Corona

Beiträge zum Thema Corona

Corona Monitor für's wochenblatt-Land
CoViD19 Zahlen - aktuell

An dieser Stelle veröffentlichen wir täglich die Fallzahlen aus dem wochenblatt-Land sowie aus den angrenzenden Gebieten. Die aktuellen Zahlen fürs wochenblatt-Land Die Zahlen stammen überwiegend vom Robert-Koch-Institut (RKI), aber auch die Zahlen, die die Gesundheitsämter in Erlangen, Lauf und in Forchheim ermitteln, fließen in unsere Veröffentlichung mit ein. In jedem Fall ist die Quelle und der Erhebungs- bzw. Veröffentlichungszeitraum angegeben.  COVID-19-Fälle in Deutschland Stand:...

  • Eckental
  • 27.01.22
  • 240.634× gelesen
Symbolbild

Impf-Angebote
Impfzentren und Impfen vor Ort

Landkreis Erlangen-HöchstadtDas Impfzentrum Erlangen/Erlangen-Höchstadt ist von Montag bis Sonntag geöffnet. Außer samstags von 13 bis 17 Uhr wird nur nach Terminvereinbarung geimpft. Termine zur Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung können online im Portal www.impfzentren.bayern vereinbart werden sowie telefonisch unter 09131 86-6500 (Mo./Fr. 8-16 Uhr, Di./Mi./Do. 8-17 Uhr). Impfen vor Ort: Montag, 31. Januar, Bürgersaal Heroldsberg (Hauptstraße 104, Heroldsberg), 12 bis 18 UhrMittwoch, 2....

  • Eckental
  • 27.01.22
  • 3.329× gelesen
Schnelltest tragen einen guten Teil zur Eindämmung der Corona-Pandemie bei. Auch im wochenblatt-Land werden solche Tests angeboten.

Corona-Schnelltests im wochenblatt-Land
Hier können Sie sich testen lassen

Jede Bürgerin und jeder Bürger hat Anspruch auf mindestens einen Antigen-Schnelltest pro Woche – unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus. Hinweis: Schnelltests dürfen nur an symptomfreien Personen durchgeführt werden. Eckental: apoforte-Apotheke, Montag bis Sonntag 8.15 bis 19 Uhr, nach vorheriger Terminvereinbarung unter www.apoforte.de Eckental: Rathaus-Apotheke, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, nur mit Online-Terminbuchung unter www.rathaus-apotheke-eckental.de Eckental:...

  • Eckental
  • 27.01.22
  • 12.680× gelesen
Dieses Schnelltestergebnis lautet: Negativ - keine Corona Infektion erkennbar.

Test-Stopp im Eckentaler Interimsgebäude
Apotheke übernimmt Sonntage

Die vor Weihnachten auf Initiative der Gemeinde eingerichtete Teststation im Interimsgebäude stellt ab Donnerstag, 27. Januar, den Betrieb wieder ein. Die Frequenz war auf Dauer nicht ausreichend für den wirtschaftlichen Betrieb einer Anlaufstelle ausschließlich für Coronatests. In Abstimmung mit der Gemeinde und der apoforte Apotheke übernimmt diese ab 27. Januar die Sonntagsöffnungszeiten. Getestet wird bis auf Weiteres an allen Wochentagen von 8.15 bis 19 Uhr. Keine PCR-TestsDie bislang im...

  • Eckental
  • 25.01.22
  • 367× gelesen
Symbolbild
2 Bilder

In ERH läufts beim Impfen
Bisher 520.045 Impfungen durchgeführt

In der Stadt Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt wurden in der 3. Kalenderwoche 2022 10.732 Corona-Schutzimpfungen durchgeführt. Davon entfallen 4.980 Impfungen auf das Impfzentrum und seine Außenstellen sowie auf Sonderaktionen und Einrichtungen. 5.752 Impfungen wurden bei niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten in Stadt und Landkreis vorgenommen. Insgesamt wurden somit seit Beginn (KW 53/2020) 520.045 Impfungen in Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt verabreicht. Insgesamt...

