Gloss'n Hans

Beiträge zum Thema Gloss'n Hans

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Serviervorschlag

Sie wer’n lachen, aber im Leben ist es oft so wie mit dem Brennholz: Irgendwas passt grad nicht zusammen. Zumindest, wenn man nicht perfekt organisiert agiert. Das Holz ist nach dem Spalten bald außenrum schön trocken, aber inwendig noch zu feucht. Später ist es gut durchgetrocknet, aber (wer war da beim Abdecken nachlässig?) außenrum wieder nassgeregnet. Wär’s dann trocken, um abends schön zu heizen, liegt’s draußen in der stockfinsteren Nacht in holprigen Winkeln. Ist das Holz endlich optimal...

  • Eckental
  • 24.11.21
  • 26× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Wertvolle Unternehmen

Sie wer’n lachen, aber ich bekomme von Twitter immer Mails mit Quatsch-Videos von zappelndem Getier wie Katzen im Karton auf Saugrobotern, dazu Fragen wie: „Gloss‘n Hans, was geht dir durch den Kopf“. Hier die Antwort: „Was habe ich Euch getan, dass Ihr mich mit solchem Mist nervt?“ Ist das die Strafe dafür, dass ich dem Musks Elon nicht auf Twitter folge? Der reichste Mensch der Welt zahlt bisher so gut wie keine Einkommenssteuer. Nun hat er seine Twitter-Follower abstimmen lassen, ob er ein...

  • Eckental
  • 17.11.21
  • 54× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Beipackzettel

Sie wer’n lachen, aber das Lesen dieser Kolumne kann Langzeitfolgen haben. In seltenen Fällen könnten sich Leser innen so ärgern, dass sie auf dem Weg nach draußen vor Grimm über die Rumflasche fallen, die man (nach dem Apfelkuchenbacken) beiseitegestellt hat, und sich beim Sturz auf der Treppe schwer verletzen. Man könnte aber auch erfreut und lächelnd das Haus verlassen und einen netten Menschen kennenlernen. Fragen Sie Ihre Ärztin oder Apothekerin. Oder den Kimmichs Josua, der kennt sich...

  • Eckental
  • 10.11.21
  • 32× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Silicon Valley News

Sie wer’n lachen, aber ganz früher kannte ich diese gelben Filzkugeln nur von der Anhängerkupplung. Als Schutz für die Stahlkugel vor Rost und das Hosenbein vor Schmiermittel. Dass man die Dinger auch mit bespannten Schlägern hin- und herhauen kann, hab ich erst später gelernt. Toll, wenn man sowas kann, ich konnt‘s nie. Die Versuche, Tennis zu erlernen, endeten in einem großen Bällebad am Boden. Dafür war ich dann aber auch schon zu alt. Früher kannte ich auch das schöne und nahe Pretzfeld vor...

  • Eckental
  • 02.11.21
  • 18× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Im Garten Eden

Sie wer’n lachen, aber manchmal gibt es im Garten auch im Herbst noch angenehme Überraschungen. Zum Beispiel, wenn man welkendes Gestrüpp begutachtet und gerade gar keine Lust hat, die Beete in Ordnung zu bringen. Und dann vom Nachbarsgarten Grillduft herüberweht und die Phantasie beflügelt, was man nach getaner Gartenarbeit noch Feines in der Küche machen könnte. Und das Gestrüpp? Man könnte es einfach dabei belassen jetzt im Herbst, im Winter auch und im Frühjahr und Sommer erstmal abwarten....

  • Eckental
  • 27.10.21
  • 22× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Auf die Plätze…

Sie wer’n lachen, aber manchmal in den letzten eineinhalb Jahren empfand ich es als wohltuend, dass wenig los ist. Nur manchmal. Ich bin ja kein Spielverderber und weiß sehr wohl, dass das eine Zeit der Defizite war – mental wie wirtschaftlich. Vielleicht darf man zur berechtigten Klage über die Probleme von Kindern und Jugendlichen noch anmerken: Existenzielle wirtschaftliche Sorgen bei Unternehmen und Selbstständigen wirken sich auch nicht gerade positiv auf das Befinden aus. Doch wir sind ja...

