e-paper
Aktuelles wochenblatt als e-Paper
Aktuell

wochenblatt
online lesen

Schnappschüsse
So schön ist's im wochenblatt-Land

Schnappschüsse von Klickreportern

wochenklick
Termine im wochenblatt-Land

  Veranstaltungen

wochenklick
Informationen zur Pandemie

  Corona-Virus

wochenklick
Marktplatz: wochenblatt + wochenklick

  Kleinanzeigen

Nachrichten - Igensdorf

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

286 folgen Igensdorf

Top-Themen

Eckental sucht Fotoschätze
Wir suchen das Eckental der ersten Jahre

Vor zwei Wochen hat die Gemeindebücherei mit der besonderen Aktion zum Jubiläum 50 Jahre Markt Eckental gestartet - und tatsächlich sind schnell die ersten Bilder eingegangen. Nach dem Aufruf im Wochenblatt der letzten Woche haben sich gleich schon einige Eckentaler angesprochen gefühlt und fleissig in den Fotoalben zu Hause geblättert. So sind ganz private Bilder - wie z.B. ein junger Mann in Schale geworfen für  ein Fest - in der Bücherei angekommen oder auch Schnappschüsse vom Festumzug...

Hilfe willkommen: ob medizinische Fachkräfte oder Laienhelfer: Stadt Erlangen, Landkreis ERH und die Kliniken fordern Freiwillige dazu auf, sich zu melden.

Aufruf von Stadt, Landkreis und Kliniken
Pflegekräfte und Helfende Hände dringend gesucht

Die Zahl der Corona-Infektionen steigt durch die Omikron-Variante rasant an, auch in Erlangen und Erlangen-Höchstadt. Der Expertenrat der Bundesregierung hat bereits mehrfach darauf hingewiesen, dass für Pflegeeinrichtungen und Kliniken durch die Infektionen mit erheblichen Personalengpässen zu rechnen ist. Kliniken, Pflege- und Betreuungseinrichtungen und die Stadt Erlangen sowie der Landkreis Erlangen-Höchstadt rufen deshalb dazu auf, dass sich Freiwillige zur Hilfe melden. Gemeinsames Ziel...

Das Landratsamt in Erlangen, Sitz der Verwaltung des Landkreises Erlangen-Höchstadt.

Neue Regeln für Landratsamt-Besucher
Jetzt gilt auch hier: 3G

Beim Besuch aller Verwaltungsgebäude des Landratsamtes in Erlangen und Höchstadt gilt ab jetzt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet) sowie weiterhin eine FFP2-Maskenpflicht. Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von der Maskenpflicht befreit, bis zum 16. Lebensjahr reicht eine medizinische Maske aus. Alle Besucherinnen und Besucher haben sich am Empfangsdienst im Eingangsgereich zu melden. Die 3G-Regelung gilt bereits für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes...

2 Bilder

Corona-Regeln
2G-Regel in der Gastronomie bleibt

Am 11. Januar 2022 hat der bayerische Ministerrat beschlossen, dass die seit 28. Dezember geltende 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung verlängert wird.  Somit gilt weiterhin: Bei privaten Zusammenkünften außerhalb der Gastronomie, an denen ausschließlich Geimpfte und Genesene teilnehmen, sind maximal zehn Personen erlaubt. Kinder unter 14 Jahren sind bei den Kontaktbeschränkungen ausgenommen. Die Altersgrenze von 14 Jahren findet künftig auch für die 2G Plus- und...

Die in Nürnberg stationierten Hubschrauber der DRF Luftrettung Christoph Nürnberg und Christoph 27 leisteten im vergangenen Jahr insgesamt 2.431 Einsätze. Zusätzlich ist seit dem 20. November Christoph 115 am Flughafen Nürnberg stationiert, um das öffentlich-rechtliche Versorgungssystem während der Corona-Pandemie zu entlasten. Er war 2021 76-mal im Einsatz. Die in Bayern stationierten Hubschrauber der DRF Luftrettung wurden 2021 zusammen 6.590-mal alarmiert.
7 Bilder

Jahresbilanz 2021 der DRF Luftrettung
Auch in der Corona-Pandemie gefragt

38.076 Einsätze Die schnelle Hilfe aus der Luft wird gebraucht, in der Corona-Pandemie mehr denn je. Dies belegen die heute von der DRF Luftrettung veröffentlichten Einsatzzahlen des vergangenen Jahres. Insgesamt wurden die Hubschrauber und Flugzeuge der rot-weißen Flotte 38.076-mal alarmiert und verzeichnen damit einen Einsatzzuwachs von 4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (36.586 Einsätze). Auch die Gruppe der DRF Luftrettung leistete mehr Einsätze als im Vorjahr: 41.302 gegenüber 39.971...

