Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Symbolbild

Heftiger Crash in Eschenau
Zwei Verletzte

Am Montagabend, 30.3.2020, befuhr eine 39jährige Heroldsbergerin mit ihrem Auto die Dr.-Otto-Leich-Straße in Eschenau in Richtung B2. Da die Ampel für sie "Grün" zeigte, was auch eine Zeugin bestätigte, bog sie nach links auf die B2 ab. Aus Richtung Nürnberg, fuhr ein 59-Jähriger aus Weißenohe mit seinem Fahrzeug vermutlich bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich ein und stieß mit dem Auto der Heroldsbergerin zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden in beiden Fahrzeugen die Airbags geöffnet....

  • Eckental
  • 31.03.20
  • 1.457× gelesen
Symbolbild

Unfall zwischen Auto und Motorrad
Zeugen gesucht

Am Freitagmorgen, 27.3.2020, gegen 5:30 Uhr, kam es in Heroldsberg auf dem KalchreutherWeg in Fahrtrichtung Kalchreuth, auf Höhe des Jagdweges, zu einem Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Pkw. Das Motorrad überholte zuvor einen bislang unbekannten Pkw. Noch während oder kurz nach Beendigung des Überholvorganges kam es zum Verkehrsunfall, bei welchem der Motorradfahrer mit einem entgegenkommenden Pkw kollidierte. Weitere Zeugen oder vor allem der/die Pkw-Fahrer/in des bislang...

  • Heroldsberg
  • 30.03.20
  • 22× gelesen
Die Corona-Krise macht sich bei den Verkehrsunfallzahlen bemerkbar. Archivbild.

Sicherer Straßenverkehr in ERH
Kaum Unfälle wegen Corona

Seit Samstag, 21. März, 00.00 Uhr gelten die tiefgreifenden Ausgangsbeschränkungen für Bayern. Dadurch hat sich naturgemäß auch das Geschehen auf unseren Straßen grundlegend geändert. Dies lässt sich nicht nur am subjektiven Empfinden messen. Nach Auswertung der Unfallzahlen in den ersten fünf Tagen kann man auch einen deutlichen Rückgang der Unfallzahlen erkennen.Ereigneten sich laut Unfallstatistik 2019 pro Tag 8,26 Verkehrsunfälle, so waren es in den letzten fünf Tagen insgesamt nur elf...

  • Eckental
  • 26.03.20
  • 220× gelesen

Tödlicher Betriebsunfall in Eckental
Arbeiter von Holzteilen erschlagen

Am Montagnachmittag (16.3.2020) ereignete sich ein folgenschwerer Betriebsunfall in Eckental. Ein 26-jähriger Mann wurde dabei tödlich verletzt. Der 26-Jährige war gegen 14:45 Uhr in einem Betrieb mit Arbeiten an übereinander gestapelten Holzteilen beschäftigt. Hierbei löste sich ein Großteil der oberen Holzteile und fiel auf den 26-jährigen Mann. Dieser wurde so schwer verletzt, dass er trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen noch vor Ort verstarb. Das zuständige...

  • Eckental
  • 17.03.20
  • 2.183× gelesen

Beim Ausparken nicht aufgepasst
Auto übersehen

Am Dienstag parkte auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in Heroldsberg ein 90-jähriger ortsansässiger Autofahrer mit seinem Opel rückwärts aus einer Parklücke aus. Er übersah dabei den Skoda eines 63-Jährigen, der gerade an der Parklücke vorbeifuhr. In der Folge stieß die Anhängerkupplung des Opels gegen die linke hintere Fahrzeugtür des Skodas. An dem Opel ist kein Sachschaden entstanden. Von dem Skoda wurde die Fahrzeugtür eingedrückt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro...

  • Heroldsberg
  • 11.03.20
  • 46× gelesen

Paketzusteller verunglückt in Kalchreuth
In Auto gelaufen

Am Montagvormittag (2.3.2020) wollte ein 39-jähriger Paketzusteller die Käswasserstraße in Kalchreuth überqueren. Da aus Richtung Großgeschaidt ein Rettungswagen mit Sondersignalen gefahren kam, konzentrierte sich der Zusteller nur auf den Rettungswagen und betrat die Fahrbahn, ohne vorher nach links zu schauen. Hierbei lief er gegen den vorbeifahrenden Pkw eines 67-jährigen Mannes aus Heroldsberg, der einen Anstoß zwischen dem Außenspiegel seines Pkw und dem Fußgänger nicht mehr vermeiden...

  • Kalchreuth
  • 04.03.20
  • 70× gelesen
Dieser Polizeikäfer dient nur noch der Nostalgie.

