Corona

Beiträge zum Thema Corona

Schnelltest tragen einen guten Teil zur Eindämmung der Corona-Pandemie bei. Auch im wochenblatt-Land werden solche Tests angeboten.

Corona-Schnelltests im wochenblatt-Land
Hier können Sie sich testen lassen

Seit Samstag hat die Bundesregierung wieder die kostenlosen Bügertests eingeführt. Jede Bürgerin und jeder Bürger hat damit Anspruch auf mindestens einen Antigen-Schnelltest pro Woche – und dies gilt unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus. Hinweis: Schnelltests dürfen nur an symptomfreien Personen durchgeführt werden. Eckental: apoforte-Apotheke, nach vorheriger Terminvereinbarung unter www.apoforte.de Eckental: Rathaus-Apotheke, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, nur mit...

  • Eckental
  • 02.12.21
  • 11.142× gelesen
2 Bilder

Corona in Bayern
Die Krankenhausampel steht auf rot

Ab Samstag, 6. November wird die Krankenhausampel erweitert und regionalisiert.  Seit Dienstag, 9. November, steht die Krankenhausampel auf ROT!   Die Krankenhaus-Ampel wechselt auf GELB, wenn... ... der aktuelle Wert über der kritischen Hospitalisierungsgrenze von 1200 neuen COVID-19-Patienten im Krankenhaus liegt oder über 450 COVID-19-Patienten auf Intensivstationen liegen.  Folgende Regeln gelten dann ab dem nächsten Tag:  FFP2-Maske als StandardEinrichtungen, Veranstaltungen (Indoor),...

  • Eckental
  • 08.11.21
  • 16.193× gelesen
Die Außenstelle des Erlanger Impfzentrums in der Eschenauer Georg Hänfling Halle wird zum 11. September aufgelöst.

Impfzentrum Eschenau schließt zum 11.9.
So geht es weiter mit dem Impfzentrum Erlangen

Ursprünglich plante die Bayerische Staatsregierung, die Impfzentren bis Ende September dieses Jahres zu betreiben, danach sollte die Impfkampagne durch die niedergelassenen Ärzte weitergeführt werden. Die nach wie vor nicht ausreichende Impfquote, die anstehenden Auffrischungsimpfungen und die Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO), jetzt auch Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren zu impfen, hat zu einer Änderung der bayerischen Impfstrategie geführt. Die Impfzentren sollen nun bis zum...

  • Eckental
  • 02.09.21
  • 274× gelesen
Symbolbild

Am Mittwoch in Eckental
Corona Impfung ohne Termin

Impfen gegen das Corona-Virus wird immer unkomplizierter: Das Impfzentrum der Stadt Erlangen und des Landkreises Erlangen-Höchstadt bietet am Hauptstandort und in den Außenstellen (Höchstadt/Aisch, Herzogenaurach und Eckental) erstmals offene Impftage an. Jede und jeder über 16 Jahre, die oder der noch keine Gelegenheit hatte, sich impfen zu lassen, kann an diesen Tagen ohne Termin und vorherige Registrierung in das Impfzentrum bzw. in eine der Außenstellen kommen und eine Erstimpfung erhalten....

  • Eckental
  • 15.07.21
  • 439× gelesen
Das KVK Erlangen-Höchstadt unter seinem Leiter Oberstleutnant Frank Greif (3.v.r.) und weiter vertreten durch Oberstleutnant Helmut Ferstl (2.v.l.) und Oberstabsfeldwebel Hennry Schott (3.v.l.) dankte den beiden zuletzt noch im Landratsamt verbliebenen Mittenwalder Gebirgsjägern Oberfeldwebel B. Plaschke (4.v.l.) und A. Löwen (5.v.l.) stellvertretend für den gelungenen Pandemieeinsatz im Gesundheitsamt Erlangen. Landrat Alexander Tritthart (ganz links) sowie Dr. Sven Goddon (2.v.r.) und Johannes Dumhart (ganz rechts) vom Staatlichen Gesundheitsamt Erlangen zählten ebenfalls zu den Danksagenden und betonten die stets hervorragende Zusammenarbeit mit der Bundeswehr.

