Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Das Treffen wurde in Form einer kleinen Wanderung abgehalten, wobei gleich wichtige Punkte besprochen werden konnten.

Jahrestreffen der Eckentaler Wegemarkierer

Am Samstag, den 9. Oktober, trafen sich die Wegemarkierer der Eckentaler Wanderwege zu ihrer jährlichen Besprechung, um über die Markierungsarbeit des Jahres 2021 zu diskutieren. Peter Bajus, der die Gruppe betreut, konnte ein neues Mitglied der Runde vorstellen: Peter Fath aus Oberschöllenbach. Er wird ab sofort die Eckentaler Rund-Wanderwege Nr. 1 und 2, nebst den dazugehörigen Spazierwegen betreuen. Das diesjährige Treffen war wieder, wie im letzten Jahr, mit einer kleinen Wanderung...

  • Eckental
  • 15.10.21
  • 50× gelesen
Aus „Gesundheitsregion.net“ wurde „WasWieWo.de“, das neue regionale Infoportal für Erlangen-Höchstadt und Erlangen.

Erlangen-Höchstadt und Erlangen starten Portal
„WasWieWo” für Gesundheit, Bildung, Soziales

Auf der Suche nach einer Beratungsstelle in Gesundheitsfragen oder einer verlässlichen Anlaufstelle in besonderen sozialen Lebenslagen kann man sich schnell im „Dschungel” unübersichtlicher Informationsflut verlaufen – mit der Gefahr, dass das Gefundene weder vollständig noch zuverlässig objektiv ist. Um bei der Vielzahl an Angeboten und Dienstleistungen den Überblick zu behalten, ermöglicht das werbefreie, kostenlose und regionale Infoportal WasWieWo.de erstmalig die gezielte Suche auf einer...

  • Eckental
  • 15.10.21
  • 38× gelesen
Karin Koeppe (re) bedankte sich bei Richard Jost (li) im Namen der Hospizbegleiterinnen und –begleiter mit einer kleinen Aufmerksamkeit.

Hospizverein Eckental mit Umgebung e.V
Information zum Thema "Rechtliche Betreuung"

Der Eckentaler Hospizverein hatte vor kurzem Richard Jost, Geschäftsführer des Betreuungsnetzes Erlangen e.V., zu einem Infoabend in seine Hospizräume eingeladen. Herr Jost erläuterte in seinem Vortrag die Wichtigkeit von Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung. Er erklärte den interessierten Hospizbegleitern was unter einer rechtlichen Betreuung zu verstehen ist, wie eine Betreuung eingerichtet werden kann, welche Rechte und Pflichten ein Betreuer hat und vieles mehr. Herr Jost wies darauf...

  • Eckental
  • 15.10.21
  • 14× gelesen
5 Bilder

Feuerwehren starten wieder durch
Leistungsprüfung in Brand und Unterschöllenbach

Ausbildungen und Übungen gestalteten sich in der jüngsten Vergangenheit durchaus als schwierig und erforderten Fantasie sowie Kreativität, vor allem am heimischen Computer. In Echt war das schon wieder etwas ganz Anderes. Die Motivation bei den Prüfungsteilnehmern und den Führungskräften war hoch und es wurden fleißig Knoten und Stiche, Erste Hilfe-Elemente, Gerätekunde und Gefahrgutzeichen gepaukt. Die Gold-Rot-Anwärter befassten sich dazu noch mit Fragebögen zu Einsatzgrundsätzen, im...

  • Eckental
  • 15.10.21
  • 35× gelesen

Corona-Lockerungen
Kontaktdatenerhebung entfällt zum Teil

Die 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wird in folgenden Punkten geändert: Mit Wirkung vom 19. Oktober (Dienstag) müssen in allen Bereichen von 3G / 3G plus / 2G künftig auch die Betreiber, Beschäftigten und Ehrenamtlichen mit Kundenkontakt die dort jeweils geltenden Impf-, Genesenen- oder Testvoraussetzungen erfüllen. Sie müssen einen entsprechenden Testnachweis jedoch lediglich an mindestens zwei verschiedenen Tagen pro Woche vorlegen. Die Kontaktdatenerhebung wird mit Wirkung...