Mittelfränkische Polizei stellt Unfallstatistik vor
Rücksicht angemahnt

Polizeivizepräsident Adolf Blöchl und Polizeidirektor Werner Meier, Leiter des Sachgebietes E 4 - Polizeiliche Verkehrsaufgaben -, appellierten im Rahmen der Vorstellung der Polizeilichen Verkehrsunfallstatistik 2019 an die Verkehrsteilnehmer, die Verkehrsregeln besser einzuhalten. Besonders die schwachen Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger, Radfahrer und E-Scooter-Fahrer werden häufiger in schwere bzw. tödliche Unfälle verwickelt und benötigen unsere Rücksicht. Hier auszugsweise einige Zahlen...

  • Eckental
  • 26.02.20
  • 36× gelesen
Auf Sturm Sabine, der viele Bäume knickte wie in diesem Bild, folgte Sturmtief Yulia.

Familie mit Schutzengel im Auto unterwegs
Sturm Yulia warf Baum um

Am Sonntagabend (23.2.2020) fuhr ein 36-jähriger Familienvater mit seiner Ehefrau und einem 7 Monate alten Baby aus Nürnberg, mit dem Pkw auf der Staatsstraße 2243, von Weiher kommend, in Richtung Kalchreuth. Aufgrund des Sturms war dort eine Fichte umgestürzt und der Stamm des Baums hing dabei ca. 1 Meter über der Fahrbahn, weshalb er von dem Fahrer nicht erkannt werden konnte, da die Lichter seines Fahrzeuges unter dem über der Fahrbahn hängenden Baum hindurch schienen.Das Fahrzeug...

  • Kalchreuth
  • 24.02.20
  • 24× gelesen
Symbolbild

Betrunkene steuerte ihr Auto in die Forther Tankstelle
Gegen Absperrung gefahren

Trunkenheitsfahrt endete in der TankstelleAm Dienstag (18.2.2020) gegen 13:30 Uhr fuhr eine 59-Jährige aus Eckenhaid mit ihrem Auto beim Abbiegen gegen die Absperrungen der ARAL-Tankstelle in der Forther Hauptstraße. Hierbei wurde die Absperrung massiv beschädigt. Daraufhin fuhr die Frau weiter auf das Tankstellengelände und stellte bei der Werkstatt ihren Pkw ab. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten der Polizeiinspektion Erlangen-Land starken Alkoholgeruch bei der Frau. Ein vor Ort...

  • Eckental
  • 19.02.20
  • 1.188× gelesen
Symbolbild

Fahrer war durch Handynutzung abgelenkt
Unfall an der Ampel

wegen HandyAm Dienstag (18.2.2020) gegen 10 Uhr stand ein 41-jähriger Mann aus Heroldsberg mit seinem Auto an der Ampel bei Rotlicht auf der B2 am Abzweig nach Brand. Durch Bedienen seines Handys war er so abgelenkt, dass er nicht bemerkte, dass die Ampel auf Grün schaltete. Nach ca. 20 Sekunden fingen die hinter ihm wartenden Pkw zu hupen an. Als er immer noch nicht losfuhr, setzte ein hinter ihm wartender 26-jähriger Mann aus Nürnberg zum Überholen an. Beim Wiedereinscheren streifte dessen...

  • Eckental
  • 19.02.20
  • 303× gelesen
Symbolbild

Zwei Unfälle an der gleichen Stelle
Hohe Sachschäden

Am Samstag (15.2.2020) kam es gleich zweimal in der Forther Hauptstraße an der Abzweigung zur Kurt-Schumacher-Straße zu einem Verkehrsunfall. Gegen 11.35 Uhr übersah ein 34-jähriger Mann aus Eckental einen 60-jährigen Mann aus Gräfenberg mit seinem Pkw, als er nach links auf die Forther Hauptstraße abbiegen wollte. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 20000 Euro geschätzt. Verletzt wurde zum Glück niemand.Keine...

  • Eckental
  • 17.02.20
  • 62× gelesen

Lkw beschädigt in Gräfenerg Torbogen und fährt weiter
Historisches Gebäude beschädigt

Mittwochmittag (12.2.2020) befuhr ein bislang unbekannter Fahrer eines Lkw in Gräfenberg vom Marktplatz aus durch den Egloffsteiner Torbogen. Auf etwa drei Meter Höhe blieb der Aufbau am Tor hängen und beschädigte dieses. Obwohl der Verursacher einen Schaden in Höhe von etwa 500 Euro angerichtet hatte, entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Ein aufmerksamer Zeuge konnte das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs ablesen. Die Ermittlungen zum Fahrer laufen.