  • Eckental
  • 25.01.22
  • 1.548× gelesen
Hilfe willkommen: ob medizinische Fachkräfte oder Laienhelfer: Stadt Erlangen, Landkreis ERH und die Kliniken fordern Freiwillige dazu auf, sich zu melden.

Aufruf von Stadt, Landkreis und Kliniken
Pflegekräfte und Helfende Hände dringend gesucht

Die Zahl der Corona-Infektionen steigt durch die Omikron-Variante rasant an, auch in Erlangen und Erlangen-Höchstadt. Der Expertenrat der Bundesregierung hat bereits mehrfach darauf hingewiesen, dass für Pflegeeinrichtungen und Kliniken durch die Infektionen mit erheblichen Personalengpässen zu rechnen ist. Kliniken, Pflege- und Betreuungseinrichtungen und die Stadt Erlangen sowie der Landkreis Erlangen-Höchstadt rufen deshalb dazu auf, dass sich Freiwillige zur Hilfe melden. Gemeinsames Ziel...

  • Eckental
  • 19.01.22
  • 61× gelesen
Das kommt jetzt immer häufiger vor: die Corona-Warnapp warnt vor einem „Erhöhten Risiko” mit einem roten Hinweis.

Kommt jetzt immer häufiger vor.
Was tun, wenn die Corona-Warnapp ROT zeigt?

In Deutschland bewegen sich die COVID-19-Infektionszahlen auf sehr hohem Niveau. Allein vom 1. bis einschließlich 7. Dezember haben geschätzt mehr als 1,1 Millionen Nutzer der Corona-Warn-App (CWA) eine rote Kachel erhalten (Stand 14.12.2021). Davon sind viele aber bereits geimpft oder genesen. Was also tun bei einer roten Kachel? Und wie beziehungsweise wann verschwindet sie wieder? Eine rote Warnung bedeutet nicht automatisch, dass Sie sich mit COVID-19 infiziert haben. Die Corona-Warn-App...

  • Eckental
  • 19.01.22
  • 359× gelesen
112.323 Infektionen innerhalb von 24 Stunden. So viele neu gemeldete Ansteckungen wie am Dienstag, 18. Januar 2022, gab es in Deutschland noch nie.

Neue Höchstwerte in Deutschland
Über 100.000 neue Fälle

Am Dienstag wurden zum ersten Mal während der Corona-Pandemie mehr als 100.000 neue Fälle innerhalb 24 Stunden registriert. Auch am darauffolgenden Mittwoch stieg die Zahl der Neuinfektionen erneut auf nun über 130.000 Fälle. Das gab das Robert Koch Institut am Donnerstag früh bekannt. Wie sich die Pandemie im und um das wochenblatt-Land entwickelt, veröffentlichen wir täglich hier:CoViD19 Zahlen - aktuell

  • Eckental
  • 19.01.22
  • 97× gelesen

Leserbrief
Verantwortliches und solidarisches Handeln auch in Eckental

Etwa 50 Eckentaler Bürgerinnen und Bürger fanden sich am Montag, den 10. Januar in den Abendstunden am Rathaus ein, um mit einer Mahnwache der Coronatoten zu gedenken, aber auch ihren Dank denen auszusprechen, die in Zusammenhang mit der Pandemie beruflich jeden Tag auf das  Äußerste gefordert sind: Medizinisches Personal, Pflegekräfte, aber auch Polizei und Sicherheitskräfte, um nur wenige Beispiele zu nennen. Die Pandemie verlangt uns allen viel ab, ohne Frage, jedoch können wir alle einen...

  • Eckental
  • 18.01.22
  • 453× gelesen
Das Landratsamt in Erlangen, Sitz der Verwaltung des Landkreises Erlangen-Höchstadt.

