Rezept-Sammlung

 Rezept-Sammlung

Hier sammelt die wochenblatt-Redaktion Rezept-Ideen und kulinarische Tipps von Klickreportern.
Viel Spaß beim Ausprobieren und bon appétit...

Zusammengestellt von der wochenblatt-Redaktion

Rezepte

Beiträge zum Thema Rezepte

Süßer Naschspaß für kleine und große Osterhasen: der Kartoffel-Karotten-Gugelhupf wird mit Kartoffeln besonders saftig und kommt bei der ganzen Familie garantiert gut an.

Knolliges Osterfest
Fluffiger Kartoffel-Karotten-Gugelhupf

Zutaten für 1 Gugelhupf Für den Kartoffel-Karotten-Gugelhupf: 250 g gekochte mehligkochende Kartoffeln 250 g Karotten 50 ml Karottensaft 50 ml Sonnenblumenöl 4 Eier (Raumtemperatur) 200 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 1 Päckchen Backpulver 125 g gemahlene Mandeln 125 g Mehl Zum Einfetten der Form: etwas geschmolzene Butter 2 EL Paniermehl Für die Deko: 250 g Puderzucker etwas Zitronensaft Bunte Bonbon-Eier o.ä. Zubereitung Die 250 g Kartoffeln waschen und in einem Topf mit Salzwasser kochen,...

  • Eckental
  • 29.03.21
  • 28× gelesen
Osterhasenbrötchen

Feiertagsrezept
Rezept für Osterhasenbrötchen

Zutaten  750g Mehl 100g Zucker 125g Butter4 Eier1,5 Würfel Hefe 350ml Milch Hagelzucker Prise Salz  Zubereitung Mehl, Zucker, drei Eier, weiche Butter und eine Prise Salz in eine Schüssel geben. Die Hefe in lauwarmer Milch auflösen und mit in die Schüssel geben. Alles zu einem teig verkneten. Den Teig an einem warmen Ort für 40 Minuten ruhen lassen. Den Teig in kleine Portionen teilen und zu einer Kordel ausrollen. Davon dann ein kleines Stück für den Schwanz abschneiden und zu einer Kugel...

  • Eckental
  • 25.03.21
  • 83× gelesen
Rezept für Osterbrot

Rezept zu Ostern
Osterbrot

Ostern steht vor der Tür und ein Klassiker ist in dieser Zeit dabei nicht wegzudenken: das Osterbrot. Zutaten 500g Mehl 50g Zucker100g Butter 2 Eier 1 Würfel Hefe 250ml Milch 200g Rosinen  Prise Salz Zubereitung Mehl, Zucker, ein Ei, weiche Butter und eine Prise Salz in eine Schüssel geben. Die Hefe in lauwarmer Milch auflösen und mit in die Schüssel geben. Alles zu einem teig verkneten. Den Teig an einem warmen Ort für 45 Minuten ruhen lassen. Währenddessen die Rosinen waschen und gut...

  • Eckental
  • 18.03.21
  • 116× gelesen
Wirsing-Röllchen mit orientalischer Füllung.

Ein Klassiker mit Pfiff
Wirsing-Röllchen orientalisch gefüllt

Omas Klassiker auf dem Küchentisch sind wieder stark im Kommen! Die Wirsing-Röllchen mit orientalischer Füllung sind ein idealer Energielieferant für die kalte Jahreszeit und natürlich echt lecker. Das Wintergemüse Wirsing in Verbindung mit Sellerie, Möhren und Linsen liefert wichtiges Vitamin C und E sowie pflanzliches Eiweiß. Gewürze wie Ingwer, Chiliflocken, Kardamom und Nelke streicheln unsere Geschmacksnerven und schmeicheln der Seele.  Zutaten Für 4 Portionen: 1 Zwiebel2 Knoblauchzehen150...

