Gemeinderat

Beiträge zum Thema Gemeinderat

Die Geehrten Albrecht Müller (re.) und Werner Geim (li.) freuten sich gemeinsam mit der Ersten Bürgermeisterin Ilse Dölle über ihre silberne Ehrenuhr für 12 Jahre im aktiven politischen Ehrenamt für den Markt Eckental.

Engagement für politisches Wirken belohnt
Silbernes Ehrenzeichen des Marktes Eckental für Albrecht Müller und Werner Geim

Der Sitzungsausgang der letzten Marktgemeinderatssitzung vor der Sommerpause nahm einen feierlichen Ausklang in bescheidenem Rahmen. Denn die Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle nahm die Gelegenheit zum Anlass, den beiden wahlbedingt ausgeschiedenen Mitgliedern des Marktgemeinderats Albrecht Müller und Werner Geim für die 12 Jahre aktiven politischen Wirkens als Gewählte im Gremium zu ehren. Dem ehemaligen Marktgemeinderatsmitglied Albrecht Müller und dem Herpersdorfer Ortssprecher Werner Geim...

  • Eckental
  • 31.07.20
  • 34× gelesen
empo 30 in der Heroldsberger Hauptstraße soll ab August mehr Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer bringen (im Bild: Ein rollendes „Critical-Mass“-Treffen demonstrierte im April 2019 für mehr Rechte für Radler).

Neue Verkehrsregelung ab August gültig
Tempo 30 in der Hauptstraße in Heroldsberg

In der Sitzung des Marktgemeinderates am 14. Juli wurde erneut das Thema „Tempo 30 an der Hauptstraße“ beraten. Grund für eine nochmalige Beratung war vor allem eine Novellierung der Straßenverkehrsordnung, nach der zukünftig auch Radfahrern mehr Beachtung im Straßenverkehr zukommen wird. Nach eingehenden Beratungen hat sich der Marktgemeinderat mit deutlicher Mehrheit dafür entschieden, die Hauptstraße von der Einfahrt Kalchreuther Weg bis einschließlich nach der Einmündung Schützenstraße...

  • Heroldsberg
  • 16.07.20
  • 1.004× gelesen
Stehen auf der Bahnhofswiese bald Mehrfamilenhäuser?

Juni-Sitzung des Gemeinderates Kalchreuth
Kalchreuther Bahnhofswiese bebauen?

In der Juni-Sitzung des Gemeinderates wurde über einen Antrag zur Bebauung des Grundstückes westlich des Bahnsteiges (die frühere Bahnhofwiese) beraten. Nach den Plänen ist die Errichtung von drei Doppelhaushälften mit je zwei Wohnungen auf dem etwa 2000 Quadratmeter großen Grundstück vorgesehen. Nach Prüfung der Verwaltung wäre eine Bebauung möglich und auch wünschenswert, da das Grundstück im innerörtlichen Bereich liegt. Eine Zufahrt wäre gegeben, das Problem dürfte aber die Nähe...

  • Kalchreuth
  • 30.06.20
  • 41× gelesen
Im Eckentaler Rathaus wurde die Ausschussbesetzung neu geregelt.

Marktgemeinderat Eckental
Neue Ausschuss-Besetzung

Im Eckentaler Marktgemeinderat war nach dem Austritt von Gerhard Wölfel aus der CSU-Fraktion (das wochenblatt berichtete in Ausgabe 23 auf Seite 10) die Besetzung der Ausschüsse neu zu regeln. Die CSU ist nun mit fünf statt vorher sechs Mitgliedern im Gemeinderat vertreten, neu ist durch Wölfel ein parteiloses Mitglied. Bei der neuen Zuteilung der Ausschuss-Sitze nach dem Hare-Niemeyer-Verfahren war die Vergabe nach Wählerstimmen nicht anzuwenden, weil die aktuelle Listen-Personen-Konstellation...

