So stand’s im wochenblatt

Beiträge zum Thema So stand’s im wochenblatt

2 Bilder

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
„Gute Noten” vom neuen VHS-Leiter

Die Volkshochschule hat seit 1981 achtzig weitere Semester-Programme mit einer bunten Vielfalt an Bildungsangeboten vorgestellt. Dozentin Holly Meyer-Pittroff, die vor vierzig Jahren mit ihren Kursteilnehmern und dem damals neu eingeführten VHS-Leiter Günther Fink im wochenblatt Beachtung fand, leitet noch immer einen Englisch-Kurs im neuen Programm, das mit der heutigen Ausgabe des wochenblatts verteilt wird.

  • Eckental
  • 16.09.21
  • 24× gelesen
2 Bilder

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Fertig zum Schulbeginn?

Diese bange Frage stellte man sich in Eckental 1981, als noch Gerüste den 2. Bauabschnitt der Hauptschule zierten, wenige Tage vor Schulbeginn. Inzwischen sind 40 Jahre vergangen und manch einer stellt sich im Jahr 2021 erneut die Frage: Sind die jahrelangen Sanierungsarbeiten der Schulturnhalle, rechtzeitig beendet? Damals wie heute lautet die gute Nachricht: Punktlandung: zum Schulanfang ist alles fertig geworden.

  • Eckental
  • 08.09.21
  • 59× gelesen
21 Bilder

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Eschenau feiert 650 Jahre Markterhebung

Ende August 1981 feierten die Menschen in Eckental den 650. Jahrestag der Eschenauer Markterhebung. Höhepunkt war ein großer Festzug durch Eschenau, über den damals sogar das bayerische Fernsehen berichtete. Wir blicken heute auf das Ereignis vor 40 Jahren zurück und laden herzlich ein, auf wochenklick.de in Erinnerungen zu schwelgen. Dazu haben wir eine Vielzahl an alten Aufnahmen aus unserem Archiv ausgegraben und neu aufbereitet.

  • Eckental
  • 01.09.21
  • 407× gelesen
2 Bilder

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Brand in Brand

In der Brander Nelkenstraße brannte vor 40 Jahren eine Scheune lichterloh. Die vielen Einsatzkräfte der Feuerwehren hatten alle Hände voll zu tun, ein Übergreifen der Flammen mitten im alten Ort zu verhindern. Der Stadl selbst war nicht mehr zu retten. Er brannte bis auf die Grundmauern nieder und wurde anschließend nicht wieder aufgebaut.

  • Eckental
  • 03.08.21
  • 135× gelesen
Die Schwestern Marile (links) und Irene Epple beim „Skischudoktor” Norbert Lutz.
2 Bilder

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Irene & Marile Epple bei Sport-Lutz

Anfang der Achtziger galt der Eschenauer Norbert Lutz als eine wahre Skischuh-Legende. Lange, bevor man den heute gebräuchlichen Begriff des „Shoe-Fitters“ kannte, passte Lutz in seinem Sportgeschäft die Kunststoff-Stiefel auf Maß an die anatomischen Gegebenheiten des Trägers an. Die Epple-Schwestern waren die deutschen Stars im Ski-Weltcup und vertrauten – wie viele andere auch – auf die Fähigkeiten des Schuh-Doktors. 

  • Eckental
  • 03.08.21
  • 147× gelesen
2 Bilder

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Vor 40 Jahren wurde in Eckental ausgiebig gefeiert

Das neue Rathaus diente als Anlass für allerlei Events für Jung und Alt. Eigens für die Kinder der Gemeinde hatte man auf dem gemeindlichen Grillplatz ein großes Kinderfest mit vielen Attraktionen organisiert. Verantwortlich dafür war der „Theaterdirektor Wrzlbrumpft”, besser bekannt als Friederike Zink, die hier mit standesgemäßem Direktoren-Outfit die Kinder bespaßt. Die Bezeichung in der Bildunterschrift wirkt heute schon sehr aus der Zeit gefallen.

  • Eckental
  • 13.07.21
  • 88× gelesen

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Einweihung des Sportheim des ASV Herpersdorf

Die Sportler des ASV Herpersdorf hätten in diesem Jahr bestimmt gerne das 1.000-jährige Bestehen ihres Ortes gefeiert. Aus bekannten Gründen sind die großen Feiern verschoben. Vor genau 40 Jahren hat man dort das neue Sportheim eingeweiht und aus diesem Anlass ein Fußball-Spiel zwischen Bautrupp und Gemeinderat organisiert. Unser Bild zeigt den Gemeinderat Günter Fink in einer dynamischen Vorwärtsbewegung. Ob der CSU-Mann ein Tor zu dem Sieg beigesteuert hat, können wir heute leider nicht mehr...