  • Eckental
  • 05.03.21
  • 32× gelesen
Schmeckt gut und kurbelt die Fettverbrennung im Körper an: Kartoffel-Kohl-Suppe.

Rezept zum Abnehmen
Kartoffel-Kohl-Suppe

Ein Klassiker unter den Gerichten zum Abnehmen ist die Kartoffel-Kohl-Suppe. Sie kurbelt die Fettverbrennung im Körper an und verspricht bei strenger Diätkost eine schnelle Gewichtsabnahme. Zu Hause lässt sich das Gericht einfach zubereiten.  Zutaten für 4 Portionen 1 Zwiebel (fein gewürfelt) 1 EL Olivenöl 1 kg Weißkohl (in mundgerechte Stücke geschnitten) 4 mittlere Kartoffeln (z. B. vorwiegend festkochend) 2 Karotten (geschält und gewürfelt) 125 g Räuchertofu (in kleinen Würfeln)400 g...

  • Eckental
  • 04.03.21
  • 35× gelesen
Schneller Obazda

Rezept
Schneller Obazda

Zutaten 200 g Brie oder Camembert, am besten bei Zimmertemperatur200 g FrischkäseEin Bund frischen Schnittlauch1 ZwiebelPaprikapulver, Salz, PfefferZubereitung Den Käse klein schneiden und in eine Schüssel geben. Frischkäse hinzugeben und alles mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Schnittlauch klein schneiden und hinzugeben. Alles am besten mit einer Gabel gut vermengen.  Tipp: Um den Obazda weicher und cremiger zu bekommen können Sie weiche Butter, Bier oder Sahne hinzugeben.

  • Eckental
  • 15.02.21
  • 59× gelesen
Pikanter Dattel-Dip

Rezept
Pikanter Dattel-Dip

Zutaten 125 g Soft-Datteln, entsteint200 g Schmand200 g Frischkäse1 Zehe Knoblauch1 TL Harissa oder scharfer Ajvar½ TL Currypulver½ TL Salz3 Prisen PfefferZubereitung  Datteln und Knoblauch zerkleinern. Schmand und Frischkäse verrühren und mit Harissa, Currypulver, Salz und Pfeffer würzen.Alles miteinander vermengen und den Dip im Kühlschrank 2 Stunden ziehen lassen.

  • Eckental
  • 02.02.21
  • 55× gelesen
Lachsrolle

Rezept für Lachsrolle

Schnell, einfach und sogar Low Carb: Lachsrolle. Die Spinat-Lachs-Rolle kann gut vorbereitet werden und ist schnell gemacht.  Zutaten 125g Spinat4 Eier50g geriebener Käse 250g Lachs200g KräuterfrischkäseZubereitung Eier, Spinat und Käse verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und bei 180 Grad (Heißluft) für 10 Minuten backen. Die gebackene Masse abkühlen lassen und umdrehen. Frischkäse darf verstreichen, danach den Lachs auf der Masse...

  • Eckental
  • 19.01.21
  • 139× gelesen
Speck-Kartoffeln mit Gemüse

Rezept für Speck-Kartoffeln mit Gemüse

Zutaten für 6 Portionen 1 kg kleine Kartoffeln 30 Scheiben Speck 3 Paprika (rot, gelb, grün) 3 Karotten 2 Stangen Lauch 1 kleiner Blumenkohl 1 kleiner Brokkoli Zubereitung Die Kartoffeln in einen Topf mit Salzwasser geben und ca. 25 Minuten kochen, bis sie gar sind. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln ausdampfen lassen. Den Backofen auf 200° C vorheizen. Währenddessen das knackige Gemüse vorbereiten: Den Lauch putzen und in breite Ringe schneiden. Die Paprika waschen und in mundgerechte...