  • Eckental
  • 20.10.21
  • 49× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Bürginumbürger

Sie wer’n lachen, aber es gibt ein Thema, das vielen Kolumnisten auf der Zunge liegt (oder auf der Tastatur), aber ungefähr so vielversprechend ist, wie in einem Hornissennest nach der Königin zu stochern. Es geht ums Gendern in Texten. Umfragen zufolge ist aktuell eine Mehrheit der Menschen dagegen. Anscheinend nicht nur (und bei weitem nicht alle!) Männer, sondern auch Frauen. Es geht mir aber nicht darum, ob es „nervt“, wenn man über Genderformulierungen stolpert. Manche werden sagen, dieses...

  • Eckental
  • 13.10.21
  • 40× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Die Schule des Lebens

Sie wer’n lachen, aber Erfahrung ist in vielen Bereichen durch nichts zu ersetzen. Das weiß man schon aus den alten Wildwestfilmen: Der alte Häuptling und der Ältestenrat wollen verhandeln, die jungen Krieger pfeifen drauf und gehen kämpfen. Das Beharren auf Bewährtem kann man aber auch übertreiben. Man muss neue Wege suchen, finden und beschreiten, um etwas zu verbessern. „Das haben wir schon immer so gemacht“ ist kein Argument. Genauso wenig wie der im Wahlkampf oft gehörte Vorwurf, „die...

  • Eckental
  • 06.10.21
  • 35× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Fränkische Drei-Geh-Regeln

Sie wer’n lachen, aber als Kind habe ich mich beim Lesen der „Drei Fragezeichen“ immer geärgert über deren „Recherchen“. Ich kannte weder Aussprache noch Bedeutung und dachte, das Wort ist eine alberne Verniedlichung von Rechenaufgabe. Bis ich verstand, dass es vom französischen „rechercher“ für forschen oder nachforschen kommt, waren die Kriminalfälle längst gelöst. Als Erwachsener fragte ich mich bei Fußballübertragungen mal kurz, warum die schon wieder einen „Hublot“ einwechseln. Beim...

  • Eckental
  • 29.09.21
  • 92× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Kulturelles Klima

Sie wer’n lachen, aber die ständig beklagte neue „Spaltung der Gesellschaft“ kommt mir gar nicht so neu vor. Irgendwie war es doch schon immer so: Die einen wollen dies, die anderen jenes. Oder aktuell: Die einen wollen die Welt retten, die anderen erstmal für sich ein möglichst schönes Leben. Besonders deutlich wird das in der Berichterstattung über öffentliche Plätze in großen Städten. Dort fordern tagsüber Demonstranten radikales Umdenken, wenn‘s abend wird, kommt das Partyvolk und fordert...

  • Eckental
  • 22.09.21
  • 11× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Kraftvoll gegen Eingekrustetes

Sie wer’n lachen, aber für unsere Spülmaschine daheim gibt es kein Serviceheft. Und auch kein regelmäßiges Strategie-Meeting für Ressourceneinsatzplanung. Deshalb stehe ich jedes Mal, wenn ich Reiniger beschaffen soll (oder will), vor der Entscheidung: Reiniger, Salz und Klarspüler separat, oder sind wir schon dauerhaft auf „All in one“ umgestiegen oder spülen wir noch „Classic“? Für die Jüngeren unter uns darf man vielleicht anmerken, dass es auch eine Zeit vor den „Tabs“ gab, mit...

  • Eckental
  • 15.09.21
  • 42× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Schlimmer geht’s immer

Sie wer’n lachen, aber der Zugverkehr ist beeinträchtig – es wird zu Verspätungen und Zugausfällen kommen! Ganz was Neues. Die Streikmeldungen, die schon den ganzen Augusthindurch die Bahnkundenaufschrecken und verärgern, entlocken uns im wochenblatt-Land nur ein müdes Lächeln. „Seen worse“ würde der Engländer abwinken, wir haben schon Schlimmeres erlebt. Mit der Bahn durchs Jahr: Technische Störung an Weichenanlagen im Januar, Signal- und „technische Störung an der Strecke“ im Februar, dann...