Der „Fröhliche Fünfziger“ soll die vielseitigen Aktionen über das ganze Jahr hinweg visuell tragen. Er zitiert die bunte geometrischen Farben- und Formensprache der frühen 1970er Jahre und weist mit moderner Anmutung in eine blühende Zukunft.

Nein! Nicht schon wieder eine Absage!
In Eckental 50 Jahre „Vielfalt erleben“

Da helfen alle schönen Pläne nicht – Corona bestimmt immer noch die Regeln! An einen großen Neujahrsempfang im Januar zum Start in das Jubiläumsjahr „2022 – 50 Jahre Markt Eckental“ ist leider nicht zu denken. Absagen ist aber für die Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle keine Option: „Die Gemeinschaft in unserem Markt lebt von Austausch und Gespräch; das ist gerade nach einem Jahr voller Verzicht für alle Eckentaler wichtiger denn je. Auch wollen wir mit einem gelungenen Auftakt in unser Festjahr...

Das kommt jetzt immer häufiger vor: die Corona-Warnapp warnt vor einem „Erhöhten Risiko” mit einem roten Hinweis.

Kommt jetzt immer häufiger vor.
Was tun, wenn die Corona-Warnapp ROT zeigt?

In Deutschland bewegen sich die COVID-19-Infektionszahlen auf sehr hohem Niveau. Allein vom 1. bis einschließlich 7. Dezember haben geschätzt mehr als 1,1 Millionen Nutzer der Corona-Warn-App (CWA) eine rote Kachel erhalten (Stand 14.12.2021). Davon sind viele aber bereits geimpft oder genesen. Was also tun bei einer roten Kachel? Und wie beziehungsweise wann verschwindet sie wieder? Eine rote Warnung bedeutet nicht automatisch, dass Sie sich mit COVID-19 infiziert haben. Die Corona-Warn-App...

Anzeige

Lust auf die besten Seiten? Wir suchen
Media-Kaufmann

MEDIA-KAUFMANN m/w/d TZ / VZ für die Anzeigenabteilung Diese Aufgagen erwarten Dich: Betreuung und Beratung unserer Anzeigenkunden Pflege des Kundenstamms Koordination des Anzeigen-Workflows in der Produktion  Das bringst Du mit Kaufmännische Ausbildung  Media-Erfahrung oder viel Lust auf die Medienbranche Gute Kommunikationsfähigkeiten auf allen Kanälen  Das wochenblatt erscheint seit über vier Jahrzehnten im NOVUM Verlag. In über 16.000 Haushalten von Eckental, Heroldsberg, Kalchreuth und...

Skulpturengruppe „Delegation“ im Hof des Weißen Schlosses

Weißes Schloss Heroldsberg
„Delegation” – Stelen im Hof

Als Ergänzung der aktuellen Sonderausstellung wurden kürzlich im Außenbereich des Museums drei Stelen aufgestellt. Sie wurden vom Nürnberger Künstler Günter Schmidt-Klör geschaffen, der auch mit drei grafischen Arbeiten in der Sonderschau vertreten ist. Die Skulpturengruppe aus Beton, Stahl und Aluminium trägt den Namen „Delegation“. Die Dreiergruppe gehört zu einer Hundertschaft an Stelen, die im Jahre 2015 bei der Triennale der Skulptur in Bad Ragaz in der Schweiz gezeigt wurden. Die drei...