  • Eckental
  • 28.12.20
  • 105× gelesen
Käse-Fondue

Rezept für Käsefondue

Zutaten für 6 Portionen 150 g Gruyère 150 g Emmentaler 150 g Appenzeller 400 ml trockener Weißwein 1 Schuss Kirschwasser 3 Knoblauchzehen 1 EL Kartoffelstärke Etwas Wasser  Zubereitung  Den Käse grob reiben. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Speisestärke in einer Schüssel in etwas Wasser auflösen. Den gehackten Knoblauch in etwas Öl anbraten, mit dem Wein ablöschen. Den geriebenen Käse in den Wein geben und umrühren und warten, bis er komplett geschmolzen ist. Die aufgelöste...

  • Eckental
  • 28.12.20
  • 76× gelesen
Raclette-Kartoffeln aus dem Ofen

Raclette-Käse-Reste verwerten
Raclette-Kartoffeln aus dem Ofen

Wer kein Käsefondue auftischt, greift an Silvester oft zum Raclette. Und da es zum Jahreswechsel an nichts fehlen soll, sind beim Einkauf die Augen meist größer als der Magen. So bleiben am Neujahrstag nicht selten einige Reste des schmackhaften Käses und anderer Zutaten im Kühlschrank zurück. Ein schnelles, einfaches und leckeres Rezept zur Verwertung der übriggebliebenen Lebensmittel sind Raclette-Kartoffeln aus dem Ofen.  Zutaten für 4 Portionen 11 mittelgroße Kartoffeln 22 Scheiben...

  • Eckental
  • 28.12.20
  • 158× gelesen
Symbolbild

Rezepte für die Feiertage
Festtagsessen für die ganze Familie

Alle Jahre wieder stellt sich die gleiche Frage: Was gibt es an Weihnachten zu essen? Eher traditionell oder lieber etwas Neues? Ein Punkt ist und bleibt dabei ganz wesentlich – es soll der ganzen Familie schmecken. „Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und so kann die Aufgabe, ein Festmahl für alle zu zaubern, zu einer echten Herausforderung werden“, weiß Dr. Annette Neubert, Ernährungswissenschaftlerin im Nestlé Ernährungsstudio. „Aber warum nicht einfach mal die ganze Familie bei der...

  • Eckental
  • 21.12.20
  • 95× gelesen
Symbolbild

Nachspeise
Winterlicher Obstsalat

Zutaten (für 4 Portionen) 1 Apfel1 Birne1 Banane2 Mandarinen1 Orangeeine Handvoll Rosineneine Handvoll Walnusskerne½ TL Zimt Zubereitung  Die Orange auspressen und die Rosinen in dem Saft für circa 30 Minuten einweichen. Apfel und Birne gründlich waschen und in beliebig große Stücke schneiden. Die Banane schälen und ebenfalls in Stücke schneiden. Anschließend alles in eine Schüssel geben. Die Mandarinen schälen und die einzelnen Stücke hinzutun. Den Orangensaft und die darin eingelegten Rosinen...

  • Eckental
  • 21.12.20
  • 43× gelesen
Symbolbild

Rezept mit Fleisch
Mariniertes Schweinefilet

Zutaten (für 4 Portionen) ca. 500 g Schweinefilet4 EL Rotwein4 EL Orangensaft1 TL Honig200 g Champignons5 kräftige Rosmarinzweige3 EL Raps- oder Sonnenblumenöl150 g Frühlingszwiebeln150 ml Gemüsebrühe200 g Sahne1 TL SenfSalz, Pfeffer Zubereitung Schweinefilet waschen, trocken tupfen und in knapp ein Zentimeter dünne Scheiben schneiden. Den Rosmarin waschen, die Rosmarinnadeln jeweils bis auf eine Spitze von rund drei Zentimetern entfernen. Dann die Filetscheiben auf den Zweigen aufspießen....