  • Eckental
  • 08.09.21
  • 13× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Zwiespältiges Pedalspektakel

Sie wer’n lachen, aber so ein Fahrrad hat nicht nur zwei Pedale und zwei Räder, sondern auch zwei Seiten: Eine begeisternde und eine nervende. Dass sich das Rad vom Fortbewegungsmittel für Minderjährige, Führerscheinverlierer und Sonderlinge wieder zu einem angesehenen Mobilitätsmedium entwickelt hat, ist eine tolle Sache: Gesund, umweltfreundlich und angenehm. Auch wenn das Augustwetter der letzten Tage diese Entwicklung nicht gerade befördert. Auch als Sport- und Freizeitgerät schätze ich das...

  • Eckental
  • 01.09.21
  • 92× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Wenn Katzen lesen könnten

Sie wer’n lachen, aber der Reiz des Verbotenen beschäftigt uns schon seit Adam und Eva. Die beiden konnten dem Apfel vom Baum der Erkenntnis nicht widerstehen, und jetzt haben wir den Salat. Beziehungsweise die Warnung vor Fetten im Essen und damit vor Frittiertem. Dabei lässt mir die Aussicht auf knusprig in heißem Fett gegarten Kartoffelstäbchen oder -Scheiben, Champignons, Hähnchenteilen oder Fischfilets schon beim Schreiben das Wasser im Mund zusammenlaufen. Zum Glück gibt‘s auch Studien,...

  • Eckental
  • 03.08.21
  • 38× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Warnung vor dem Handy

Sie wer’n lachen, aber auch in diesen Friedenszeiten ohne Wehrpflicht werden noch Einberufungsbescheide verschickt. Zum Glück nicht für monatelangen Dienst fürs Land, sondern nur für einen Tag. Das Schreiben heißt „Berufung in den Wahlvorstand“. Wer keinen triftigen Grund angeben kann, ist zur Übernahme dieses Ehrenamtes verpflichtet. Am 26. September ist Bundestagswahl, das sind nur noch gute sieben Wochen bis zum Wahltag. Wer mitreden will, sollte auch wählen gehen. Wer noch mehr mitreden...

  • Eckental
  • 03.08.21
  • 43× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Endlich oben offen

Sie wer’n lachen, aber den Männern geht es modisch ganz schön an den Kragen. Für Damen ist alles viel komplexer. Das geht schon mit den Farben los: Trägt man jetzt noch Beige, welches dann wohl eher Champagner heißt? Nein, denn dieser Sommer wird bunt, sagt „Glamour“. Die 15 Trendfarben sind Rosa, Pink, Pfefferminzgrün, Khaki, Lila, Orange, Türkis, Indigoblau, Dunkelrot, Koralle, Sonnengelb, Cremeweiß, Dunkelbeige (oder Macchiato – also doch!), Dunkelblau und Grau. Also fast alles außer Schwarz...

  • Eckental
  • 28.07.21
  • 9× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Sie wissen nicht, was sie tun

Sie wer’n lachen, aber früher kam man leichter raus. Es gab an der Innenseite der Autotür zwei Bedienungselemente: Fensterkurbel und Griffhebel. Einmal ziehen, schon war man draußen. Wenn man sich heutzutage im Dunkeln heimfahren lässt, womöglich nach einem Umtrunk, wird der Ausstieg zur Aufgabe: Wie geht diese verdammte Tür auf? Im Finstern darf man tastend die Ideen der Autodesigner nachvollziehen. Ganz moderne Modelle haben gar eine Türöffnertaste, so unscheinbar, dass es dafür inzwischen...

  • Eckental
  • 21.07.21
  • 5× gelesen

Der G Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Gras drüber

Sie wer’n lachen, aber auch wenn Nachtreten unsportlich ist: Ein paar Gedanken zur Fußball-EM will ich doch noch loswerden. Am Himmel über einem Bauernhof beobachtete ich abends, vorm Schichtwechsel von den Vögeln zu den Fledermäusen, die wilde Choreografie von gut drei Dutzend Schwalben auf der Jagd nach Insekten. Dass man ein vorgetäuschtes Foul wie das, mit dem die Engländer ins Finale kamen,„Schwalbe“ nennt, ist eine Beleidigung für die Flugkünstler. An ihnen könnte sich die deutsche...

