40 Jahre wochenblatt
Beiträge zum Jubiläum & Historisches

Wir feiern
40 Jahre wochenblatt

wochenklick
Helfende Hand (Mo-Fr 9-12 + 14-17 Uhr)

  0157-33 73 67 54

wochenklick
Die Krise im wochenblatt-Land

  Corona-Virus

wochenklick
Termine & Absagen im wochenblatt-Land

  Veranstaltungen

Nachrichten - Kalchreuth

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

86 folgen Kalchreuth

Top-Themen

Bekommt das Gymnasium Eckental eine eigene Schwimmhalle?

Prüfung der Realisierbarkeit
Bekommt das Gymnasium Eckental ein Schulschwimmbad?

Der Schulausschuss im Kreistag des Landkreises Erlangen- Höchstadt hat am 12. November beschlossen, die Prüfung der Realisierbarkeit einer Schulschwimmstätte am Gymnasium Eckental zu unterstützen. Landrat Alexander Tritthart soll mit den Schulaufwandsträgern im östlichen Landkreis in Verhandlung treten, um deren Bereitschaft zur Mitwirkung im Vorfeld zu klären. Schüler im östlichen Landkreis müssen immer fahren Beim Bau des Landkreis-Gymnasiums in Eschenau mit Dreifachturnhalle und...

Gasthof "Zum Bären"

MUSEUM DAHEIM
Gasthof und Brauerei Schuster „Zum Bären“

Für die Ausgabe der Kalenderwoche 48 wurde eine Postkarte ausgewählt, die auf das Jahr 1916 datiert ist, also mitten im 1. Weltkrieg. Vermutlich entstand die Karte aber bereits vor Ausbruch des Kriegs. Im Zentrum steht das Gasthaus „Zum Bären“ von Fritz Schuster (1848 – 1922) an der Hauptstraße. Schuster war Bierbrauer und Bürgermeister von Heroldsberg. Bis Ende des 19. Jahrhunderts hatte sich die Brauerei zu einer der bedeutendsten der ganzen Gegend entwickelt. Zeitweise wurde Schuster-Bier...

Die Erneuerung und Tieferlegung des Straßenkreuzungsbereichs Schützenstraße/ Mühlstraße/Dr.- Gustav-Schickedanz-Straße dauert vermutlich drei Monate länger als ursprnglich geplant.

Verzögerungen
Baumaßnahme in Heroldsberg dauert länger als geplant

Die Arbeiten zu dieser Baumaßnahme hatten am 24. Februar 2020 begonnen. Diese umfasst Bauarbeiten wie Kanalbau, Trinkwassernetzbau, Errichtung von Stützwänden und Straßenbauarbeiten. Aufgrund der umfangreichen Bauarbeiten musste die Durchfahrt wie auch verschiedene Teilbereiche der angrenzenden Straßen gesperrt werden. Ursprünglich war geplant, die Maßnahme bis Mitte Dezember abzuschließen, aufgrund einer Vielzahl unvorhersehbarer Ereignisse wird nun eine Bauzeitverlängerung von ca. drei...

Zuhause genießen! Kochen lassen!
Wer liefert oder bietet Speisen zum Mitnehmen?

Auf gute Profi-Küche muss nicht verzichtet werden!Auch zuhause genießen, ohne selbst kochen zu müssen: Die Angebote unserer Gastronomen bringen Abwechslung auf den Tisch - ob zum Bestellen und Abholen oder mit Lieferung bis vor die Haustüre. Hier gibt's die Übersicht! (Auflistung der Gastronomiebetriebe, die ihr Angebot im wochenblatt beworben haben. Wird laufend erweitert). Heroldsberg Freihardt's Zum Abholen Hauptstraße 81 90562 Heroldsberg Telefon 0911 - 5180805 Freitag -...

Corona Monitor für's wochenblatt-Land
CoViD19 Zahlen - aktuell

An dieser Stelle veröffentlichen wir täglich die Fallzahlen aus dem wochenblatt-Land sowie aus den angrenzenden Gebieten. Corona-Zahlen für ERH zukünftig vom LGL Zukünftig werden die Corona-Fallzahlen für den Landkreis Erlangen-Höchstadt auf der Basis der von der bayerischen Landesanstalt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) übermittelten Zahlen veröffentlicht. Das Staatliche Gesundheitsamt Erlangen sei derzeit aufgrund der aktuellen Situation sehr stark gefordert und maximal...

