Eckental trauert
Letzte Ehre für Heidemarie Löb

2016 gab Heidemarie „Heidi“ Löb ihr Amt als Vorsitzende des Paartnerschaftskreises Eckental-Högyesz an ihre Nachfolgerin ab.
2Bilder
  • 2016 gab Heidemarie „Heidi“ Löb ihr Amt als Vorsitzende des Paartnerschaftskreises Eckental-Högyesz an ihre Nachfolgerin ab.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Am Freitag erwartet man große Anteilnahme aus Politik, Vereinen und Bevölkerung, wenn die langjährige Eckentaler Marktgemeinderätin und Kreisrätin Heidemarie Löb bestattet wird. 2018 hatte die über Parteigrenzen hinweg geschätzte Lokalpolitikerin nach 22 Jahren ihr Ehrenamt im Gemeinderat niedergelegt.

23 Jahre lang hatte sie als Vorsitzende und später als Ehrenvorsitzende den Partnerschaftskreis Eckental-Högyesz mit Leben und Herzenswärme erfüllt und wurde mit der Högyészer Ehrenmedaille ausgezeichnet. Sie organisierte Hilfslieferungen mit Spenden Eckentaler Bürger für Bedürftige in der ungarischen Partnergemeinde – in der spektakulärsten Aktion „Högyész friert!“ wurden vor der ersten Fahrt 12 000 DM gesammelt, um Heizöl für Kinderheim, Kindergarten und Schule in Högyész zu beschaffen, damit die Kinder dort nicht mehr frieren mussten.Als Gründungsmitglied und langjähriges Mitglied der Vorstandschaft war Heidemarie Löb auch im Partnerschaftskreis Eckental-Ambazac (ab 1985) und im Kulturforum Eckental (ab 1983) aktiv sowie von 1990 bis 2000 als ehrenamtliche Richterin am Verwaltungsgericht Ansbach.

Bis 2015 war die gelernte Industriekauffrau 14 Jahre lang Vorsitzende des CSU Ortsverbandes Eckental, viele Jahre organiserte sie als Geschäftsführerin des CSU-Bundeswahlkreises Erlangen die Arbeit und die Wahlkämpfe von Kandidaten und Abgeordneten.

Als Heidemarie Löb 2012 für ihr gesellschaftliches Engagement mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt ausgezeichnet wurde, war ihr Einsatz bereits mit der Ehrenmedaille der Stadt Högyész, der Europamedaille in Anerkennung der besonderen Verdienste um die europäische Einigung sowie dem silbernen Ehrenring des Marktes Eckental gewürdigt worden.

Am Freitag, 23. Oktober, findet um 11 Uhr auf dem Friedhof in Eckenhaid eine Trauerfeier für Heidemarie Löb statt.

2016 gab Heidemarie „Heidi“ Löb ihr Amt als Vorsitzende des Paartnerschaftskreises Eckental-Högyesz an ihre Nachfolgerin ab.
2012 wurde Heidemarie Löb von Innenminister Joachim Herrmann mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt ausgezeichnet.
Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

41 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen