Corona

Beiträge zum Thema Corona

Schnelltest tragen einen guten Teil zur Eindämmung der Corona-Pandemie bei. Auch im wochenblatt-Land werden solche Tests angeboten.

Corona-Schnelltests im wochenblatt-Land
Hier können Sie sich testen lassen

Neben der Möglichkeit, in seiner Hausarztpraxis einen Corona-Test vornehmen zu lassen, gibt es zahlreiche Stationen, die im Rahmen der Coronavirus-Testverordnung die vom Bund beschlossenen und finanzierten Antigen-Schnelltests (Bürgertests) anbieten. Eine aktuelle Übersicht ist angesichts der schnell wechselnden Angebote nur ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit möglich. Generell gilt: Nur Personen ohne Symptome können eine kostenlosen „Bürgertest“ nutzen. Mit Krankheitssymptomen sollte...

  • Eckental
  • 16.06.21
  • 5.991× gelesen
Symbolbild
2 Bilder

In ERH läufts beim Impfen
Bisher 200.883 Impfungen durchgeführt

In der zurückliegenden Woche (KW 23) wurden in der Stadt Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt 14.396 Corona-Schutzimpfungen durchgeführt. Davon entfallen 3.076 Impfungen auf das Impfzentrum in der Erlanger Sedanstraße oder einer der drei Außenstellen in Herzogenaurach, Höchstadt/Aisch bzw. Eckental. In Einrichtungen und Kliniken fanden 287 Impfungen statt. Zusätzlich wurden 11.033 Impfungen bei Hausärztinnen und Hausärzten in Stadt und Landkreis vorgenommen. Somit wurden insgesamt seit...

  • Eckental
  • 14.06.21
  • 308× gelesen
7 Bilder

Alle Infos im Überblick
Freibadbesuch im wochenblatt-Land in Zeiten von Corona

Ähnlich wie im letzten Jahr starten die Freibäder verspätet in die Saison. Die Öffnungen sind abhängig von den Inzidenzzahlen. Generell gilt: Bei einer Inzidenz über 100 müssen die Freibäder geschlossen bleiben, bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 ist ein Freibad-Besuch nur mit einem negativem Test möglich. Liegt die Inzidenz unter 50 ist kein Testnachweis mehr nötig. Die Inzidenzen müssen in jedem Fall stabil (d.h. an fünf aufeinanderfolgenden Tagen) unter dem jeweiligen Grenzwert liegen,...

  • Eckental
  • 08.06.21
  • 885× gelesen

Corona-Maßnahmen in Bayern
Deutliche Lockerungen der Beschränkungen

Es gibt mehr und mehr Grund zur Zuversicht. Die enormen Anstrengungen der letzten Monate und Wochen tragen Früchte. Die Belastung der Krankenhäuser nimmt spürbar ab. Außerdem: Die stetig steigende Impfquote, die spürbar gesunkenen Inzidenzen, die beginnende Outdoor-Saison – die Zeichen stehen auf Entspannung. Es ist Zeit für einen großen Schritt in Richtung Normalität. Die mit Beginn des 9. Dezember 2020 festgestellte bayernweite Katastrophe zur Corona-Pandemie endet mit Ablauf des 6. Juni. Das...

  • Eckental
  • 04.06.21
  • 1.859× gelesen
Symbolbild

Landkreis Forchheim und ERH
So geht es an den Schulen nach Pfingsten weiter

Für den Unterrichtsbetrieb nach den Pfingstferien (d. h. ab Montag, 07.06.2021) gelten für alle Schulen in Bayern (einschließlich der SVE - Schulvorbereitenden Einrichtungen) einheitlich die folgenden Regelungen: Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 0 bis 50: voller Präsenzunterricht (d. h. ohne Mindestabstand) für alle Jahrgangsstufen  von 50 bis 165: Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für alle Jahrgangsstufen  über 165: Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für die...

  • Igensdorf
  • 19.05.21
  • 1.805× gelesen
Dr. Marc Fischer impft jede Woche zahlreiche Menschen gegen das Cronavirus. Bis zu 50 Menschen jede Woche bekommen aktuell ihre Impfung in der Praxis Dres. Fischer in Brand.

Was Sie wissen müssen
Corona-Impfung in der Hausarztpraxis

Die Impfgeschwindigkeit nimmt weiter Fahrt auf. In der ersten März-Woche wurden in Erlangen-Höchstadt und Erlangen noch 5.642 Impfungen durchgeführt, in der ersten Mai-Woche waren es bereits 17.959 – etwa dreimal so viel. Bayernweit hatten bis Samstag Impfzentren, Ärzte und Krankenhäuser bereits mehr als 5 Mio. Impfungen in Bayern verabreicht, davon über 4 Mio. Erstimpfungen. Seit Anfang April tragen auch die Hausarztpraxen ihren Teil dazu bei. Auch die Arztpraxen haben Wartelisten Wie man als...

