Eckental - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Nachholbedarf

Sie wer’n lachen, aber wenn Sie hier jede Woche diese Spalte lesen: Was macht das mit Ihnen? Die Frage "was macht das mit einem" (oder mit dir, Ihnen, uns) begegnet uns pandemisch. Als nachgeplapperte Phrase wird sie schon seit Jahren aufs Korn genommen, gleichzeitig immer noch arglos verwendet in Talkrunden und Kommentaren. Sie überholt sich selber. Was macht das mit uns, wenn wir dauernd gefragt werden, was das mit uns macht? Und was macht das mit uns, wenn wir lange wegen Kontaktvermeidung...

  • Eckental
  • 06.07.22
  • 5× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Der wertvollste Rohstoff

Sie wer’n lachen, aber nach den sehr kritischen Leserbriefen zum Umgangston am Eckentaler Wertstoffhof hätte ich erwartet, dass auch mal eine Gegenstimme kommt. Denn ich weiß, dass es auch sehr viele positive Meinungen gibt, sowohl aus Gesprächen als auch aus persönlichen Erfahrungen. Dass gleich mehrere Leser so schlechte Erfahrungen gemacht haben, ist bedenklich. Es ist gut, dass sie sich die Mühe machen, ihre Kritik in einem Leserbrief zu formulieren und zu ihrer Kritik stehen. Und es ist...

  • Eckental
  • 29.06.22
  • 21× gelesen
Vollgepackt mit Elektronik, Kameras und Sensoren: hier wird die Zukunft der Mobilität mit KI entwickelt. Jüngst stoppte das Testfahrzeug vor dem Büro des wochenblattes.
2 Bilder

Ein Blick in die Zukunft
Mit KI in Brand unterwegs

Ein beeindruckendes Fahrzeug war am Donnerstagnachmittag im Eckentaler Ortsteil Brand zu sehen. Genau vor unserem wochenblatt-Büro hielt eine Mercedes-Limousine, die mit unzähligen Kameras und Sensoren ausgerüstet war. Auf Nachfrage erhielten wir von den beiden Insassen die Auskunft, dass es sich hierbei um die Zukunft des Autofahrens handelt. Die Ingenieure erklärten, dass Mercedes derzeit mit NVIDIA das selbstfahrende Auto entwickelt, das Dank KI (künstlicher Intelligenz) sicher und überlegen...

  • Eckental
  • 23.06.22
  • 376× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Erdbeer-Hans allein zuhaus’

Sie wer’n lachen, aber neulich habe ich die Freiheit erschmeckt. Und zwar mit frischen Erdbeeren. Unterwegs mit dem Rad, hatte ich den Erdbeerduft schon von weitem riechen können, lange bevor das Feld in Sichtweite war. Gleich danach hab ich beim Bauernhof zwei Schälchen gekauft, heimgetragen und mich (allein zuhaus’!) dem maßlosen Genuss hingegeben. Denn seit ich denken kann, höre ich beim Naschen frischer Erdbeeren in der Küche: Etz hörst aber auf, sonst langt‘s ned für‘n Kuchen (oder auch...

  • Eckental
  • 22.06.22
  • 16× gelesen

Digitale Teilhabe soll gefördert werden
Eckentaler Bücherei: Digitaltag

Der dritte Digitaltag am 24. Juni 2022 Wie wir uns informieren, wie wir einkaufen, lernen, miteinander kommunizieren, ärztlichen Rat einholen, oder Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung in Anspruch nehmen – Digitalisierung verändert unseren Alltag und unser Berufsleben tiefgreifend. Jede und Jeder muss in die Lage versetzt werden, sich souverän und sicher, selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen. Dazu hat die Initiative „Digital für alle” den jährlich...

  • Eckental
  • 15.06.22
  • 11× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
More Beef

Sie wer’n lachen, aber ich fand den Ausspruch vom Scholz‘n Olaf in der Bundestagsdebatte letzte Woche echt cool: „Verehrter Herr Merz, Sie sind hier durch die Sache durchgetänzelt, haben nichts Konkretes gesagt. More beef wäre wirklich sehr vernünftig gewesen!“. Verstanden habe ich ihn leider erstmal nicht so richtig. Mehr Inhalt oder Substanz hat der Kanzler da wohl gemeint. Oder mehr Brocken statt Brühe oder eine konkretere, direktere Battle (Redeschlacht)? Beef bezeichnet ja nicht nur...