Einsatz war ein voller Erfolg
KVK Erlangen-Höchstadt verabschiedet Mittenwalder Gebirgsjäger

Im Beisein von Landrat Alexander Tritthart sowie Dr. Sven Goddon und Johannes Dumhart vom Staatlichen Gesundheitsamt Erlangen verabschiedete das Kreisverbindungskommando (KVK) Erlangen-Höchstadt unter seinem Leiter Oberstleutnant Frank Greif im Foyer des Landratsamtes die beiden zuletzt verbliebenen Soldaten Oberfeldwebel B. Plaschke und den Gefreiten A. Löwen vom Gebirgsjägerbataillon 233. Die Mittenwalder Gebirgsjäger waren seit Anfang Mai im Contact Tracing eingesetzt, ebenso wie ihre...

  • Eckental
  • 28.06.21
  • 48× gelesen
Symbolbild

Landkreis Forchheim und ERH
So geht es an den Schulen nach Pfingsten weiter

Für den Unterrichtsbetrieb nach den Pfingstferien (d. h. ab Montag, 07.06.2021) gelten für alle Schulen in Bayern (einschließlich der SVE - Schulvorbereitenden Einrichtungen) einheitlich die folgenden Regelungen: Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 0 bis 50: voller Präsenzunterricht (d. h. ohne Mindestabstand) für alle Jahrgangsstufen  von 50 bis 165: Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für alle Jahrgangsstufen  über 165: Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für die...

  • Igensdorf
  • 19.05.21
  • 1.834× gelesen
Nach der Verabschiedung der Bogenener Panzerpioniere durch das Kreisverbindungskommando Erlangen-Höchstadt mit seinem Leiter, Oberstleutnant Frank Greif (5.v.l.), im Foyer des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt richtete auch der Leiter des Erlanger Gesundheitsamtes, Dr. Frank Neumann (4.v.l.), anerkennende Worte an die Soldaten und bedankte sich für ihren hervorragenden Einsatz und die außerordentlich gute Zusammenarbeit über die vergangenen Monate. Links im Bild zu sehen sind zudem von links nach rechts: Dr. Sven Goddon, Oberstleutnant Helmut Ferstl sowie Johannes Dumhard.
2 Bilder

„Ein Aushängeschild für die Truppe”
Kreisverbindungskommando ERH verabschiedet Soldaten aus Bogen

Mit einem donnernden „Horrido – Joho!“ verabschiedete die zivil-militärische Verbindungsorganisation der Bundeswehr im Landkreis Erlangen-Höchstadt, das Kreisverbindungskommando (KVK) Erlangen-Höchstadt, in einer eigenen Veranstaltung im Foyer des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt die im Rahmen der Kontaktnachverfolgung im Gesundheitsamt eingesetzten Soldaten des Panzerpionierbataillons 4 aus Bogen. Seit 1. November 2020 waren die Soldaten im Einsatz und leisteten über sechs Monate ca. 118.000...

  • Eckental
  • 14.05.21
  • 131× gelesen
Seit Mitte März nimmt die Grundschule Eckenhaid an der WICOVIR-Studie teil. Aktuell muss sie allerdings damit aussetzen und auf eine Ausnahmegenehmigung warten.

PCR-Pooltests an Schulen
WICOVIR-Studie läuft weiter

Seit vergangener Woche gibt es an Schulen eine Testpflicht für SChüler, die am Präsenzunterricht teilnehmen möchten. Diese Testpflicht wird in erster Linie mit Selbsttests umgesetzt. Einige Schulen im Landkreis, darunter auch die Grundschule Eckenhaid, nehmen an der WICOVIR-Studie (Wo ist das Corona Virus?) teil. Hier werden Pooltests durchgeführt. Pooltest bedeutet, dass zunächst nicht die Proben von Einzelpersonen, sondern das gesamte „Gurgelwasser“ einer Gruppe getestet wird. Um mit den...