  • Eckental
  • 14.10.21
  • 3.185× gelesen
Der Diakonieverein veranstaltet ein Erzählcafé. An acht Terminen soll erzählt, geredet und zugehört werden.

Diakonieverein Eckental
Das neue Erzählcafé: eine Einladung zum Erinnern

Der Diakonieverein lädt alle Interessierten herzlich ein zum neuen Erzählcafé. Das Erzählcafé bietet den Raum für ein lebendiges Erinnern, Reden und Zuhören. Das erinnernde Reden ist immer ein wunderschöner Rückblick auf das eigene Leben. Das Miteinander im Erzählcafé ist auch ein wertschätzendes und respektvolles Zuhören. Was man im Leben alles erreicht und erlebt hat, kann man erst im Alter wirklich genießen.  Sind Sie neugierig geworden? Das Erzählcafé findet mittwochs vom 27. Oktober bis...

  • Eckental
  • 14.10.21
  • 38× gelesen
Symbolbild

Pflichtumtausch
Wer 1953–1958 geboren ist, muss bald tauschen

Bis zum 19. Januar 2033 müssen alle EU-Bürger über einen einheitlichen befristeten EU-Karten-Führerschein verfügen. Diese werden seit dem 19. Januar 2013 ausgestellt und besitzen eine Gültigkeit von 15 Jahren. Der Pflichtumtausch der Führerscheine, welche vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt worden sind (graue oder rosa Führerscheine bzw. unbefristete EU-Kartenführerscheine), läuft gestaffelt mit jährlichen Tauschfristen. Zunächst sind die Papierführerscheine von Führerscheininhabern der...

  • Eckental
  • 14.10.21
  • 739× gelesen
2 Bilder

Leserbrief
Vorsicht beim Vogelfutterkauf?!

Denn nicht nur, dass es von Vögeln gefressen, sondern, dass wie am 16. Sept. 21, kurz vor 19 Uhr geschehen, ein 4-Köpfiges Polizeiaufgebot vor unserer Türe stehen könnte. Ein Polizeiaufgebot, ähnlich einer Groß-Razzia – so kam es uns vor. Grund: sie hatten 4 Nutz-Hanfpflanzen entdeckt - 1 davon in unserem Garten und waren gekommen, diese zu beschlagnahmen. Wir hätten gerne unsere erstaunten Gesichter gesehen, als wir aufgefordert wurden, diese herauszureißen und der Polizei zu übergeben. Um die...

  • Kalchreuth
  • 13.10.21
  • 25.015× gelesen
Keine finsteren Separatisten, sondern das Sachgebiet Tiefbau der Landkreisverwaltung hat neue „Käswasser“-Schilder angebracht.

Käswasser tritt aus dem Schatten…

…von Kalchreuth – zumindest namentlich auf den neuen Orts-Schildern am Straßenrand. Nachdem es bisher von Großgeschaidt kommend groß „Kalchreuth“ hieß und der Ortsname von Osten kommend nur klein und von Westen kommend gar nicht zu finden war, gibt es seit ein paar Wochen neue Ortstafeln. In Höhe Friedhof wurden zwei komplett neue Schilder installiert. In früherer Zeit stand auf Ortsschildern „Weiler Käswasser“, diese wurden aber irgendwann ausgetauscht. Eine Nachfrage beim 1. Bürgermeister...

  • Kalchreuth
  • 12.10.21
  • 67× gelesen
Auf das gelungene Werk wurde mit Kalchreuther Kirschsecco angestoßen: Dr. Peter Pröbstle, Otto Klaußner, Herbert Saft, Jan König, Alexander Tritthart (von links) im Kreise der Mitwirkenden und weiterer Besucher.

Naherholungsverein lobt die Kalchreuther Bemühungen
Kalchreuther Kirschenhäuschen grundsaniert

Der Kirschenanbau in Kalchreuth hat eine lange Tradition: Mitte des 19. Jahrhunderts gab es etwa 100 Kirschgärten rund um das Dorf, daher auch der später entstandene Beiname „Kirschendorf“. In vielen Anlagen wurden kleine „Kerschderhaisla“ (Kirschenhäuschen) errichtet als kurzzeitiger Schutz für die frisch gepflückten Früchte, aber auch für die „Kerschdnzupfer“. Diese verbrachten früher den ganzen Tag im Kirschgarten und fanden hier eine Bank zum Essen, Trinken oder Ausruhen von der...

