Heroldsberg - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Der Gartenschläfer hält Winterschlaf etwa von Oktober bis April.
2 Bilder

Rätsel Winterschlaf
Gartenschläfer & Co. leben auf Sparflamme

Mit sinkenden Temperaturen und kürzeren Tagen ziehen sich viele Tiere in den Winterschlaf zurück, auch der Gartenschläfer. Wie der Winterschlaf bei diesem kleinen Verwandten des Siebenschläfers abläuft und was während der nächsten Monate in seinem Versteck passiert, das untersuchen der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), die Justus-Liebig-Universität Gießen und die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung in ihrem Projekt „Spurensuche Gartenschläfer“.  „Die Bestände des...

  • Eckental
  • 20.11.20
  • 36× gelesen

Heute liefern die Lions wieder
Krapfen satt zum Elften Elften

Elfter Elfter, das bedeutet: Auftakt zur Faschings- und Karneval-Session. Schon zum achten Mal liefern die Mitglieder und viele fleißige Helfer leckere Krapfen aus. Viele Firmen und Familien haben die Krapfen bestellt und machen Kunden, Mitarbeitern oder einfach sich selbst an diesem Tag eine Freude mit dem leckeren Gebäck. Leckeres für den guten Zweck Und es wäre keine Lions-Activity, wenn dabei nicht eine ordentliche Summe für den „guten Zweck” generiert würde. In diesem Jahr unterstützt...

  • Eckental
  • 11.11.20
  • 114× gelesen
Portrait eines Wasserläufers. Behaarte Tarsen und hervorragende Facettenaugen.
3 Bilder

Genau Hingeschaut
Der Wasserläufer – Goldmedaille im rudern Einer

Mit den ersten Frostnächten sind sie von unseren heimischen Gewässern verschwunden um an Land zu überwintern – die Wasserläufer. Von der zu den Wanzen zählenden Gattung Gerris leben in Mitteleuropa 10 Arten, die nur schwer voneinander zu unterscheiden sind. Sie leben meist auf stehenden oder langsam fließenden Gewässern und treten dort in großen Gruppen auf. Speziell angepasste Arten fühlen sich auch auf schnell fließenden Gewässern wohl, eine ganz besondere lebt sogar auf der Hochsee....

  • Eckental
  • 06.11.20
  • 37× gelesen
Prof. Fritz Sörgel

Mein Wochenblatt
Prof. Fritz Sörgel

40 Jahre wochenblatt – was denken Sie darüber? Die Redaktion hat nachgefragt. Anderswo ist Professor Fritz Sörgel durch seriöse wissenschaftliche Publikationen zu Arzneimittelforschung, Drogen oder Doping und neuerdings auch zum Thema Corona bekannt. Eingeladene Gastbeiträge schreibt er für große deutsche Tageszeitungen wie die FAZ und den Berliner TAGESSPIEGEL. Hier bei uns im wochenblatt-Land kennt man den Heroldsberger Pharmakologen auch als leidenschaftlichen Club- und Musik-Fan, der...

  • Heroldsberg
  • 05.11.20
  • 31× gelesen
Neu ist die Farbe "Dunkelrot".
3 Bilder

Schärfere Maßnahmen
Corona-Ampel im Kreis Forchheim schaltet auf Rot

Corona-Ampel in Forchheim schaltet auf Rot Im Landkreis Forchheim wurden in den letzten 7 Tagen 54,0 Corona-Fälle pro 100.000 Einwohner nachgewiesen. Die Corona-Ampel zeigt daher ab dem 26.10.2020 die Farbe rot. Ab dem 27.10.2020 gelten damit automatisch weitere Beschränkungen. Der sprunghafte Anstieg der Infektionszahlen in den letzten Tagen geht dabei auf mehrere Ursachen zurück und begrenzt sich nicht auf einzelne „HotSpots“. Die Nachverfolgung von Kontaktpersonen hat daher für das...

  • Eckental
  • 26.10.20
  • 2.259× gelesen
Mit unserer Vorlage ist es ganz einfach, ein Kontakt-Tagebuch zu führen. Am besten, Sie laden sich das PDF gleich herunter und drucken es sich beliebig oft aus.
2 Bilder

Ein Baustein zur Corona-Eindämmung
„Erinnerungs-Helfer” Kontakt-Tagebuch

Virologe Drosten rät zu Kontakt-Tagebuch In der letzten Podcastfolge appellierte Deutschlands führender Virologe Christian Drosten erneut an die Menschen, die Abstands- und Hygieneregeln zu befolgen und konsequent einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Zudem empfahl er, ein sogenanntes Cluster-Kontakt-Tagebuch zu führen. Man soll sich fragen: "Wo war ich heute? Mit wem war ich zusammen? Wo war es mir nicht ganz geheuer?" Es gehe etwa um Treffen mit einer Gruppe in einem geschlossenen Raum mit...