  • Eckental
  • 20.04.21
  • 161× gelesen
Symbolbild

AstraZeneca-Impfung für Personen unter 60 Jahren bis auf Weiteres ausgesetzt

Auf Empfehlung der Ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut (STIKO) haben die Länder die Impfungen mit dem Impfstoff von AstraZeneca für Personen unter 60 Jahren bis auf Weiteres ausgesetzt. Termine werden abgesagtDas Impfzentrum Erlangen/Erlangen-Höchstadt wird daher Impftermine für Bürger unter 60, für die dieser Impfstoff eingeplant war, kurzfristig absagen. Betroffene Personen werden per E-Mail, SMS oder telefonisch benachrichtigt und zeitnah einen Ersatztermin mit einem anderen...

  • Eckental
  • 01.04.21
  • 466× gelesen
Symbolbild

Corona
Schnelltestkonzept für den Landkreis ERH

Um ein ortsnahes, längerfristiges Angebot an Schnelltests zu ermöglichen, hat das Landratsamt Erlangen-Höchstadt gemeinsam mit dem Staatlichen Gesundheitsamt Erlangen mehrere Vereinbarungen vor Ort getroffen. An mehreren Orten können sich Bürgerinnen und Bürger seit Montag kostenlos testen lassen. Durch die Firma 21Dx GmbH werden vorerst insgesamt an vier Tagen in fünf Gemeinden im Landkreis Testmöglichkeiten eingerichtet. Im wochenblatt-Land kann man sich im Bürgersaal in Heroldsberg künftig...

  • Eckental
  • 19.03.21
  • 300× gelesen
Dieses Schnelltestergebnis lautet: Negativ - keine Corona Infektion erkennbar.
2 Bilder

Corona-Schnelltest
Donnerstag, 11. März in Heroldsberg

Die mobile COVID-19-Schnellteststrecke des Landkreises ERH steht am Donnerstag, 11. März, hinter dem Rathaus am Bürgersaal in Heroldsberg. Dort können sich Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis an diesem Tag von 17 bis 20 Uhr kostenlos und ohne Terminvereinbarung testen lassen. Ein Zutritt ist nur mit FFP-2-Maske und über die Bahnhofstraße möglich. Parkplätze sind vorhanden. Das Landratsamt bittet, die gültigen Abstands- und Hygieneregeln vor Ort unbedingt einzuhalten und eventuelle...

  • Heroldsberg
  • 10.03.21
  • 436× gelesen
Symbolbild

34.474 Impfungen im Kreis ERH
AstraZeneca-Impfstoff jetzt ohne Altersbegrenzung

In der zurückliegenden Woche (KW 9) wurden in der Stadt Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt insgesamt 5.642 Corona-Schutzimpfungen durchgeführt. Davon entfallen 567 Impfungen (373 Erstimpfung / 194 Zweitimpfung) an Personal in Kliniken in Stadt und Landkreis. 768 Impfungen wurden in Senioreneinrichtungen, verabreicht (283 / 485). Mit Termin wurden in der vergangenen Woche 4.307 Bürger sowie Rettungskräfte und Ärzte mit COVID19-Kontakt bzw. mobile Pflegedienste direkt im Impfzentrum in...

  • Eckental
  • 08.03.21
  • 152× gelesen
Symbolbild

Neue Corona-Regeln
Was jetzt im Landkreis ERH gilt

Private Zusammenkünfte sind von der Sieben-Tage-Inzidenz abhängig: Liegt diese zwischen 35 und 100 dürfen sich Personen aus zwei Haushalten treffen. Die Gesamtzahl ist dabei auf fünf Personen beschränkt. Kinder bis 14 Jahre werden dabei nicht mitgezählt. Im Landkreis Erlangen-Höchstadt lag die Inzidenz laut Robert Koch-Institut am Stichtag (7. März) bei 51,7. Ab dieser Woche können im Landkreis unter anderem auch Läden, Galerien und Museen mit Terminbuchung via „Click & Meet“ öffnen. Hierbei...

  • Eckental
  • 08.03.21
  • 232× gelesen
Symbolbild

Corona-Impfungen
Ab April in Eckental

Das gemeinsame Impfzentrum von Stadt Erlangen und Landkreis Erlangen-Höchstadt soll voraussichtlich im April drei Außenstellen erhalten, eine davon in Eckental in der Georg Hänfling Halle.In Eckental werden dann Bürgerinnen und Bürger aus Eckental sowie Heroldsberg und Kalchreuth geimpft. Eine Wahlmöglichkeit, wo man geimpft werden möchte, besteht nicht. Wer sich bereits registriert hat, muss nichts unternehmen: Bereits Online oder telefonisch durchgeführte Registrierungen behalten ihre...