  • Eckental
  • 29.06.21
  • 54× gelesen
2 Bilder

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Modernisierung der Brander Grundschule

Schon immer hat man sich in Eckental um die Schulhäuser gekümmert, wie dieser Beitrag zeigt, der 1981 im wochenblatt erschien. Im Zuge einer Generalsanierung vor 10 Jahren wurde die Brander Grundschule komplett modernisiert und zeigt sich seither in leuchtendem Rot. Die Parkplätze, die auf dem historischen Foto gerade angelegt wurden, existieren heute noch.

  • Eckental
  • 22.06.21
  • 45× gelesen
2 Bilder

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Sanitätszug Eckental

Bis heute haben die Aufführungen der Theatergruppe in Eschenau nichts von ihrer Strahlkraft verloren. Vor vier Jahrzehnten berichtete das wochenblatt gerne darüber, dass die 1. Burschenschaft Eschenau mit ihren Vorführungen auch soziale Ziele verfolgt. Die Eschenauer Sanis vom Roten Kreuz freuten sich damals jedenfalls über den neuen Blutdruckmesser. Ob der Regisseur diesen bei den Proben gebraucht hat, wissen wir heute nicht mehr.

  • Eckental
  • 15.06.21
  • 148× gelesen
3 Bilder

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Der neue Rathaus-Brunnen

Da hat das wochenblatt vor 40 Jahren den Gemeinderat ganz schön kritisiert. Vier Jahrzehnte später haben wir Frieden geschlossen mit dem Nierentisch-Ära-Brunnen vor dem Rathaus. Es stellt sich allerdings die Frage, wann der Brunnen mit den drei Wasserschleiern vor der Mittelschule kommt.

  • Eckental
  • 08.06.21
  • 60× gelesen
2 Bilder

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Hans Engelhardt wurde 60

Zwölf Jahre lang, von 1966 bis 1978, war Hans Engelhardt Bürgermeister der Gemeinde Brand. Drei Jahre später gratulierten ihm viele prominente Wegbegleiter zum 60. Geburtstag, worüber das wochenblatt damals natürlich in Wort und Bild berichtete.

  • Eckental
  • 22.05.21
  • 117× gelesen
Eckentals zweiter Bürgermeister Dr. Christoph Maier (rechts) im angeregten Gespräch mit dem Künstler Dieter Krebs (mitte), während der Vernissage im neuen Rathaus 1981.
2 Bilder

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Kunst im Rathaus

Er war ein beliebter Kunstlehrer für Generationen von Schülern am Gymnasium Lauf und ein hervorragender Künstler. Der Eckenhaider Dieter Krebs stellte vor 40 Jahren seine Werke im Eckentaler Rathaus aus – die erste Kunstausstellung im neuen Gebäude überhaupt. Auf unserem Bild unterhält sich der damalige zweite Bürgermeister Dr. Christoph Maier (rechts) angeregt mit dem Künstler (mitte) bei der Vernissage in „Klein-Guggenheim”, wie das wochenblatt damals euphorisch schwärmte. 

  • Eckental
  • 18.05.21
  • 113× gelesen
2 Bilder

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Mazda-Sonderschau

1981 galten die „Japaner“ noch als Exoten unter den Automarken, obwohl Mazda und Co. schon seit ein paar Jahren Autos nach Europa lieferten. Im wochenblatt-Land sorgte der Heroldsberger Händler Helmuth Kohlmann für die Verbreitung der günstigen aber im Verhältnis gut ausgetatteten Mazda- Modelle, wie diese Ankündigung einer „Sonderschau“ belegt.

  • Eckental
  • 11.05.21
  • 145× gelesen

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Handball in Eckental

Als Handballer spielte man 1981 in Eckental entweder für den ASV Forth oder für den 1. FC Eschenau. Bis zur Gründung der bis heute erfolgreichen Handballgemeinschaft Eckental, kurz HGE, vergingen noch drei Jahre. Auf dieser historischen Aufnahme kann man übrigens nicht nur einen heutigen Sparkassen-Vorstandsvorsitzenden entdecken, sondern auch eine amtierende Bürgermeisterin.

