Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Sozialkontakte während der Ausgangsbeschränkung

Welcher Kontakt ist erlaubt?
Tabelle gibt Auskunft

Das Polizeipräsidium Mittelfranken hat eine übersichtliche Grafik erstellt, auf der ersichtlich ist, welche Kontakte während der derzeit geltenden Ausgangsbeschränkungen erlaubt sind und welche nicht.

  • Eckental
  • 07.04.20
  • 26× gelesen
Besonders originell ist die Schmiererei am Bauhof in Mitteldorf nicht.

Bauhof in Igensdorf wurde mit Farbe besprüht
Üble Schmierereien

Am Gebäude des Bauhofes im Igensdorfer Ortsteil Mitteldorf wurde am vergangenen Wochenende (4./5. April) die Außenmauer mit schwarzer Farbe besprüht. Die Graffitischmierereien erstrecken sich über fast 30 Metern, der geschätzte Schaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro. Wer Hinweise zu der begangenen Sachbeschädigung geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Ebermannstadt, unter der Telefonnummer 09194/7388-0, in Verbindung zu setzen.

  • Igensdorf
  • 07.04.20
  • 220× gelesen
Symbolbild

Männer überfallen einen Senior in Weiher und flüchten
Handy geraubt

Am Sonntagvormittag (5.4.2020) überfielen zwei Männer einen 82-Jährigen im Uttenreuther Ortsteil Weiher, um von ihm Bargeld zu erlangen. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Gegen 9:30 Uhr hielten zwei unbekannte Fahrradfahrer den Senior im Habernhofer Weg auf und bedrohten ihn mit einem circa 15 cm langen spitzen Gegenstand. Einer der beiden Täter verlangte von dem älteren Herren, Bargeld herauszurücken. Weil dieser jedoch kein Bargeld mit sich führte, gab er dem unbekannten Täter...

  • 06.04.20
  • 224× gelesen
Symbolbild

Bäume bei Beerbach beschädigt
Lager mit Feuerstelle entdeckt

Wie der Polizei erst jetzt mitgeteilt wurde, kam es im Zeitraum von Mittwoch, 18.3.2020, bis Mittwoch, 25.3.2020, zu einer Sachbeschädigung in einem Waldstück bei Beerbach. Der Wald liegt an der Staatsstraße zwischen Neunhof und Eschenau in der Nähe der Abzweigung nach Beerbach. In dem Waldstück wurden mehrere Bäume gefällt und an anderen die Rinde teilweise abgekratzt. Ein Lager mit einer Feuerstelle wurde dort ebenfalls errichtet. Der Sachschaden beträgt ca. 1000 Euro. Die Polizei Lauf bittet...

  • Eckental
  • 31.03.20
  • 50× gelesen
Symbolbild

Heftiger Crash in Eschenau
Zwei Verletzte

Am Montagabend, 30.3.2020, befuhr eine 39jährige Heroldsbergerin mit ihrem Auto die Dr.-Otto-Leich-Straße in Eschenau in Richtung B2. Da die Ampel für sie "Grün" zeigte, was auch eine Zeugin bestätigte, bog sie nach links auf die B2 ab. Aus Richtung Nürnberg, fuhr ein 59-Jähriger aus Weißenohe mit seinem Fahrzeug vermutlich bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich ein und stieß mit dem Auto der Heroldsbergerin zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden in beiden Fahrzeugen die Airbags geöffnet....

  • Eckental
  • 31.03.20
  • 1.457× gelesen
Symbolbild

Polizei zieht Bilanz vom Wochenende
Ausgangsbeschränkungen

Am vergangenen Wochenende (27.03.20 - 29.03.20) verzeichnete die mittelfränkische Polizei zahlreiche Verstöße gegen die aktuell geltende Allgemeinverfügung. 4580 Verstöße festgestellt In Zahlen fällt die Bilanz des Polizeipräsidiums Mittelfranken folgendermaßen aus: Im genannten Zeitraum (27.03.20, 06:00 Uhr bis 30.03.20, 06:00 Uhr) wurden insgesamt rund 5270 Kontrollen durchgeführt. Die Beamten stellten 4580 Verstöße fest, von denen circa 480 mit einem Bußgeld geahndet wurden. Bei dem...

  • Eckental
  • 30.03.20
  • 399× gelesen
Symbolbild

Familienstreit führte zu Marihuana-Plantage
Cannabis im Haus

Am Freitagnachmittag, 27.3.2020, ereignete sich ein Familienstreit in Simmelsdorf. Im Haus des Betroffenen wurden über 20 Cannabispflanzen sichergestellt. Gegen 17:30 Uhr informierte ein Anwohner, dass eine Frau in Simmelsdorf von ihrem Partner offenbar geschlagen wurde und aus dem gemeinsam bewohnten Haus flüchtete. Die alarmierte Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Lauf an der Pegnitz traf die leicht verletzte Frau in der Nähe des Wohnanwesens an und brachte sie zur medizinischen...