  • Eckental
  • 08.06.22
  • 19× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Bankverbindung

Sie wer’n lachen, aber anscheinend kommt jetzt das große Ausruhen. Schluss mit der Hektik und dem Rumgerenne. Wir sollen uns setzen, überall werden Bänke aufgestellt. Bitte nehmen Sie Platz. Der Markt Eckental hat vergangenen Samstag eine neue Drei-Landkreise-Bank präsentiert. Bei Benzendorf, wo die drei Landkreise Erlangen-Höchstadt, Forchheim und Nürnberger Land aneinandergrenzen, soll man auf dem grenzübergreifenden Sitzmöbel ruhend in die drei Gebietskörperschaften blicken können. Die...

  • Eckental
  • 01.06.22
  • 23× gelesen
von links nach rechts: Joachim Hausner, Vorstandsvorsitzender der VR Bank Bamberg-Forchheim eG, Manfred Rohlederer, Hartmut Zimmermann, Rainer Lang, stellvertretender Vorstandsvorsitzender.

Vereinigte Raiffeisenbanken
Langjährige Aufsichtsräte verabschiedet

Die Vereinigten Raiffeisenbanken verabschiedeten in Eschenau die langjährigen Aufsichtsräte Manfred Rohlederer und Hartmut Zimmermann. Im Rahmen einer Feier im Eschenauer „Feststodl” wurden sie für ihre engagierte Mitwirkung im Aufsichtsrat der Bank geehrt und erhielten vom Vorstandsvorsitzenden der VR Bank Bamberg-Forchheim eG, Joachim Hausner, und dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Rainer Lang eine Urkunde. Manfred Rohlederer war seit 1985 Mitglied des Gremiums. Er wurde von Joachim...

  • Eckental
  • 27.05.22
  • 37× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Einarmiger Bandit

Sie wer’n lachen, aber das obligatorische Händewaschen nach einem Toilettengang wird einem nicht immer einfach gemacht. Neulich beim Konzertbesuch wurde ich vom Nebenmann am Waschtisch gefragt, was er tun muss, damit Wasser kommt. Ich konnte nur deswegen lässig und weltgewandt "einfach hinhalten" entgegnen, weil ich die berührungslos gesteuerte Apparatur vorher gründlich erforscht hatte. Die sah zwar aus, als müsse man irgendwie drücken oder drehen, funktionierte jedoch automatisch per Sensor...

  • Eckental
  • 25.05.22
  • 16× gelesen
2 Bilder

CharaktERHköpfe
Alexandra Hiersemann, Landtagsabgeordnete

Wo ist ihr Lieblingsfleck im Landkreis? Am schönsten ist es doch tatsächlich daheim! In meinem Garten in Marloffstein, am derzeit blühenden alten Apfelbaum oder am Kamin, kann ich entspannen, Krimis lesen oder einfach auch mal „Löcher in die Luft gucken“. Das macht mich wieder fit für meine Arbeit. (Portraitfoto) Wo finden Sie Ausgleich zu ihrer Tätigkeit? Mit Zeit und in Ruhe für Freunde zu kochen, gehört zu meinen Leidenschaften! Dafür ziehe ich Kräuter und freue mich jeden Tag an ihrem...

  • Eckental
  • 20.05.22
  • 27× gelesen
2 Bilder

CharaktERHköpfe
Christian Kern, Wir sind Film ev.

Christian ist 1. Vorsitzender und Gründer von Wir sind Film e.V. aus Uttenreuth. Mit seinem Team hat der passionierte Regisseur bereits mehrere Agententhriller gedreht und schlüpft gern auch selbst mal in die Hauptrolle. Fun Fact: Für sein neuestes Werk hat sogar der Sitzungssaal im Erlanger Landratsamt als Kulisse gedient. Wo ist dein Lieblingsfleck im Landkreis? Auch wenn ich die Wälder & Wiesen unseres Landkreises sehr gerne zur Entspannung nutze und diese auch regelmäßig gemeinsam mit...

  • Eckental
  • 20.05.22
  • 14× gelesen
Hirschkäferpärchen

Bürgerwissenschaftliches Projekt zur Arterfassung
Hirschkäfer gesucht!

Mit bis zu neun Zentimetern Länge gehört der Hirschkäfer zu den größten heimischenKäferarten und ist auch von Laien gut zu erkennen - darauf bauen das Biodiversitätszentrum Rhön (BioZ) im Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU), die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) sowie der Verein Hirschkäferfreunde Nature Two e.V. Sie wollen sich ein genaues Bild von der Verbreitung dieses gefährdeten und naturschutzfachlich bedeutsamen Käfers in Franken machen und setzen dabei auf...

