Heroldsberg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Nach der Verabschiedung der Bogenener Panzerpioniere durch das Kreisverbindungskommando Erlangen-Höchstadt mit seinem Leiter, Oberstleutnant Frank Greif (5.v.l.), im Foyer des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt richtete auch der Leiter des Erlanger Gesundheitsamtes, Dr. Frank Neumann (4.v.l.), anerkennende Worte an die Soldaten und bedankte sich für ihren hervorragenden Einsatz und die außerordentlich gute Zusammenarbeit über die vergangenen Monate. Links im Bild zu sehen sind zudem von links nach rechts: Dr. Sven Goddon, Oberstleutnant Helmut Ferstl sowie Johannes Dumhard.
2 Bilder

„Ein Aushängeschild für die Truppe”
Kreisverbindungskommando ERH verabschiedet Soldaten aus Bogen

Mit einem donnernden „Horrido – Joho!“ verabschiedete die zivil-militärische Verbindungsorganisation der Bundeswehr im Landkreis Erlangen-Höchstadt, das Kreisverbindungskommando (KVK) Erlangen-Höchstadt, in einer eigenen Veranstaltung im Foyer des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt die im Rahmen der Kontaktnachverfolgung im Gesundheitsamt eingesetzten Soldaten des Panzerpionierbataillons 4 aus Bogen. Seit 1. November 2020 waren die Soldaten im Einsatz und leisteten über sechs Monate ca. 118.000...

  • Eckental
  • 14.05.21
  • 42× gelesen

Corona-Maßnahmen in Bayern
Lockerungen im Bereich Tourismus und Kultur

Nachdem die Infektionszahlen in Bayern weiter sinken hat die Bayerische Staatsregierung weitere Öffnungen und Lockerungen beschlossen.  Lockerungen im Bereich Kultur Ab dem 21. Mai dürfen Laien und Laien- und Amateurensembles bei einer stabilen Inzidenz unter 100 wieder Proben. Dabei muss aber das vom Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst gemeinsam mit dem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege noch bekanntzumachenden Rahmenhygienekonzept eingehalten werden. Öffnung von...

  • Eckental
  • 14.05.21
  • 854× gelesen
Fritz Griebel, Limone, 1957
2 Bilder

Weißes Schloss Heroldsberg
Museum wieder geöffnet

Das Museum Weißes Schloss Heroldsberg ist ab Freitag, 14. Mai wieder geöffnet. Eine Terminvereinbarung unter mail@weisses-schloss-heroldsberg.de ist erforderlich. Zusehen sind die Dauerausstellungen Nürnberger Patrizierfamilie Geuder und Ortsgeschichte Heroldsbergs sowie die Sonderschau Fritz Griebel – Meisterhafte Aquarellmalerei. Das Museumscafé ist am Sonntag, 16. Mai geöffnet. Erforderlich ist eine Anmeldung unter mail@weisses-schloss-heroldsberg.de sowie ein tagesaktueller Negativtest...

  • Heroldsberg
  • 13.05.21
  • 18× gelesen
Der illegal abgelagerte und möglicherweise extrem gesundheitsschädliche Faserzement-Schutt wurde der Polizei gemeldet.

Gefährlicher Bauschutt „deponiert“

Beim morgendlichen Joggen stieß ein wochenblatt-Leser mit Entsetzen auf mehrere große Säcke voller zerbrochener Faserzementplatten sowie einen offenen Haufen damit. Fundort war eine kleine Parkfläche am Ende der früheren Heroldsberger B2-Ortsausfahrt, kurz vor der Auffahrt auf die heutige B2-Umgehung). Diese Stelle wird leider „immer wieder zur Müllentsorgung angefahren: „Erst vor ein paar Wochen habe ich dort als Teilnehmer der Müllaktion in Heroldsberg mehrere Beutel mit Windeln vorgefunden...

  • Heroldsberg
  • 11.05.21
  • 43× gelesen
Dr. Marc Fischer impft jede Woche zahlreiche Menschen gegen das Cronavirus. Bis zu 50 Menschen jede Woche bekommen aktuell ihre Impfung in der Praxis Dres. Fischer in Brand.