  • Eckental
  • 26.02.21
  • 291× gelesen
Symbolbild

Corona-Impfung
ERH setzt vorerst auf zentrale Impfung

Vorerst werden sich der Landkreis Erlangen-Höchstadt und die Stadt Erlangen beim Impfen auf die zentralen Angebote des Impfzentrums sowie in Senioreneinrichtungen tätigen fünf mobilen Impfteams konzentrieren. Darauf haben sich Landrat Alexander Tritthart, OB Florian Janik und die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der 25 Kommunen verständigt. Nach intensiver Prüfung ist man mit den Verantwortlichen des gemeinsamen Impfzentrums übereingekommen, dass dezentrale Impfmöglichkeiten vor Ort im...

  • Eckental
  • 16.02.21
  • 124× gelesen
Symbolbild

Corona
Covid-19-Mutationen – Zwei Fälle in Erlangen

In Erlangen gibt es zwei bestätigte Fälle von Covid-19-Mutationen. Am vergangenen Wochenende hat ein Labor die Befunde an das Staatliche Gesundheitsamt Erlangen übermittelt. Es besteht ein enger Austausch mit den vorgesetzten Fachbehörden, darunter die Regierung von Mittelfranken. Der erste bestätigte Fall einer Virusmutation wurde bei einer positiv getesteten Person eines Saisonbetriebes nach der Einreise aus der Slowakei nachgewiesen. Ein Abstrich erfolgte beim Erlanger Testzentrum am...

  • Eckental
  • 02.02.21
  • 270× gelesen
ASB Geschäftsführer Tino Städtler, Rettungsdienstleiter und ASB Nothilfe-Koordinator Robert Ziegenfelder mit zwei Mitarbeitern des ASB-Rettungsdienstes vor den neuen Impfmobilen, in denen ein Arzt und ein Team des ASB seit Jahreswechsel im Landkreis ERH Bewohner und Personal in Seniorenheimen impfen.

Unterstützung für den Kreis ERH
Impfflotte wird weiter verstärkt

Der ASB Regionalverband Nürnberger Land hat zusätzlich zu den drei bereits Ende Dezember entsandten Impfmobilen zwei weitere Fahrzeuge in den Landkreis Erlangen-Höchstadt geschickt. Die beiden BMW verstärken die Kapazitäten der mobilen ASB-Impfteams im Kampf gegen das Corona-Virus. Bis zu fünf Teams können ab jetzt in Schichten unterwegs zu Pflegeeinrichtungen im Landkreis Erlangen-Höchstadt sein. Dort laufen seit Jahreswechsel die Impfungen von Senioren und Personal. Mehr als 3500 Menschen...

  • Eckental
  • 01.02.21
  • 108× gelesen

Corona-Impftermine für Senioren

Die Nachfrage nach Impfterminen ist größer als die derzeitigen begrenzten Ressourcen an Impfdosen. Zunächst sollen die besonders risikobelasteten Personengruppen in Seniorenwohnheimen und Kliniken sowie das Personal geimpft werden, auch zuhause wohnende über 80-Jährige wurden von den Landratsämtern angeschrieben. Das Verfahren des Bayerischen Registrierungsportals („erst für Impfung vormerken lassen, dann Termin vereinbaren“) sorgt für Verunsicherung. Empfohlen wird eine Online-Registrierung...

  • Eckental
  • 27.01.21
  • 141× gelesen
Symbolbild

Info aus den Gemeinden
Ausgabe von kostenlosen FFP2 Masken an pflegende Angehörige

Das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege stellt pflegenden Angehörigen insgesamt eine Million FFP2-Schutzmasken kostenfrei zur Verfügung. Die jeweilige Hauptpflegeperson kann drei Schutzmasken kostenlos bei der Gemeindeverwaltung abholen. Es gelten folgende Vorgaben: Es werden jeweils drei Schutzmasken an die Hauptpflegeperson ausgegeben. Der Nachweis erfolgt durch Vorlage des Schreibens der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der/des Pflegebedürftigen als Nachweis der...