  • Eckental
  • 21.12.20
  • 43× gelesen
Symbolbild

Aus dem Suppentopf
Rezept für Blumenkohl-Brokkoli-Suppe

Zutaten (für 4 Portionen) 1 Blumenkohl1 Brokkoli250 g Kartoffeln1 Zwiebel1 TL Gemüsebrühe250 ml SahneSalz, Pfeffer Zubereitung Die Kartoffeln schälen und in gesalzenem Wasser kochen. Den Blumenkohl und den Brokkoli waschen und putzen, in Röschen schneiden und in einem zweiten Topf in ungesalzenem Wasser garen. Die gegarten Röschen abschöpfen und einen Liter von dem Wasser abmessen. Nun die Gemüsebrühe dazugeben und aufkochen lassen. Die gekochten Kartoffeln und die geschnittene Zwiebel hinzutun...

  • Eckental
  • 21.12.20
  • 27× gelesen
Feuerzangenbowle in der Tasse

Winterliches Getränk
Rezept für Feuerzangenbowle in der Tasse

Videoanleitung Zutaten 2 l Rotwein 0,5 l Orangensaft 1 Orange 1 Zitrone 1 Stange Zimt 6 Gewürznelken 4 Sternanis Würfelzucker Rum (mind. 54% Alkoholgehalt) Zubereitung Wein und Orangensaft zusammen mit Orangen- und Zitronenscheiben in einen Topf geben. Gewürze hinzugeben und alles gut erwärmen - nicht kochen. Die Bowle in eine Tasse füllen und eine Gabel darüber legen. Zuckerwürfel auf der Gabel stapeln und mit Rum tränken. Zum Schluss den Zucker anzünden. 

  • Eckental
  • 15.12.20
  • 181× gelesen
Feenspitzen

wochenblatt-Weihnachtsbäckerei
Rezept für Feenspitzen

Videoanleitung Zutaten für 45 Plätzchen 165 g Weizenmehl 1 Msp. Backpulver 4 Eier 150 g Zucker 80 g Butter 45 Toffifees  Zubereitung Den Ofen auf 140 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben.Eier trennen. Das Eigelb zum Melh geben und das Eiweiß für später beiseite stellen. 50 g Zucker und die weiche Butter hinzugeben. Alles zu einem Teig verkneten. 3. Den Teig ausrollen und etwa 3mm dick ausrollen. Jetzt 45 etwa 4 cm große Taler ausstechen und auf ein...

  • Eckental
  • 15.12.20
  • 101× gelesen
Vanillekipferl

wochenblatt-Weihnachtsbäckerei
Rezept für Vanillekipferl

Ein Klassiker in der Weihnachtsbäckerei: Vanillekipferl.  Zutaten 250 g Butter, zimmerwarm 125 g Zucker  2 Vanilleschoten, das Mark davon  ½ TL Salz  300 g Mehl  200 g Mandeln, frisch gemahlene  120 g Puderzucker, gesiebter  10 Pck. Vanillezucker  Zubereitung Butter schaumig rühren und den Zucker langsam unterrühren. Vanillemark und Salz dazugeben. Mehl nach und nach unterkneten. Zum Schluss noch die gemahlenen Mandeln hinzufügen. Alles in Alufolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen. Vom Teig...

  • Eckental
  • 09.12.20
  • 60× gelesen
Engelsaugen

wochenblatt-Weihnachtsbäckerei
Rezept für Engelsaugen

Neues aus der wochenblatt-Weihnachtsbäckerei: Rezept für Engelsaugen.  Zutaten 240 g Mehl  150 g Butter  2 Eigelb  70 g Puderzucker  2 TL Vanillezucker  1 Zitrone, unbehandelt  1 Prise Salz  Himbeerkonfitüre und/oder Johannisbeerkonfitüre  Puderzucker zum Bestäuben  Zubereitung Mehl, Butter, Eigelb, Puderzucker, Vanillezucker, Zitronenschale und eine Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten. Alles für 1 bis 2 Stunden kalt stellen. Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Aus dem...

  • Eckental
  • 09.12.20
  • 128× gelesen
Weihnachtliche Plätzchen mit der tollen Knolle: Bischofsmützen aus Kartoffel-Mürbeteig.

