Leserbrief

Beiträge zum Thema Leserbrief

Leserbrief
Ein Land-Markt für Eckental

Ich finde es ja super, dass es einen Markttag geben soll. Aber ist der Donnerstag nicht etwas schlecht gewählt? Für das arbeitende Volk sind die Zeiten nicht machbar. Wäre da Samstag oder Sonntag nicht besser? Dann hätten die „Eckentaler“ und die Verkäufer was davon. Michael Graf über www.wochenklick.de

  • Eckental
  • 12.05.21
  • 53× gelesen

Leserbrief
Biodiversität in Eckental

Das Bild im Beitrag mit dieser Überschrift (Ausgabe 17, Seite 12) ist wohl schon einige Jahre alt, weil es den Rewe-Markt in der Otto-Leich Straße schon lange nicht mehr gibt. Anscheinend hat sich in den letzten Jahren in der Gemeinde nicht viel getan. Gepflegte Gärten und Tulpenbeete werden mit Biodiversität gleichgesetzt. Besser wäre es natürliche Lebensräume zu erhalten und nicht zu versiegeln. I. Hartmann über wochenklick.de

  • Eckental
  • 05.05.21
  • 64× gelesen

Leserbrief
Wildtiere und Nutztiere schützen

Bezüglich des Textes „Wildtiere und Nutztiere schützen“ (wochenblatt- Ausgabe 17 auf Seite 14) möchte ich anfügen, dass bei uns jährlich hunderte von Vögeln, v.a. wehrlose Jungvögel auf das Konto von Freigängerkatzen gehen, die meist nicht aus Hunger, sondern aus ihrem Trieb heraus jagen. Gleichzeitig dürfen sich Gartenbesitzer über deren Kot in den Beeten freuen. Daher bitte ich Katzenbesitzer, ihre Katzen v.a. während des Brutquartals vor dem Hochsommer möglichst nicht hinaus zu lassen. Die...

  • Eckental
  • 05.05.21
  • 27× gelesen

Leserbrief
Vor Ort einkaufen

Liebes wochenblatt-Team, wäre es vielleicht möglich, einen Bericht zu bringen, in dem ein paar Daten stehen wie der Onlinehandel explodiert ist und die kleinen Läden extrem darunter leiden? Ich liebe meinen Job als Zusteller, aber die andauernden Paketmassen halten uns seit über einem Jahr !!!! auf Trab. Wir arbeiten nur mit halber Mannschaft in der Vorbereitung, morgens ab 6 Uhr, weil wir dank der Pandemie unsere Leute reduzieren müssen. Außerdem verstehe ich nicht, warum man die armen...

  • Eckental
  • 05.05.21
  • 45× gelesen
2 Bilder

Leserbrief
Illegaler Müll

Da hat wohl wieder jemand illegal gefeiert und seinen Müll liegen lassen bzw. in der schönen Landschaft verteilt. Schade, dass manche Leute es nicht schaffen ihren Abfall wieder mitzunehmen.  Heike Liebhäuser

  • Eckental
  • 28.04.21
  • 27× gelesen

Leserbrief
Füttern verboten

Unsere Pferde stehen auf Koppeln an der Jägerstraße in Eckenhaid und werden liebevoll und fachgerecht mit allem versorgt, was sie brauchen. Wir wollen unseren Pferden ein Maximum an Auslauf gönnen, leider machen uns das einige Spaziergänger nicht immer ganz leicht. An unseren Zäunen hängen „Füttern verboten“ Schilder. Damit wollen wir zum Ausdruck bringen, dass es nicht erlaubt ist, diese Pferde zu füttern, egal womit. Auch nicht mit einer Karotte, zwei Apfelschnitzen, drei Grashalmen oder...

  • Eckental
  • 28.04.21
  • 21× gelesen

Leserbrief
Verwirrende Begriffs-Vielfalt

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin ein begeisterter Leser des wochenblattes. Sehr lobenswert in ihrer Ausgabe Woche 15 ist ihr Wille, die Bürger in ihrem Einzugsbereich über die aktuelle Corona-Regelung zu Informieren. Ihr Artikel über „Aktuelle Regelungen im Handel in Erlangen-Höchstadt“ und „Schnelltest- und „Bürgertest-Angebote“ ist aber „echt heiß“. Es werden dort unterschiedliche Begriffe, POC-Antigentest, Selbsttest, PCR-Test, Schnelltest, Bürgertest, Antigen-Schnelltest, in...