Neue Regeln für Landratsamt-Besucher
Jetzt gilt auch hier: 3G

Beim Besuch aller Verwaltungsgebäude des Landratsamtes in Erlangen und Höchstadt gilt ab jetzt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet) sowie weiterhin eine FFP2-Maskenpflicht. Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von der Maskenpflicht befreit, bis zum 16. Lebensjahr reicht eine medizinische Maske aus. Alle Besucherinnen und Besucher haben sich am Empfangsdienst im Eingangsgereich zu melden. Die 3G-Regelung gilt bereits für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes...

  • Eckental
  • 13.01.22
  • 39× gelesen
Das neue Corona-Kreuz in Weißenohe.
2 Bilder

Zeichen der Hoffnung
Corona Kreuz gesegnet

Nach einem Sonntagsgottesdienst trafen sich Gläubige, Vertreter der Kirchenverwaltung, des Seelsorgebereichsrats, die Blasmusik Weißenohe sowie Metallgestalter Stefan Vogel (Entwurf und Ausführung) und Steinmetz Werner Schumann (Steinarbeiten) zur feierlichen Segnung. Pfarrer Andreas Hornung legte dar, wie die Idee zu diesem Kreuz entstand und würdigte die Spenderin. Das Kreuz soll ein Zeichen der Hoffnung sein, gerade auch in Zeiten der Not. Auf dem Pflaster weisen die Worte Asyl, Tod,...

  • Eckental
  • 12.01.22
  • 48× gelesen
2 Bilder

Corona-Regeln
2G-Regel in der Gastronomie bleibt

Am 11. Januar 2022 hat der bayerische Ministerrat beschlossen, dass die seit 28. Dezember geltende 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung verlängert wird.  Somit gilt weiterhin: Bei privaten Zusammenkünften außerhalb der Gastronomie, an denen ausschließlich Geimpfte und Genesene teilnehmen, sind maximal zehn Personen erlaubt. Kinder unter 14 Jahren sind bei den Kontaktbeschränkungen ausgenommen. Die Altersgrenze von 14 Jahren findet künftig auch für die 2G Plus- und...

  • Eckental
  • 12.01.22
  • 5.540× gelesen
Wer einen Behördenbesuch plant, sollte sich vorher informieren und einen Termin vereinbaren.

Rathausbesuche nur eingeschränkt möglich
Das ist beim Behördengang zu beachten

Termin und 3G-Nachweis erforderlich Wer dieser Tage wegen eines Behördenganges einen Besuch in einem Rathaus im wochenblatt-Land beabsichtigt, muss seit 3. Januar einige Regeln beachten.In jedem Fall sollte vor dem Besuch abgeklärt werden, ob das persönliche Erscheinen überhaupt notwendig ist. Ist dies der Fall, kann dann gleich ein Termin telefonisch oder per E-Mail mit der jeweiligen Verwaltung vereinbart werden. Der Zugang zu den Rathäusern in Eckental, Heroldsberg, Kalchreuth und Igensdorf...

  • Eckental
  • 10.01.22
  • 47× gelesen
Durch den abgesagten Adventsmarkt wären die Grundschulkinder auf ihrem Apfelgelee sitzengeblieben.
6 Bilder

Aktion »Respekt und Anerkennung«
Dank für medizinischen und pflegerischen Dienst

Die Frauen Union Igensdorf beteiligte sich an der Aktion „Respekt und Anerkennung“, die von der Frauen Union im Landkreis Forchheim durchgeführt wurde, auch in Igensdorf. Die Mitglieder haben im Rahmen der Aktion gespendet (unter anderem Bürgermeister Edmund Ulm als Vorsitzender der CSU Igensdorf sowie privat). Mit den Spenden wurde den Kindern der Grundschule Igensdorf das Apfelgelee abgekauft, welches ihre Eltern für den Adventsmarkt vorbereitet hatten. Außerdem haben Bianca Stegbauer und...

