Corona

Beiträge zum Thema Corona

Leserbrief
Verwirrende Begriffs-Vielfalt

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin ein begeisterter Leser des wochenblattes. Sehr lobenswert in ihrer Ausgabe Woche 15 ist ihr Wille, die Bürger in ihrem Einzugsbereich über die aktuelle Corona-Regelung zu Informieren. Ihr Artikel über „Aktuelle Regelungen im Handel in Erlangen-Höchstadt“ und „Schnelltest- und „Bürgertest-Angebote“ ist aber „echt heiß“. Es werden dort unterschiedliche Begriffe, POC-Antigentest, Selbsttest, PCR-Test, Schnelltest, Bürgertest, Antigen-Schnelltest, in...

  • Eckental
  • 23.04.21
  • 93× gelesen

Leserbrief
Elternbeirat: Schnelltests lieber zuhause statt im Gymnasium

Als Elternbeirat des Gymnasiums Eckentals befürworten wir als einen wirksamen Baustein der Pandemiebekämpfung umfangreiche Corona-Schnelltests für Schülerinnen und Schüler. Wir fordern eine Test-Strategie, die auf Freiwilligkeit und Vertrauen baut, unbürokratisch ist und die Schulen nicht zusätzlich belastet. Wir sprechen uns gegen Schnelltests aus, die in der Schule durchgeführt werden: Die Testzeit geht zu Lasten der Unterrichtszeit, die im vergangenen Jahr schon genug beschnitten...

  • Eckental
  • 31.03.21
  • 158× gelesen

Leserbrief
Corona Schnelltest an Schulen - Warum nicht zuhause testen?

Liebe Leser-Gemeinde, heute möchte ich ein paar meiner Gedanken zum Thema Schnelltests an Schulen mit Ihnen teilen und zur Diskussion anregen. Uns beschäftigt in der Familie (3 Kinder an Eckentaler Schulen) das Thema „Corona-Schnelltests an Schulen in Bayern“ sehr. Zunächst etwas Werbung für eine aus meiner Sicht sehr gute Initiative, die meiner Meinung nach umgehend ausgebaut werden sollte: https://we-care.de/wicovir Dies ist ein Pooltest-Verfahren, bei dem die Grundschule die unser Kleinster...

  • Eckental
  • 21.03.21
  • 707× gelesen

Leserbrief
Covid-19-Impfen in den Hausarztpraxen

Als MFA einer ländlichen Hausarztpraxis möchte ich mich zum Thema Covid-Impfungen in den Hausarztpraxen äußern. Durch ständige, unterschiedliche und teils widersprüchliche Meldungen in den Medien über die geplanten Covid-Impfungen in den Hausarztpraxen kommt viel Unmut in der Bevölkerung auf. Die Telefone in den Arztpraxen stehen nicht mehr still, da die Patienten genauere Auskünfte erhalten möchten, doch leider können die Praxen keine detaillierteren Angaben machen, da sie selbst nicht mehr...

  • Eckental
  • 17.03.21
  • 275× gelesen

Leserbrief
Zur Einladung der CSU Eckental zur Versammlung am 25.02.2021

Mit Erstaunen bzw. Entsetzen habe ich im Wochenblatt die Einladung der CSU Eckental zu Ihrer Versammlung am 25.02.2021 im ASV Sportheim gelesen. Als Covid-19 Betroffener empfand ich die Maßnahmen, zur Eindämmung der Pandemie, der bayerischen Regierungskoalition als zwingend notwendig. Trotzdem haben Sie dem Bürger und Unternehmen sehr viel abverlangt. Das wir in Bayern inzwischen auf einem guten Weg sind, zeigt das die Maßnahmen richtig waren. Selbst unser Ministerpräsident wurde nicht müde für...

  • Eckental
  • 03.03.21
  • 191× gelesen

Leserbrief
Nicht alle sind online!

Es gibt sie noch – Menschen, die nicht online sind, die nicht surfen und chatten, die noch Bargeld in der Tasche haben und den persönlichen Kontakt brauchen, Hilfe benötigen und annehmen von vertrauenswürdigen Bankmitarbeitern.Sie haben zum Teil nicht mehr viel Geld, weil die Rente schmal ist. Sie benötigen auch weniger zum Leben, sie haben gelernt, sich einzurichten. Das liest sich dann so: „…geringere Kundenfrequenz und damit unwirtschaftlich.“ Die nächste Generation und diejenigen, die...

  • Eckental
  • 10.02.21
  • 95× gelesen

Leserbrief
Was geschieht mit uns?

Erst vor kurzem wurde ein hervorragender Arzt und Mensch mit einem anonymen Leserbrief im wochenblatt konfrontiert. Nur weil er über bestimmte Theorien eine persönliche Meinung hat? Zum Glück haben wir vorerst noch die freie Meinungsäußerung. Wie lang noch? Jetzt bin ich auch selbst betroffen, weil ich aus gesundheitlichen Gründen von der Maskenpflicht befreit bin. Nun stellt sich aber heraus, dass man bestimmte Läden nicht mehr betreten darf. Ein ärztliches Attest wird nicht anerkannt. Das...

  • Eckental
  • 02.12.20
  • 217× gelesen

Leserbrief
Corona-Maßnahmen: Vernünftiger sein als die Politik

Die Pandemie könnte leicht bis Weihnachten endgültig ausgestanden sein, wenn die Corona-Viren doch bloß Humor hätten: die würden sich dann nämlich totlachen über die deutsche Politik! Reisebeschränkungen pünktlich zu den Sommerferien aufheben; Teil-Lock down erst nach den Herbstferien; Verschärfungen nur bis Weihnachten; und dann dürfen 10 Erwachsene und beliebig viele Kinder unter dem Christbaum Weihnachtslieder singen. Merken Sie was? Genau - nächstes Jahr sind Wahlen! Und die Viren freuen...