  • Eckental
  • 19.05.22
  • 15× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Irritierende Narretei

Sie wer’n lachen, aber eigentlich ist es ganz leicht, die irritierende Weltlage mal einen Moment lang zu verdrängen. Man braucht nur eine neue Schreckensmeldung. So wie in den 1990er Jahren der grausige Gefrierbrand durch die Tiefkühlbeutelwerbung geisterte, bewegt in diesen Tagen eine biblische Plage die Gemüter: Der apokalyptische Blütenstaub. Wenigstens steckt da keine Verschwörung dahinter und kein Aggressor, sondern die gute alte Mutter Natur. Und angeblich der Fichtenwald, so genau kenne...

  • Eckental
  • 18.05.22
  • 9× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Sonderkulturbeauftragter

Sie wer’n lachen, aber meine Kompetenz umfasst nicht bloß Gschmarri, sondern auch seriöse Themen. Somitz auch die Beurteilung dessen, was Reporter so treiben. Zum Beispiel in der Zeitung unter der Überschrift "Blühende Plastiklandschaften". Ein großes Foto eines folienbedeckten Feldes im Knoblauchs­land. Die eine Hälfte des Beitrags rechnet vor, welche gewaltigen Mengen an Plastik in der Landwirtschaft eingesetzt werden. Die andere Hälfte vertieft sich alarmierend in Gefahren, die von...

  • Eckental
  • 11.05.22
  • 12× gelesen
wochenklick
Nicht nur blättern, ...

  Mitmachen!

wochenklick
Hier wird gewonnen!

  Gewinnspiele

wochenklick
wochenblatt lesen

  e-paper

wochenklick
Einfach aufzugeben:

  Kleinanzeigen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Alternative Fakten

Sie wer’n lachen, aber die rhetorischen Auswürfe vom Putins Wladimir in Moskau und die vom Trumps Donald (ehem. Washington) sind eine Fundgrube für die schreibende Zunft. Vor dem einen haben wir erstmal Ruhe, vor dem anderen leider gar nicht. Jedenfalls eröffnen sie uns ganz neue rhetorische Möglichkeiten. Wenn ich mich beim Einparken verschätze und mit dem Kotflügel auf dem Nachbarauto einen beherzten farblichen Akzent setze, dann ist das kein Unfall mehr, sondern eine fahrerische...

  • Eckental
  • 04.05.22
  • 7× gelesen

Leserbrief
Ein denkwürdiger Besuch am Recyclinghof

Ich weiß nicht, ob ich der einzige Nutzer des Recyclinghofs in Eschenau bin, der schlechte Erfahrungen hat, was das Verhalten einiger Mitarbeiter dieser Einrichtung betrifft. Vorstellen, dass es noch andere betrifft, könnte ich mir schon! Unlängst wollte ich einige Gegenstände zu besagtem Recyclinghof bringen. Aus Erfahrung wusste ich, dass man dem Mitarbeiter des Recyclinghofs an der Einfahrt mitteilen muss, was und in welcher Menge man entsorgen möchte. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich zwei...

  • Eckental
  • 04.05.22
  • 135× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Im Dunkeln gegen Putin

Sie wer’n lachen, aber wenn‘s jetzt heißt, wir brauchen Ideen zum Energiesparen, kann man feststellen, dass der Markt Igensdorf schon lange Strom spart. Dort ist nämlich nachts die Straßenbeleuchtung aus. Das hat auch ein Bekannter wieder mal festgestellt, der mir von einem kleinen Schreckmoment erzählt hat. Nach einem Abend in unterhaltsamer Runde hat er sich zu Fuß auf den Heimweg gemacht. Nur um wenige Ecken und, weil‘s schön war, erst nach dem Abschalten der Beleuchtung. An der letzten,...

  • Eckental
  • 27.04.22
  • 16× gelesen
2 Bilder

CharaktER(H)köpfe
Ludwig Nagel, 1. Bürgermeister der Gemeinde Hemhofen

Was ist Ihr Lieblingsfleck im Landkreis? Ich gehe gerne spazieren (in und um Hemhofen), fahre gerne Fahrrad (am liebsten durch unseren wunderschönen Landkreis). Die beste Entspannung finde ich zu Hause in unserem Garten. Wo finden Sie Ausgleich zu Ihrer Tätigkeit? Meine Leidenschaft ist das Handwerken, ob neue Sachen bauen oder renovieren, im Haus, Garten oder in meiner Hobbywerkstatt (Deshalb das Bild mit dem Meterstab). Meine Frau hat vor kurzen dazu gesagt: Wir kennen uns nun seit 40 Jahren...