  • Eckental
  • 19.10.20
  • 703× gelesen
Symbolbild

Zeitumstellung
Sollte die nicht eigentlich abgeschafft werden?

Seit dem 29. März befinden wir uns in der Sommerzeit. Die nächste Zeitumstellung ist am Sonntag, 25. Oktober, um 3 Uhr. Die Uhr wird dann um eine Stunde zurückgestellt– die Nacht ist also eine Stunde länger. Dabei findet der Wechsel von der Sommerzeit in die Winterzeit (Normalzeit) statt. Bereits im März hat das Europaparlament sich für eine Abschaffung der Zeitumstellung 2021 ausgesprochen. Die dafür notwendige Gesetztesvorlage gibt es jedoch noch nicht. Jedes EU-Land müsste sich bis dahin...

  • Eckental
  • 16.10.20
  • 81× gelesen

Huml gibt neue Risikogebiete bekannt
Infektionsgeschehen beherrschbar halten

Bayerns Gesundheitsministerin: Mit Blick auf Herbstferien neue Infektketten vermeiden Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hat mit Bezug auf eine Anpassung der Beherbergungsverbote in Bayern die aktualisierte Liste der innerdeutschen Risikogebiete bekannt gegeben. Ab Samstag (10. Oktober) gilt damit ein Beherbergungsverbot für Reisende aus folgenden Städten und Landkreisen: Stadt Berlin Stadtgemeinde Bremen Kreisfreie Stadt Frankfurt am Main Kreisfreie Stadt...

  • Eckental
  • 09.10.20
  • 84× gelesen
43 Bilder

Tolles Naturschauspiel am Feiertag
Regenbogenbilder der Leser

Doppelter Regenbogen über EckenhaidAm Samstag-Nachmittag um kurz nach halb sechs bot sich mit Blick nach Osten ein wahres Naturschauspiel. Während ein Regenschauer über dem wochenblatt-Land niederging, schien die Abendsonne von Westen her flach in die Szenerie und brachte so zwei Regenbogen mit derart satten Farben hervor, wie es sonst selten zu erleben ist. Regenbogen am 3.10. Viele Leserinnen und Leser haben uns Fotos als wochenklick-Schnappschüsse und über unsere Facebook-Seite geschickt....

  • Eckental
  • 04.10.20
  • 315× gelesen
Freiheit auf zwei Rädern: Gerade Fahranfänger schätzen Risiken leicht falsch ein.

Tipps für Biker
Motorradfahren im Herbst? Aber sicher!

Motorradfahren ist Spaß pur. Dieser Meinung ist wohl fast jeder Biker. Wer schon länger Auto fährt, kann seit diesem Jahr noch schneller die A1-Lizenz ohne Prüfung erwerben. Doch gerade im Herbst lauern einige Gefahren, wenn Biker ihre Ausflüge starten. Daher geben die Versicherungsprofis der Deutschen Vermögensberatung Einsteigern Hinweise fürs „sichere” Biken. Der neue Führerschein lockt: Wer mindestens 25 Jahre alt ist und seinen PKW-Führerschein fünf Jahre oder länger besitzt, kann...

  • Eckental
  • 01.10.20
  • 30× gelesen
Beim Wechsel von Sommer- auf Winterräder kommt es auf die richtige Ausrüstung an.

Tipps zum Reifenwechsel vom ADAC
Mythos Oktober bis Ostern?

Laut der bekannten Faustregel „O bis O” ist es wieder soweit: Der Wechsel von Sommer- auf Winterreifen steht an. Und tatsächlich ist die Fahrt mit Winterreifen zwischen Oktober und Ostern empfehlenswert, erklärt Jürgen Hildebrandt, Leiter der Abteilung Verkehr, Technik und Umwelt beim ADAC Nordbayern: „Ab Oktober kann es vor allem in fränkischen Mittelgebirgen bereits Frost geben, daher ist man mit einem frühzeitigen Wechsel der Bereifung auf der sicheren Seite.“ Autofahrern, die keine bis...

  • Eckental
  • 01.10.20
  • 137× gelesen
Ilse Dölle, Erste Bürgermeisterin Markt Eckental

Grußwort zum Jubiläum
Ilse Dölle, Bürgermeisterin Markt Eckental

Liebes Geburtstagskind, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, der Verleger Alfred Harmsworth meinte einmal: „Mit Schlagzeilen erobert man Leser, mit Informationen behält man sie.“ Das gilt nicht zuletzt für unser wochenblatt, das informieren möchte und dabei eine Plattform für alle Eckentaler Belange bietet. Damit ist das wochenblatt nicht nur ein wöchentlicher Informationslieferant; es macht vielen Leserinnen und Lesern einfach auch Spaß zu lesen und am Puls des Geschehens zu sein. Wenn wir...