  • 30.03.20
  • 297× gelesen

Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung
Anzeigen gegen 5 Eckentaler

Am Donnerstagabend, 26.3.2020, konnte die Polizei Erlangen-Land mehrere Personen in einem Garten der Kleingartenanlage im Eckentaler Ortsteil Forth antreffen. Die vier Männer zwischen 19 und 20 Jahren machten sich keine Gedanken über die bestehende Ausgangsbeschränkung aufgrund des Coronavirus. Nach einer eingehenden Belehrung der Beamten wurde das Treffen aufgelöst. 17jähriger nachts unterwegs Weiterhin konnte eine Polizeistreife gegen 23:45 Uhr einen 17-Jährigen in Eckenhaid antreffen....

  • Eckental
  • 30.03.20
  • 2.028× gelesen
Symbolbild

Unfall zwischen Auto und Motorrad
Zeugen gesucht

Am Freitagmorgen, 27.3.2020, gegen 5:30 Uhr, kam es in Heroldsberg auf dem KalchreutherWeg in Fahrtrichtung Kalchreuth, auf Höhe des Jagdweges, zu einem Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Pkw. Das Motorrad überholte zuvor einen bislang unbekannten Pkw. Noch während oder kurz nach Beendigung des Überholvorganges kam es zum Verkehrsunfall, bei welchem der Motorradfahrer mit einem entgegenkommenden Pkw kollidierte. Weitere Zeugen oder vor allem der/die Pkw-Fahrer/in des bislang...

  • Heroldsberg
  • 30.03.20
  • 22× gelesen
Die Corona-Krise macht sich bei den Verkehrsunfallzahlen bemerkbar. Archivbild.

Sicherer Straßenverkehr in ERH
Kaum Unfälle wegen Corona

Seit Samstag, 21. März, 00.00 Uhr gelten die tiefgreifenden Ausgangsbeschränkungen für Bayern. Dadurch hat sich naturgemäß auch das Geschehen auf unseren Straßen grundlegend geändert. Dies lässt sich nicht nur am subjektiven Empfinden messen. Nach Auswertung der Unfallzahlen in den ersten fünf Tagen kann man auch einen deutlichen Rückgang der Unfallzahlen erkennen.Ereigneten sich laut Unfallstatistik 2019 pro Tag 8,26 Verkehrsunfälle, so waren es in den letzten fünf Tagen insgesamt nur elf...

  • Eckental
  • 26.03.20
  • 220× gelesen
Von der Gartenhütte blieb nicht viel übrig.

In Eckenhaid brannte eine Gartenhütte
Feuerwehreinsatz am Samstag

Im Eckentaler Ortsteil Eckenhaid brannte am Samstag Nachmittag kurz nach 15 Uhr eine Gartenhütte. Das Holzhäuschen befand sich auf einem Grundstück zwischen dem evangelischen Kindergarten und dem Dorfladen und wurde durch das Feuer komplett zerstört. Feuerwehrkräfte aus Eckenhaid und Eschenau waren im Einsatz, ebenso der Rettungsdienst sowie ein Feuerwehrarzt.

  • Eckental
  • 21.03.20
  • 980× gelesen
Symbolbild

Betrügerische Anzeigenvertreter unterwegs
Igensdorf plant keine Bürgerbroschüre

Im Laufe der Woche rief ein Mann bei mehreren Gewerbetreibenden im Raum Igensdorf an und warb im Auftrag der Gemeinde für eine Bürgerbroschüre, in der Inserate einzelner Geschäfte eingestellt werden sollen. Dazu sollten die Kunden pro Anzeigenfeld 390 Euro im Voraus bezahlen. Da die Bürger den Verdacht hegten, "übers Ohr gehauen zu werden", riefen sie bei der Gemeinde zurück. Von dort wurde ihnen mitgeteilt, dass ein solcher Auftrag an eine Firma nicht erteilt worden ist. Die Polizei hat...

  • Igensdorf
  • 20.03.20
  • 261× gelesen
Die Polizei muss sich ebenfalls neuen Herausforderungen durch das Corona-Virus stellen.