Stolz präsentiert die 9-Jährige ihre zwei Pokale, die sie in Verona gewonnen hat.
5 Bilder

BMX-Talent
Alina aus Forth startet voll durch

BMX-Outfit und Cap - das sind die Erkennungszeichen der 9-jährigen Alina aus Forth. Die Grundschülerin hat ein - für Mädchen eher ungewöhnliches- Hobby: Seit über zwei Jahren fährt Alina BMX - und das ziemlich erfolgreich. Angefangen hat alles vor etwa zwei Jahren, als sie unbedingt Motocross fahren wollte, weil das ein Bekannter machte. Papa Stefan meinte damals, dass sie doch erstmal BMX ausprobieren solle, und dann könne man weiter über Motocross sprechen, erzählt Alina. Aus dem...

Lokales

„Ohrmuscheln“, gemalt von Shaima in der Kindermalwerkstatt mit Annegret Schildknecht
3 Bilder

Weiteres Hilfsangebot unter zentraler Nummer 0157-33 73 67 54
Helfendes Ohr mit Herz & Verstand für Alt und Jung

Neben der „Helfenden Hand im wochenblatt-Land“ bietet auch Annegret Schildknecht ihr Hilfsanbgeot wieder an. Mitmenschlichkeit per Telefon Während der derzeitigen Corona-Krise sollen alle Bürger, insbesondere Risikogruppen wie Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen, bis auf Weiteres kein Risiko eingehen und zu ihrem eigenen Schutz möglichst zu Hause bleiben. Gegen die soziale Isolation, aus der sich auch ein Gefühl der Einsamkeit entwickeln kann, werden vertrauensvolle Telefongespräche...

  • Eckental
  • 23.11.20
  • 366× gelesen
2 Bilder

Helfende Hand im wochenblatt-Land
Tel.: 0157-33 73 67 54

Zentrale Nummer MO-FR von 9-12 Uhr und 14-17 Uhr 0157-33 73 67 54 Die „Helfende Hand“ wurde im März zu Beginn der Corona-Krise gegründet, um Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Hilfe brauchen, weil sie zuhause bleiben sollten oder wollen, zu unterstützen. Nachdem die erste Corona-Welle endete wurde das Projekt in einen Stand-by-Modus gesetzt - immer bereit wieder zu Unterstützen, falls es notwendig wird. Aufgrund der aktuell sehr hohen Infektionszahlen wird die „Helfende Hand“ reaktiviert und...

  • Eckental
  • 23.11.20
  • 1.495× gelesen
Zwei Kirschenhäuschen wurden in Kalchreuth saniert. Früher dienten sie der Aufbewahren der gepflückten Kirschen.
2 Bilder

Sanierung
Zwei alte Kirschen-Häuschen in Kalchreuth saniert

Mit einem Kostenaufwand von etwa 3.400 Euro hat die Gemeinde das Dach eines alten Kirschen-Häuschens wieder herrichten lassen. Es gab allerdings einen erheblichen Zuschuss dazu und so steht nun wieder ein schmuckes Häuschen am Waldrand in der vorderen Heide. Vorbei führt auch ein neuangelegter Rundwanderweg, beginnend am Unteren Grubweiher, besser bekannt als Sklavensee westlich der Erlanger Straße. Ein weiteres Kirschen-Häuschen wurde bereits im vorigen Jahr in Eigenleistung von Mitgliedern...

  • Kalchreuth
  • 23.11.20
  • 10× gelesen
Symbolbild

Anmeldung und Teilnahmeschluss
Nikolausverlosung für Ehrenamtskarteninhaber

Bayerns Sozialministerin Carolina Trautner hat den Startschuss zur jährlichen Nikolausverlosung für Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte gegeben. Zehn Mal zwei Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen für zwei Personen im Staatsbad Bad Bocklet gibt es zu gewinnen. In Zusammenarbeit mit dem Staatsbad Bocklet werden den Gewinnern noch weitere Schmankerl bereitgestellt, wie beispielsweise die kostenlose Nutzung des Wellness- und Spabereiches. Die Gutscheine sind zwei Jahre lang...