  • Eckental
  • 19.06.20
  • 143× gelesen

Leserbriefe
Bewegung im Eckentaler Gemeinderat

In der Ausgabe 23/24 vom 3. Juni berichtete das wochenblatt vom Austritt des Eckentaler Marktgemeinderates Gerhard Wölfel aus der CSU-Fraktion. Er hat seine Entscheidung in einer Anzeige in der gleichen Ausgabe begründet. Vorausgegangen war die Besetzung der Positionen des 2. Bürgermeisters mit Reinhard Zeiß (CSU) und des 3. Bürgermeisters Felix Zosel (UBE) sowie der Rücktritt von Andrea Felser-Friedrich als Schriftführerin des CSU Ortsverbandes. Zu diesem Thema äußern sich die CSU- und...

  • Eckental
  • 17.06.20
  • 420× gelesen

erste Gemeinderatssitzung - erste Enttäuschung in Eckental
CSU -wieder nur Mehrheitsbeschaffer der Bgm‘in

Herr Müller, ich denke Sie sprechen mit ihrem Leserbrief vielen Wählern aus der Seele. Endlich ein Artikel der zu 100% ins „Schwarze“ trifft.  Mein Dank auch an Fr. Felser- Friedrich für Ihre ebenfalls wahren Worte und ihren Mut, Wahrheiten anzusprechen. Es ist vor allem die Art und Weise, wie die CSU mit ihrem Bürgermeisterkandidaten Gerhard Wölfel umgeht. Ein wirklicher Neuanfang ohne eine Koalition mit der Bgm‘in und der UBE wurde von der CSU versprochen( siehe den großformatigen Flyer...

  • Eckental
  • 26.05.20
  • 597× gelesen
Der "neue" Igensdorfer Gemeinderat. In der zweiten Sitzung des Marktgemeinderats wurde unter anderem die Besetzung der Ausschüsse beraten und beschlossen.

Marktgemeinderat Igensdorf
Ausschüsse sind neu besetzt

In der zweiten Sitzung des aktuellen Igensdorfer Marktgemeinderates wurde unter anderem die Satzung zum Gemeinderecht sowie die Besetzung der Ausschüsse beraten und beschlossen. Stefan Gebhardt, eine Woche vorher zum 2. Bürgermeister gewählt, erkannte in der Kombination aus diesem Amt und der zunächst gemeldeten Mitgliedschaft im Rechnungsprüfungsausschuss einen möglichen Interessenskonflikt. Er wechselte in der Vorschlagsliste mit Edeltraud Rösner, an deren Stelle er nun im Haupt- und...

  • Igensdorf
  • 26.05.20
  • 72× gelesen
Bei der Einweihung der Umgehungsstraße 1995 war Eberhard Brunel-Geuder Fraktionsvorsitzender, hier mit Bezirksrat Heinrich Heid, Innenminister Dr. Günter Beckstein, Eckentals damaligem 3. Bürgermeister Hans Holndonner und dem Landtagsabgeordneten Dr. Christoph Maier (v.r.).
3 Bilder

Abschied aus dem Gemeinderat
Eberhard Brunel-Geuder: 42 Jahre ehrenamtlich in der Kommunalpolitik

Mit dem Ende der Amtsperiode in der Kommunalpolitik endete auch die Amtszeit zahlreicher ehrenamtlicher Gemeinderäte, die sich zum Teil seit Jahrzehnten ehrenamtlich engagierten. Im Fall von Eberhard Brunel-Geuder in Heroldsberg waren das mehr als vier Jahrzehnte. 42 Jahre lang war der Lehrer und stellvertretende Schulleiter im Gemeinderat tätig, davon 12 Jahre als Stellvertreter des Bürgermeisters sowie 18 Jahre zusätzlich im Kreistag Erlangen-Höchstadt. Für das wochenblatt berichtet er aus...

  • Heroldsberg
  • 26.05.20
  • 142× gelesen

Leserbrief
Zu: "Erste Gemeinderatssitzung – erste Enttäuschung in Eckental" von Georg Müller

Lieber Herr Müller, wie recht Sie haben! Knapp 6.000 Wählerstimmen genügen nicht, dass die eigene CSU-Fraktion geneigt ist, Gerhard Wölfel als 2. Bürgermeister vorzuschlagen. Ich finde das auch mehr als beschämend, weder christlich noch sozial. Aber was zählt der Wählerwille, wenn es die Bürgermeisterin doch lieber anders hätte? Da kann man sich schon mal über ein klares Votum des CSU-Ortsvorstands hinwegsetzen und so tun, als hätte es keinen Wahlkampf mit eindeutiger Positionierung gegeben....