  • Igensdorf
  • 20.12.21
  • 79× gelesen
Symbolbild

Änderungen im ÖPNV
Verschärfte 3G-Regelung für Schüler

Mit der neuerlichen und kurzfristigen Änderung des Infektionsschutzgesetzes vom 9. Dezember hat der Gesetzgeber die Ausnahmeregelung der 3G-Bestimmungen für Schülerinnen und Schüler präzisiert. Bislang waren sie grundsätzlich von der Regel ausgenommen, da sie im Schulbetrieb regelmäßig getestet werden. In den Ferien fällt diese Befreiung von der 3G-Regel nun weg. Es ist Schülerinnen und Schülern künftig nicht erlaubt, den öffentlichen Personennahverkehr in den Ferien zu nutzen, wenn sie die...

  • Eckental
  • 17.12.21
  • 142× gelesen

Leserbrief
Ohne Abstand, ohne Maske?

Ich finde die Berichterstattung des Wochenblattes über die Corona-Pandemie sowie die regelmäßige Veröffentlichung der aktuellen Zahlen ausgesprochen vorbildlich und möchte mich an dieser Stelle ausdrücklich dafür bedanken! Jedoch möchte ich Sie auf zwei Fotos in der Ausgabe für die KW 48 auf den Seiten 17 und 43 aufmerksam machen: Sie zeigen jeweils mehrere Personen, die im Innenraum ohne Abstand und ohne Maske für die Kamera posieren. Fänden Sie es im Sinne Ihrer Vorbildfunktion nicht besser,...

  • Eckental
  • 08.12.21
  • 182× gelesen
Festliche Stimmung auf dem Rathausplatz in Eckental: auf solche Bilder müssen wir – nach 2020 – in diesem Jahr erneut verzichten.

Corona durchkreuzt Planungen
Keine Weihnachtsmärkte im wochenblatt-Land

Bereits zum zweiten Mal nach 2020 durchkreuzt die Corona-Pandemie alle Pläne für die bereits angekündigten Advents- und Weihnachtsmärkte.  In einer gemeinsamen Erklärung haben die Verantwortlichen der Gemeinden Eckental, Heroldsberg, Kalchreuth und Igensdorf das am Montag mitgeteilt. Mit großem Bedauern habe man sich zur Absage der angekündigten Märkte entschlossen. Aufgrund der stark ansteigenden Infektionszahlen sowie eines Aufrufs der Regierung, alle Kontakte auf das Nötigste zu beschränken,...

  • Eckental
  • 15.11.21
  • 1.054× gelesen
Die Kapazitäten im Impfzentrum für die Stadt Erlangen und den Landkreis Erlangen-Höchstadt werden gerade wieder hochgefahren.

Kapazitäten werden wieder hochgefahren
Ansturm auf Impfzentren in der Region

Kapazitäten werden in Kürze ausgebaut Seitdem die verschärften 3G- bzw. 2G-Regeln gelten, steigt die Nachfrage nach Impfungen wieder deutlich an. Vor allem sind es aber die seit einigen Tagen für alle Altersgruppen empfohlenen Auffrischungsimpfungen, die jetzt zu einem großen Ansturm auf die Impfzentren und zu langen Wartezeiten führen. In Erlangen besser Termin vereinbaren Die Verantwortlichen des Impfzentrums Erlangen/Erlangen-Höchstadt raten deshalb dringend davon ab, ohne Termin in das...

  • Eckental
  • 12.11.21
  • 463× gelesen
Symbolbild

Gesundheitsamt informiert
Quarantäneregelungen und Kontaktpersonenmanagement angepasst

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) sieht einen Strategiewechsel des Kontaktpersonenmanagements vor. Die bisherige aufwändige vollständige Ermittlung und Nachverfolgung von Kontaktpersonen (KP) durch die Staatlichen Gesundheitsämter soll nicht mehr erfolgen. Hintergrund sind die steigenden Corona-Fallzahlen und die durchgeführten Impfungen, da genesene und geimpfte Personen von der Quarantänepflicht ausgenommen werden. Mit der Neuausrichtung des Containments...