  • Kalchreuth
  • 12.10.21
  • 59× gelesen

Neuer Kalkulationszeitraum
Entsorgung in ERH wird teurer

Am 8. Oktober beschloss der Kreistag Erlangen-Höchstadt entsprechend der Empfehlung des Ausschusses für Umweltfragen, Klimaschutz und Abfallwirtschaft eine neue Gebührensatzung für die Abfallentsorgung. Wichtigste Neuerung neben einer bürgerfreundlichen Regelung für Eigenkompostierer ist nach einer Neukalkulation die unvermeidliche Erhöhung der Gebühren zum Jahresanfang 2022. Letztmalig wurden die Gebühren vor 23 Jahren erhöht, damals um 46 Prozent, und zwischenzeitlich mehrfach gesenkt. Mit...

  • Eckental
  • 12.10.21
  • 579× gelesen
4 Bilder

Feuerwehr Eschenau
Aus einem LF 16 wurde ein HLF 20

Seit August steht im Eschenauer Gerätehaus nach rund eineinhalb Jahren Produktionszeit ein wahres Schätzchen, viel zu schade, um Flecken, Kratzer oder gar Beulen zu bekommen. Doch bei allem Glanz – es ist nun Mal ein Arbeitsgerät und wurde zu Ausbildungszwecken und Übungen schon fleißig genutzt. Seit dem 2. Oktober ist das knapp eine halbe Million teure Fahrzeug in Dienst gestellt. Zur Ausstattung für den technischen Hilfeleistungseinsatz, beispielsweise bei einem Verkehrsunfall, gehören unter...

  • Eckental
  • 11.10.21
  • 130× gelesen
Beate Waschneck (li.) gab bei der Vernissage Einblicke in ihre Arbeit als Kalligraphin, hier mit der Vorsitzenden des Hospizvereins, Karin Koeppe.

Kalligraphien über den Tod hinaus
Künstlerin stellt Werke im Hospizverein aus

Beate Waschneck beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit kalligraphischen Bildern und hat für den Hospizverein eine Reihe von Werken geschaffen, die sich mit dem Thema Tod und Sterben und dem ‚Danach’ der Erinnerung befassen. Sie wählt bekannte und weniger bekannte Weisheiten und Sprüche aus, zum Beispiel: „„Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.“ von Albert Schweitzer oder „Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines langen Lebens“...

  • Eckental
  • 11.10.21
  • 15× gelesen
Sogar die Feuerwehr war kurz mal da: Aufmerksame Mitbürger hatten ein Feuer gemeldet, um das sich die Wehr trotz regulärer Anmeldung sicherheitshalber gekümmert hat.
Video 3 Bilder

Ländlich gesellig
Herbstfeuer in Eschenau

Eine kleine Entschädigung für alle, die im Sommer die traditionellen Johannisfeuer vermisst haben, bot am Samstag das „Herbstfest” des Landvereins „Schwabachtal e.V.“ am Rand von Eschenau. In diesem neu gegründeten Verein engagieren sich junge Landwirtinnen und Landwirte, aber auch Menschen ohne bäuerlichen Hintergrund: „Wir möchten mit unserem Verein ein Bindeglied zwischen Landwirten und Verbrauchern herstellen, Aufklärungsarbeit leisten und Einblicke geben.” Die Vorstandschaft rekrutiert...

  • Eckental
  • 11.10.21
  • 94× gelesen
wochenklick
Nicht nur blättern, ...

  Mitmachen!

wochenklick
Hier wird gewonnen!

  Gewinnspiele

wochenklick
wochenblatt lesen

  e-paper

wochenklick
Einfach aufzugeben:

  Kleinanzeigen

Im Repair-Café wurden am Wochenende wieder kaputte Dinge repariert und vor dem Müll bewahrt.