  • Eckental
  • 23.04.21
  • 86× gelesen

Leserbrief
Appell: Müllbeseitung in unserem Lebensraum

Helfen Sie mit ! Bitte gewöhnen Sie sich nicht an den Anblick von Müll in unserer Umwelt. Helfen Sie mit diesen Müll zu entfernen. Die Vermeidung scheint ein Problem zu sein. Helfen wir zusammen den Müll einzusammeln. Nicht mehr wegschauen. Auch wenige Teile mitnehmen hilft.Wenn wir Bürger uns nicht um unseren Lebensraum kümmern, wer soll es sonst tun? Müll weg von Feldwegen, Äckern, Spielplätzen, Waldstücken, Wiesen oder wo er sonst noch zu entdecken ist. W. Wende

  • Eckental
  • 21.04.21
  • 30× gelesen

Leserbrief
Eckental ist dabei!

Der Markt Eckental beteiligt sich an der Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN. Auf diese wurde werbewirksamen ganzseitig im Wochenblatt aufmerksam gemacht. STADTRADELN - Marktgemeinderadeln - in Eckental? Ich finde, eine mutige Entscheidung der Marktgemeinde, sich daran zu beteiligen. Mit Landkreis-Beteiligung errichtete Radwege wurden in den vergangenen Jahren einige eröffnet, sei es der Radweg zwischen Forth und Herpersdorf oder die Anbindung des Radweges nach Erlangen von Brand aus. Die...

  • Eckental
  • 21.04.21
  • 44× gelesen
Wer kostenlos Grüngut anliefern will, muss erklären: "Für das Grundstück wird der Biotonnentarif bezahlt".

Leserbrief
Direkt zum Biotonnen-Formular

Liebes Wochenblatt Team, ich habe jetzt schon 2 Mal im wochenblatt gelesen, dass die Anlieferungen von Gartenabfällen im Wertstoffhof Eschenau für Biotonnenbenutzer kostenfrei ist, sofern sie eine schriftliche Erklärung vorlegen können. Bei Rückfrage in der Gemeinde verwies man mich auf die Webseite des Landratsamtes ERH, Rubrik Abfall- – Wertstoffhöfe und Anlagen. Dort, etwas versteckt, gibt es einen Vordruck zur Bestätigung Biotonnentarif. Die Dame, die mir diesen Hinweis gegeben hat, meinte,...

  • Eckental
  • 08.04.21
  • 160× gelesen

Leserbrief
Elternbeirat: Schnelltests lieber zuhause statt im Gymnasium

Als Elternbeirat des Gymnasiums Eckentals befürworten wir als einen wirksamen Baustein der Pandemiebekämpfung umfangreiche Corona-Schnelltests für Schülerinnen und Schüler. Wir fordern eine Test-Strategie, die auf Freiwilligkeit und Vertrauen baut, unbürokratisch ist und die Schulen nicht zusätzlich belastet. Wir sprechen uns gegen Schnelltests aus, die in der Schule durchgeführt werden: Die Testzeit geht zu Lasten der Unterrichtszeit, die im vergangenen Jahr schon genug beschnitten...

  • Eckental
  • 31.03.21
  • 148× gelesen

Leserbrief
Corona Schnelltest an Schulen - Warum nicht zuhause testen?

Liebe Leser-Gemeinde, heute möchte ich ein paar meiner Gedanken zum Thema Schnelltests an Schulen mit Ihnen teilen und zur Diskussion anregen. Uns beschäftigt in der Familie (3 Kinder an Eckentaler Schulen) das Thema „Corona-Schnelltests an Schulen in Bayern“ sehr. Zunächst etwas Werbung für eine aus meiner Sicht sehr gute Initiative, die meiner Meinung nach umgehend ausgebaut werden sollte: https://we-care.de/wicovir Dies ist ein Pooltest-Verfahren, bei dem die Grundschule die unser Kleinster...

  • Eckental
  • 21.03.21
  • 611× gelesen

Leserbrief
(K)Ein Herz für Fahrradfahrer

Dem Leserbrief von I. Hartmann im wochenblatt vom 10. März (KW 10) „Eckental hat (k)ein Herz für Fahrradfahrer“ kann ich nur zustimmen. Bereits am 17. Dezember 2020 habe ich das zuständige Staatliche Bauamt Nürnberg darauf hingewiesen, dass durch die Planungs- und Baumaßnahmen in Forth den Verbesserungen für Radwege in Eckental ein Strich durch die Rechnung gemacht wird. Eckental hat (k)ein Herz für Fahrradfahrer Hier werden jetzt sogar die allgemeingültigen Verkehrsregel (Gleichberechtigung...