  • Eckental
  • 20.11.20
  • 13× gelesen
Symbolbild

Kreisbauhof informiert
Winterdienst im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Der Winterdienstplan für den Landkreis Erlangen-Höchstadt steht für dieses Jahr. 1.800 Tonnen Streusalz sind am Kreisbauhof und an zwei Außenstellen eingelagert. Auf die Verwendung von Splitt und Sand wird verzichtet, da die Verwendung dieser Stoffe nicht die gewünschte Wirkung erzielen. Nach dem Winter müssten Splitt und Sand wiederaufgenommen und als Sondermüll entsorgt werden. Kooperation sorgt für schnelleres Räumen und Streuen Der Landkreis ist in sechs Streubezirke aufgeteilt. Drei...

  • Eckental
  • 20.11.20
  • 24× gelesen

Sport

Der erfolgreichste Fischer und damit diesjähriger Fischerkönig des Kalchreuther Fischereivereins Heinz Schoger (Mitte) erhielt als Siegerpreis einen Wertgutschein, überreicht vom Fischer-Vorstand Karlheinz Jäger (links) rechts daneben 2. Vorstand Daniel Ackermann.

Petri Heil am Sklavensee
Heinz Schoger ist neuer Kalchreuther Fischerkönig 2020

Wegen der Corona-Einschränkungen war das Kalchreuther Fischerleben heuer auf Sparflamme. So hieß es in diesem Jahr nur zweimal „Petri Heil“ bei Vereinsveranstaltungen am auch „Grubweiher“ genannten Vereinsgewässer. Zuerst fand im Sommer das traditionelle Pokal-Angeln statt, bei dem sich Thomas Schneider mit dem „Größten Fang“ den großen Fischer-Pokal sicherte. Zweiter des Vereinswettbewerbes wurde Diaconu Mircea und den dritten Platz belegte Dieter Kurz. Der alljährliche Kalchreuther...

  • Kalchreuth
  • 17.11.20
  • 30× gelesen
Nach 30 Jahren ist das Tennisheim in Kalchreuth abgenutzt.

Neues Heim für Kalchreuther Tennisspieler

Einstimmig beschloss der Gemeinderat eine Beantragung von Fördermitteln für das marode Tennisheim am FCK-Sportgelände sowie eine Bereitstellung von Haushaltsmitteln für einen Neubau im kommenden Jahr. Für die etwa 120 Tennisspieler ist ein Ersatzbau in Container-Bauweise für etwa 160.000 Euro geplant. Bei maximaler Förderung aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ in Höhe von 45% würde der Anteil der Gemeinde bei 88.000 Euro...

  • Kalchreuth
  • 27.10.20
  • 48× gelesen

FC Kalchreuth
Gymnastik-Trainingsbetrieb startet wieder

Der Trainingsbetrieb wird zum 5. Oktober wieder aufgenommen. Immer montags um 19.30 Uhr findet Bodystyling statt, mittwochs um 19.45 Uhr Rückenfit. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Das Betreten des Gebäudes ist nur mit geeignetem Mund-und Nasenschutz erlaubt. Bitte unbedingt eigene Matten mitbringen.Hygienemaßnahmen und Konzept sind an die Vorgaben des BLSV angelehnt. Da sich bis Oktober noch einiges ändern kann, werden aktuelle Informationen an der Halle aushängen...

  • Kalchreuth
  • 27.08.20
  • 31× gelesen

FC Kalchreuth
Saisonstart der Tischtennisabteilung

Wie in fast allen anderen Sportarten auch, fand für die Tischtennisspieler des 1. FC Kalchreuth die Spielzeit 2019/20 im März durch die Corona Pandemie ein jähes Ende. Der Bayerische Tischtennisverband entschied sich sehr schnell für einen Abbruch der Saison, ohne sich eine Option auf eine Fortsetzung der Spielzeit offen zu lassen. Die Tabellenstände mit Stand vom 15.März wurden daher als Endergebnis gewertet. Erfreulicherweise befand sich die erste Herrenmannschaft zu diesem Zeitpunkt an...