  • 13.02.20
  • 21× gelesen
Der VW Touran wurde durch den Aufprall auf den Traktor-Anhänger schwer beschädigt.

Langsames Traktor-Gespann übersehen
Auf Anhänger aufgefahren

Auf der B2 ereignete sich am Samstagvormittag (8.2.2020) zwischen Großgeschaidt und dem Kreisverkehr bei Eschenau ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Traktor mit Anhänger. Der Traktorfahrer fuhr dabei bergabwärts in Richtung Eschenau möglichst weit rechts. Der 81- jährige Fahrer eine VW Touran übersah dann offenbar den langsameren Traktor und fuhr nahezu ungebremst auf das Heck des Anhängers auf. Er wurde dabei leicht verletzt. Der Pkw wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt...

  • Eckental
  • 10.02.20
  • 717× gelesen
Symbolfoto

Auffahrunfall mit verletzter Person bei Heroldsberg
Hoher Sachschaden

Am Mittwochmittag (5.2.2020) befuhr eine 60-jährige Autofahrerin aus Eckental die B2 zwischen der Autobahn und Heroldsberg. Auf Höhe des Wasserwerkes wollte sie aufgrund einer angeordneten Geschwindigkeitsbegrenzung ihr Tempo reduzieren. Dies hat ein 33-Jähriger aus Nürnberg offensichtlich zu spät bemerkt. Er fuhr mit seinem Kleintransporter heftig auf den Pkw auf. Die Pkw-Fahrerin wurde durch den Auffahrunfall leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 14000 Euro.

  • Heroldsberg
  • 06.02.20
  • 57× gelesen
Symbolbild

Pferd verletzt, weil Autofahrer am Überweg in Eckental drängelt
Fahrer hupt – Pferd erschrickt

Am Donnerstag (30.1.2020) gegen 11.35 Uhr überquerte eine 21jährige Reiterin aus Eckental auf ihrem Pferd die Orchideenstraße auf Höhe der Bundesstraße 2 an der Fußgängerampel. Da die Ampel gerade von Grün- auf Rotlicht umschaltete, während die Reiterin die Fahrbahn überquerte, betätigte der Fahrer eines silberfarbenen Autos die Hupe seines Fahrzeuges und fuhr los. Hierdurch erschrak das Pferd und drehte sich. Hierbei wurde das Pferd von dem Pkw an der hinteren linken Fessel berührt und leicht...

  • Eckental
  • 31.01.20
  • 3.301× gelesen

Pkw stieß in Forth mit Zweirad zusammen
Leicht verletzter Rollerfahrer

Am Mittwochnachmittag (29.1.2020) kam es im Eckentaler Ortsteil Forth zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Rollerfahrer und einem Pkw. Die 56-jährige Pkw-Fahrerin fuhr dabei von einem Parkplatz auf die Hauptstraße ein und übersah den dort fahrenden 71-Jährigen auf dem Roller. Bei dem Unfall verletzte sich der Zweiradfahrer leicht und wurde vom Rettungsdienst zur Abklärung ins Krankenhaus gebracht.

  • Eckental
  • 30.01.20
  • 19× gelesen

Crash am Sonntagmittag in Neunhof
Vorfahrt missachtet

Am Sonntag (19.1.2020) ereignete sich in Neunhof an der Abzweigung nach Günthersbühl in den Mittagsstunden ein Verkehrsunfall. Ein 65-jähriger Autofahrer aus Nürnberg missachtete die Vorfahrt eines 56-jährigen Fahrers aus Lauf, sodass es zum Zusammenstoß kam. Es entstand dabei ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

  • 20.01.20
  • 16× gelesen
Das Auto wurde bei dem Unfall stark beschädigt.
3 Bilder

Zu viel Schwung im Kreisverkehr
Aus der Kurve getragen

In den frühen Morgenstunden fuhr ein Fahranfänger am Samstag (18.1.2020) mit seinem Auto von Forth in Richtung Eschenau. Dabei fuhr er mit wesentlich zu hoher Geschwindigkeit in den Kreisverkehr ein wodurch das Fahrzeug in die Luft geschleudert wurde. Auf der anderen Seite kam er erst auf der Böschung zum stehen. Das Auto war mit 4 Insassen besetzt, wobei die zwei junge Männer, die hinten saßen, leicht verletzt wurden. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, die beiden...