  • Eckental
  • 17.03.21
  • 85× gelesen

Leserbrief
Kein Container für Eckenhaider „Mitti”

…So lautete die Überschrift über dem Bericht in der wochenblatt-Ausgabe 09/2021. Dass diese aber gleichzeitig das komplette AUS FÜR DIE MITTI bedeutet, ist nur zwischen den Zeilen zu lesen. So wäre die passendere Überschrift: KEINE MITTI MEHR IN ECKENHAID. Wie im o.g. wochenblatt geschrieben stand, hat sich der Markt Eckental GEGEN den im Mai 2020 einstimmig beschlossenen Container entschieden. Für uns als Mittagsbetreuung bedeutet das, dass wir nach 25 Jahren geliebter „Mitti“ endgültig die...

  • Eckental
  • 17.03.21
  • 27× gelesen

Leserbrief
Kein Grabschmuck am Eckenhaider Baumfriedhof

Wir leben seit über 31 Jahren in Eckenhaid. Mein Mann verstarb mit 64 Jahren plötzlich und völlig unerwartet an Covid 19. Kein Lebewohl, kein letztes Mal Abschied nehmen von der Liebe meines Lebens nach über 45 Jahren. Als ich das Urnengrab anmeldete, hatte ich nicht im Traum daran gedacht, nach den genauen Bestimmungen zu fragen. Etwa sechs Wochen nach der Beisetzung wurde von der Gemeinde schriftlich aufgefordert, den Grabschmuck zu entfernen. Dem kam ich nach, habe aber unserer...

  • Eckental
  • 17.03.21
  • 67× gelesen

Leserbrief
Wir haben Angst um unsere Kinder und Enkelkinder

Ortsausgang Oberschöllenbach: die Auto- Bus- und Traktor-Fahrer nehmen Anlauf in Richtung Brand. In die Gegenrichtung, also Ortseingang Oberschöllenbach: die Auto-Bus- und Traktor- Fahrer donnern von Brand kommend in unser Dorf. Und wir, die dort wohnen, kratzen Igel, Hasen und Eichhörnchen von dieser Straße, aber vor allen Dingen sind wir untröstlich über den Verlust von Jupp, Maxi und all den anderen geliebten Katzen. Die unerträglichen Bilder von unseren angefahrenen und überfahrenen Katzen...

  • Eckental
  • 17.03.21
  • 46× gelesen

Leserbrief
Covid-19-Impfen in den Hausarztpraxen

Als MFA einer ländlichen Hausarztpraxis möchte ich mich zum Thema Covid-Impfungen in den Hausarztpraxen äußern. Durch ständige, unterschiedliche und teils widersprüchliche Meldungen in den Medien über die geplanten Covid-Impfungen in den Hausarztpraxen kommt viel Unmut in der Bevölkerung auf. Die Telefone in den Arztpraxen stehen nicht mehr still, da die Patienten genauere Auskünfte erhalten möchten, doch leider können die Praxen keine detaillierteren Angaben machen, da sie selbst nicht mehr...

  • Eckental
  • 17.03.21
  • 256× gelesen
Das Bild ist nur ein Beispiel von vielen .

Leserbrief
Hinterlassenschaften neben den Wanderwegen

Immer wieder lese ich von Hundehaltern, die die Hinterlassenschaften ihrer Hunde nicht ordnungsgemäß entsorgen oder die Beutel einfach liegen lassen. Der Weg von Heroldsberg nach Kalchreuth am Modellflugplatz vorbei ist jedes Mal voll mit Beispielen! Da gibt es leider Menschen, die zwar ihre Flaschen und Chipstüten bis zum Treffpunkt bringen, aber es offenbar nicht schaffen, ihren Müll wieder mitzunehmen. Jeder Sitzplatz und auch auf den Wiesen sind Reste von Gruppentreffen zu finden. Flaschen,...

  • Heroldsberg
  • 17.03.21
  • 15× gelesen

Leserbrief
Zerstörung und Entwendung fremden Eigentums

Ich bin ein 15- jähriger Junge der mit voller Leidenschaft und viel Energie einen Obst- und Gemüsegarten auf unserem Grund neu gestaltet und aufbaut. Unterstützt werde ich dabei von meiner Familie. Leider gibt es offensichtlich Menschen, die absichtlich fremde Dinge entwenden oder mutwillig zerstören. Unser selbstgebautes Tor wurde mit Gewalt aufgebrochen und Gegenstände wurden entwendet. Desweitern wurde eine von mir selbst gebaute Holzbox, die am Gartenzaun befestigt war, einfach zerstört. In...