  • Kalchreuth
  • 27.08.20
  • 25× gelesen
Die Eröffnungsscheibe 1960, gestiftet von Willi Löw, geschossen von Hermann Michelzöbelein.
2 Bilder

Schützengesellschaft Grünwald Kalchreuth
60 Jahre Schießsport

Die Schützengesellschaft „Grünwald“ besteht seit 60 Jahren. Am 2. Juli 1960 fand die Gründungsversammlung im ehemaligen Gasthaus „Grüner Baum“ statt, der damalige Wirt Georg Haußner baute einen Schießstand aus und stellte ihn zur Verfügung. 23 Personen waren anwesend und wählten Heinrich Klebes zum 1. Vorstand und 1. Schützenmeister. Ihm zur Seite stand als 2. Schützenmeister Wenzel Mai, Kassier war Martin Michelzöbelein, Schriftführer Karl Kraus und Sportleiter Hermann Michelzöbelein. Bereits...

  • Kalchreuth
  • 05.03.20
  • 108× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Polizei

Symbolbild

Einbrecher im Bereich Kalchreuth Heroldsberg unterwegs
Die Kriminalpolizei sucht Zeugen

Am gestrigen Donnerstag, 12. November, machten sich bislang unbekannte Täter an Einfamilienhäusern in Kalchreuth und Heroldsberg zu schaffen. Die Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Der erste Vorfall ereignete sich im Zeitraum von 6:00 Uhr bis 17:30 Uhr in Heroldsberg. Der Eigentümer eines Hauses im Ödenberger Weg stellte unter anderem fest, dass Unbekannte ein Insektenschutzgitter von seiner Terrassentür entfernt hatten. In...

  • Heroldsberg
  • 13.11.20
  • 1.951× gelesen
Symbolbild

Kriminalpolizei sucht Zeugen
Versuchter Einbruch in Kalchreuth

In den Freitagabendstunden, 6.11.2020, versuchten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Kalchreuth einzudringen. Die Täter scheiterten, hinterließen jedoch einen hohen Sachschaden. Die bislang Unbekannten versuchten offenbar im Zeitraum von 17 bis 19 Uhr die Terrassentür des Hauses in der Bahnhofstraße aufzuhebeln. Das Glas der Tür ging hierbei zwar teilweise zu Bruch - ins Innere kamen die Täter aber nicht. An der Tür ist dennoch ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro...

  • Kalchreuth
  • 09.11.20
  • 106× gelesen
Symbolbild
2 Bilder

Nächtlicher Polizeieinsatz
Hochwertiger BMW gestohlen - Diebe flüchten vor Polizei

Unbekannte entwendeten in der Nacht zum Sonntag, 11. Okotber, einen hochwertigen BMW aus dem Carport eines Wohnanwesens in Neunkirchen a. Brand. Die Fahrt mit dem gestohlenen Auto endete nur kurze Zeit später im mittelfränkischen Kalchreuth, nach einer Flucht vor der Polizei. Einer Polizeistreife fiel der BMW zunächst in der Ortschaft Uttenreuth auf. Die Polizisten versuchten gegen 2.45 Uhr die Insassen des Fahrzeugs zu kontrollieren. Von einem Diebstahl des Autos wussten die Ordnungshüter...

  • Kalchreuth
  • 12.10.20
  • 396× gelesen
Helle Kleidung und reflektierende Teile verbessern die Sichtbarkeit von Fußgängern enorm – gerade in der dunklen Jahreszeit.
2 Bilder

Die dunkle Jahreszeit naht
Oberfränkische Polizei gibt Tipps

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Die beginnende, dunkle Jahreszeit bringt erhöhte Gefahren im Straßenverkehr mit sich. Besonders zur Sicherheit von Fußgängern und Zweiradfahrern ist ab sofort erhöhte Aufmerksamkeit gefragt. Schlechtere Erkennbarkeit der anderen Verkehrsteilnehmer, aber auch eine veränderte Fahrbahnbeschaffenheit durch Laub, Regen, Glätte oder Schnee stellen nicht zu unterschätzende Unfallrisiken dar. In den Monaten Oktober und November des Jahres 2019 ereigneten...