Was Sie wissen müssen
Corona-Impfung in der Hausarztpraxis

Die Impfgeschwindigkeit nimmt weiter Fahrt auf. In der ersten März-Woche wurden in Erlangen-Höchstadt und Erlangen noch 5.642 Impfungen durchgeführt, in der ersten Mai-Woche waren es bereits 17.959 – etwa dreimal so viel. Bayernweit hatten bis Samstag Impfzentren, Ärzte und Krankenhäuser bereits mehr als 5 Mio. Impfungen in Bayern verabreicht, davon über 4 Mio. Erstimpfungen. Seit Anfang April tragen auch die Hausarztpraxen ihren Teil dazu bei. Auch die Arztpraxen haben Wartelisten Wie man als...

  • Eckental
  • 10.05.21
  • 488× gelesen
Symbolbild

Landkreis Forchheim und ERH
Neue Regelungen und Öffnung der Schulen und Kitas

Mehr Tests – mehr Sicherheit – mehr Präsenzunterricht: Dieser Dreiklang wird die letzten Monate des Schuljahres 2020/21 prägen. Die Selbsttests an den Schulen haben sich gut eingespielt. Durch die Tests werden mehr Infektionen erkannt – dies sorgt für mehr Sicherheit inner- und außerhalb der Schule. Je sicherer die Schulen sind, desto mehr Präsenzunterricht kann angeboten werden. Daher wird der Präsenzunterricht in den nächsten Wochen schrittweise ausgebreitet. Dazu wird die Grenze für den...

  • Igensdorf
  • 10.05.21
  • 1.669× gelesen
Schnelltest tragen einen guten Teil zur Eindämmung der Corona-Pandemie bei. Auch im wochenblatt-Land werden solche Tests angeboten.

Corona-Schnelltests im wochenblatt-Land
Hier können Sie sich testen lassen

Neben der Möglichkeit, in seiner Hausarztpraxis einen Corona-Test vornehmen zu lassen, gibt es zahlreiche Stationen, die im Rahmen der Coronavirus-Testverordnung die vom Bund beschlossenen und finanzierten Antigen-Schnelltests (Bürgertests) anbieten. Eine aktuelle Übersicht ist angesichts der schnell wechselnden Angebote nur ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit möglich. Generell gilt: Nur Personen ohne Symptome können eine kostenlosen „Bürgertest“ nutzen. Mit Krankheitssymptomen sollte...

  • Eckental
  • 07.05.21
  • 4.454× gelesen
Mit dem symbolischen Durchtrennen der Absperrung wurde der Verkehr durch die Unterführung Schützenstra.e freigegeben: Ingo Allendorf (Ingenieurbüro TIG), Dr. Bassem Mansour, Bürgermeister Jan König und Thomas Pfülb, Hr. Wiegand und Hr. Dauer (Fa. Dechant, von links).
4 Bilder

Unterführung befahrbar
Heroldsberger Schützenstraße wieder offen

Ein kleiner Schnitt für den Bürgermeister, ein großer Schritt für Heroldsberg: Mit dem Durchtrennen eines Absperrbandes haben Jan König, die Baufachkräfte der Verrwaltung und der beteiligten Unternehmen am Freitag, 30. April, die Bahnunterführung der Schützenstraße offiziell für den Verkehr freigegeben. Neugestaltung der Durchfahrt aufwändiger als die Brücke Aus der Erneuerung der Eisenbahnbrücke war für die Gemeinde ein Großprojekt geworden, weil im Zuge dieser Maßnahme durch die Bahn die...

  • Heroldsberg
  • 04.05.21
  • 77× gelesen
Wertvoll: Die neuen Heroldsberger Münzen.
2 Bilder

Wertmünzen-Aktion der Gemeinde
Neues Zahlungsmittel in Heroldsberg

Gerade in Zeiten wie diesen wird einem bewusst, wie wichtig der gesellschaftliche Zusammenhalt in der Bevölkerung ist. Die Gemeindeführung des Marktes Heroldsberg hat sich nunmehr vor allem auch Gedanken darüber gemacht, wie man unter dem Motto „Support the locals“ die Heroldsberger Gewerbetreibenden, Gastronomen und Dienstleister auch langfristig ein Stück weit unterstützen kann. Nach einigen verwaltungsinternen Überlegungen wurde entschieden, dass die Gemeinde bei zukünftigen Präsenten an...