  • Eckental
  • 14.07.21
  • 8× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Sinnlicher Sommer

Sie wer’n lachen, aber wer mit wachen Sinnen durchs Leben geht, kann diesen Sommer was Besonderes erleben. So wie die Teilnehmerin einer Kommunionsfeier vor einigen Tagen. Ihr fiel die unverwechselbare, zarte Geräuschkulisse auf, die nur entsteht, wenn sich eine Festgesellschaft nach angeregtem Austausch zum Auftakt des Mittagessens der Suppe zuwendet. Wenn alle Teller aus den Terrinen befüllt sind, verstummen die Gespräche und 40 Löffel im Raum intonieren beim leisen Kontakt mit den...

  • Eckental
  • 06.07.21
  • 22× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Gulasch-Kanon

Sie wer’n lachen, aber um den Regenbogen komm ich nicht drum rum. Oder umhin, je nach Sprachniveau. Die Gesellschaft spaltet sich ja nicht nur in arm und reich, sondern auch in bildungsnah und bildungsfern. Und laut und leise. Die berechtigte Forderung nach Akzeptanz und Toleranz für „andere“ geschlechtliche Orientierungen und Identitäten ist ja ziemlich laut geworden seit dem EM-Spiel gegen Ungarn. Man wollte das Stadion in Regenbogenfarben illuminieren, durfte aber nicht. Was mich nicht...

  • Eckental
  • 29.06.21
  • 23× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Hammer Kulln?

Sie wer’n lachen, aber mit dem Kohleausstieg habe ich persönlich noch meine Probleme. Wobei ich schon der Meinung bin, dass man so schnell wie möglich auf das Verheizen von Kohle für Stromerzeugung verzichten sollte. Wie (und wie schnell) man den Kohlestrom durch klimaneutrale Energie ersetzen kann, darüber streiten sich auch die Gelehrten. Im letzten Jahr sank der Kohleanteil der deutschen Stromerzeugung unter ein Viertel – weniger als Windenergie mit 27 Prozent. Die „Erneuerbaren“ liefern...

  • Eckental
  • 22.06.21
  • 28× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Rote Früchte soll man küssen

Sie wer’n lachen, aber rote Früchte werfen Fragen auf. Zunächst mal die Tomate. Vor allem wenn man der mediterranen Küche zugeneigt ist, kommt man ohne Tomaten nicht weit. Endlich gibt‘s wieder frische, vermutlich unter Glas gewachsen, aber immerhin. Zumindest für den Sommer habe ich gelernt: Auch in warmen Gerichten ist die frische Tomate als Zutat nicht zu vergleichen mit konservierter Ware für den Winter. Jetzt steh ich im Laden und bin echt überfordert: Das Supermarkt- Angebot aus Holland...

  • Eckental
  • 15.06.21
  • 25× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Profifußball – muss das sein?

Sie wer’n lachen, aber als es im Verlag hieß, man wolle den Lesern und Geschäftspartnern wieder eine Sonderbeilage zur Fußball-EM bieten, dachte ich mir kurz: Muss das sein, in diesen Zeiten? 2018 gab es so eine Beilage zur WM, 2016 zur EM in Frankreich. Denn Fußball auf höchstem Niveau begeistert die Menschen, und wer, wenn nicht das wochenblatt, kann die Freude daran aufgreifen und vor allem eine Brücke schlagen zum Breitensport vor Ort. Dabei sehe ich heute den Profifußball durchaus in einer...

  • Eckental
  • 08.06.21
  • 22× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Grenzwertig

Sie wer’n lachen, aber ich komm langsam durcheinander mit diesen ganzen Zahlen. Unter 50 gilt dies, zwischen 50 und 100 das, über 100 jenes. Während endlich diese Sieben- Tage-Inzidenzen für Corona hoffentlich dauerhaft in Richtung Biergarten deuten, weisen andere Zahlen ganz woanders hin: Dienstag 80, Mittwoch 70, Donnerstag 70, Freitag 60. Das ist die Regenwahrscheinlichkeit in Prozent, die mein Smartphone anzeigt. Endlich niedrige Inzidenzen, und jetzt erhöhte Regenwahrscheinlichkeit – ist...

  • Eckental
  • 25.05.21
  • 127× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.