  • Eckental
  • 17.03.21
  • 34× gelesen

Leserbrief
Stellungnahme zum Leserbrief „Einladung der CSU Eckental“

Im wochenblatt-Leserbrief vom 03.03.2021 wurde der CSU Eckental ein hohes Maß an Verantwortungslosigkeit in Bezug auf die Durchführung der Ortshauptversammlung am 25.02.2021 vorgeworfen. Dazu möchte ich kurz Stellung nehmen: Die CSU-Ortsversammlung diente der Vorbereitung für die Aufstellung von Bewerbern für die Bundestagswahl und ist aufgrund einzuhaltender Fristen und anderer wahlgesetzlichen Regelungen erforderlich. Solche Versammlungen sind verfassungsrechtlich geschützt und unterfallen...

  • Eckental
  • 10.03.21
  • 81× gelesen
Radweg Eschenau - Forth: Einfahrt Rewe-Markt
3 Bilder

Leserbrief
Eckental hat (k)ein Herz für Fahrradfahrer

In Kürze wird der neue Rewe-Markt in Forth eröffnet werden. Von der B2 aus gibt es eine Zufahrt zum Parkplatz. Diese Zufahrt quert den bestehenden Radweg Eschenau – Forth. Für Radfahrer, die von Eschenau nach Forth fahren, beeinträchtigt diese Zufahrt die schnelle und gefahrlose Verbindung: der Radfahrer muss Vorfahrt achten! Zudem wurde der Fahrradweg unterbrochen und auf der rechten Seite (von Eschenau kommend) ein Tastbordstein für Sehbehinderte eingebaut (zurzeit 8 cm hoch). Für die...

  • Eckental
  • 05.03.21
  • 871× gelesen

Leserbrief
Zur Einladung der CSU Eckental zur Versammlung am 25.02.2021

Mit Erstaunen bzw. Entsetzen habe ich im Wochenblatt die Einladung der CSU Eckental zu Ihrer Versammlung am 25.02.2021 im ASV Sportheim gelesen. Als Covid-19 Betroffener empfand ich die Maßnahmen, zur Eindämmung der Pandemie, der bayerischen Regierungskoalition als zwingend notwendig. Trotzdem haben Sie dem Bürger und Unternehmen sehr viel abverlangt. Das wir in Bayern inzwischen auf einem guten Weg sind, zeigt das die Maßnahmen richtig waren. Selbst unser Ministerpräsident wurde nicht müde für...

  • Eckental
  • 03.03.21
  • 190× gelesen

Leserbrief
Wo ist der Biberdamm……?

Noch am Montag dieser Woche, 22.2.2021, war das Biberwohngebiet, der Stettenberger Weiher, total naturbelassen in Takt. Ich gehe da viel spazieren und freue mich immer über wundervolle Tier- und Naturerlebnisse, die man da beobachten kann. Sei es zu verfolgen, wie weit der Biber beim umnagen eines Baumes ist, sei es ein Eisvogelpaar, das dort wohnt, oder die dicken Karpfen in den Weihern zu beobachten. Und noch vieles mehr. Auch für meine Enkelkinder ist es immer wieder spannend dort zu sein....

  • Heroldsberg
  • 03.03.21
  • 65× gelesen
In vielen Flusstälern ist landwirtschaftliche Nutzfläche verloren gegangen, die entstandenen „Biotope“ werden aber nicht als solche wahrgenommen.
2 Bilder

Leserbrief
Biotop-Areal – Artenschutz gestrichen?

Ich lese regelmäßig, wenn ich in Eckental bin, das wochenblatt. Zum Leserbrief auf Seite 16 in der Ausgabe 07/021 habe ich folgende Anmerkung: Mittlerweile zwingen die gesetzlichen Regeln die Landwirte (egal ob Bio- oder konventioneller Betrieb) dazu, nach spätestens 5 Jahre umzupflügen, um den Ackerstatus für Flächen wie die im Leserbrief beschriebene nicht zu verlieren. Wird der Ackerstatus verloren, verliert das Grundstück auch an Wert, wird es als Biotop eingestuft, ist es aus...

  • Eckental
  • 01.03.21
  • 71× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.