  • Eckental
  • 30.09.20
  • 43× gelesen

Betrüger im wochenblatt-Land
Falsche Kanalsanierer unterwegs

Vergangene Woche erstattete ein 50-Jähriger Anzeige wegen Leistungsbetrug bei der Polizeiinspektion Erlangen-Land. Er hatte 3600 Euro für die Sanierung seines Kanalanschlusses in Kalchreuth bezahlt. Ein, wie sich im Nachhinein herausstellte, falscher Kanalsanierungsarbeiter, hatte vor dem Haus des Kalchreuthers eine mehrere Meter lange und etwa einen Meter tiefe Grube ausgehoben. Nach dem losen Verlegen von Kunststoffrohren und dem Überschütten mit Erde kassierte er 3600 Euro und...

  • Kalchreuth
  • 07.09.20
  • 626× gelesen

Panorama

Der Gartenschläfer hält Winterschlaf etwa von Oktober bis April.
2 Bilder

Rätsel Winterschlaf
Gartenschläfer & Co. leben auf Sparflamme

Mit sinkenden Temperaturen und kürzeren Tagen ziehen sich viele Tiere in den Winterschlaf zurück, auch der Gartenschläfer. Wie der Winterschlaf bei diesem kleinen Verwandten des Siebenschläfers abläuft und was während der nächsten Monate in seinem Versteck passiert, das untersuchen der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), die Justus-Liebig-Universität Gießen und die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung in ihrem Projekt „Spurensuche Gartenschläfer“.  „Die Bestände des...

  • Eckental
  • 20.11.20
  • 36× gelesen

Heute liefern die Lions wieder
Krapfen satt zum Elften Elften

Elfter Elfter, das bedeutet: Auftakt zur Faschings- und Karneval-Session. Schon zum achten Mal liefern die Mitglieder und viele fleißige Helfer leckere Krapfen aus. Viele Firmen und Familien haben die Krapfen bestellt und machen Kunden, Mitarbeitern oder einfach sich selbst an diesem Tag eine Freude mit dem leckeren Gebäck. Leckeres für den guten Zweck Und es wäre keine Lions-Activity, wenn dabei nicht eine ordentliche Summe für den „guten Zweck” generiert würde. In diesem Jahr unterstützt...

  • Eckental
  • 11.11.20
  • 114× gelesen
Portrait eines Wasserläufers. Behaarte Tarsen und hervorragende Facettenaugen.
3 Bilder

Genau Hingeschaut
Der Wasserläufer – Goldmedaille im rudern Einer

Mit den ersten Frostnächten sind sie von unseren heimischen Gewässern verschwunden um an Land zu überwintern – die Wasserläufer. Von der zu den Wanzen zählenden Gattung Gerris leben in Mitteleuropa 10 Arten, die nur schwer voneinander zu unterscheiden sind. Sie leben meist auf stehenden oder langsam fließenden Gewässern und treten dort in großen Gruppen auf. Speziell angepasste Arten fühlen sich auch auf schnell fließenden Gewässern wohl, eine ganz besondere lebt sogar auf der Hochsee....

  • Eckental
  • 06.11.20
  • 37× gelesen
Neu ist die Farbe "Dunkelrot".
3 Bilder

Schärfere Maßnahmen
Corona-Ampel im Kreis Forchheim schaltet auf Rot

Corona-Ampel in Forchheim schaltet auf Rot Im Landkreis Forchheim wurden in den letzten 7 Tagen 54,0 Corona-Fälle pro 100.000 Einwohner nachgewiesen. Die Corona-Ampel zeigt daher ab dem 26.10.2020 die Farbe rot. Ab dem 27.10.2020 gelten damit automatisch weitere Beschränkungen. Der sprunghafte Anstieg der Infektionszahlen in den letzten Tagen geht dabei auf mehrere Ursachen zurück und begrenzt sich nicht auf einzelne „HotSpots“. Die Nachverfolgung von Kontaktpersonen hat daher für das...