  • Eckental
  • 04.11.21
  • 131× gelesen
Luftige „offenen Impftage” vor dem Jugendtreff.
2 Bilder

CORONA-IMPFUNGEN
Zwischenstopp am Gleis3

Am Freitagnachmittag wurde das Angebot „Impfen vor Ort” am Jugendtreff und Familienstützpunkt Gleis3 in Eckental rege genutzt. Die Termine der mobilen Teams des Impfzentrums Erlangen/Erlangen-Höchstadt sind ohne Anmeldung offen für alle ab 12 Jahren. An den „offenen Impftagen” werden auch Zweitimpfungen im Rahmen der von der Ständigen Impfkommission empfohlenen Abstände angeboten. Es werden auch Menschen geimpft, die nicht im Landkreis gemeldet sind.

  • Eckental
  • 25.10.21
  • 140× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Auf die Plätze…

Sie wer’n lachen, aber manchmal in den letzten eineinhalb Jahren empfand ich es als wohltuend, dass wenig los ist. Nur manchmal. Ich bin ja kein Spielverderber und weiß sehr wohl, dass das eine Zeit der Defizite war – mental wie wirtschaftlich. Vielleicht darf man zur berechtigten Klage über die Probleme von Kindern und Jugendlichen noch anmerken: Existenzielle wirtschaftliche Sorgen bei Unternehmen und Selbstständigen wirken sich auch nicht gerade positiv auf das Befinden aus. Doch wir sind ja...

  • Eckental
  • 20.10.21
  • 51× gelesen
Symbolbild

Impfzentrum Erlangen
Auffrischungsimpfungen: Einfache Registrierung und Terminvergabe

Bislang hatte die Ständige Impfkommission (STIKO) Auffrischungsimpfungen sechs Monate nach der zweiten Impfung lediglich für Bewohner von Senioreneinrichtungen und für Personen mit Immunschwäche empfohlen. Das Impfzentrum Erlangen/Erlangen Höchstadt führt daher bereits seit Anfang September Auffrischungsimpfungen mit mobilen Teams in Senioreneinrichtungen und in begründeten Einzelfällen durch. Am 7. Oktober hat die STIKO ihre Empfehlung erweitert und befürwortet eine Auffrischung nach sechs...

  • Eckental
  • 18.10.21
  • 380× gelesen
Gut beobachtet: Bei 340.000 Impfungen sind im Wartebereich nur 59 Mal Befindlichkeits-Probleme aufgetreten, die gleich vor Ort gelöst werden konnten.
3 Bilder

Positive Bilanz für Impfzentrum Erlangen
Erst fehlte Impfstoff, jetzt fehlen Impfwillige

Die Zwischenbilanz für das Impfzentrum Erlangen fällt bestechend positiv aus: Dies konnten am Mittwoch in einer Pressekonferenz die Verantwortlichen der Stadt Erlangen, des Landkreises Erlangen-Höchstadt und des gemeinsam betriebenen Impfzentrums in der Erlanger Sedanstraße berichten. Ende 2020 begannen in Bayern nach Zulassung des ersten Impfstoffs die Corona-Impfungen. Für insgesamt 254.000 Einwohner (knapp 140.000 im Landkreis und 114.000 in der Stadt) wurde in kurzer Zeit das gemeinsame...

  • Eckental
  • 07.10.21
  • 88× gelesen
Dozentin Karin Koeppe (li.)  und VHS-Leiterin Julia Bischoff freuen sich endlich wieder die Kursteilnehmer „in Echt“ sehen zu können.

Ein Schritt in Richtung Normalität?
Die VHS nimmt wieder Fahrt auf

Im 1. Stock des Interimsgebäudes brennt abends endlich wieder Licht. In einem der Räume sitzen Kursteilnehmer und lauschen Dozentin Karin Koeppe, die gerade einen Vortrag über Eheliches Güterrecht hält. Das neue Programm der Volkshochschule Eckental mit Außenstellen Heroldsberg und Kalchreuth ging Mitte September in alle Haushalte, das Semester ist gestartet – aber immer noch anders als in Vor-Corona-Zeiten. „Ich hab kurzzeitig gedacht, wir gehen wieder in Richtung Normalität, aber es ist nicht...

  • Eckental
  • 06.10.21
  • 49× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.