  • Eckental
  • 25.05.20
  • 1.259× gelesen
Die „Neulinge” in Gemeinderat und Bürgermeisteramt (hier nach der konstituierenden Sitzung am 12. Mai) sind alle in den vier Ausschüssen vertreten.

Gemeinderat Heroldsberg
Ausschüsse sind neu besetzt

Am Dienstag, 19. Mai, stand in der Marktgemeinderatssitzung die Besetzung der Ausschüsse auf der Tagesordnung. Fraktionsvorsitzende sind Dr. Anika Davidson (CSU), Julian Wehfritz (B90/Die Grünen), Udo Stammberger (FW) und Hubert Selzle (SPD), Michael Lochmüller (FDP) und Karlheinz Prechtel (GuB) bilden eine Ausschussgemeinschaft. Jugendbeauftragte sind André Munker (CSU), Jannika Herden (B90/Die Grünen) und Stefanie Stein (SPD). Die Ausschüsse werden folgendermaßen besetzt: Haupt- und...

  • Heroldsberg
  • 20.05.20
  • 127× gelesen
Der neugewählte Kalchreuther Gemeinderat.
3 Bilder

Gemeinde Kachreuth
Nach der Wahl beginnt die Arbeit...

Otto Klaußner ist der neue zweite Bürgermeister im Kirschendorf, er wurde in der ersten Sitzung des neugewählten Gemeinderates, die wegen der Corona-Einschränkungen in der Schulturnhalle stattfand, schriftlich mit 12 Stimmen von den Freien Wählern und der CSU gegen vier Stimmen vom Bündnis 90/Die Grünen gewählt. Damit unterlag deren Vorschlag Dr. Monika Tremel. Otto Klaußner (59) nahm die Wahl erfreut an und wurde anschließend vom 1. Bürgermeister Herbert Saft, der bei der Wahl im März direkt...

  • Kalchreuth
  • 18.05.20
  • 60× gelesen
Die elf neu vereidigten Gemeinderäte mit dem neuen Bürgermeister Edmund Ulm – wobei Manfred Finkes (rechts) bis 2014 schon 30 Jahre im Rat und einige Jahre 2. Bürgermeister war.
3 Bilder

„Neuanfang” in Igensdorf
11 von 20 neu im Gemeinderat

In der Grundschul-Turnhalle eröffnete der neu ins Amt gewählte erste Bürgermeister Edmund Ulm am 13. Mai die konstituierende Sitzung des Marktgemeinderates. Wegen der seit 2014 über 5.000 gestiegenen Einwohnerzahl hat das Gremium erstmals 20 statt wie bisher 16 Mitglieder, der ungewöhnliche Tagungsort war den Abstandsvorgaben der Corona-Eindämmung geschuldet. Die Einschränkungen sind auch der Grund, warum eine Verabschiedung des Vorgängers Wolfgang Rast sowie von Martina Eggers, Robert...

  • Igensdorf
  • 15.05.20
  • 534× gelesen

Zum Wochenblatt-Beitrag: Zweite Amtszeit im Bürgermeisteramt
Leserbrief: Heimat in Eckental

Im vorhergehenden Wochenblatt wurde der Begriff "Heimat" angesprochen. Heimat bedeutet offensichtlich für jeden etwas anderes. "Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl!", so der Sänger Herbert Grönemeyer. Heimat heißt für mich, die Identifikation mit meinem Dorf. Dort fühlt man sich aufgehoben und entwickelt ein Wir-Gefühl. Mit Heimat verbinden viele Eckentaler ihre nächste Umgebung, wo sie Naherholung finden und sich sportlich betätigen können. Wir sind gerade wieder einmal dabei, ein...