  • Eckental
  • 22.09.20
  • 57× gelesen
Jan König, Erster Bürgermeister Markt Heroldsberg

Grußwort zum Jubiläum
Jan König, Bürgermeister Markt Heroldsberg

Ein Mittwoch ohne wochenblatt ist KEIN richtiger Mittwoch! Seit nunmehr 40 Jahren informieren uns „die besten Seiten von Eckental, Heroldsberg, Kalchreuth und Igensdorf“ über aktuelle Entwicklungen im Erlanger Oberland und in Igensdorf und seinen Ortsteilen sowie über Festlichkeiten, Jubiläen und Wissenswertes und Vieles mehr aus der Umgebung und bieten darüber hinaus u.a. auch den Leserinnen und Lesern die Möglichkeit, sich in Form von Leserbriefen zu aktuellen Themen zu äußern. Dadurch...

  • Heroldsberg
  • 22.09.20
  • 38× gelesen
Herbert Saft, Erster Bürgermeister Kalchreuth

Grußwort zum Jubiläum
Herbert Saft, Bürgermeister Gemeinde Kalchreuth

Lieber Herr Unbehaun, liebe wochenblatt- Redaktion, liebe Leserinnen und Leser des wochenblattes, für das Erlanger Oberland ist das wochenblatt ein seriöses und verlässliches Informationsblatt, das mit objektiven, interessanten Beiträgen für uns ein nicht mehr wegzudenkendes Medium ist. Die Informationen über und aus der Gemeinde, dem Rathaus, den Vereinen, oder auch von privat, werden von den wochenblatt- Journalisten aktuell und professionell berichtet. Wer wissen will, was im...

  • Kalchreuth
  • 22.09.20
  • 39× gelesen
wochenklick
Nicht nur blättern, ...

  Mitmachen!

wochenklick
Hier wird gewonnen!

  Gewinnspiele

wochenklick
wochenblatt lesen

  e-paper

wochenklick
Einfach aufzugeben:

  Kleinanzeigen

Edmund Ulm, Erster Bürgermeister Markt Igensdorf

Grußwort zum Jubiläum
Edmund Ulm, Bürgermeister Markt Igensdorf

Zum 40. Jubiläum gratuliere ich dem wochenblatt und seinen engagierten Mitarbeitern, die dafür sorgen, dass den Bürgerinnen und Bürgern in unserer Region seit 40 Jahren Woche für Woche ein informatives Magazin ins Haus flattert. Seit 1994 ist auch der Markt Igensdorf Teil des „wochenblatt-Landes“. Wir freuen uns, mit dem wochenblatt in unserer Region ein Printmedium zu haben, das dem lokalen Geschehen so viel Platz einräumt und insbesondere für unsere Vereine, Parteien und Wählergruppen eine...

  • Igensdorf
  • 22.09.20
  • 62× gelesen
Erika Böll – ehemalige wochenblatt-Mitarbeiterin

Mein wochenblatt
Erika Böll

40 Jahre wochenblatt - was denken Sie darüber? Die Redaktion hat nachgefragt. Protagonistin der allerersten Stunde Liebe Leserinnen und Leser, gerne komme ich der Bitte von Andreas Unbehaun nach und erzähle ein bisschen, wie es war, damals vor 40 Jahren. Als Protagonistin der allerersten Stunde? Das klingt wie aus der Steinzeit, aber es ist ein guter Vergleich. Vor dem wochenblatt war Steinzeit in Eckental, was die Berichterstattung über die aktuellen Themen in der Gemeinde...

  • Eckental
  • 22.09.20
  • 39× gelesen

40 Jahre wochenblatt
Die ersten Ausgaben zum „Durchblättern”

Das Stöbern im wochenblatt-Archiv ist spannend, stimmt oft nostalgisch und berührt auch emotional. Die Exemplare aus den ersten Jahren liegen nur so vor, wie sie produziert wurden und entstanden sind: analog in Papierform. Damit Sie am historischen Rückblick teilhaben können, haben wir die ersten Ausgabe digitalisiert und hier zum „Durchblättern“ bereitgestellt. Hier geht’s zu den ersten Ausgaben von 1980.

  • Eckental
  • 09.09.20
  • 221× gelesen
Als die ersten wochenblatt-Ausgaben erschienen, wurde nicht gestreamt, sondern mitgeschnitten! Einige Aus­gaben von damals hat der Verlag digitalisiert zum „durchblättern" bereitgestellt in einem separaten wochenklick-Beitrag.
8 Bilder

40 Jahre wochenblatt
Die Anfänge in den 80ern

Im Herbst 2020 feiert das wochenblatt sein 40-jähriges Bestehen. Seit vier Jahrzehnten erscheint das Magazin und informiert inzwischen gut 30.000 Leserinnen und Leser in 16.500 Haushalten und Unternehmen, jede Woche aktuell. Und heute, mit dem gedruckten wochenblatt und online auf wochenklick.de aktueller denn je. Beginnend mit der Ausgabe am 9. September berichtet das wochenblatt über die Entstehung und die Entwicklung des regionalen Magazins. Vier Ausgaben lang wird ausführlich dargestellt,...

