Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

3 Bilder

Kalchreuther Paradies ist überlaufen
Keine Idylle mehr am Sklavensee

Der Fischereiverein Kalchreuth beklagt aktuell Vandalismus und Vermüllen auf seinem Vereinsgelände. Der kleine Verein hat den Sklavensee gepachtet und pflegt das Gelände ehrenamtlich mit großem Aufwand, so Vorstand Karlheinz Jäger. An den sonnigen Wochenenden bevölkerten allzu viele Ausflügler den idyllischen Weiher, abgesperrte Bereiche wurden ignoriert und Unrat hinterlassen bis hin zu menschlichen Exkrementen samt Papiertaschentüchern. Die Aufräumarbeiten sind für die Vereinsmitglieder eine...

  • Kalchreuth
  • 04.05.21
  • 111× gelesen
Mit dem symbolischen Durchtrennen der Absperrung wurde der Verkehr durch die Unterführung Schützenstra.e freigegeben: Ingo Allendorf (Ingenieurbüro TIG), Dr. Bassem Mansour, Bürgermeister Jan König und Thomas Pfülb, Hr. Wiegand und Hr. Dauer (Fa. Dechant, von links).
4 Bilder

Unterführung befahrbar
Heroldsberger Schützenstraße wieder offen

Ein kleiner Schnitt für den Bürgermeister, ein großer Schritt für Heroldsberg: Mit dem Durchtrennen eines Absperrbandes haben Jan König, die Baufachkräfte der Verrwaltung und der beteiligten Unternehmen am Freitag, 30. April, die Bahnunterführung der Schützenstraße offiziell für den Verkehr freigegeben. Neugestaltung der Durchfahrt aufwändiger als die Brücke Aus der Erneuerung der Eisenbahnbrücke war für die Gemeinde ein Großprojekt geworden, weil im Zuge dieser Maßnahme durch die Bahn die...

  • Heroldsberg
  • 04.05.21
  • 81× gelesen
Schon um 5 Uhr morgens fangen die fleißigen Erntehelfer von Gerhard Wölfel an, den Spargel zu ernten.

Sie Saison ist eröffnet
Zeit für zarten Spargel-Genuss

Seit kurzem wird er wieder gestochen, der Spargel. Die Saison, die normalerweise schon Anfang April beginnt, ist in diesem Jahr mit drei Wochen Verspätung gestartet. Grund hierfür ist der viel zu kalte April – trotz aller Bemühungen, mit Folien die wärmenden Sonnenstrahlen in den aufwändig gezogenen Dämmen zu speichern. Damit der Spargel aber überhaupt auf unseren Tellern landen kann, muss er erstmal gestochen werden. Hierfür hat sich Familie Wölfel, die den lokalen Handel und die Gastronomie...

  • Eckental
  • 03.05.21
  • 88× gelesen

Im September soll es losgehen
Ein Land-Markt für Eckental

Das INSEK (Integriertes Nachhaltiges Stadtentwicklungs-Konzept) brachte einen langgehegten Wunsch der Eckentaler Bürger ans Licht und nun plant der Markt Eckental diesen umzusetzen: Voraussichtlich ab September 2021 soll an ein oder zwei Tagen im Monat auf dem Rathausplatz in Eschenau ein Land-Markt ausgerichtet werden. Hiesige landwirtschaftliche Produkte sowie eigenproduzierte Lebensmittel können dann in regelmäßiger Folge ebenso wie regionale und saisonale Köstlichkeiten oder Waren zum...

  • Eckental
  • 03.05.21
  • 146× gelesen
Wertvoll: Die neuen Heroldsberger Münzen.
2 Bilder

Wertmünzen-Aktion der Gemeinde
Neues Zahlungsmittel in Heroldsberg

Gerade in Zeiten wie diesen wird einem bewusst, wie wichtig der gesellschaftliche Zusammenhalt in der Bevölkerung ist. Die Gemeindeführung des Marktes Heroldsberg hat sich nunmehr vor allem auch Gedanken darüber gemacht, wie man unter dem Motto „Support the locals“ die Heroldsberger Gewerbetreibenden, Gastronomen und Dienstleister auch langfristig ein Stück weit unterstützen kann. Nach einigen verwaltungsinternen Überlegungen wurde entschieden, dass die Gemeinde bei zukünftigen Präsenten an...