  • Eckental
  • 15.05.20
  • 91× gelesen
Jürgen Konietzka (links) nahm Jan König den Amtseid ab.
3 Bilder

Konstituierende Sitzung in Heroldsberg
Jan König als Bürgermeister vereidigt

Die Vereidigung von Jan König als erster Bürgermeister des Marktes Heroldsberg war der erste Tagesordnungspunkt der ersten Marktgemeinderatssitzung der Wahlperiode 2020/2026. Der bisherige CSU-Fraktionsvorsitzende hatte die Stichwahl Ende März klar gewonnen.Den Diensteid nahm Jürgen Konietzka als ältestes anwesendes Mitglied des Gremiums ab: „Ich schwöre Treue dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland und der Verfassung des Freistaates Bayern, Gehorsam den Gesetzen und gewissenhafte...

  • Heroldsberg
  • 13.05.20
  • 87× gelesen
Die Kalchreuther Gemeinderäte, die ab Mai aus dem Gemeinderat ausscheiden: v.l. Walter Gemmel, Monika Bentz, Roland Igel, Brigitte Ort-Kirchner und Bürgermeister Herbert Saft. Es fehlte Heike Zeug.

Gemeinde Kalchreuth
Haushaltsplan und Abschied

Zur letzten Sitzung in der bisherigen Zusammensetzung traf sich der Gemeinderat im Rathaus. Bedingt durch die coronabedingten Einschränkungen war die übliche Sitzordnung geändert worden, die Damen und Herren saßen mit vorgeschriebenen Abstand verteilt im gesamten Ratssaal. Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Verabschiedung des Haushaltsplanes 2020, die Mittelfristige Finanzplanung 2021-2023 sowie die Genehmigung des Stellenplanes für die Gemeinde. Nach einer guten Vorarbeit von der...

  • Kalchreuth
  • 27.04.20
  • 56× gelesen

Kommunalwahlen 2020 – So wählte Eckental
Ilse Dölle bleibt im Amt

In Eckental sind jetzt 6 Farben vertreten Auch wenn die Eckentaler Amtsinhaberin Ilse Dölle sich nur knapp eine absolute Mehrheit sicherte – der Abstand zu ihren Herausforderern ist dennoch beträchtlich. Mit 51,1 Prozent der abgegebenen Stimmen erspart sich die UBE-Gründerin eine Stichwahl und hat mehr als doppelt so viele Stimmen auf sich vereint als ihr stärkster Mitbewerber Gerhard Wölfel (CSU). Im Gemeinderat finden sich fortan Gemeinderäte von 6 verschiedenen Listen wieder. Die CSU...

  • Eckental
  • 15.03.20
  • 8.950× gelesen

Wahlvorschläge zur Kommunalwahl 2020
Wer wird Bürgermeister?

Bei den Gemeinde- und Landkreiswahlen in Bayern werden am Sonntag, den 15. März 2020, in den Gemeinden die Ersten Bürgermeister und die Gemeinderatsmitglieder, in den Landkreisen die Landräte und Kreisräte für sechs Jahre gewählt. Die Wahl der Bewerber erfolgt aufgrund von Wahlvorschlägen der politischen Parteien und Wählergruppen. Das wochenblatt informiert über die Wahlvorschläge, die bis zum regulären Fristende für die Einreichung am 23. Januar eingereicht wurden. Am Montag, 3. Februar,...

  • Eckental
  • 12.02.20
  • 337× gelesen
Nach eindrucksvollen Stücken des Gitarren-Ensembles überreichte Johann Engelhard Blumen an Annita Rast. Diese erkundigte sich, ob sie Wolfgang Rast (von links) nach Ende seiner Amtszeit ab und zu mal ins Rathaus zurückschicken dürfe…
2 Bilder

Letzte Abschluss-Sitzung mit 16 Räten
Igensdorfer Haushalt unter Dach und Fach

Bis auf eine – allerdings große – Baustelle verlief das Jahr 2019 gut für den Markt Igensdorf: Viele wichtige Aufgaben wurden erfolgreich abgeschlossen, begonnen und vorausgeplant, wie 2. Bürgermeister Johann Engelhard in der Abschluss-Sithung am 10. Dezember im Landgasthof Drei Linden in Etlaswund berichtete. Leider hat die Baustelle Lindelberghalle mit Kostensteigerungen dafür gesorgt, dass die Rechtsaufsicht eine Überarbeitung des Finanzplans verlangte. Für die weitere Sanierung der Halle...

  • Igensdorf
  • 12.12.19
  • 137× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.