  • Heroldsberg
  • 03.05.21
  • 51× gelesen
Die Vereinigte Raiffeisenbanken Gräfenberg-Forchheim-Eschenau-Heroldsberg und die VR Bank Bamberg-Forchheim wollen fusionieren. es soll eine neue gemeinsame Bank entstehen (von links nach rechts: Alexander Brehm, Vorstand VR Bank Bamberg Forchheim eG, Joachim Hausner, stellvertretender Vorstandsvorsitzender VR Bank Bamberg Forchheim eG, Gregor Scheller, Vorstandsvorsitzender VR Bank Bamberg Forchheim eG, Rainer Lang, Vorstand Vereinigte Raiffeisenbanken, Stefan Benecke, Vorstand Vereinigte Raiffeisenbanken.).
2 Bilder

Vereinigte Raiffeisenbanken fusionieren
Eine der größten Genossenschaftsbanken in Franken soll entstehen

Die Vereinigten Raiffeisenbanken Gräfenberg-Forchheim-Eschenau-Heroldsberg eG und die VR Bank Bamberg-Forchheim eG führen Gespräche mit dem Ziel einer Fusion. Das haben die Vorstände beider Institute während einer gemeinsamen Pressekonferenz am Mittwoch in Forchheim bekannt gegeben. Aus beiden Instituten würde eine neue gemeinsame Bank mit einer Bilanzsumme von 3,3 Mrd. Euro und mehr als 150.000 Kunden entstehen. Beide Banken sind davon überzeugt, dass die aktuellen Herausforderungen wie...

  • Eckental
  • 29.04.21
  • 119× gelesen

Sprachförderprogramm
Wuppi im Kinderhaus Großgeschaidt

Wir hatten sooo viele Ideen, dass die Entscheidung wirklich sehr schwer gefallen ist…ABER jetzt haben wir uns alle zusammen für WUPPI und seine Abenteuer Reise entschieden. Wuppi ist ein kleiner außerirdischer, der schleunigst Zuhören lernen muss und all die anderen Dinge, die zum Lesen und Schreiben lernen wichtig sind. Deshalb hat ihn sein Papa zu uns ins Kinderhaus Großgeschaidt geschickt, denn hier soll Wuppi mit den jeweiligen Schulanfängern im Jahr durch Ohrentraining „Ohrenkönig“ werden....

  • Heroldsberg
  • 29.04.21
  • 12× gelesen

Griebels Blick in den Kirschgarten

Fritz Hofmann aus Heroldsberg stellte dem wochenblatt einige Arbeiten des vielseitigen Künstlers Fritz Griebel (1899-1976), mit dem er persönlich bekannt war, zum Abdruck zur Verfügung. Darunter auch diese Zeichnung, mit der der Professor für Malerei und freie Grafik virtuos den Blick des Betrachters in die Kirschgarten-Kultur seiner Heimatregion zieht.

  • Heroldsberg
  • 27.04.21
  • 8× gelesen
Blütenmeer bei Unterlindelbach
4 Bilder

In voller Blüte
Kirschblüte im wochenblatt-Land

Die Schlehengehölze lieferten die Overtüre des blühenden Schauspiels, jetzt folgen die Kirschgärten im wochenblatt-Land und in der Fränkischen Schweiz. Nach Wildpflaumen und Zwetschgen, Kirschen, Sauerkirschen und Birnen folgen die Apfelblüten – die sind fast schöner als die berühmtere Kirschblüte, meint Markus Zeiß. Als Obstbauer, Edelbrandsommelier und Vorstandsvorsitzender der Obstgenossenschaft Igensdorf ist er beruflich und ehrenamtlich Fachmann für das, was sich gerade in der Landschaft...

  • Eckental
  • 27.04.21
  • 113× gelesen
wochenklick
Nicht nur blättern, ...

  Mitmachen!

wochenklick
Hier wird gewonnen!

  Gewinnspiele

wochenklick
wochenblatt lesen

  e-paper

wochenklick
Einfach aufzugeben:

  Kleinanzeigen

Meistgelesene Beiträge

Corona-Maßnahmen
Bundes-Notbremse: Diese Regeln gelten in Bayern

Die bundesweite Notbremse wurde schon lange angekündigt und diskutiert - jetzt ist es soweit. Seit Samstag (24. April) sind die neuen Regelungen in Kraft. Die Maßnahmen sind aktuell bis zum 30. Juni befristet. Auf Grund des vierten Bevölkerungsschutzgesetzes („Bundesnotbremse“) wurde die Zwölfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung von Bayern in bestimmten Bereichen angepasst.  Diese Regeln gelten jetzt Überschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinander...