  • Eckental
  • 02.12.20
  • 183× gelesen

Leserbrief
Erst gurten, dann Masken – eine kleine Zeitreise

Wir sind im Jahr 1979, wir befinden uns in einem Renault R4. Auf dem Fahrersitz ein Führerscheinneuling, auf dem Beifahrersitz dessen Vater. Während der Sohn den Sicherheitsgurt anlegt möchte der Vater das nicht tun. Seit seinem Herzinfarkt hat er das Gefühl, dass der Gurt zu sehr auf das Herz drückt. Außerdem, so der Vater, könne er sich mit den Händen am Armaturenbrett abstützen. Sein Sohn möchte ihn aber von der Sicherheitsmaßnahme überzeugen. Er wählt dazu ein vielleicht etwas drastisches...

  • Eckental
  • 02.12.20
  • 100× gelesen

Leserbrief
Gemeinsam und MITEINANDER

Zum Leserbrief mit der Frage „Eckentaler Hausarzt ein Verschwörungstheoretiker?“ in der Ausgabe 45 vom 3. November. „Scharfe Kritik an Bayerns Ministerpräsident Söder: Oppositionspolitiker und Kassenärzte-Chef Gassen werfen ihm vor, im Kampf gegen Corona die Bevölkerung zum Denunziantentum aufzurufen.“ (aus BR24). Zugegeben, das Thema Corona spaltet die Gesellschaft wie nie zuvor in der Geschichte und bietet dennoch jedem die einzigartige Möglichkeit wieder mit sich selbst in Frieden zu leben....

  • Eckental
  • 25.11.20
  • 132× gelesen

Leserbrief
Fremdwörter bei Corona-Themen

Ich, zum vulnerablen Personenkreis gehörende, hätte folgende Anregung: Verschafft uns doch bitte nicht nur Zugang zu einer vergünstigten FFP2 Maske, sondern auch zu einem vergünstigten Fremdwörterlexikon. Gerne würde ich nämlich den exponentiell steigenden Ergüssen über Inzidenzwerte etc. folgen können. Ihre „vulnerable“ Ursula Reichartl

  • Eckental
  • 25.11.20
  • 101× gelesen
Symbolbild

Nach Leserbrief
Klärendes Gespräch zwischen Arzt und wochenblatt-Redaktion

In einem Leserbrief in der Ausgabe 2020/45 vom 4. November (Seite 12) fragte ein Leser in der Überschrift „Eckentaler Hausarzt ein Verschwörungstheoretiker?“. Der namentlich nicht genannte (aber der Redaktion bekannte) Verfasser beschrieb seine Verunsicherung über öffentlich dargestellte Weltanschauungen des (ebenfalls nicht genannten) Arztes und fragte, wie andere Leser dazu stehen. Nach der Veröffentlichung erreichten die Redaktion viele Zuschriften, positive wie negative, außerdem wurden im...

  • Eckental
  • 18.11.20
  • 2.152× gelesen
Den Zettel fand Roland Meier in seinem Briefkasten.

Leserbrief
"Stille Post"

Lieber anonymer Postbote! Ja DU bist gemeint. Dieser Tage hast DU mir eine anonyme Nachricht in den Briefkasten gesteckt (siehe Foto). Diese nachträglichen Urlaubsgrüße treffen sehr verspätet ein. War es etwa verboten, im August ein paar Tage wegzufahren, um sich etwas zu erholen? (Ich war nicht am „Ballermann“!!) Ich informiere mich, hinterfrage, denke, handle selbstbestimmt und verantwortungsvoll, auch um meine Mitmenschen in dieser schwierigen Zeit nicht zu gefährden. Angst verhindert klares...

  • Eckental
  • 17.11.20
  • 433× gelesen

Leserbrief
Eckentaler Hausarzt ein Verschwörungstheoretiker?

Dass mein mir persönlich sehr sympathischer Hausarzt Anhänger alternativer Heilmethoden ist, weiß ich. Dagegen ist ja, sofern man dieser Behandlungsrichtung Glauben schenkt, auch nichts einzuwenden. Ebenfalls bekannt ist mir, dass er dem Thema Impfen kritisch gegenüber steht. Auch darüber kann man natürlich diskutieren. Als abenteuerlich habe ich bisher seinen Glauben an die Theorie der Chemtrails empfunden, dem Versprühen von Chemikalien durch Flugzeuge zur Beeinflussung der Bevölkerung. Den...

  • Eckental
  • 03.11.20
  • 4.455× gelesen

Leserbriefe zu Wertstoffsammlungen
Landkreis hat bereits reagiert

Fast gleichzeitig mit diesen Leserbriefen erreichte uns in der Wochenblatt-Redaktion auch die Meldung des Landkreises Erlangen-Höchstadt, dass die Wertstoffhöfe ab Montag wieder öffnen. Dass dort dann der Situation entsprechende Sonderregelungen gelten müssen und den Anweisungen des Personals unbedingt Folge zu leisten ist, versteht sicher jeder. Bitte beachten Sie dazu den gesonderten Artikel hier auf Wochenklick. Auch wenn sie nun quasi schon von den Entwicklungen "überholt" wurden, möchten...

  • Eckental
  • 05.04.20
  • 216× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.