  • Heroldsberg
  • 03.05.21
  • 57× gelesen
Bürgermeisterin Ilse Dölle (mitte), Renate Kern (re.) von der Laufer Mühle und der Vorsitzende der Nachbarschaftshilfe Eckental Karl-Heinz Link freuen sich über die gelungene Aktion „Bücherecken“ in Eckental.

Öffentliche Bücherregale in noch mehr Eckentaler Ortsteilen

Neben den bereits seit 2017 bestehenden und durch Eigeninitiative bereits bestens eingeführten und genutzten öffentlichen Bücherregalen in Oberschöllenbach und am Gleis 3 in Eschenau, bringt sich nun die Nachbarschaftshilfe mit ein. Bei einem Besuch im „KreisLauf-Kaufhaus“ der Laufer Mühle in Forth kamen Renate Kern und Karl-Heinz Link über Bücherecken in Eckental ins Gespräch und wie es wäre, diese in öffentlichen Bushaltestellen in weiteren Ortsteilen zu installieren. Eine Idee war geboren....

  • Eckental
  • 30.04.21
  • 57× gelesen
Die Kirschblüte und solche Ausblicke locken aktuell viele Besucher nach Kalchreuth - doch das führt zum Chaos.

Zu viele Besucher im Kirschendorf
Kirschblüte sorgt für Chaos in Kalchreuth

Die Kirschenbäume stehen in diesen Tagen in voller Blüte, kein Wunder dass viele Besucher kommen um sich an den Anblick der blühenden Bäume zu erfreuen. Hinzu kommt dem Ort zugute, dass man in allen Richtungen einen wunderschönen Ausblick auf die umliegenden Dörfer und Städte hat. Die meisten Kirschenbäume gibt es noch am westlichen und am nördlichen Ortsrand sowie in Käswasser. Dank der Initiative vom Bund Naturschutz, Kreisgruppe Erlangen, wird seit 2002 darauf geachtet, dass wieder mehr neue...

  • Kalchreuth
  • 30.04.21
  • 261× gelesen
Die Bauarbeiten gehen voran – wenn auch mit etwas Verzögerung.
2 Bilder

Straßensperrung am Wertstoffhof aufgehoben

Seit Ende März war in Eckenhaid die Einmündung Eckentaler Straße / Schnaittacher Straße und Sandstraße gesperrt – und damit auch die Zufahrt von der Kreisstraße zum Wertstoffhof und zu Landtechnik Meier, die nur über die Eckentaler Straße zu erreichen sind. Grund für die ursprünglich bis 16. April geplante Sperrung durch den Landkreis ERH sind Erneuerungsarbeiten an der Wasserleitung durch den Zweckverband zur Wasserversorgung der Schwabachgruppe. Die Bauarbeiten wurden nun fertiggestellt, so...

  • Eckental
  • 30.04.21
  • 100× gelesen
Symbolbild

Straßensperrung
Ebacher Hauptstraße ab Montag gesperrt

Ab Montag, 3. Mai, bis voraussichtlich Freitag, 2. Juli, ist die Ebacher Hauptstraße aufgrund von einer Kanalsanierung für den Gesamtverkehr gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet. Die Linie 214 wird während der Vollsperrung die Haltestelle „Ebach“ nicht bedienen. Ein Kleinbus wird als Ersatz-Shuttle nur an Schultagen, wie folgt eingesetzt: 6.59 Uhr von Ebach nach Forth „Konrad-Adenauer-Str.“ 7.35 Uhr von Ebach nach Forth „Schule“ 11.35 Uhr von Forth „Schule“ nach Ebach 13.30 Uhr von Forth...