  • Eckental
  • 21.01.21
  • 112× gelesen

Online-Sprechstunde
Tipps für Selbstfürsorge in Corona-Zeiten

Ausgangsbeschränkungen, Homeoffice, Homeschooling, Kurzarbeit und die Arbeit in systemrelevanten Berufen setzen viele Menschen Mehrfachbelastungen aus: Sorgen um die Gesundheit und die eigene Existenz sowie um die Versorgung Angehöriger oder von Freundinnen und Freunden nehmen zu. In der nächsten Online-Sprechstunde der Gleichstellungsbeauftragten aus der Stadt Erlangen und dem Landkreis Erlangen-Höchstadt am Dienstag, 26. Januar, 12 bis 13 Uhr, geht es um das Thema „Selbstfürsorge in...

  • Eckental
  • 14.01.21
  • 39× gelesen
Screenshot

Aktuelles aufs Smartphone
Neue App für den Landkreis ERH

Ob Einschränkungen an Silvester oder Inbetriebnahme des gemeinsamen Impfzentrums von Stadt und Landkreis – die Corona-Pandemie zeigt, dass sich die Situation schnell ändern kann. Mit Hilfe der ERH-App erhalten Nutzer die wichtigsten und aktuellen Informationen des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt via Push-Nachricht direkt auf ihr Smartphone.Die App kann kostenlos über den Google Play Store für Android-Systeme oder über den AppStore für iOS-Systeme heruntergeladen werden. Die App kann kostenlos...

  • Eckental
  • 14.01.21
  • 330× gelesen
Symbolbild

Landratsamt ERH informiert
3.168 Impfungen in Stadt und Landkreis durchgeführt

In der ersten Kalenderwoche diesen Jahres wurden durch das gemeinsame Impfzentrum der Stadt Erlangen und des Landkreises Erlangen-Höchstadt weitere 900 Corona-Impfungen durchgeführt. Davon wurden 96 Impfungen an Personal in Kliniken gegeben (Klinikum am Europakanal, Fachklinik Herzogenaurach, St. Anna Höchstadt). 588 Impfungen fanden in Senioreneinrichtungen statt (Martha Maria Eckental, Parkwohnanlage Uttenreuth, Wohnen und Leben Etzelskirchen, SeniVita St. Martin Baiersdorf, Marienhospital...

  • Eckental
  • 14.01.21
  • 101× gelesen
Symbolbild

Erlangen-Höchstadt
Gemeinsames Impfzentrum von Stadt und Landkreis

Die Zulassung des ersten Corona-Impfstoffs ist erfolgt. Am 27. Dezember wurden bayernweit die Impfungen begonnen. Die Stadt Erlangen und der Landkreis Erlangen-Höchstadt haben ein gemeinsames Impfzentrum in den Räumen des ehemaligen Intersport Eisert in der Nägelsbach-/Sedanstraße eingerichtet. Die Anzahl der Impfdosen ist in der ersten Phase begrenzt. Zunächst liegt jedoch der Schwerpunkt auf den mobilen Teams, die Impfungen in Senioreneinrichtungen durchführen. Terminvereinbarungen im...

  • Eckental
  • 07.01.21
  • 262× gelesen
Das Landratsamt in Erlangen, Sitz der Verwaltung des Landkreises Erlangen-Höchstadt.

Landratsamt Erlangen-Höchstadt
Weiter für die Bürger da

Seit Mittwoch, 16. Dezember 2020, ist auch im Landkreis Erlangen-Höchstadt das öffentliche Leben zunächst bis Sonntag, zehnten Januar 2021, eingeschränkt. Die Dienststellen des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt sind weiter für Bürgerinnen und Bürger da. Das Amt bittet abzuwägen, welche Behördengänge derzeit zwingend notwendig sind und diese eventuell auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. „Bitte helfen Sie mit und halten Sie sich an die Vorgaben, auch an den Feiertagen. Bleiben Sie...

  • 17.12.20
  • 123× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.