Reparieren statt wegwerfen
Repair-Café in Heroldsberg war wieder erfolgreich

Reparieren statt wegwerfen - nach diesem Motto wurde am Sonntag, den 10. Oktober, im Bürgersaal das nunmehr vierte Repair-Café in Heroldsberg organisiert und es war wieder einmal ein Erfolg. Leider musste dieses Mal auf den beliebten Kaffee- und Kuchenverkauf verzichten werden. Organisiert wurde das Repair-Café von der Gemeindeverwaltung und der örtlichen AGENDA 21-Gruppe. 24 unterschiedlichste Dinge haben wieder den Weg in das Repair-Café gefunden, z.B. ein Staubsauger, eine Nähmaschine, ein...

  • Heroldsberg
  • 11.10.21
  • 16× gelesen
Kommunionhelferin Frau Wilfling bei ihrer Verabschiedung mit  /v.l.) Diakon Eberhorn, Pfarrer Andreas Hornung und Oberministrant Benedict Traub.
2 Bilder

Erntedank im katholischen Seelsorgebereich
Danke sagen zu Gottes grünem Fußabdruck

Am vergangenen Sonntag wurde in Forth Erntedank in der Kreuzerhöhungskirche gefeiert. Heuer gab es vielerlei Gründe, um sich bei Gott für seinen wunderbaren grünen Fußabdruck zu bedanken. Erntedank – Gottes grüner Fußabdruck Pfarrer Andreas Hornung erklärte zu Beginn des Dankgottesdienstes, als er den großzügig gestalteten Erntedankaltar betrachtete: „Ich kann nur staunen. Mir gehen die Augen auf, was alles wieder Gutes und Wertvolles dieses Jahr gewachsen ist. Wir danken heute für diese...

  • Eckental
  • 11.10.21
  • 13× gelesen
(v.l) Annegret Schildknecht, Heinrich Auerswald und Ilse Frick bei der Vorlesestunde zum Erntedank im Seniorenzentrum Forth.

Seniorenzentrum Martha-Maria Forth
Vorlesestunde mit Musik und Gesang zum Erntedank

Unter dem Motto „Wir treffen uns zum Erntedank - mit Texten, Musik und Gesang“ haben die Bewohner im Seniorenzentrum Martha-Maria in der goldenen Herbstzeit eine besondere Vormittagsstunde genießen können. Der Erntedanktisch im großen Saal war auch in diesem Jahr wieder reichlich gedeckt. Die gespendeten bunten Früchte aus Feld und Garten und das Erntedankbrot erfreuten alle Sinne. Die Organisatorin der Veranstaltung, Annegret Schildknecht, agierte auch als Vorleserin von Herbstgedichten und...

  • Eckental
  • 11.10.21
  • 8× gelesen
Symbolbild

Straßenbauarbeiten in Forth

Voraussichtlich ab Donnerstag, 14. Oktober bis voraussichtlich Freitag, 15. Oktober ist die Gotzmannstraße im Bereich zwischen Einmündung Martin-Luther-Straße und Einmündung Kolpingstraße für den Verkehr halbseitig gesperrt. Grund sind Bodenuntersuchungen für eine geplante Wasserleitungssanierung.

  • Eckental
  • 11.10.21
  • 14× gelesen
1.Schützenmeister Bernd Pfaffl (mitte) bedankt sich im Namen des Schützenvereins Grünwald Kalchreuth für so viel Einsatz und Treue und hofft, dass Helmut Friedrich (li.) und Hans Pfaffl (re.) noch viele schöne Stunden im Kreis der Schützengemeinschaft verbringen.

Schützengesellschaft Grünwald Kalchreuth
Gauehrung für verdiente Schützen

Der Schützengau Oberfranken West ehrte zwei verdiente Schützenbrüder an einem Ehrungsnachmittag im September dieses Jahres. Hans Pfaffl erhielt die Ehrennadel klein-Rot des BSSB von 1.Gauschützenmeister Hans-Joachim Hiller überreicht. Hans ehrenamtliche Tätigkeit begann 1973 als Jugendleiter und endete 2019 als 2.Schützenmeister. Der Ausbau des Aufenthaltsraumes sowie die über 30 Jahre lange Teilnahme an den Rundenwettkämpfen sind dabei besonders hervorzuheben. Ebenfalls für 30 Jahre aktive...