  • Eckental
  • 30.04.21
  • 86× gelesen
Symbolbild

Corona-Impfung im Landkreis Forchheim
Impfstart für Personen der Priorität 3

Im Landkreis Forchheim startet die Impfung von Personen der Prioritätsgruppe 3 gemäß der Impfverordnung. Damit erhalten jetzt auch z.B. über 60-jährige, Beschäftigte im Lebensmitteleinzelhandel oder Lehrer, die nicht der Stufe 2 angehören, ein Impfangebot. Das bayerische Impfregistrierungssystem BayIMCO vergibt in den nächsten Tagen die ersten Termine an die Prioritätengruppe 3. Es kann dennoch sein, dass noch nicht alle registrierten Personen der Gruppe 2 einen Termin zur Auswahl bekommen...

  • Igensdorf
  • 29.04.21
  • 335× gelesen
Das Geflügel darf wieder auf die Wiese.

Endlich darf das Geflügel wieder raus
Aufhebung der Stallpflicht

Auf Grundlage einer aktuellen Risikobewertung des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) ist eine bayernweite präventive Stallpflicht zum Schutz vor der Geflügelpest (HPAI) – auch Vogelgrippe genannt – nicht mehr erforderlich. Damit wird im Landkreis Forchheim (zum 29. April), im Landkreis ERH (zum 30. April) und ab sofort im Nürnberger Land die Stallpflicht für Geflügel aufgehoben. Geflügelausstellungen und -märkte sind nun auch wieder möglich. Im Landkreis Forchheim werden...

  • Igensdorf
  • 29.04.21
  • 58× gelesen
Die Vereinigte Raiffeisenbanken Gräfenberg-Forchheim-Eschenau-Heroldsberg und die VR Bank Bamberg-Forchheim wollen fusionieren. es soll eine neue gemeinsame Bank entstehen (von links nach rechts: Alexander Brehm, Vorstand VR Bank Bamberg Forchheim eG, Joachim Hausner, stellvertretender Vorstandsvorsitzender VR Bank Bamberg Forchheim eG, Gregor Scheller, Vorstandsvorsitzender VR Bank Bamberg Forchheim eG, Rainer Lang, Vorstand Vereinigte Raiffeisenbanken, Stefan Benecke, Vorstand Vereinigte Raiffeisenbanken.).
2 Bilder

Vereinigte Raiffeisenbanken fusionieren
Eine der größten Genossenschaftsbanken in Franken soll entstehen

Die Vereinigten Raiffeisenbanken Gräfenberg-Forchheim-Eschenau-Heroldsberg eG und die VR Bank Bamberg-Forchheim eG führen Gespräche mit dem Ziel einer Fusion. Das haben die Vorstände beider Institute während einer gemeinsamen Pressekonferenz am Mittwoch in Forchheim bekannt gegeben. Aus beiden Instituten würde eine neue gemeinsame Bank mit einer Bilanzsumme von 3,3 Mrd. Euro und mehr als 150.000 Kunden entstehen. Beide Banken sind davon überzeugt, dass die aktuellen Herausforderungen wie...

  • Eckental
  • 29.04.21
  • 137× gelesen
Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Berlin hat bei einer Auftaktveranstaltung neue Förderprojekte im Bereich 5G Technologie vorgestellt (v.l.n.r. Bundesminister Andreas Scheuer, Andreas Rösch, MdB Thomas Silberhorn).

Landkreis Forchheim stellt Förderantrag
Neue Technologie 5G im Kirschenanbau

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Berlin hat den Start für neue Förderprojekte im Bereich 5G Technologie in Aussicht gestellt. Bundesminister Andreas Scheuer präsentierte in einer digitalen Auftaktveranstaltung 48 Konsortien um Kommunen und Landkreise mit ihren Förderanträgen. Der Landkreis Forchheim hat sich hier für die Anwendungen neuer Technologien im Kirschenanbau beworben. Solche Anwendungen wären beispielsweise Sensorik (Temperatur, Wasser, chemische...

  • Igensdorf
  • 29.04.21
  • 7× gelesen
Symbolbild

Vollsperrung
Verkehrsbehinderungen bis Juli in Gräfenberg

Aufgrund von Maßnahmen zur Nahwärmeversorgung wird die FO 14 in Gräfenberg, Kasberger Str. / Egloffsteiner Str. im Zeitraum von Montag, 3. Mai bis zur Beendigung der Bauarbeiten, längstens bis zum 16. Juli, für den Durchgangsverkehr vollständig gesperrt. Die Umleitung erfolgt aus Richtung Kasberg kommend über Walkersbrunn, in Igensdorf nach Gräfenberg und aus Richtung Egloffstein kommend über die B 2. Die ausführende Baufirma gewährleistet durch Posten, dass Busse, die von Montag bis Freitag in...

