Bessere Raumluft
Igensdorf rüstet Grundschule mit Lüftungsanlagen aus

Symbolbild

Der Nutzen von mobilen Raumluftfiltern in Klassenräumen ist umstritten. Gleichwohl hat die bayerische Staatsregierung nach politischen Forderungen Anfang Juli ein nochmaliges Förderprogramm aufgelegt, das bei Anschaffung von mobilen Luftreinigungsgeräten bis zu 50% der Kosten trägt.

Der Schulverband Igensdorf (mit Vertretern aus Igensdorf, Gräfenberg und Weißenohe) hat die Beschaffung mehrheitlich abgelehnt. Die Begründung war insbesondere, dass reine Raumluftfilter zwar die Virenlast reduzieren können, aber weder die CO2-Belastung im Klassenzimmer senken noch für einen Frischluftaustausch sorgen und somit das Lüften nicht ersetzen.

Nachhaltige Lösung

Als Alternative hat der Gemeinderat des Marktes Igensdorf am 27. Juli die Installation von stationären raumlufttechnischen Anlagen diskutiert. Diese werden vom Bund mit bis zu 80 % gefördert, inklusive Begleitmaßnahmen wie Wanddurchbrüche, thermische Dämmung, Beratungs- und Planungsleistung, Baubegleitung und Bauleitung.

Erste Schätzungen lassen für 22 auszustattende Räume in Igensdorf (Klassenzimmer, Offene ganztagesschule, Fachräume, Lehrerzimmer) Gesamtkosten von bis zu 600.000 Euro brutto erwarten.

Bei 80% Förderung hätte die Gemeinde einen Eigenanteil von ca. 120.000 Euro zu tragen – etwa das Vierfache gegenüber der mobilen Raumluftfilterlösung. Dafür bieten die raumlufttechnischen Anlagen neben der Filterung die wichtige Funktion des Frischluftaustauschs mit W.rmerückgewinnung, die auch das Umweltbundesamt ausdrücklich empfiehlt.

Nachdem das Gremium entsprechend der Verwaltungsvorlage die Installation beschlossen hat, kann nun im August die Antragstellung und möglicherweise im September die Ausschreibung, im Oktober die Vergabe und im Winter die Installation im laufenden Schulbetreib erfolgen. Die außerplanmäßige Ausgabe wird aus anderen Haushaltspositionen gedeckt.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

59 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen