Heroldsberg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Landrat Alexander Tritthart (links) hat sich selbst ein Bild vom letzten Schritt im Radverkehrskonzept gemacht. Regionalmanager und Projektmanager Matthias Nicolai erläutert die Beschilderungsplanung.

Weiterer Schritt im Radverkehrskonzept
Beschilderungsplanung zur Prüfung an Gemeinden übergeben

Es ist so weit: Die Beschilderungsplanung für die Fahrradwege im Landkreis ERH ist da. Als entscheidenden Baustein des Konzeptes für den Alltagsradverkehr haben die Gemeinden die Datenblätter zur Prüfung der Beschilderungsplanung erhalten. Das Radverkehrskonzept soll dann im Kreisausschuss im Dezember dieses Jahres vorgestellt werden, bevor es nächstes Jahr von der Planung in die Umsetzung geht. Alle bisherigen Schritte und Workshops sind intensiv mit allen Baulastträgern und angrenzenden...

  • Eckental
  • 22.10.21
  • 13× gelesen

Zeltlager St. Margaretha Heroldsberg
Bilderabend 2021

Zeltlagerfamilie aufgepasst! Alle diesjährigen Teilnehmer*innen (+ Familien), die mit uns noch einmal das Zeltlager-Ferienprogramm 2021 Revue passieren lassen möchten, sind herzlich zum Bilderabend am morgigen Freitag, den 22.10.2021 um 19 Uhr in den Pfarrsaal eingeladen. Auch für Essen und Getränke wird – diesjährig im Außenbereich – gesorgt sein. Allgemein gilt die 3 G Regel und eine Maskenpflicht im Pfarrsaal. Wir freuen uns auf Euer Kommen! Euer Zeltlagerteam

  • Heroldsberg
  • 21.10.21
  • 12× gelesen
Schnelltest tragen einen guten Teil zur Eindämmung der Corona-Pandemie bei. Auch im wochenblatt-Land werden solche Tests angeboten.

Corona-Schnelltests im wochenblatt-Land
Hier können Sie sich testen lassen

Seit dem 11. Oktober sind PCR- und Schnelltests kostenpflichtig.  Eckental: apoforte-Apotheke, nach vorheriger Terminvereinbarung unter www.apoforte.de Der Test kostet 19,95€. Eckental: Rathaus-Apotheke, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, nur mit Online-Terminbuchung unter www.rathaus-apotheke-eckental.de Der Test kostet 15€. Eckental: Heilpraktikerpraxis Ridder, Dienstag bis Freitag 8.30 bis 10 Uhr und 18 bis 19 Uhr, Sonntag 14 bis 17.30 Uhr, nur nach Terminvereinbarung unter...

  • Eckental
  • 21.10.21
  • 9.262× gelesen
Am 11. November gibt es Krapfen satt im wochenblatt-Land. Dann steigt der neunte Lions „Krapfen-Kracher“.

Lions Club Eckental-Heroldsberg
Faschingsauftakt mit dem 9. „Krapfen Kracher”

Man mag es kaum glauben, aber bald beginnt wieder die sogenannte „närrische Zeit”. Der Lions Club Eckental-Heroldsberg wiederholt zum Auftakt am elften elften auch in diesem Jahr wieder seine beliebte Aktion – auch wenn die Bedeutung dieses Termins im wochenblatt-Land weit geringer ausfällt als etwa in den Karnevalshochburgen am Rhein. Die Mitglieder des örtlichen Lions Clubs rufen den neunten „Krapfen-Kracher” am Donnerstag, 11. November, aus. Und so funktioniert die Krapfen-Aktion Das Prinzip...

  • Eckental
  • 20.10.21
  • 14× gelesen
Amira Zayed überreichte Manfred Bachmayer einen symbolischen Dank für 16 Jahre Sprechertätigkeit für den Grünen-Kreisverband.

B90/Die Grünen ERH
Neuer Kreisvorstand gewählt

Am 6. Oktober wählte der Kreisverband Erlangen-Land von B90/Die Grünen in Höchstadt a.d. Aisch einen neuen Vorstand. Die beiden neuen Sprecher sind Eva Hammer aus Möhrendorf und Christian Dirsch aus Bubenreuth, berichtet der bisherige Kreissprecher Manfred Bachmayer. Der Eckentaler ist damit im Kreisverband seiner Partei nur noch einfaches Basismitglied und will sich nach eigenen Angaben auf die politische Arbeit als Marktgemeinderat, Kreisrat und stellvertretender Landrat konzentrieren....