  • Eckental
  • 26.04.21
  • 280× gelesen
 Ernährungswissenschaftlerin Ute Ehrck erklärte den Teilnehmern in dem Online-Vortrag, wie wichtig die richtige Ernährung im Alter ist.

Seniorenbüro Heroldsberg
Online-Vortrag zum Thema Ernährung im Alter

Am 15. April veranstaltete das Seniorenbüro in Heroldsberg und die Ernährungswissenschaftlerin Ute Ehrck erstmals einen Online-Vortrag zum Thema Ernährung im Alter. Für viele Teilnehmer war es das erste Mal, dass Sie an einer Online-Veranstaltung teilnahmen. Um technische Hürden zu überwinden, öffnete die Referentin schon eine Stunde vor Beginn den virtuellen Raum. Die letzten Einstellungen klappten mit telefonischer Unterstützung. Nach dieser ersten Herausforderung konnten sich alle Teilnehmer...

  • Heroldsberg
  • 23.04.21
  • 13× gelesen
Das waren die Gewinner 2020. Die Preisverleihung fand online statt. Jetzt startet der Wettbewerb in die nächste Runde.

Fränkischer Hörwettbewerb „HörtHört!“
Der Audiowettbewerb geht in die nächste Runde

„Hört Hört!“ ist der seit über 15 Jahren erfolgreiche Hörwettbewerb für junge Nachwuchs-Radiojournalisten und -Hörspielmacher aus Franken. Junge Menschen zwischen 8 und 26 Jahren können hier bis zum 16. Juli ihre Audioproduktionen zu selbstgewählten Themen einreichen. Vor allem in der Pandemie sind Radioproduktionen und Podcasts zu Medien geworden, die auch für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene eine willkommene Abwechslung zur Bildschirmarbeit im Homeschooling und Homeoffice bieten....

  • Eckental
  • 22.04.21
  • 12× gelesen
Doris Diehl-Grüm, Jan König und Udo Stammberger (von rechts) laden zum Mitmachen ein.

Stadtradeln
Klimaschutz in Heroldsberg

Ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr – aber nur 10 Prozent aller Wege werden mit dem Fahrrad zurückgelegt. Das „Klima-Bündnis“ als Netzwerk europäischer Kommunen in Partnerschaft mit indigenen Völkern will lokale Antworten auf den globalen Klimawandel entwickeln und hat die Kampagne STADTRADELN ins Leben gerufen. Im Rahmen dieses Wettbewerbs treten Teams aus Kommunalpolitik, Schulen oder Schulklassen, Vereinen, Unternehmen sowie...

  • Heroldsberg
  • 16.04.21
  • 52× gelesen
Vertragsunterzeichnung mit Christoph Bernik und Enrico Delfino (beide Regionalmanager Deutsche Telekom), Bürgermeister Jan König und Susanne Lippok (Gemeinde Heroldsberg, Fachbereich Technik und Versorgung, von links nach rechts).

Glasfaser-Ausbau in Heroldsberg
Telekom bietet FTTH für 4.500 Haushalte

Über einen „Home Run“ wie beim Baseball freut sich Heroldsbergs Bürgermeister Jan König: Die Deutsche Telekom versorgt Heroldsberg mit Glasfaser bis ins Haus (FTTH oder Fiber to the Home). „Manchmal im Leben bekommt man eine zweite Chance. Mit der Deutschen Telekom bietet nun nach der Deutschen Glasfaser das zweite Telekommunikationsunternehmen für Heroldsberg einen kostenlosen Glasfaseranschluss an“, so König. Die Deutsche Telekom wird für ca. 4.500 Haushalte ein Glasfasernetz ausbauen....