Anzeige

Lust auf die besten Seiten? Wir suchen
Media-Kaufmann

MEDIA-KAUFMANN m/w/d TZ / VZ für die Anzeigenabteilung Diese Aufgagen erwarten Dich: Betreuung und Beratung unserer Anzeigenkunden Pflege des Kundenstamms Koordination des Anzeigen-Workflows in der Produktion  Das bringst Du mit Kaufmännische Ausbildung  Media-Erfahrung oder viel Lust auf die Medienbranche Gute Kommunikationsfähigkeiten auf allen Kanälen  Das wochenblatt erscheint seit über vier Jahrzehnten im NOVUM Verlag. In über 16.000 Haushalten von Eckental, Heroldsberg, Kalchreuth und...

Lokales

Symbolbild

Impf-Angebote
Impfzentren und Impfen vor Ort

Landkreis ForchheimDas Impfzentrum befindet sich im ehemaligen Don-Bosco-Heim in der Don-Bosco-Straße 4 in 91301 Forchheim. Das Impfzentrum ist von Montag bis Sonntag geöffnet. Freitag 14 bis 18 Uhr und Samstag 9 bis 12 Uhr ist eine Impfung ohne Terminvereinbarung möglich. Termine zur Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung können telefonisch unter 09191 9504606 (Mo./Fr. 9-13 Uhr) und online vereinbart werden unter:    www.impfzentren.bayern Zusätzlich fährt ein Mobiler Impfbus durch den...

  • Eckental
  • 20.01.22
  • 3.237× gelesen
MdL Michael Hofmann, Büchereileiterin Sonja Fiebig und Bürgermeister Edmund Ulm (von links) mit den Krimis aus dem Landtag.

Vorlesetag
Kinder-Krimi aus dem Landtag

Zum bundesweiten Vorlesetag im November 2021 präsentierte der Bayerische Landtag den zweiten Band der „Isar-Detektive“ mit dem Titel „Verdacht im Tierheim“. Es ist ein Roman für Kinder im Alter von ca. 9-12 Jahren. Der spannende Krimi spielt sich auch im Gebäude des Bayerischen Landtags, dem Maximilianeum, ab. Dieses, vom Landtag initiierte Projekt soll bei Schulkindern das Lesen fördern und zugleich altersgerecht ein Stück weit politische Bildung betreiben. Vergangenes Jahr wurde das...

  • Igensdorf
  • 18.01.22
  • 15× gelesen
Schnelltest tragen einen guten Teil zur Eindämmung der Corona-Pandemie bei. Auch im wochenblatt-Land werden solche Tests angeboten.

Corona-Schnelltests im wochenblatt-Land
Hier können Sie sich testen lassen

Jede Bürgerin und jeder Bürger hat Anspruch auf mindestens einen Antigen-Schnelltest pro Woche – unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus. Hinweis: Schnelltests dürfen nur an symptomfreien Personen durchgeführt werden. Eckental: Interimsgebäude (Ambazac Straße 5), Montag bis Freitag 10 bis 13.15 Uhr und 14 bis 17.45 Uhr. Einmalige Registrierung notwendig unter www.testen-erh-de Eckental: apoforte-Apotheke, nach vorheriger Terminvereinbarung unter www.apoforte.de Eckental: Rathaus-Apotheke,...

  • Eckental
  • 17.01.22
  • 12.482× gelesen

Feuerwehr Pettensiedel
Löschen, schützen, bergen, retten — die vier wichtigsten Aufgaben der Feuerwehr

Dies war auch Thema des vorangegangenen Treffens der Pettensiedler Löschzwerge.  Am Montag den 10.01. trafen sich wieder 25 Kinder der Kinderfeuerwehr zur monatlichen Gruppenstunde. Hierfür malten die Kinder bei einem Spaziergang durch den Ort vier Feuerwehrautos mit Straßenmalkreide auf, welche die Aufgaben der Feuerwehr symbolisieren sollten.  Anschließend rundeten gemeinsame Bewegungsspiele und das gleichnamige Abschlussspiel „ Löschen, schützen, bergen, retten“ zur Vertiefung vom Gelernten,...

  • Igensdorf
  • 14.01.22
  • 12× gelesen
Das Landratsamt in Erlangen, Sitz der Verwaltung des Landkreises Erlangen-Höchstadt.