  • Eckental
  • 10.05.21
  • 586× gelesen
Besucher von Sitzungen müssen einen negativen Corona-Test vorweisen.

Rathaus Igensdorf
Testpflicht für Sitzungs-Besucher

Für Besucher der Sitzungen des Marktgemeinderates und seiner Ausschüsse sowie für die Sitzungen der Verbandsversammlung des Zweckverbands zur Abwasserbeseitigung Obere Schwabach und der Verbandsversammlung des Schulverbandes Igensdorf besteht ab dem 10. Mai 2021 die Pflicht zur Vorlage eines negativen Corona-Tests.Akzeptiert werden ein PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder ein POC-Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) mit Bestätigung. Neben dem Schutz vor Gesundheitsgefahren für...

  • Igensdorf
  • 04.05.21
  • 37× gelesen
Symbolbild

Corona-Impfung im Landkreis Forchheim
Impfstart für Personen der Priorität 3

Im Landkreis Forchheim startet die Impfung von Personen der Prioritätsgruppe 3 gemäß der Impfverordnung. Damit erhalten jetzt auch z.B. über 60-jährige, Beschäftigte im Lebensmitteleinzelhandel oder Lehrer, die nicht der Stufe 2 angehören, ein Impfangebot. Das bayerische Impfregistrierungssystem BayIMCO vergibt in den nächsten Tagen die ersten Termine an die Prioritätengruppe 3. Es kann dennoch sein, dass noch nicht alle registrierten Personen der Gruppe 2 einen Termin zur Auswahl bekommen...

  • Igensdorf
  • 29.04.21
  • 335× gelesen

Landkreis Forchheim
Einführung der Luca App

Der Landkreis Forchheim führt zur Kontaktnachverfolgung in der Corona-Pandemie ab sofort die Luca-App ein. Hintergrund Der Freistaat Bayern hat die Landeslizenz für die App erworben. Dadurch ist die Nutzung für Bürger, teilnehmende Unternehmen und Organisationen kostenlos. Das Gesundheitsamt des Landkreises Forchheim hat die Freischaltung durch den App-Betreiber und die Anbindung für den Landkreis Forchheim veranlasst. Deshalb kann diese App jetzt im Landkreis Forchheim genutzt werden. Nutzen...

  • Igensdorf
  • 26.04.21
  • 127× gelesen

Corona-Maßnahmen
Bundes-Notbremse: Diese Regeln gelten in Bayern

Die bundesweite Notbremse wurde schon lange angekündigt und diskutiert - jetzt ist es soweit. Seit Samstag (24. April) sind die neuen Regelungen in Kraft. Die Maßnahmen sind aktuell bis zum 30. Juni befristet. Auf Grund des vierten Bevölkerungsschutzgesetzes („Bundesnotbremse“) wurde die Zwölfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung von Bayern in bestimmten Bereichen angepasst.  Diese Regeln gelten jetzt Überschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinander...

  • Eckental
  • 26.04.21
  • 286× gelesen
Mit Unterstützung der Marktgemeinde konnte die Schnellteststation auf dem Gelände der Apotheke auf den Weg gebracht werden: Bürgermeister Edmund Ulm (Mitte) freut sich mit Apotheker Klaus Meier und seiner Mitarbeiterin Anita Kawala über den Start.

Schnelltests in Igensdorf
Teststation vor St. Georg-Apotheke

Seit 19. April betreibt auch die St.-Georg-Apotheke an der B2 in Igensdorf eine Schnellteststation.Hier können Bürgerinnen und Bürger einmal wöchentlich einen kostenlosen PoC-Antigen-Test auf SARS-CoV-2d durchführen lassen (ausschließlich bei symptomfreien Personen). Aktuell ist die Schnellteststation Montag bis Freitag von 9 bis 11 und 16 bis 18 Uhr sowie Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich, kurze Wartezeiten sind möglich. Die vor einem Test...

  • Igensdorf
  • 22.04.21
  • 829× gelesen
So sollte ein Test aussehen, dann steht dem Einkaufserlebnis nichts mehr im Wege.

So sollen Tests dem Handel helfen
Bei Inzidenz >100 geht's nicht ohne

In Landkreisen und Städten, in denen die Inzidenz zwischen 100 und 200 liegt, darf der Einzelhandel ab Montag, 12. April, wieder öffnen. Vorausgesetzt, es werden ein paar Regeln beachtet, so die Bayerische Staatsregierung in einer Erklärung der letzten Woche. Um ein sogenanntes Terminshopping-Angebot machen zu können, müssen die Kunden negative Tests vorlegen können. Bisher war nicht ganz klar, wie das in der Praxis aussehen soll – nun hat das Gesundheitsministerium die Regelungen dafür...