  • Eckental
  • 22.04.22
  • 30× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Nur für Erwachsene

Sie wer’n lachen, aber diese Kolumne hat sich noch nie mit Sex befasst. Obwohl doch die journalistischen Bauernregeln (neben „Tiere und Kinder gehen immer“)besagen: „Sex sells“. Also gut: Tango wirkt sich positiv auf Gesundheit und Sexualität der Tänzerinnen und Tänzer aus. Dabei werden nicht nur Stresshormone abgebaut, sondern bei Männern wie auch Frauen deutlich mehr Sexualhormone produziert als beispielsweise bei der Gartenarbeit. Nun ist der Tango Argentino aber nicht nur kompliziert,...

  • Eckental
  • 19.04.22
  • 19× gelesen
Fitzgerald Kusz, einer der bekanntesten fränkischen Schriftsteller, bei einer Lesung in der Pfarrscheune Eschenau.

Gedanken zum Krieg von Fitzgerald Kusz
„Manchmal werden Gedichte Wirklichkeit“

In Forth ging er zur Schule und hier wurde er auch konfirmiert. Bestimmt trägt sein größter Erfolg, das Theaterstück „Schweig Bub“, eine gute Portion Forth in sich. Dieser Tage schickte er uns ein Gedicht, das (leider) sehr treffend unsere Zeit beschreibt. gräich bildä rund um di uä bräsidendn wou ass fliichä schdeing und ibä roude debbich laafm menschn vuä ihre eigschderzdn heisä nach emm rakedneinschlooch feiä wou ned aufhörn zum brennä menschn wou in der gräißdn käld im freiä ibänachdn...

  • Eckental
  • 19.04.22
  • 21× gelesen
2 Bilder

CharaktER(H)köpfe
Rainer Groh, Ehemaliger Leiter der Lokal Redaktion Höchstadt und Herzogenaurach

Was ist Ihr Lieblingsort im Landkreis? Der Neuhauser Bierkeller ist ERH im Kleinen. Attraktiv für ausländische Fachkräfte - in der Küche spricht man tschechisch - ist er ein Integrationsort für Menschen jeglicher Herkunft. An den Tischen Gespräche in mannigfaltigen Idiomen, sogar Fränkisch! Er ist innovativ (Bratwurstsalat!) und bodenständig (Lagerbier seit 300 Jahren!). Und für Neigschmeckte wie mich ist es leicht hinzukommen und schwer wieder weg: Heim nach Röttenbach muss ich bergauf radeln....

  • Eckental
  • 15.04.22
  • 30× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Rumeiern

Sie wer’n lachen, aber kaum ein Lebensmittel prägt die Sprache so wie das Ei. Natürlich können wir uns durchwursteln oder es ist uns wurst, wenn‘s durcheinandergeht wie Kraut und Rüben. Manches ist nicht Fisch noch Fleisch, wir sollen Äpfel nicht mit Birnen vergleichen, keine Tomaten auf den Augen haben und unseren Senf dazugeben. Der dümmste Bauer erntet die größten Kartoffeln, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm und bevor man die Flinte ins Korn wirft, kann man abwarten und Tee trinken. Wir...

  • Eckental
  • 13.04.22
  • 8× gelesen
Jetzt ruft der Kuckuck wieder

Am 15. April ist Kuckuckstag
Schon gehört? Der Kuckuck ist zurück

Jetzt wieder ersten Kuckuck-Ruf melden Hilpoltstein, 13.04.2022 – Wenn der markante Ruf des Kuckucks erklingt, ist der Frühling in Bayern in vollem Gange. Meist ist der Vogel bei seiner Ankunft dabei so pünktlich, dass der 15. April im Volksmund auch Kuckuckstag heißt. Die ersten Rufe der beliebten Vögel erklingen bereits seit Ende März im Freistaat. Der bayerische Naturschutzverband LBV ruft auch in diesem Jahr alle Naturfreund*innen dazu auf, ihren ersten rufenden Kuckuck zu melden. „Wir...

  • Eckental
  • 13.04.22
  • 47× gelesen

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.