Corona-Virus fordert oberfränkische Einsatzkräfte
Neue Herausforderung

„Die Corona-Krise, die sich inzwischen zu einer Pandemie entwickelt hat, fordert auch die Oberfränkische Polizei. Der Schutz der Bevölkerung und eine zuverlässige Einsatzfähigkeit der Polizei haben für uns dabei höchste Priorität!“, so Oberfrankens Polizeipräsident Alfons Schieder zur aktuellen Entwicklung der Lage. Die derzeit massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens stellen die Bevölkerung vor eine neue gesellschaftliche Herausforderung. Diese für jeden einschränkenden Maßnahmen...

  • Eckental
  • 18.03.20
  • 52× gelesen

Tödlicher Betriebsunfall in Eckental
Arbeiter von Holzteilen erschlagen

Am Montagnachmittag (16.3.2020) ereignete sich ein folgenschwerer Betriebsunfall in Eckental. Ein 26-jähriger Mann wurde dabei tödlich verletzt. Der 26-Jährige war gegen 14:45 Uhr in einem Betrieb mit Arbeiten an übereinander gestapelten Holzteilen beschäftigt. Hierbei löste sich ein Großteil der oberen Holzteile und fiel auf den 26-jährigen Mann. Dieser wurde so schwer verletzt, dass er trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen noch vor Ort verstarb. Das zuständige...

  • Eckental
  • 17.03.20
  • 2.183× gelesen
wochenklick
Nicht nur blättern, ...

  Mitmachen!

wochenklick
Hier wird gewonnen!

  Gewinnspiele

wochenklick
wochenblatt lesen

  e-paper

wochenklick
Einfach aufzugeben:

  Kleinanzeigen

Symbolbild

Jungbäume bei Igensdorf umgesägt
Baumfrevler unterwegs?

Bislang unbekannte Täter sägten in der Zeit vom 29.2. bis 9.3.2020 auf einem Grundstück bei Oberlindelbach insgesamt etwa 20 Jungbäume um. Dem Eigentümer entstand ein Schaden in Höhe von etwa 200 Euro. Wem ist etwas Verdächtiges in diesem Bereich aufgefallen? Hinweise bitte an die PI Ebermannstadt, Tel.: 09194/73880.

  • Igensdorf
  • 11.03.20
  • 273× gelesen

Beim Ausparken nicht aufgepasst
Auto übersehen

Am Dienstag parkte auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in Heroldsberg ein 90-jähriger ortsansässiger Autofahrer mit seinem Opel rückwärts aus einer Parklücke aus. Er übersah dabei den Skoda eines 63-Jährigen, der gerade an der Parklücke vorbeifuhr. In der Folge stieß die Anhängerkupplung des Opels gegen die linke hintere Fahrzeugtür des Skodas. An dem Opel ist kein Sachschaden entstanden. Von dem Skoda wurde die Fahrzeugtür eingedrückt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro...

  • Heroldsberg
  • 11.03.20
  • 46× gelesen

Paketzusteller verunglückt in Kalchreuth
In Auto gelaufen

Am Montagvormittag (2.3.2020) wollte ein 39-jähriger Paketzusteller die Käswasserstraße in Kalchreuth überqueren. Da aus Richtung Großgeschaidt ein Rettungswagen mit Sondersignalen gefahren kam, konzentrierte sich der Zusteller nur auf den Rettungswagen und betrat die Fahrbahn, ohne vorher nach links zu schauen. Hierbei lief er gegen den vorbeifahrenden Pkw eines 67-jährigen Mannes aus Heroldsberg, der einen Anstoß zwischen dem Außenspiegel seines Pkw und dem Fußgänger nicht mehr vermeiden...

  • Kalchreuth
  • 04.03.20
  • 70× gelesen
Gilt seit Sonntag nicht mehr: grüne Versicherungskennzeichen müssen ab 1.3.2020 gegen schwarze ersetzt werden. Sonst ist das Zweirad nicht versichert!

1. März – neue Versicherungskennzeichen
Moped mit altem Schild erwischt

Am 1.3.2020 wurde ein junger Mann aus Dormitz mit seinem Kleinkraftrad einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Kalchreuth unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass an dem Kleinkraftrad ein grünes Versicherungskennzeichen angebracht war, das zum 29.02.2020 seine Gültigkeit verloren hatte. Den jungen Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz, da Fahrzeuge nur mit gültigem Versicherungsschutz auf öffentlichen Verkehrsgrund in...

  • Kalchreuth
  • 02.03.20
  • 160× gelesen
Symbolbild

Einbrecher in Kalchreuth
Zeugen gesucht

Unbekannte Einbrecher drangen in der Nacht von Samstag auf Sonntag (29.2. / 1.3.2020) in ein freistehendes Einfamilienhaus in Kalchreuth ein. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Im Zeitraum von 18:30 Uhr bis 01:30 Uhr hatten der oder die Unbekannten die Scheibe der Terrassentür eingeschlagen und waren so ins Innere des Hauses im Rohrwiesenweg eingedrungen. Dort durchwühlten die Täter das gesamte Haus vom Keller bis zum Dach und flüchteten schließlich mit erbeutetem Schmuck. Entwendungs-...