  • Heroldsberg
  • 16.04.21
  • 125× gelesen
Kreativer „Freigang“ mit Schuhwerk: Die Ergebnisse der „Ölbergnacht to Go“ sind im April noch im Foyer von St. Margaretha zu sehen.
4 Bilder

Welchen Schuh ziehst Du Dir an?
„Ölbergnacht to Go“: Kunst in der Kirche

Aufgrund der besonderen Umstände in diesem Jahr entwickelte die Jugend der katholischen Gemeinde St. Margaretha in Heroldsberg eine „etwas andere Ölbergnacht“. Traditionell gedenkt man in der Donnerstagnacht vor Ostern des Gebets Jesu am Ölberg, in dem er voller Verzweiflung angesichts seines nahenden Todes Kraft, Mut und Vertrauen findet. In Heroldsberg hieß es „Gott geht mit uns“: Am Gründonnerstag wurden entsorgungsreife Schuhe gesammelt und anschließend zuhause unter dem Motto „Freigang“ zu...

  • Heroldsberg
  • 13.04.21
  • 13× gelesen
Nach einer ausführlichen Bewerbung, Auswahlgesprächen und einem Assessment Center hat Paul aus Heroldsberg er geschafft: Er erhält ein Stipendium für einen zehnmonatigen Aufenthalt in den USA.

Von der BON an die Highschool
Heroldsberger erhält Stipendium für USA

Zehn Monate den „American Way of Life“ (er)leben – das beginnt für Paul Münch aus Heroldsberg voraussichtlich noch in diesem Jahr. Der 17-Jährige wurde im Rahmen des Parlamentarischen Partnerschafts-Programms des Deutschen Bundestages vom Wahlkreisabgeordneten Stefan Müller für ein Vollstipendium für die USA ausgewählt. Fast ein Jahr lang wird Paul eine Highschool besuchen und in einer Gastfamilie leben. Zweistufiges Auswahlverfahren Paul besucht aktuell die 11. Klasse im Wirtschaftszweig der...

  • Heroldsberg
  • 12.04.21
  • 51× gelesen
Jetzt für den Erlanger Inklusionspreis 2021 bewerben!

Jetzt für den Erlanger Inklusionspreis 2021 bewerben

Die Stadtbibliothek Erlangen, eine Busfahrerin, die Firma Wartenfelser und viele andere haben ihn schon bekommen: den Erlanger Inklusionspreis. Und auch dieses Jahr zeichnet die Stiftung Lebenshilfe Erlangen das besondere Engagement für die Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigung aus. Es können sich Einzelpersonen, Organisationen, Verbände oder Unternehmen bewerben – alle, die sich dafür einsetzen, dass Menschen mit Behinderung gesellschaftlich teilhaben können. Das Engagement oder Projekt...

  • Eckental
  • 09.04.21
  • 11× gelesen
Symbolbild

Änderungen im EEG
Wichtige Informationen zur Erzeugung von Strom aus Photovoltaik-Anlagen

Um den Anteil des umweltfreundlichen Stroms aus erneuerbaren Energien weiter zu erhöhen und damit das Klima zu schützen, wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) überarbeitet. Mit Wirkung zum ersten Januar 2021 sind zahlreiche Ände­rungen in Kraft getreten, von denen Haushalte betroffen sind, die Strom aus Pho­tovoltaik erzeugen. Die Klimaschutzbeauftragten des Landkreises Erlangen-Höchstadt haben die vier wichtigsten Änderungen für PV-Anlagen im Einfamilienhausbereich zusammengestellt....

  • Eckental
  • 08.04.21
  • 43× gelesen
Das „Schnupper-Match“ auf dem Fußballrasen des TSV Brand war nur ein Aprilscherz – genau wie der Landluftduft „Kaniber No 5“.

April, April!
Fußballmannschaften für Feldversuch gesucht

Damit sich die Sportlerinnen und Sportler auf ihre Bewerbung vorbereiten können, erschien die Nachricht vom Feldversuch mit Düngung und dem Duft „Kaniber No. 5“ bereits im wochenblatt vom 24. März. Nicht erst am 31. März, denn dann hätte man sie erst ganz kurz vor dem Gründonnerstag lesen können. Und dieser war: Der 1. April! Als eifriger wochenblatt-Leser hatte Richard Schaff die Idee, dass Wissenschaftler die geruchsbildenden Stoffe in der Gülle umwandeln könnten. Und zwar so, dass der...

  • Eckental
  • 06.04.21
  • 172× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.