  • Eckental
  • 19.10.21
  • 27× gelesen
Symbolbild
2 Bilder

In ERH läufts beim Impfen
Bisher 347.124 Impfungen durchgeführt

In der Stadt Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt wurden in der 41. Kalenderwoche 3.617 Corona-Schutzimpfungen durchgeführt. Davon entfallen 2.114 Impfungen auf das Impfzentrum in der Erlanger Sedanstraße sowie auf Sonderaktionen und Einrichtungen, 1.503 Impfungen wurden bei Hausärzten und 0 in Kliniken in Stadt und Landkreis vorgenommen. Somit wurden insgesamt seit Beginn (KW 53/2020) 347.124 Impfungen in Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt verabreicht. Insgesamt haben 173.485...

  • Eckental
  • 18.10.21
  • 875× gelesen
Symbolbild

Impfzentrum Erlangen
Auffrischungsimpfungen: Einfache Registrierung und Terminvergabe

Bislang hatte die Ständige Impfkommission (STIKO) Auffrischungsimpfungen sechs Monate nach der zweiten Impfung lediglich für Bewohner von Senioreneinrichtungen und für Personen mit Immunschwäche empfohlen. Das Impfzentrum Erlangen/Erlangen Höchstadt führt daher bereits seit Anfang September Auffrischungsimpfungen mit mobilen Teams in Senioreneinrichtungen und in begründeten Einzelfällen durch. Am 7. Oktober hat die STIKO ihre Empfehlung erweitert und befürwortet eine Auffrischung nach sechs...

  • Eckental
  • 18.10.21
  • 51× gelesen
Derzeit fahren wegen einer Störung keine Züge auf der Gräfenbergbahn zwischen Nürnberg Nordost und Heroldsberg.

Gräfenbergbahn meldete Sperrung
Bahn fährt wieder zwischen Nbg. NO und Heroldsberg

+++ Update 12:38 Uhr +++ Der Notarzteinsatz zwischen Nürnberg Nordost und Heroldsberg ist beendet und die Züge verkehren wieder auf dem Regelweg. Der Schienenersatzverkehr wird beendet und die Verkehrslage hat sich normalisiert. Ursprüngliche Meldung Wie die DB Regio mitteilt, fahren aufgrund eines Notarzteinsatzes zwischen Nürnberg Nordost und Heroldsberg keine Züge. Die Strecke ist in beide Richtungen gesperrt. Man arbeite an der Einrichtung eines Ersatzverkehrs, warte aber noch auf die...

  • Eckental
  • 18.10.21
  • 794× gelesen
Symbolbild

Impfaktionen
Offene Termine im Impfzentrum und vor Ort

Impfmöglichkeiten im Landkreis Forchheim Das Impfzentrum des Landkreises Forchheim ist ab sofort mittwochs von 9 bis 13 Uhr und freitags von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Zusätzlich fährt ein Impfbus durch den Landkreis Forchheim und bietet im zweiwöchigen Rhythmus in den einzelnen Gemeinden Impfungen mit BioNTech/Pfizer an. In den Kalenderwochen 41, 43, 45, 47, 49 und 51 hält der Impfbus immer donnerstags von 14.30 bis 16 Uhr am Parkplatz des Ostmarkthalle in Igensdorf. In den Kalenderwochen 40, 42,...

  • Eckental
  • 18.10.21
  • 1.110× gelesen

Corona-Lockerungen
Kontaktdatenerhebung entfällt zum Teil

Die 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wird in folgenden Punkten geändert: Mit Wirkung vom 19. Oktober (Dienstag) müssen in allen Bereichen von 3G / 3G plus / 2G künftig auch die Betreiber, Beschäftigten und Ehrenamtlichen mit Kundenkontakt die dort jeweils geltenden Impf-, Genesenen- oder Testvoraussetzungen erfüllen. Sie müssen einen entsprechenden Testnachweis jedoch lediglich an mindestens zwei verschiedenen Tagen pro Woche vorlegen. Die Kontaktdatenerhebung wird mit Wirkung...