Neue Regeln für Landratsamt-Besucher
Jetzt gilt auch hier: 3G

Beim Besuch aller Verwaltungsgebäude des Landratsamtes in Erlangen und Höchstadt gilt ab jetzt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet) sowie weiterhin eine FFP2-Maskenpflicht. Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von der Maskenpflicht befreit, bis zum 16. Lebensjahr reicht eine medizinische Maske aus. Alle Besucherinnen und Besucher haben sich am Empfangsdienst im Eingangsgereich zu melden. Die 3G-Regelung gilt bereits für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes...

  • Eckental
  • 13.01.22
  • 36× gelesen

Sport

Vereinsvorsitzende Helene Drewicke, 2. Bürgermeister Stefan Gebhardt sowie Abteilungsleiter Manfred Finkes gratulierten allen erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern.

FC Stöckach
Sportabzeichenverleihung 2021

Sport ist wichtig, auch und gerade in Zeiten von Corona. In diesen Jahr erwarben beim FC-Stöckach 37 Personen (17 Erwachsene sowie 20 Kinder und Jugendliche ) dieses staatlich anerkannte Abzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Nicht nur für Kinder und Jugendliche hat das Sportabzeichen eine große gesundheitliche Bedeutung. Auch für sportlich aktive ältere Menschen stellt die Teilnahme stets eine Herausforderung dar und bietet eine angenehme Alternative zum beruflichen Alltag...

  • Igensdorf
  • 04.11.21
  • 18× gelesen
Von rechts: 2. Vors. Georg Fischer, 1. Vors. Margarete Weber und Igensdorfs 1. Bürgermeister Edmund Ulm vor den Besuchern und Helfern des Richtfestes.
3 Bilder

ASV Pettensiedel
Richtfest für Sporthalle

Seit mehr als zwei Jahren plant man beim ASV Pettensiedel, eine Heimat für das bestehende und künftige Sportangebot in Form einer Sporthalle zu schaffen. Nun nimmt das Vorhaben Form an: Nach wochenlangen Boden- und Betonarbeiten in Eigenleistung wurde die Halle in Stahl-Holz-Bauweise erstellt, um anschließend wieder in Eigenleistung ausgebaut zu werden. Zum Richtfest waren die Helfer und künftigen Nutzer sowie Igensdorfs 1. Bürgermeister Edmund Ulm eingeladen.Dieser lobte den Verein für „das,...

  • Igensdorf
  • 25.10.21
  • 33× gelesen
Derzeit findet bereits eine Krabbelgruppe statt. Im Freien wird gespielt, wie hier mit einem Schwungtuch.

FC Stöckach
Weitere Krabbelkäfer-Gruppe

Um Babys baldmöglichst soziale Kontakte zu ermöglich und ihnen gemeinsam die neue kleine Welt entdecken zu lassen wird es eine neue Kursgruppe der Krabbelkäfer für Babys ab ca. 4 Monaten bis kurz vor dem Loslaufen geben. Die Krabbelgruppe wird zum dritten Mal angeboten, allerdings sind diesmal nur vier Kursstunden möglich. Im Vordergrund stehen Spaß, Freude und Bewegung für die Kleinen. Es wird gesungen, Bewegungsspiele gemacht und den Babys Sinneserfahrungen zusammen mit Gleichaltrigen...

  • Igensdorf
  • 18.10.21
  • 64× gelesen

Nach dem Corona-Stillstand
ASV Pettensiedel nimmt wieder Fahrt auf

Der „Neustart” nach langem Corona-Stillstand prägte die Jahreshauptversammlung des ASV Pettensiedel mit 23 der etwa 250 Mitgliedern. Erste Vorsitzende Margarete Weber zeigte sich zuversichtlich, bald wieder kleinere Veranstaltungen für fest umgrenzte Besucher durchführen zu können. Dies ist auch nötig für die Finanzierung der ambitionierten Pläne, ergänzte 2. Vorsitzender Georg Fischer. Er ermunterte alle Mitglieder und Aktiven, sich mit Diensten zu beteiligen. Das Engagement der Mitglieder...

  • Igensdorf
  • 09.08.21
  • 63× gelesen
Vereinsvorsitzende Helene Drewicke, Leichtathletik-Abteilungsleiter Manfred Finkes und das Prüferteam gratulierten allen erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern.