  • 29.04.21
  • 17× gelesen
wochenklick
Nicht nur blättern, ...

  Mitmachen!

wochenklick
Hier wird gewonnen!

  Gewinnspiele

wochenklick
wochenblatt lesen

  e-paper

wochenklick
Einfach aufzugeben:

  Kleinanzeigen

Sprachförderprogramm
Wuppi im Kinderhaus Großgeschaidt

Wir hatten sooo viele Ideen, dass die Entscheidung wirklich sehr schwer gefallen ist…ABER jetzt haben wir uns alle zusammen für WUPPI und seine Abenteuer Reise entschieden. Wuppi ist ein kleiner außerirdischer, der schleunigst Zuhören lernen muss und all die anderen Dinge, die zum Lesen und Schreiben lernen wichtig sind. Deshalb hat ihn sein Papa zu uns ins Kinderhaus Großgeschaidt geschickt, denn hier soll Wuppi mit den jeweiligen Schulanfängern im Jahr durch Ohrentraining „Ohrenkönig“ werden....

  • Heroldsberg
  • 29.04.21
  • 13× gelesen
Ein Zitat des fränkischen Klassikers Jean Paul (1763-1825) sagt viel…
2 Bilder

KUNST FEHLT
Mahnende Stele

Eine mannshohe Stele erinnert in Brand neben der Orchideenstraße daran, wie sehr der Kunstbetrieb unter den Corona-Einschränkungen leidet: Kunstschaffenden, Kunstgenießern und Kunstschülern fehlt sehr viel, sagt Beate Waschneck, Leiterin der Kunstschule Eckental. Sie hofft nun wenigstens auf die Ausübung ihres Berufes im Freien.

  • Eckental
  • 28.04.21
  • 49× gelesen
Rechtzeitig zum Muttertag: Lockerungen für Blumenhandel und Buchhandel.

Ohne Test ins Geschäft
Öffnung für Blumen- und Buchhandlungen

Seit Mittwoch, 28. April 2021, dürfen in Bayern die Blumenfachgeschäfte, Buchhandlungen und Gartenmärkte inzidenzunabhängig öffnen. Gleiches gilt für Ladengeschäfte der Handwerksbetriebe sowie der „körperfernen Dienstleistungsbetriebe“. Dabei gelten weiterhin die für Ladengeschäfte verbindlichen allgemeinen Maßgaben wie z.B. die FFP2-Maskenpflicht, ein negativer Coronatest ist aber nicht mehr erforderlich. Vollständige Impfung mit negativem Schnelltest gleichgestelltFür den sonstigen Handel...

  • Eckental
  • 28.04.21
  • 122× gelesen
Ein wunderschönes Beispiel für einen großkronigen Baum. Die Linde vor dem Eckenhaider Schloss steht leider außerhalb des Wettbewerbs.

BUND Naturschutz Wettbewerb
Wer findet Eckentals schönsten Baum?

Alte, großkronige Bäume sind wahre Alleskönner. Diese Bäume fördern ein gesundes Klima, den Erhalt der Biodiversität und dienen zugleich der Luftreinhaltung, der Grundwasserneubildung und dem Schutz der Böden. Untersuchungen haben zudem gezeigt, dass sich Grünflächen innerhalb der Bebauung positiv auf die psychische Gesundheit der Bevölkerung auswirken. Aber sie sind sowohl auf Privatgrundstücken als auch im öffentlichen Raum bedroht. Man kann nur schützen, was man kennt. Deshalb startet die...