  • Kalchreuth
  • 08.10.21
  • 17× gelesen
Iris Wotschach (li) und Sonja Fiebig (re), Bibliothekarin der Marktbücherei Igensdorf, freuten sich über das Interesse der Bürgerinnen und Bürger.

Hospizverein Eckental mit Umgebung e.V.
Vorstellung des Hospizvereins beim Markt Igensdorf

Edeltraud Rösner, die Seniorenbeauftragte des Marktes Igensdorf, hatte vor kurzem Iris Wotschach, Koodinatorin des Eckentaler Hospizvereins, in die Igensdorfer Bücherei eingeladen, um den interessierten Bürgerinnen und Bürgern die vielfältigen Hospizdienste vorzustellen. Erfreulicherweise wurden für diese Zwecke die Räume der Marktbücherei zur Verfügung gestellt. Es konnten immer wieder auftretende Fragen, welche Aufgaben denn ein Hospizverein überhaupt hat oder wie Sterben in Würde und...

  • Igensdorf
  • 07.10.21
  • 58× gelesen

Evangelisches Haus der Kinder Eckenhaid

Spielen, singen, tanzen, lachen und einander Freude machen,  das ist unser Motto hier im  “Haus der Kinder Eckenhaid“!  Gemeinsam haben wir uns sehr schnell in die neuen Räume der Kinderkrippe, eingewöhnt!  Auch die Eltern der Krippenkinder durften sich bei Kaffee, Kuchen und sonnigem Wetter, besser kennenlernen und sich mit ihren Kindern im Garten so richtig toll austoben!

  • Eckental
  • 07.10.21
  • 44× gelesen
Gut beobachtet: Bei 340.000 Impfungen sind im Wartebereich nur 59 Mal Befindlichkeits-Probleme aufgetreten, die gleich vor Ort gelöst werden konnten.
3 Bilder

Positive Bilanz für Impfzentrum Erlangen
Erst fehlte Impfstoff, jetzt fehlen Impfwillige

Die Zwischenbilanz für das Impfzentrum Erlangen fällt bestechend positiv aus: Dies konnten am Mittwoch in einer Pressekonferenz die Verantwortlichen der Stadt Erlangen, des Landkreises Erlangen-Höchstadt und des gemeinsam betriebenen Impfzentrums in der Erlanger Sedanstraße berichten. Ende 2020 begannen in Bayern nach Zulassung des ersten Impfstoffs die Corona-Impfungen. Für insgesamt 254.000 Einwohner (knapp 140.000 im Landkreis und 114.000 in der Stadt) wurde in kurzer Zeit das gemeinsame...

  • Eckental
  • 07.10.21
  • 59× gelesen
2 Bilder

Challenger Eckental
Linienrichter und Ballkinder gesucht

Wer Stars und Sternchen des Tennissports einmal aus der Nähe bewundern möchte, kann sich als Ballkind oder LinienrichterIn bei den Internationalen Deutschen Hallenmeisterschaften in Eckental vom 31. Oktober bis 7. November den großen Traum erfüllen. Handtuch reichen, Bälle aus dem Spielfeld bringen, in Sekundenbruchteilen knappe Entscheidungen treffen: An drei Schulungen können motivierte Ballkinder ab acht Jahren sowie Linienrichter mit scharfem Auge ab 16 Jahren die Anforderungen unter realen...

  • Eckental
  • 07.10.21
  • 24× gelesen

1000 Jahre Herpersdorf
Bierkiosk am Feuerwehrhaus

Die nächsten Öffnungszeiten für den Bierkiosk am Feuerwehrhaus stehen fest. Das „Herpersdorfer Hell“ kann an folgenden Tagen gekauft werden: Mittwoch, 13.10./18-19 Uhr Mittwoch, 3.11./18-19 Uhr Mittwoch, 24.11./18-19 Uhr Bitte leere Kästen und Flaschen möglichst zu den genannten Zeiten abzugeben. Weitere Termine werden wie immer auf der Facebookseite und auf der Homepage bekanntgegeben.

  • Eckental
  • 07.10.21
  • 31× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.