  • Eckental
  • 14.10.21
  • 3.185× gelesen
Symbolbild

Pflichtumtausch
Wer 1953–1958 geboren ist, muss bald tauschen

Bis zum 19. Januar 2033 müssen alle EU-Bürger über einen einheitlichen befristeten EU-Karten-Führerschein verfügen. Diese werden seit dem 19. Januar 2013 ausgestellt und besitzen eine Gültigkeit von 15 Jahren. Der Pflichtumtausch der Führerscheine, welche vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt worden sind (graue oder rosa Führerscheine bzw. unbefristete EU-Kartenführerscheine), läuft gestaffelt mit jährlichen Tauschfristen. Zunächst sind die Papierführerscheine von Führerscheininhabern der...

  • Eckental
  • 14.10.21
  • 739× gelesen

Neuer Kalkulationszeitraum
Entsorgung in ERH wird teurer

Am 8. Oktober beschloss der Kreistag Erlangen-Höchstadt entsprechend der Empfehlung des Ausschusses für Umweltfragen, Klimaschutz und Abfallwirtschaft eine neue Gebührensatzung für die Abfallentsorgung. Wichtigste Neuerung neben einer bürgerfreundlichen Regelung für Eigenkompostierer ist nach einer Neukalkulation die unvermeidliche Erhöhung der Gebühren zum Jahresanfang 2022. Letztmalig wurden die Gebühren vor 23 Jahren erhöht, damals um 46 Prozent, und zwischenzeitlich mehrfach gesenkt. Mit...

  • Eckental
  • 12.10.21
  • 579× gelesen
Im Repair-Café wurden am Wochenende wieder kaputte Dinge repariert und vor dem Müll bewahrt.

Reparieren statt wegwerfen
Repair-Café in Heroldsberg war wieder erfolgreich

Reparieren statt wegwerfen - nach diesem Motto wurde am Sonntag, den 10. Oktober, im Bürgersaal das nunmehr vierte Repair-Café in Heroldsberg organisiert und es war wieder einmal ein Erfolg. Leider musste dieses Mal auf den beliebten Kaffee- und Kuchenverkauf verzichten werden. Organisiert wurde das Repair-Café von der Gemeindeverwaltung und der örtlichen AGENDA 21-Gruppe. 24 unterschiedlichste Dinge haben wieder den Weg in das Repair-Café gefunden, z.B. ein Staubsauger, eine Nähmaschine, ein...

  • Heroldsberg
  • 11.10.21
  • 16× gelesen
Die 2018 reproduzierte Infobroschüre aus dem Jahr 1996 ist hier komplett nachzulesen.
2 Bilder

Stadt-Umland-Bahn
„Mission erfüllt“ für den StUB-Ostast

Erleichterung und Dank für das Erreichte sowie Zuversicht prägten die Sitzung des „Landkreisübergreifenden Interkommunalen Bündnisses Ostast StUB“ LIBOS am 29. September in Heroldsberg. Neben den Vertretern der meisten der 13 LIBOS-Gemeinden sowie des StUB-Zweckverbandes und des VGN waren auch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, Landrat Hermann Ulm (Kreis Forchheim) und Erlangens Alt-OB Dietmar Hahlweg der Einladung nach Heroldsberg gefolgt, Landrat Alexander Tritthart (Erlangen-Höchsrtadt)...

  • Heroldsberg
  • 05.10.21
  • 401× gelesen
wochenklick
Nicht nur blättern, ...

  Mitmachen!

wochenklick
Hier wird gewonnen!

  Gewinnspiele

wochenklick
wochenblatt lesen

  e-paper

wochenklick
Einfach aufzugeben:

  Kleinanzeigen

Meistgelesene Beiträge

Georg Ballmann und Frau Wilke von der Frederik und Luca Stiftung gGmbH, Johannes von Hebel, Vorstandsvorsitzender der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach, Landrat Alexander Tritthart, Vorsitzender des Vorstandes bei der Spendenübergabe im Sitzungssaal des Landratsamtes (v. l. n.r.).