FC Stöckach
35 Teilnehmer absolvieren Sportabzeichen

Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination und Bewegungslust bewiesen 35 Teilnehmer die 2020 unter erschwerden Bedingungen das „Deutsche Sportabzeichen“ abgelegt haben. Aufgrund der „Corona-Pandemie“ war das Training sowie die Abnahme der Leistungen nur unter strenger Beachtung der jeweils aktuell geltenden Schutz- und Hygienauflagen möglich. Im Außenbereich des Sportgelände des FC-Stöckach konnten nunmehr 11 Kinder und Jugendliche sowie 24 Erwachsene „ihr“ Sportabzeichen entgegennehmen....

  • Igensdorf
  • 07.08.21
  • 75× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Polizei

Symbolbild

Einbruch in Fahrradgeschäft
Unbekannte schlagen Tür mit Gullydeckel ein

Im Zeitraum von Samstag 19 Uhr bis Sonntag 8 Uhr verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang in ein Fahrradgeschäft in Igensdorf. Mitarbeiter der Obstmarkthalle stellten am Sonntagmorgen fest, dass die Eingangstür des Fahrradgeschäftes mit einem Gullydeckel, welcher vom Gelände der Obstmarkthalle stammte, eingeschlagen worden war. Die unbekannten Täter entwendeten ein grau-rotes Pedelec - Herrenrad der Marke „Haibike/FullNine )“ im Wert von 5.300 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf...

  • Igensdorf
  • 22.11.21
  • 727× gelesen
Symbolbild

Glück im Unglück
Auto fährt auf Pflug auf - Dach abgetrennt

Eine Riesenportion Glück im Unglück hatte ein 62-jähriger Mann, der am späten Dienstagnachmittag (9. November) mit seinem VW/Golf von Dachstadt in Richtung Walkersbrunn unterwegs war. Aufgrund der Tageszeit stand die Sonne sehr tief. Er übersah deshalb den vor ihm fahrenden Traktor mit angehängtem Pflug. Der Golffahrer fuhr nahezu ungebremst auf das Gefährt auf, wobei das Dach des Autos abgetrennt wurde. Der Mann erlitt auf wundersame Weise nur eine größere Platzwunde am Kopf und wurde ins...

  • Igensdorf
  • 15.11.21
  • 106× gelesen
Symbolbild

Schwerer Motorradunfall nach Überholmanöver

Am Sonntagabend befuhr ein 57-jähriger Kradfahrer die B2 von Hiltpoltstein in Richtung Kappel. Nach der kurvigen Kuppe überholte er einen Camper, übersah allerdings einen entgegenkommen Pkw. Beim Versuch vor dem Camper einzuscheren, verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte ohne Fremdbeteiligung. Der Mann wurde an den Straßenrand geschleudert und blieb dort regungslos liegen. Mit schweren Verletzungen  wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Nürnberg geflogen....

  • Igensdorf
  • 27.09.21
  • 124× gelesen
Erst gegen 12.30 Uhr war die Unfallstelle geräumt und die Straße konnte wieder freigegeben werden.
2 Bilder

Unfall
Großer Rettungseinsatz am Montagmorgen

Bei einem schweren Unfall sind am Montagmorgen eine 33-jährige Frau aus Forchheim und ihr sechsjähriges Kind schwer verletzt worden. Ihr Auto war auf der Straße von Frohnhof kommend direkt bei der Kläranlage Pettensiedel aus ungeklärten Gründen ins Schleudern geraten, nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Von dort schleuderte das Fahrzeug zurück auf die Straße. Die Staatsstraße 2740 ist an dieser Stelle eben und war zum Unfallzeitpunkt nass, wodurch davon...

  • Igensdorf
  • 06.09.21
  • 657× gelesen
Die Besatzung des Rettungsdienst-Fahrzeugs ist dankbar für die gute Erstversorgung und die funktionierende Rettungskette.

Vorbildliche Ersthelfer bei Frohnhof

Am Samstag wurde der der ASB Rettungsdienst Gräfenberg zusammen mit dem Hubschrauber Christoph 27 zu einem schweren medizinischen Notfall auf dem Rad- und Feldweg zwischen Stöckach und Frohnhof gerufen. Die Besatzung des Rettungsdienstes war sehr dankbar für die vorbildliche Erstversorgung des Patienten durch einen Fahrradfahrer und den Fahrer eines schwarzen PKW. Kinder haben zudem den Rettungswagen schon von der Staatsstraße aus perfekt und genau zum Einsatzort gelotst. Für ein persönliches...