  • Eckental
  • 09.04.21
  • 912× gelesen
Hier wurde eine Grillparty gefeiert und dabei die Infektionsschutzbestimmungen missachtet.

Am Teufelstisch gefeiert
Teure Corona-Party

Am Abend des Gründonnerstags wurde der Polizei Ebermannstadt telefonisch eine sogenannte „Corona-Party” mitgeteilt. Die Beamten konnten im Bereich des „Teufelstisches” zwei Personen antreffen, die dort zuvor offenbar grillten bzw. feierten. Während sich die angetroffenen Personen einsichtig zeigten, hatten bislang andere nicht bekannte Beteiligte die Flucht ergriffen; die Ermittlungen hierzu dauern an. Die beiden angetroffenen Personen werden nun nach dem Infektionsschutzgesetz zur Anzeige...

  • Igensdorf
  • 04.04.21
  • 1.361× gelesen
Symbolbild

AstraZeneca-Impfung für Personen unter 60 Jahren bis auf Weiteres ausgesetzt

Auf Empfehlung der Ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut (STIKO) haben die Länder die Impfungen mit dem Impfstoff von AstraZeneca für Personen unter 60 Jahren bis auf Weiteres ausgesetzt. Termine werden abgesagtDas Impfzentrum Erlangen/Erlangen-Höchstadt wird daher Impftermine für Bürger unter 60, für die dieser Impfstoff eingeplant war, kurzfristig absagen. Betroffene Personen werden per E-Mail, SMS oder telefonisch benachrichtigt und zeitnah einen Ersatztermin mit einem anderen...

  • Eckental
  • 01.04.21
  • 466× gelesen

Landrat appelliert an Bürger
"auch an den Osterfeiertagen an die geltenden Vorschriften halten"

Seit Wochen steigen die Corona Zahlen in Deutschland und auch im Landkreis Forchheim wieder an. Experten sprechen von einer „dritten“ Coronawelle. Der Landrat appelliert daher an die Bürger, sich auch an den Osterfeiertagen an die geltenden Vorschriften zu halten. „Wir müssen alle daran mitarbeiten diese Welle zu brechen. Mit Zuversicht und Disziplin. Miteinander, aber mit Abstand“, so Landrat Hermann Ulm. „Leider sind die Osterbesuche aufgrund der derzeit geltenden Vorschriften für den...

  • Igensdorf
  • 01.04.21
  • 43× gelesen
Symbolbild

Kreis Forchheim und ERH
Corona Testmöglichkeiten über Ostern

Auch über die Osterfeiertage kann man sich in den Landkreisen ERH und Forchheim auf das Corona-Virus testen lassen.  Testübersicht für den Landkreis Forchheim  Karfreitag, 02.04.: 15 bis 19 Uhr: Schnelltests (Bürgertests) im Schnelltestzentrum Ebermannstadt durch das BRK. Karsamstag, 03.04.: 13:30 bis 17 Uhr Schnelltests (Bürgertests) im Testzentrum Forchheim in der Ruhalmstraße durch den ASB. Vormittags finden von 8 Uhr bis 12 Uhr PCR-Testungen (sog. Jedermann-Testungen) statt, die aber...

  • Igensdorf
  • 01.04.21
  • 334× gelesen
Symbolbild

Corona-Regeln in Schulen und Kitas
So geht es nach den Ferien weiter

Am 12. April sind die Osterferien vorbei und der Unterricht wird wieder aufgenommen – auf welche Weise, ist abhängig von den Corona-Infektionszahlen. In jedem Fall ist nach bisherigem Stand (30. März) auch nach den Osterferien weiterhin der Inzidenzwert von Freitag entscheidend für die Schulöffnungen in der Folgewoche. In den Grundschulen gilt bei einer Inzidenz über 100 für die Jahrgangsstufen 1 bis 3 Distanzunterricht, für die 4. Klassen findet Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit...

  • Eckental
  • 30.03.21
  • 163× gelesen

Lesetipp
Pro & Contra Coronaimpfung

Tipps für die persönliche Impfentscheidung Der Impf-Experte Prof. Dr. Herwig Kollaritsch, Mitglied des nationalen österreichischen Impfgremiums und Autor von mehr als 400 wissenschaftlichen Arbeiten zum Thema, zeigt anhand nüchterner Analysen und ohne Parteinahme für Impf-Befürworter oder -Gegner die Vor- und Nachteile einer Corona-Impfung. Er bietet damit Orientierung inmitten einer emotional geführten Diskussion und hilft, eine individuelle Entscheidung für oder gegen die Impfung zu treffen....

  • Eckental
  • 29.03.21
  • 44× gelesen
Brauereigaststätten können jetzt auch endlich Corona-Hilfen beantragen. Im Bild der Biergarten vom Elch-Bräu in Thuisbrunn am Fünf-Seidla-Steig.