Gewaltpräventionsprogramm „Faustlos“
Schulung für 500 pädagogische Fachkräfte

Die Frederik und Luca Stiftung, der Landkreis Erlangen Höchstadt und die Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach starten im Landkreis das wissenschaftlich fundierte Gewaltpräventionsprogramm „Faustlos“ zu schulen. „Faustlos“ ist ein für Schulen und Kindergärten entwickeltes Gewaltpräventionsprogramm, das impulsives und aggressives Verhalten von Kindern vermindern und ihre soziale Kompetenz erhöhen soll. Aufgrund der entwicklungspsychologischen Orientierung von stehen für...

  • Eckental
  • 05.10.21
  • 24× gelesen
Der neu gewählte Vorstand der Freien Wähler Heroldsberg stellt sich vor: (v.l.) 2. Vorsitzender Jan Stammberger, 1. Vorsitzende Alexandra Pürstinger, Kassier Siegfried Holweg, Schriftführerin Sandra Zeuch und Fraktionsvorsitzenden Udo Stammberger. Kassenprüfer wurden Roland Zilk und Georg Schmidt (nicht im Bild). 

Freie Wähler Heroldsberg
Neue Vorstandschaft gewählt

Am 29. September fand die Jahreshauptversammlung im Gasthaus Rotes Ross statt. Nach der Genehmigung der Tagesordnung erfolgten der Bericht der Vorstandschaft, des Kassiers und der  Kassenprüfer. Diese wurden im Anschluss entlastet und für ihre hervorragende Arbeit gelobt. Im Anschluss fand erfolgreich die Neuwahl der Vorstandschaft statt. Die neue Vorstandschaft bedankt sich beim bisherigen Schriftführer Marc Zander für die geleistete Arbeit.

  • Heroldsberg
  • 04.10.21
  • 39× gelesen
Bürgermeister Jan König im künftigen Bauhof-Hof mit beteiligten Handwerkern, Bauverantwortlichen, seinem Amtsvorgänger Johannes Schalwig und Marktgemeinderäten, Verwaltungsmitarbeitern und den Bauhof-Beschäftigten als künftigen Nutzern.
5 Bilder

Heroldsberg investiert in Infrastruktur
Richtfest am neuen Bauhof

Mit dem Grundstück des ehemaligen, ab Oktober 2019 abgebrochenen Sägewerkes Adelmann an Schleifweg und Schwanweg hat der Markt Heroldsberg einen idealen Standort für einen neuen Bauhof gefunden. Mitte Februar erfolgte der symbolische erste Spatenstich, am Donnerstag konnte man die Fertigstellung des Rohbaus mit einem Richtfest feiern. Bürgermeister Jan König zeigte sich mit dem Baufortschritt zufrieden – trotz der binnen kurzer Zeit eminent gestiegenen Baukosten und dadurch erforderlichen...

  • Heroldsberg
  • 24.09.21
  • 71× gelesen
Symbolbils

Volkszählung
Erhebungsbeauftragte für den Zensus 2022 gesucht

Nächstes Jahr finden bundesweit stichprobenbasierte Haushaltsbefragungen der Bevölkerung für den Zensus 2022 statt. Daher sucht die Erhebungsstelle Zensus des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte zur Durchführung der Befragungen. Insgesamt benötigt das Landratsamt hierfür circa 200 Interviewer. Die Befragungen finden von Mitte Mai bis Ende Juli 2022 statt und lassen sich flexibel auch als Nebentätigkeit einteilen. Erhebungsbeauftragte erhalten eine ausführliche...

  • Eckental
  • 24.09.21
  • 26× gelesen
2 Bilder

Corona in Bayern
Die Krankenhaus-Ampel steht auf grün

Seit Donnerstag (2. September) gelten in Bayern neue Corona-Regeln. Die 7-Tage-Infektionsinzidenz als das bisher dominierende Kriterium in der Pandemiebekämpfung wird abgelöst. Mit ihr entfallen auch alle bisher inzidenzabhängigen Regelungen. Lediglich für die Anwendung von 3G (ab Inzidenz 35 als Startpunkt) bleibt die 7-Tage-Infektionsinzidenz relevant. An die Stelle der 7-Tage-Infektionsinzidenz tritt eine neue Krankenhausampel als Indikator für die Belastung des Gesundheitssystems. Die...

  • Eckental
  • 13.09.21
  • 15.572× gelesen
Anwohner werden gebeten, in den markierten Straßen (Schützenstraße, Mühlstraße, Dr.-Gustav-.Schickedanz-Straße, Forstweg und Imkerweg) im o.g. Zeitraum nicht zu parken.