  • Eckental
  • 20.01.20
  • 923× gelesen
Symbolbild

Unfall mit Radfahrer in Kalchreuth
Im Kreisverkehr übersehen

Am Donnerstag (16.1.2020) kam es im Kreisverkehr in Kalchreuth zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und Pkw. Ein 60-jähriger Autofahrer aus Roßtal wollte in den Kreisverkehr einfahren und übersah dabei einen 35-jährigen Radfahrer aus Kalchreuth, der im Kreisverkehr fuhr und Vorfahrt hatte. Der Pkw erfasste den Radfahrer mit der Fahrzeugfront und schleuderte diesenauf die Fahrbahn. Der Radfahrer trug Helm und Handschuhe und wurde zum Glück nicht schwer verletzt, wurde aber dennoch...

  • Kalchreuth
  • 20.01.20
  • 31× gelesen
Symbolbild

Unfall zwischen Eschenau und Neunhof
Auto von rechts übersehen

Am Mittwoch (15.1.2020) gegen 7:40 Uhr, übersah eine 18-jährige Autofahrerin aus Eckental eine 47-jährige Lauferinan der Abzweigung nach Eckenhaid auf der Straße zwischen Eschenau und Neunhof. Die Eckentalerin bog mit ihrem Skoda von Eckenhaid kommend nach links in Richtung Neunhof ab. Dabei übersah sie die Lauferin, welche von Eschenau kommend, mit ihrem Peugeot in Richtung Neunhof unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei ein Sachschaden in Höhe von ca. 6500 Euro...

  • Eckental
  • 16.01.20
  • 42× gelesen
Symbolbild

Fahranfänger überschlägt sich mit seinem Auto
18-Jähriger leicht verletzt

Am Freitagabend (10.1.2020) gegen Mitternacht kam ein 18-jähriger Fahranfänger aus dem Raum Gräfenberg auf der Kreisstraße zwischen Walkersbrunn und Kasberg mit seinem Audi aus bislang ungeklärter Ursache in einer Linkskurve ins Schleudern und überschlug sich anschließend mit seinem Fahrzeug. Der junge Fahrer wurde dadurch leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus in Forchheim. Der Sachschaden wird auf ca. 3.000 Euro beziffert.

  • Igensdorf
  • 13.01.20
  • 39× gelesen

Mädchen läuft unvermittelt auf die Straße
Auto erfasst Kind

Am Donnerstag (9.1.2020) lief ein 13jähriges Mädchen im Eckentaler Ortsteil Forth in ein fahrendes Auto. Gegen 12:30 Uhr rannte das Kind in der Kurt-Schumacher-Straße an der dortigen Bushaltestelle aus einer Personengruppe heraus plötzlich über die Straße. Dabei achtete das Mädchen nicht auf den Verkehr. Laut Zeugen blieb sie an der Mittellinie kurz stehen, blickte nach links und rannte weiter. Eine PKW-Fahrerin, welche in Richtung Eckenhaid fuhr, bremste und hupte noch, konnte aber nicht...

  • Eckental
  • 10.01.20
  • 62× gelesen
Dieses Fahrzeug landete aufgrund spiegelglatter Fahrbahn zwischen Eschenau und Neunhof, etwa auf Höhe der Abzeigung nach Beerbach im Graben. Zum Glück wurde niemand ernsthaft verletzt.

Rettungskräfte waren stark gefordert zwischen Lauf und Eckental
Mehrere Glatteisunfälle zeitgleich

Gleich zwei Unfälle aufgrund von gefährlicher Straßenglätte bei Neunhof forderten die Rettungskräfte von Feuerwehr, Rotem Kreuz und Polizei. Am Neujahrstag kamen zwischen 15 Uhr und 15.45 Uhr zwei Fahrzeuge aufgrund von Glätte von der Fahrbahn zwischen Lauf und Neunhof ab und rutschten in den Straßengraben. Verletzt wurde bei beiden Unfällen niemand, die Schäden an den Fahrzeugen werden auf 3.000 EUR bzw. 2.000 EUR geschätzt.

  • 03.01.20
  • 1.345× gelesen

Schwangere Fahrerin überschlägt sich mit Auto
Tückische Straßenglätte

Am Donnerstag (19.12.2019) gegen 9:25 Uhr kam eine 33-jährige Lauferin mit ihrem Mini aufgrund von Straßenglätte zwischen Günthersbühl und Lauf, kurz nach der Abzweigung nach Nuschelberg ins Schleudern. Sie kam nach rechts von der Fahrbahn ab und der Pkw überschlug sich. Es entstand ein Sachschaden am Pkw in Höhe von ca. 5000 Euro. Die schwangere Pkw-Fahrerin wurde zusammen mit ihrem 1-jährigen Sohn, obwohl beide augenscheinlich unverletzt waren, vorsorglich in ein Nürnberger Krankenhaus...

  • 27.12.19
  • 18× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.