  • Eckental
  • 28.04.21
  • 22× gelesen
2 Bilder

Leserbrief
Illegaler Müll

Da hat wohl wieder jemand illegal gefeiert und seinen Müll liegen lassen bzw. in der schönen Landschaft verteilt. Schade, dass manche Leute es nicht schaffen ihren Abfall wieder mitzunehmen.  Heike Liebhäuser

  • Eckental
  • 28.04.21
  • 33× gelesen

Leserbrief
Füttern verboten

Unsere Pferde stehen auf Koppeln an der Jägerstraße in Eckenhaid und werden liebevoll und fachgerecht mit allem versorgt, was sie brauchen. Wir wollen unseren Pferden ein Maximum an Auslauf gönnen, leider machen uns das einige Spaziergänger nicht immer ganz leicht. An unseren Zäunen hängen „Füttern verboten“ Schilder. Damit wollen wir zum Ausdruck bringen, dass es nicht erlaubt ist, diese Pferde zu füttern, egal womit. Auch nicht mit einer Karotte, zwei Apfelschnitzen, drei Grashalmen oder...

  • Eckental
  • 28.04.21
  • 23× gelesen

Griebels Blick in den Kirschgarten

Fritz Hofmann aus Heroldsberg stellte dem wochenblatt einige Arbeiten des vielseitigen Künstlers Fritz Griebel (1899-1976), mit dem er persönlich bekannt war, zum Abdruck zur Verfügung. Darunter auch diese Zeichnung, mit der der Professor für Malerei und freie Grafik virtuos den Blick des Betrachters in die Kirschgarten-Kultur seiner Heimatregion zieht.

  • Heroldsberg
  • 27.04.21
  • 9× gelesen
Blütenmeer bei Unterlindelbach
4 Bilder

In voller Blüte
Kirschblüte im wochenblatt-Land

Die Schlehengehölze lieferten die Overtüre des blühenden Schauspiels, jetzt folgen die Kirschgärten im wochenblatt-Land und in der Fränkischen Schweiz. Nach Wildpflaumen und Zwetschgen, Kirschen, Sauerkirschen und Birnen folgen die Apfelblüten – die sind fast schöner als die berühmtere Kirschblüte, meint Markus Zeiß. Als Obstbauer, Edelbrandsommelier und Vorstandsvorsitzender der Obstgenossenschaft Igensdorf ist er beruflich und ehrenamtlich Fachmann für das, was sich gerade in der Landschaft...

  • Eckental
  • 27.04.21
  • 118× gelesen
Blick von oben: Vor 40 Jahren sorgten die Freien Wähler in Eckental mit Luftbildern auf Plakaten und Kalendern für Aufmerksamkeit – Günter Rauh kam in den Gemeinderat, in dem er sich bis heute engagiert.
4 Bilder

Vier Jahrzehnte im Dienste der Mitbürger
Günter Rauh ist seit 1981 Mitglied im Marktgemeinderat Eckental

Als Erwin Zeiß im Markt Igensdorf 2008 von seinem Nachfolger Wolfgang Rast abgelöst wurde, nachdem er nicht mehr zur Bürgermeisterwahl angetreten war, blickte er auf 42 Jahre Bürgermeisteramt zurück. Die ersten sechs Jahre ab 1966 stand er der Gemeinde Stöckach vor, ab 1972 der neuen Marktgemeinde. Vor dem Zusammenschluss des Marktes Eckental war Georg Hänfling bereits seit 1956 Bürgermeister in Eckenhaid, von 1972 bis 1996 nochmals 24 Jahre und damit beachtliche vier Jahrzehnte. Beiden...

  • Eckental
  • 27.04.21
  • 61× gelesen

Landkreis Forchheim
Einführung der Luca App

Der Landkreis Forchheim führt zur Kontaktnachverfolgung in der Corona-Pandemie ab sofort die Luca-App ein. Hintergrund Der Freistaat Bayern hat die Landeslizenz für die App erworben. Dadurch ist die Nutzung für Bürger, teilnehmende Unternehmen und Organisationen kostenlos. Das Gesundheitsamt des Landkreises Forchheim hat die Freischaltung durch den App-Betreiber und die Anbindung für den Landkreis Forchheim veranlasst. Deshalb kann diese App jetzt im Landkreis Forchheim genutzt werden. Nutzen...

  • Igensdorf
  • 26.04.21
  • 127× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.