Unterstützung jetzt doch möglich
Hilfe für Brauereigasthöfe

Verbesserungen für angeschlossene Gaststättenbetriebe bei November- undDezemberhilfe erzielt Für Unternehmen mit angeschlossener Gaststätte wird der Zugang zu den außerordentlichen Wirtschaftshilfen für den Monat Novemberund Dezember verbessert und vereinfacht. Künftig ist der Gaststättenanteil unabhängig von den Umsätzen des restlichen Unternehmens antragsberechtigt. Hierauf hat sich die Bundesregierung in Abstimmung mit dem Freistaat Bayern verständigt. Dies betrifft etwa Brauereigaststätten,...

  • Eckental
  • 17.03.21
  • 73× gelesen
Symbolbild

Corona – Schnelltests im Landkreis Forchheim

In der letzten Bund-Länder-Beratung wurde festgelegt, dass jeder Bürger die Möglichkeit haben soll, einmal pro Woche einen kostenlosen Corona-Schnelltest zu machen. Die Führungsgruppe Katastrophenschutz des Landkreises Forchheim unter der Leitung von Landrat Dr. Hermann Ulm hat sich dazu umfassend Gedanken gemacht, beraten und organisiert. Wo kann ich mich testen lassen? Im Landkreis Forchheim gibt bzw. wird es dazu verschiedene Möglichkeiten geben: Niedergelassene Ärzte Einige Hausärzte führen...

  • Igensdorf
  • 12.03.21
  • 662× gelesen
Symbolbild

Kreis Forchheim
Testung von Kindergartenkindern als Kontaktperson der Kategorie 1

Vereinzelte Corona-Fälle in Kindergarteneinrichtungen haben bei manchen Eltern Fragen aufgeworfen. Ablauf Ermittlung Kontaktpersonen Sobald ein COVID 19- Fall bekannt wird, ermittelt das zuständige Gesundheitsamt alle Kontaktpersonen und stuft diese nach den geltenden Richtlinien als Kontaktpersonen der Kategorie 1 (KP1 – enger Kontakt) oder der Kategorie 2 (KP2-weiterer Kontakt) ein. Dabei wird vor allem auch das Infektionsumfeld auf die mögliche Aerosolübertragung hinbeurteilt (z.B....

  • Igensdorf
  • 12.03.21
  • 77× gelesen
Symbolbild

Landkreis Forchheim
Impfquote über Bundes- und Landesdurchschnitt

Die Impfquote im Landkreis Forchheim liegt bei den Erst- und Zweitimpfungen über dem Bundes- und Landesdurchschnitt. Zahlen im Vergleich (Stand: 10. März) Bundesdurchschnitt: Erstimpfung 6,9 %, Zweitimpfung 3,2 % Bayerischer Durchschnitt: Erstimpfung 7,5 %, Zweitimpfung 3,6 % Durchschnitt Landkreis Forchheim: Erstimpfung 8,3 %, Zweitimpfung 4,6% „Ich freue mich, dass wir bei uns im Landkreis Forchheim auf diesem sehr guten Weg beim Impfen sind“, so Landrat Dr. Hermann Ulm. „Mein großer Dank...

  • Igensdorf
  • 12.03.21
  • 86× gelesen
In Zeiten von Corona muss man erfinderisch werden. Das Klassenvorspiel der Musikschule fand via Zoom statt.

Online-Klassensvorspiel der Sing- und Musikschule Igensdorf

Am Freitag, den 5. März, fand sich ein Teil der Saxophon- und Klarinettenschüler von Sabine Fischer zu einem Onlinevorspielabend im Netz zusammen. Es gab ein gemeinsames Stück am Anfang, danach führte Sabine Fischer mit einer kleinen Moderation, angereichert mit geteilten Bildern und Videos, durch das Programm. Eine Applaus-App sorgte für den verdienten Lohn der Künstler, die alle gut vorbereitet waren und sehr schön gespielt haben. Lehrkraft, Eltern und Schüler waren sich einig: „Das hat viel...

  • Igensdorf
  • 11.03.21
  • 24× gelesen
In Igensdorf gab es bereits einen Impftermin vor Ort.

Kreis Forchheim
Für Impftermin online anmelden!

Der Landkreises Forchheim ist bei den Impfungen gegen das Corona Virus auf einem guten Weg, so Landrat Hermann Ulm. Damit die Impfungen weiterhin so zügig durchgeführt und noch weiter ausgebaut werden können, ist eine Online- Registrierung notwendig. Wer der höchsten Priorität angehört (in der Regel über 80-jährige) und bisher noch keinen Impftermin erhalten hat, muss sich ab sofort online registrieren lassen oder telefonisch unter 09191 / 950 46 06 anmelden: impfzentren.bayern/ Dies betrifft...

  • Igensdorf
  • 09.03.21
  • 92× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.