  • Eckental
  • 09.09.20
  • 141× gelesen

Mein wochenblatt
Friederike Zink

40 Jahre wochenblatt – was denken Sie darüber? Die Redaktion hat nachgefragt. Friederike Zink traute ab 1978 zunächst als Standesbeamtin Paare im Markt Eckental, bevor sie ab 1980 im Hauptamt für Sport, Kindergärten, Schulen und Seniorenarbeit zuständig war – und bald auch für die VHS, die sie jahrzehntelang leitete. Von Anfang an war ich sehr dankbar für die vielen Veröffentlichungen, mit denen das wochenblatt die VHS-Kursprogramme, die freien Plätze und vieles mehr immer pünktlich...

  • Eckental
  • 09.09.20
  • 66× gelesen

Grußworte zum Jubiläum
Hermann Ulm, Landrat FO

Alle, die mit dem wochenblatt zu tun haben – von den Anzeigenkunden über das gesamte Team bis zum Austräger – freuen sich über die Würdigung ihres Engagements durch die Mandatsträger, die politische Verantwortung übernehmen und in der Öffentlichkeit stehen. Die Gratulationen und Gedanken zum „40-Jährigen“ geben wir gerne an unsere Leser weiter. In der vorliegenden Ausgabe freuen wir uns über die Grußworte unserer Landräte im wochenblatt-Land, in den kommenden Wochen wenden sich...

  • Eckental
  • 09.09.20
  • 55× gelesen

Grußworte zum Jubiläum
Alexander Tritthart, Landrat ERH

Alle, die mit dem wochenblatt zu tun haben – von den Anzeigenkunden über das gesamte Team bis zum Austräger – freuen sich über die Würdigung ihres Engagements durch die Mandatsträger, die politische Verantwortung übernehmen und in der Öffentlichkeit stehen. Die Gratulationen und Gedanken zum „40-Jährigen“ geben wir gerne an unsere Leser weiter. In der aktuellen Ausgabe freuen wir uns über die Grußworte unserer Landräte im wochenblatt-Land, in den kommenden Wochen wenden sich Parlamentarier...

  • Eckental
  • 09.09.20
  • 53× gelesen
6 Bilder

Großer Design-Relaunch
Das wochenblatt im frischen Layout

Im Herbst 2020 feiert das wochenblatt sein 40-jähriges Bestehen. Seit vier Jahrzehnten erscheint das Magazin und informiert inzwischen gut 30.000 Leserinnen und Leser in 16.500 Haushalten und Unternehmen, jede Woche aktuell. Und heute, mit dem gedruckten wochenblatt und online auf wochenklick.de aktueller denn je. 40 Jahre Wandel in Drucktechnik und Sehgewohnheiten In den 40 Jahren, seit es das wochenblatt gibt, hat es sich in jeder Hinsicht weiterentwickelt. Anfangs versorgte es die...

  • Eckental
  • 09.09.20
  • 92× gelesen

Drei-Stufen-Plan vorgestellt
Der Plan für Schule mit Corona

Das Bayerische Kultusministerium hat folgenden Drei-Stufen-Plan für den Unterricht im neuen Schuljahr entwickelt: Der Unterrichtsbetrieb im Schuljahr 2020/2021 richtet sich in Abhängigkeit vom Infektionsgeschehen nach einem Drei-Stufen-Plan, der sich an der „7-Tage-Inzidenz” (d. h. an der Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner in einem Landkreis bzw. einer kreisfreien Stadt) orientiert. Tagesaktuelle Daten zur 7-Tage-Inzidenzveröffentlichen wir...

  • Eckental
  • 08.09.20
  • 337× gelesen
Montage von historischen Abbildungen von Galileo Galilei und Simon Marius.
3 Bilder

Video-Menü auf Marius-Portal gestartet
Zweisprachiger Trailer zum Astronomen Simon Marius

Erstmals gibt es einen Kurzfilm, der in zwei Minuten den Werdegang und die wichtigsten Forschungsergebnisse des markgräflichen Hofastronomen Simon Marius vorstellt. Der Animationsfilm visualisiert seine Entdeckungen mit historischen Abbildungen und ist auf dem Marius-Portal (www.simon-marius.net) einzusehen. Gesponsert wurde der Beitrag von der Nürnberger Filmproduktionsfirma 7streich. Die Fertigstellung der englischsprachigen Übersetzung des Trailers wurde nun zum Anlass genommen, ein neues...

  • 07.09.20
  • 99× gelesen

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.