Straßenreinigung in Heroldsberg

Nach den umfangreichen Bauarbeiten im Straßenkreuzungsbereich Schützenstraße/ Mühlstraße/Dr.- Gustav-Schickedanz-Straße wird auch in den angrenzenden Bereichen, die Straße gereinigt. Die Reinigungsarbeiten finden am Donnerstag, 16. September zwischen 7 und 16 Uhr statt.

  • Heroldsberg
  • 10.09.21
  • 14× gelesen
Symbolbild

Bundestagswahl
Stimmzettel im Wahlkreis Erlangen werden neu gedruckt

Die Stimmzettel für die Bundestagswahl am 26. September für den Wahlkreis Erlangen werden neu gedruckt. Wie der Kreiswahlleiter für den Bundestagswahlkreis Erlangen, Thomas Ternes, mitteilt, bleiben aber alle zugeschickten Briefwahlunterlagen weiterhin gültig. Die fehlerhaften Stimmzettel wurden und werden im gesamten Wahlkreis bereits an Wahlberechtigte ausgegeben, die Briefwahlunterlagen beantragt haben. An deren Gültigkeit besteht auch nach Rücksprache mit der Landeswahlleitung kein Zweifel,...

  • Eckental
  • 10.09.21
  • 316× gelesen

Leserbrief
Bauen an Gewässern

Der Artikel "Franken trifft es in Bayern am härtesten" am 7.8.2021 in der NZ hat mich nachdenklich gemacht im Bezug auf Bautätigkeiten in Heroldsberg. Wegen möglicher Starkregen hat sich die Gemeinde bereits vor Jahren Gedanken gemacht und einen Überflutungsspeicher von mehreren m³ am Festplatz gebaut. Was mit einem kleinen Gewässer passieren kann, wenn die geographische Lage entsprechend ist, haben wir leider erfahren müssen. Umso mehr hat mich die Bautätigkeit im Gründlachtal gewundert. In...

  • Heroldsberg
  • 08.09.21
  • 40× gelesen
Alle Infos zum Schulstart im wochenblatt-Land finden Sie in unserer Übersicht.

Schulanfang 2021
Alle Infos zum Schulstart im wochenblatt-Land

Am Dienstag, 14. September, beginnt das neue Schuljahr 2021/2022. Grundschule Heroldsberg Der Schultag beginnt mit einer Begrüßung im Hof. Um größere Versammlungen zu vermeiden, gibt es für jede Klasse einen eigenen Zeitpunkt: Klasse 1a um 8.30 Uhr, Klasse 1b umd 9 Uhr und Klasse 1c um 9.30 Uhr. Aus Gründen des Infektionsschutzes kann jedes Kind von maximal zwei Personen begleitet werden. Bitte tragen Sie und auch ihr Kind Mund-Nasenschutz. Sie kommen über den Haupteingang in den Schulhof. Bei...

  • Eckental
  • 08.09.21
  • 418× gelesen
Nächste Woche starten Schüler in das neue Schuljahr. Vor allem für die Erstklässler beginnt damit ein neuer Lebensabschnitt, bei dem sie erstmals auch mit der Herausforderung Schulweg konfrontiert werden. Damit hierbei nichts schief läuft und alle Kinder sicher und stressfrei in die Schule kommen, rät der ADAC Nordbayern Eltern und Kindern den Schulweg vor dem ersten Schultag gemeinsam einzuüben.

Sicher zur Schule
Erstklässler und Eltern sollen Schulweg üben

Zum Start ins neue Schuljahr empfiehlt der ADAC Nordbayern Eltern den Weg zur Schule mit ihren Kindern im Vorfeld zu trainieren. Dabei gilt: Der kürzeste Weg in die Schule ist nicht zwangsläufig der Beste. „Müssen auf dem Weg in die Schule viele Straßen – womöglich auch viel befahren und schlecht einsehbar – überquert werden, ist ein etwas längerer Umweg über ruhigere Seitenstraßen, den nächsten Zebrastreifen, eine Verkehrsinsel oder eine Fußgängerampel absolut zu empfehlen“, sagt Wolfgang...

  • Eckental
  • 07.09.21
  • 15× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.