  • Kalchreuth
  • 01.03.20
  • 971× gelesen
Dieser Polizeikäfer dient nur noch der Nostalgie.

Mittelfränkische Polizei stellt Unfallstatistik vor
Rücksicht angemahnt

Polizeivizepräsident Adolf Blöchl und Polizeidirektor Werner Meier, Leiter des Sachgebietes E 4 - Polizeiliche Verkehrsaufgaben -, appellierten im Rahmen der Vorstellung der Polizeilichen Verkehrsunfallstatistik 2019 an die Verkehrsteilnehmer, die Verkehrsregeln besser einzuhalten. Besonders die schwachen Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger, Radfahrer und E-Scooter-Fahrer werden häufiger in schwere bzw. tödliche Unfälle verwickelt und benötigen unsere Rücksicht. Hier auszugsweise einige Zahlen...

  • Eckental
  • 26.02.20
  • 36× gelesen
Auf Sturm Sabine, der viele Bäume knickte wie in diesem Bild, folgte Sturmtief Yulia.

Familie mit Schutzengel im Auto unterwegs
Sturm Yulia warf Baum um

Am Sonntagabend (23.2.2020) fuhr ein 36-jähriger Familienvater mit seiner Ehefrau und einem 7 Monate alten Baby aus Nürnberg, mit dem Pkw auf der Staatsstraße 2243, von Weiher kommend, in Richtung Kalchreuth. Aufgrund des Sturms war dort eine Fichte umgestürzt und der Stamm des Baums hing dabei ca. 1 Meter über der Fahrbahn, weshalb er von dem Fahrer nicht erkannt werden konnte, da die Lichter seines Fahrzeuges unter dem über der Fahrbahn hängenden Baum hindurch schienen.Das Fahrzeug...

  • Kalchreuth
  • 24.02.20
  • 24× gelesen
Am Ticketautomat wurde das Display zerstört.
2 Bilder

Unbekannte verursachen hohen Sachschaden
Vandalismus am Bahnhof Forth

Bislang unbekannte Täter haben am Mittwochabend (19.2.2020) am Haltepunkt Forth das Display eines Fahrausweisautomaten zerstört und eine Scheibe des Warteunterstands zerschlagen. Dabei entstand ein erheblicher Sachschaden. Bahnmitarbeiter informierten die Bundespolizei darüber, dass es am Haltepunkt Forth an der Gräfenbergbahn zu erheblichen Beschädigungen eines Ticketautomaten und des Wartehäuschens gekommen sei. Wie sich herausstellte, wurde das Display komplett zerstört. Außerdem ging die...

  • Eckental
  • 20.02.20
  • 365× gelesen
Symbolbild

Betrunkene steuerte ihr Auto in die Forther Tankstelle
Gegen Absperrung gefahren

Trunkenheitsfahrt endete in der TankstelleAm Dienstag (18.2.2020) gegen 13:30 Uhr fuhr eine 59-Jährige aus Eckenhaid mit ihrem Auto beim Abbiegen gegen die Absperrungen der ARAL-Tankstelle in der Forther Hauptstraße. Hierbei wurde die Absperrung massiv beschädigt. Daraufhin fuhr die Frau weiter auf das Tankstellengelände und stellte bei der Werkstatt ihren Pkw ab. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten der Polizeiinspektion Erlangen-Land starken Alkoholgeruch bei der Frau. Ein vor Ort...

  • Eckental
  • 19.02.20
  • 1.188× gelesen
Symbolbild

Fahrer war durch Handynutzung abgelenkt
Unfall an der Ampel

wegen HandyAm Dienstag (18.2.2020) gegen 10 Uhr stand ein 41-jähriger Mann aus Heroldsberg mit seinem Auto an der Ampel bei Rotlicht auf der B2 am Abzweig nach Brand. Durch Bedienen seines Handys war er so abgelenkt, dass er nicht bemerkte, dass die Ampel auf Grün schaltete. Nach ca. 20 Sekunden fingen die hinter ihm wartenden Pkw zu hupen an. Als er immer noch nicht losfuhr, setzte ein hinter ihm wartender 26-jähriger Mann aus Nürnberg zum Überholen an. Beim Wiedereinscheren streifte dessen...

  • Eckental
  • 19.02.20
  • 303× gelesen

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.