Weihnachtsplätzchen aus Kartoffeln
Rezept für Bischofsmützen

Wer zu Hause gerne Plätzchen backt, sollte einmal die Bischofsmützen aus Kartoffel-Mürbeteig ausprobieren. Nach dem Backen halten sich die Bischofsmützen in einer gut verschlossenen Metalldose bis zu drei Wochen. Zutaten für den Teig 150 g mehligkochende Kartoffeln 60 g Butter 2 Eier 50 g Zucker 150 g Mehl 1 TL Backpulver 1 Vanilleschote (Mark davon) Salz 1 Zitrone Zutaten für die Füllung 250 g Johannisbeermarmelade 50 g Puderzucker Zutaten für die Deko Hagelzucker 1 Ei 100 ml Milch Zubereitung...

  • Eckental
  • 03.12.20
  • 123× gelesen
Symbolbild

Weihnachtsbäckerei
Rezept für saftige Low-Carb-Kokosmakronen

Zutaten:  250 g Kokosraspeln1 Vanilleschote (ausgekratztes Mark)100 g Birkenzucker (Xylit)4 Eiweiß1 Prise Zimt Zubereitung: Backofen auf 150°C Umluft vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.Eiweiß mit dem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine steif schlagen, nach und nach Birkenzucker einrieseln lassen.Kokosraspeln, Zimt und Vanillemark unter den Eischnee heben. Teig mit einem Esslöffel oder einem Spritzbeutel auf das Backblech setzen. Im heißen Ofen 20 bis 25 Minuten backen, auskühlen...

  • Eckental
  • 03.12.20
  • 67× gelesen
Symbolbild

Weihnachtsbäckerei
Rezept für Low-Carb Ausstechplätzchen

Zutaten:  240 g gemahlene Mandeln85 g Butter80 g Birkenzucker (Xylit)2 Eigelb½ Päckchen BackpulverMark einer ½ Vanilleschote Zubereitung: Backofen auf ca. 175°C Umluft vorheizen.Butter mit Birkenzucker und Eigelb verrühren.Vanilleschote aufschneiden und Mark auskratzen.Vanillemark und restliche Zutaten hinzufügen.Zu einem Teig verkneten.Teig zwischen Frischhaltefolie ausrollen, Plätzchen ausstechen und auf dem Backblech verteilen.Im heißen Backofen circa 15 Minuten backen.

  • Eckental
  • 03.12.20
  • 85× gelesen
Christstollen

Weihnachtlicher Klassiker
Rezept für Christstollen

Auf dem Weihnachtsmarkt, im Adventskalender oder beim Familienessen: Überall gibt es zur Weihnachtszeit köstliche Leckereien. Tradition hat dabei für viele der süße Christstollen. Doch wieso ist der ausgerechnet um Weihnachten herum so beliebt? Woher das traditionelle Gebäck kommt verraten die Experten der Kartoffel-Marketing GmbH. Video-Anleitung: So gelingt der Christstollen Stollen als mittelalterliches FastengebäckDer Stollen zur Weihnachtszeit hat eine lange Tradition. Er fand seine...

  • Eckental
  • 01.12.20
  • 164× gelesen
Schnelle und einfache Nussmakronen.

Weihnachtsbäckerei
Rezept für schnelle Nussmakronen

Mit großen Schritten geht es auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit um mit den Plätzchenbacken anzufangen. Zum Anfang haben wir ein schnelles und einfaches Rezept für Sie: Nussmakronen. Zutaten: 3 Eiweiß 200g Zucker 200g gem. Haselnüsse Oblaten Zubereitung: Das Eiweiß steif schlagen. Zucker und Nüsse langsam unterheben. Die Masse auf Oblaten geben und bei 150 Grad für 15 bis 20 Minuten backen. Nach belieben mit Schokolade verzieren.

  • Eckental
  • 24.11.20
  • 158× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.