  • Eckental
  • 04.05.21
  • 281× gelesen
4 Bilder

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Was lange währt...

Die Bahnbrücke zwischen Eschenau und Brand ist nicht schon immer so breit wie heute. Vor 40 Jahren wurde das „Nadelöhr“, das es bis dahin darstellte, durch ein neues, breites Bauwerk ersetzt, das heute sogar den Verkehr der Bundesstraße 2 aufnimmt. Vom heute an dieser Stelle befindlichen Kreisverkehr war man aber noch ein paar Jahrzehnte entfernt.

  • Eckental
  • 27.04.21
  • 85× gelesen
2 Bilder

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Der Brunnen vor dem Eckentaler Rathaus

Dietmar Schmädicke war ein Architekt, der gemeinsam mit seinem Kollegen Michel Seiler das Gesicht des neuen Eckentals entscheidend prägte (Rathaus, Zentrum, Miele etc.). Vor 40 Jahren erläuterte er vor dem Eckentaler Gemeinderat die Brunnenentwürfe für einen Kunstwettbewerb, aus dem der Brunnen vor dem Rathaus hervorging.

  • Eckental
  • 23.04.21
  • 73× gelesen
3 Bilder

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Theaterstück der Burschenschaft Eschenau

Die Theatervorstellungen der 1. Burschenschaft Eschenau sind seit Jahrzehnten eine Bereicherung für das kulturelle Leben in der Region. Schon vor 40 Jahren freute man sich über die ungewöhnlich aufwendig produzierten Schauspielstücke in der Eschenauer Mehrzweckhalle, wie dieser Beitrag aus 1981 beweist.

  • Eckental
  • 13.04.21
  • 135× gelesen
4 Bilder

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Der Blick zurück auf den Blick zurück...

1981 stellten wir anhand eines historischen Gemäldes und eines damals aktuell aufgenommenen Fotos die Veränderungen in Forth dar. Vierzig Jahre später fügen wir der Reihe ein weiteres Zeitzeugnis hinzu. Das prächtige Gebäude in der Mitte beherbergte ab 1991 das Bastelstüberl von Martina Birle, ein hervorragend sortiertes Fachgeschäft für Hobby- und Bastelbedarf, das nach 27 Jahren Anfang 2018 geschlossen wurde. Heute dient es als Wohnhaus.

  • Eckental
  • 06.04.21
  • 141× gelesen
2 Bilder

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Der Rückbau der "Seku"

Der Rückbau der Bahnverbindung von Erlangen nach Eschenau, „Seku“ genannt, beschäftigt das wochenblatt-Land auch heute noch. Wenn über den Ostast der Stadt-Umland-Bahn diskutiert wird, spricht man im Grunde über genau diese Bahn, die vor 60 Jahren aufgegeben und abgebaut wurde.

  • Eckental
  • 23.03.21
  • 313× gelesen

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Die Eckentaler Leichtathleten

Die Leichtathletikgemeinschaft Eckental – kurz „LGE“ – ist seit 1977 weit über die Grenzen des wochenblatt-Landes hinaus ein glänzendes Aushängeschild des Sports. Immer wieder gingen aus der LGE Spitzenathleten hervor; für ungezählte Läufer, Springer und Werfer war und ist die LGE die sportliche Heimat. Die Gemeinschaft, die von den Sportvereinen aus Brand, Eckenhaid, Eschenau, Forth und Herpersdorf getragen wird, ist seit jeher auf Spender und Unterstützer angewiesen, weshalb man einen eigenen...

  • Eckental
  • 16.03.21
  • 94× gelesen
2 Bilder

So stand’s im wochenblatt vor 40 Jahren
Fasching im Jahr 1981

Vor 40 Jahren fand der Fasching deutlich später statt als heuer. Das kann man bei einem Blick auf die wochenblatt-Ausgabe der KW 09/1981 feststellen. Auf dem Titel präsentierten wir die Tanzgruppe von und mit der legendären Trude Stief aus Eschenau, die im Cancan-Stil eine mitreißende Show bot. 40 Jahre später blicken Faschingsbegeisterte wehmütig zurück, denn Corona hat allen Veranstaltungen der Saison (oder Session) einen Strich durch die Rechnung gemacht.

  • Eckental
  • 02.03.21
  • 222× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.