  • Eckental
  • 26.10.20
  • 2.259× gelesen
Mit unserer Vorlage ist es ganz einfach, ein Kontakt-Tagebuch zu führen. Am besten, Sie laden sich das PDF gleich herunter und drucken es sich beliebig oft aus.
2 Bilder

Ein Baustein zur Corona-Eindämmung
„Erinnerungs-Helfer” Kontakt-Tagebuch

Virologe Drosten rät zu Kontakt-Tagebuch In der letzten Podcastfolge appellierte Deutschlands führender Virologe Christian Drosten erneut an die Menschen, die Abstands- und Hygieneregeln zu befolgen und konsequent einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Zudem empfahl er, ein sogenanntes Cluster-Kontakt-Tagebuch zu führen. Man soll sich fragen: "Wo war ich heute? Mit wem war ich zusammen? Wo war es mir nicht ganz geheuer?" Es gehe etwa um Treffen mit einer Gruppe in einem geschlossenen Raum mit...

  • Eckental
  • 19.10.20
  • 703× gelesen

Freizeit

Aktion

Buch gewinnen
Kochbuch „Wer kocht hat keine Zeit zu morden“

65 kriminell gute Rezepte Tatort Küche! Im neuen Alpenkrimi »Den letzten Gang serviert der Tod« von Jörg Maurer passiert ein grausamer Mord unter Feinschmeckern. Darum muss Kommissar Jennerwein in der Welt der Küche ermitteln und wird dabei mit jeder Menge kulinarischen Entdeckungen konfrontiert: Von Tom Kha Gai über kartoffelgeschuppten Steinbutt und Stengeles Kimchi-Spätzle bis zur Mango-Tarte finden sich in diesem Kochbuch alle Rezepte aus »Den letzten Gang serviert der Tod« und anderen...

  • Eckental
  • 17.11.20
  • 204× gelesen
Aktion

Buch gewinnen
99 Fragen an den Tod

Leitfaden für ein gutes Lebensende Stellen Sie sich vor, Sie könnten den Tod treffen, ohne dass er Sie gleich mitnimmt. Und Sie dürften ihm alle Fragen stellen, die Sie bewegen. Über Bedürfnisse und Gefühle am Ende des Lebens – und wie wir damit umgehen. Ein neues Buch befasst sich mit einem Thema, dass für viele zunächst unangenehm und unwillkommen ist, zum Leben aber immer dazu gehört. In „99 Fragen an den Tod“ geben die Palliativmedizinerin Prof. Dr. Claudia Bausewein aus München und der...

  • Eckental
  • 17.11.20
  • 154× gelesen
Der neu ausgebaute Wanderweg lädt ein.
2 Bilder

Neuer Wanderweg
Weg vom Kalchreuther Grubweiher zur Dürerquelle ausgebaut

Mit einem Kostenaufwand von etwa 42.000 Euro wurde ein neuer Wanderweg vom Kalchreuther Grubweiher zur Dürerquelle ausgebaut. Der Weiher, besser bekannt als Sklavensee, wurde vom örtlichen Fischereiverein mit viel ehrenamtlicher Arbeit zum Angeln und als Erholungsareal hergerichtet, seit 2012 informiert ein Lehrpfad über heimische Fische. Vom Parkplatz an der Erlanger Straße führt nun ein Weg direkt über eine Brücke über den Kehlgraben und weiter durch die Schlucht zur Dürerquelle. Vom...

  • Kalchreuth
  • 10.11.20
  • 123× gelesen
In diesem Jahr soll auf Gruselpartys und Schabernack zu Halloween verzichtet werden, sagt der bayerische Innenminister Joachim Herrmann.

Halloween: Innenminister mahnt zur Zurückhaltung
Gruselpartys müssen ausfallen

Lassen Sie Ihre Kinder zu Hause - Gruselpartys müssen heuer ausfallen Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat angesichts des um diese Jahreszeit üblicherweise anstehenden Halloween-Schabernacks zur Zurückhaltung gemahnt und dazu aufgefordert, auf Gruselpartys zu verzichten. Das gelte auch für die üblichen Kinder-Späße an den Haustüren der Nachbarn: „Bitte bleiben Sie in diesem Jahr mit Ihren Kindern daheim.” Herrmann appellierte an die Eltern: „Ein beliebtes Spiel bei Kindern ist es, an...

  • Eckental
  • 30.10.20
  • 110× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.