  • Eckental
  • 13.07.21
  • 1.254× gelesen

Panorama

Das kommt jetzt immer häufiger vor: die Corona-Warnapp warnt vor einem „Erhöhten Risiko” mit einem roten Hinweis.

Kommt jetzt immer häufiger vor.
Was tun, wenn die Corona-Warnapp ROT zeigt?

In Deutschland bewegen sich die COVID-19-Infektionszahlen auf sehr hohem Niveau. Allein vom 1. bis einschließlich 7. Dezember haben geschätzt mehr als 1,1 Millionen Nutzer der Corona-Warn-App (CWA) eine rote Kachel erhalten (Stand 14.12.2021). Davon sind viele aber bereits geimpft oder genesen. Was also tun bei einer roten Kachel? Und wie beziehungsweise wann verschwindet sie wieder? Eine rote Warnung bedeutet nicht automatisch, dass Sie sich mit COVID-19 infiziert haben. Die Corona-Warn-App...

  • Eckental
  • 19.01.22
  • 283× gelesen
Dieser rosa Führerschein wird sicher auch bald umgetauscht.

Umtausch alter Führerscheine läuft
Vorerst keine Strafen für alte Lappen

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann: Vorerst keine Ahndung bei Verstößen Die Innenministerkonferenz (IMK) unter dem Vorsitz von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat heute beschlossen, dass Verstöße gegen die Umtauschpflicht alter Führerscheine angesichts der aktuellen Belastungen durch die Corona-Pandemie vorerst nicht sanktioniert werden sollen. Davon betroffen sind alle Fahrerlaubnisinhaber der Geburtsjahre 1953 bis 1958 mit alten Papierführerscheinen, die bis zum 31. Dezember 1998...

  • Eckental
  • 17.01.22
  • 11× gelesen
Wer einen Behördenbesuch plant, sollte sich vorher informieren und einen Termin vereinbaren.

Rathausbesuche nur eingeschränkt möglich
Das ist beim Behördengang zu beachten

Termin und 3G-Nachweis erforderlich Wer dieser Tage wegen eines Behördenganges einen Besuch in einem Rathaus im wochenblatt-Land beabsichtigt, muss seit 3. Januar einige Regeln beachten.In jedem Fall sollte vor dem Besuch abgeklärt werden, ob das persönliche Erscheinen überhaupt notwendig ist. Ist dies der Fall, kann dann gleich ein Termin telefonisch oder per E-Mail mit der jeweiligen Verwaltung vereinbart werden. Der Zugang zu den Rathäusern in Eckental, Heroldsberg, Kalchreuth und Igensdorf...

  • Eckental
  • 10.01.22
  • 46× gelesen
7 Bilder

Besinnliche Energien
Erzgebirge-Tradition in Franken

Das Erzgebirge ist berühmt für seine Weihnachtstradition. Die Bräuche werden auch mit der erzgebirgischen Bergbaugeschichte verbunden. Das Leben der Bergleute spielte sich zum großen Teil im Dunklen unter Tage ab. Man sehnte sich nach Licht und genoss im Winter besonders den warmen Schein der Schwibbögen und Kerzen in den Fenstern. Ulrich Stahl stammt aus Zwickau, lebt aber bereits seit 1981 in Eckental. Die erzgebirgische Volks- und Holzkunst hat er von Jugend an mit Leidenschaft betrieben....

  • Eckental
  • 15.12.21
  • 38× gelesen
Der Weihnachtsbaum wird am besten direkt am Dachträger festgezurrt.
2 Bilder

Weihnachtsbaumtransport
So kommt die Tanne unfallfrei heim

ADAC Nordbayern gibt Tipps für den korrekten Transport Es ist die Weihnachtsdekoration schlechthin: Der Christbaum im eigenen Wohnzimmer. Doch jedes Jahr stellt sich die Frage, wie der große und sperrige Baum aus dem Wald oder dem Baumarkt nach Hause kommen soll. Immer wieder ist daher von verlorenen Christbäumen auf der Autobahn oder Bundesstraße in den Nachrichten zu lesen. Allzu oft machen sich Autofahrende nur unzureichend Gedanken über die Ladungssicherung und unterschätzen die Fliehkräfte...

  • Eckental
  • 09.12.21
  • 12× gelesen

Freizeit

Aktion

Gewinnspiel
Der große Sommer

Lieblingsbuch der Unabhängigen 2021Mit einer Lesung des bekannten fränkischen Romanautors Ewald Arenz startete der Markt Eckental am 11. Februar in die Feierlichkeiten rund um das Jubiläumsjahr 2022 (siehe letzte Ausgabe KW 03, Seite 15). Der in der Nähe von Fürth lebende Arenz las dabei aus seinem neuen Buch „Der große Sommer“. Der im Dumont-Verlag erschienene Roman wurde ausgezeichnet als „Lieblingsbuch der Unabhängigen 2021”. Wir stellen Buch und Autor kurz vor. Der Zauber des ersten...

  • Eckental
  • 20.01.22
  • 29× gelesen
Aktion

Gewinnspiel
Irgendwie dazwischen

ODER: Das mit PercyComing-of-Age-Roman für Jugendliche ab 14 und Erwachsene Drei Wochen im Herbst 2009. Für Manu und Percy geht es in diesen Tagen um alles, was sie sind und was sie waren. Aber sie haben einander, vielleicht jedenfalls. Wenn man sich doch nur sicher sein könnte. Manus Welt ist eigentlich ganz in Ordnung. In der Schule wird sie als Junge akzeptiert, obwohl sie schon 15 ist. Und dass sie zu Hause eine Mutter hat, die entweder völlig überdreht ist oder tagelang leidend im Bett...

  • Eckental
  • 14.01.22
  • 108× gelesen
2 Bilder

Buchtipp
Das Heimatbuch - Allerhand träumerische und sagenhafte Geschichten

Schon immer waren Sagen und Legenden auch Überbringer der Fantasie. Märchenerzähler gab es schon in grauer Vorzeit. Nichts ist von der Faszination verloren gegangen wenn wir gebannt lauschen, wenn Teufel und Fabelwesen mit Geschichte vermischt werden. Die Liebe verbindet diese geheimnisvolle Welt mit der Gegenwart. In der Umgebung Kalchreuths gibt es den Jungfernsitz, des Teufels Badestube, die Dürerquelle und Hügelgräber aus der Zeit etwa 1300, 800 und 500 v. Chr. Auf der Wolfsfelder Wiese...

  • Eckental
  • 10.01.22
  • 11× gelesen
Aktion

Gewinnspiel
Natur auf der Spur

Ideen für die ganze Familie um draußen glücklich zu sein Leben wie Robinson Crusoe: ganz im Einklang mit der Natur! Yann Peucats neuer Outdoorführer macht es möglich. Mitten im Wald schlafen, Beeren und Kräuter sammeln, selbst gefangenen Fisch räuchern, die Sterne deuten, sich selbst eine Hütte bauen, mit einem Blick auf den Himmel das Wetter vorhersagen. Naturverbunden zu leben bedeutet, sich auf das Wesentliche zu besinnen, das Glück des Einfachen zu erleben. Ein Outdoorführer mit Tipps zur...

  • Eckental
  • 10.01.22
  • 612× gelesen
Der Fraischstein ist eine steinerne, rechteckige Sandsteinsäule (25 x 40 cm) mit oben angespitztem Giebeldach, darunter vorne und hinten je ein Wappen und unten ein vergrößerter Sockel, der in die Erde eingebracht wurde.
2 Bilder

Geheimnisse der Eckentaler Wanderwege
Der Fraischstein

Wer mit offenen Augen die Eckentaler Wanderwege erwandert, wird viele herrliche Aussichten finden, aber auch viele „unscheinbare Dinge“, an denen man eher achtlos vorbeiläuft. In einer losen Serie stellt Peter Bajus einige dieser Orte vor und erzählt von deren Geheimnissen. Oberhalb von Illhof, unweit des ehemaligen Quellgebietes des Teufelsgrabens, im Illhofer Holz, direkt am Weg zwischen Illhof und Freiröttenbach (Eckentaler Rundwanderweg Nr. 8), steht heute noch ein sogenannter Rothenberger...

  • Eckental
  • 22.12.21
  • 62× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.