Landwirtschaft

Beiträge zum Thema Landwirtschaft

Die Post ist da: Die fleißigen Zusteller versorgen uns mit wichtigen Sendungen.
12 Bilder

Trotz Corona für Sie im Einsatz
Den Laden am Laufen halten!

In Zeiten von Corona kann nicht jeder in einem "Home Office" arbeiten oder zuhause bleiben: Abgesehen von der angespannten Lage beim medizinischen Personal und den Beschäftigten in Rathäusern, Behörden und Infrastruktur-Einrichtungen etwa für Wasser- und Energieversorgung sind viele im Einsatz, um "den Laden am Laufen zu halten", wie es Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrer bemerkenswerten Fernseh-Ansprache formuliert hat. Postzustellung und seriöse Medien sind systemrelevant Nicht nur im...

  • Eckental
  • 25.03.20
  • 110× gelesen

Landwirte im wochenblatt-Land wollen informieren
Im Dialog mit der Landwirtschaft – Folge 20

Im Märzen der Bauer den Computer einspannt. Auch in der Landwirtschaft ist die Digitalisierung angekommen. Bevor die Bauern im wochenblatt-Land und anderswo mit der Düngung auf Feld und Wiese beginnen dürfen, müssen sie – egal ob bio oder konventionell – eine Düngebedarfsermittlung durchführen und dokumentieren. Hierfür gibt es drei von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) zugelassene Computerprogramme, die für jeden Schlag (Flurstück) und jede Kultur maximal zulässige...

  • Eckental
  • 10.03.20
  • 32× gelesen
Müllermeister und Geschäftsführer Andreas Hubmann und Tochter Katharina Hubmann präsentierten den neuen Hanfsaat-Taler für den verführerischen Thekenverkauf.
6 Bilder

Aussteller und Besucher im wochenblatt-Land
BIOFACH 2020

Vergangene Woche versammelte die Fachmesse BIOFACH 2020 alsWeltleitmesse für Bio-Lebensmittel in Verbindung mit der VIVANESS für Naturkosmetik in Nürnberg 3.792 Aussteller aus 110 Ländern mit über 47.000 Besuchern. Mit dabei waren Aussteller aus der Region, um ihre Innovationen vorzustellen. Rosengarten aus der MinderleinsmühleMit ihrer eigenen Marke „Rosengarten“ präsentierte sich die Minderleinsmühle, die an der Schwabach zwischen Kalchreuth und Neunkirchen am Brand seit 1776 in...

  • Igensdorf
  • 18.02.20
  • 140× gelesen


Mitte Januar rollten Bauernproteste durchs wochenblatt-Land: Ein großer Teil der Bevölkerung will möglichst billige Lebensmittel, ein anderer fordert höhere Auflagen. Viele Landwirte wollen nicht hinnehmen, dass dieser Widerspruch auf ihrem Rücken ausgetragen wird.

Landwirte im wochenblatt-Land wollen informieren
Im Dialog mit der Landwirtschaft Folge 19

Seit Frühjahr 2019 hat das wochenblatt in einer unregelmäßigen Reihe Beiträge unter der Rubrik „Dialog mit der Landwirtschaft“ veröffentlicht. Der Leserbrief von Frank Uebelhack in der vergangenen Ausgabe (05/2020 vom 29. Januar, Seite 16) ist ein guter Anlass, noch einmal den Hintergrund dieser Rubrik zu erläutern. Denn die wochenblatt-Redaktion sieht es nicht als ihre Aufgabe, einer einzelnen Berufsgruppe als Sprachrohr für politische Meinungsbildung zu dienen. Allerdings scheint es gerade...

  • Eckental
  • 04.02.20
  • 18× gelesen
Eine moderne Trommelsäge im Einsatz.
2 Bilder

In Kalchreuth sind moderne Maschinen im Einsatz
So wird heute Holz gemacht

So geht heute „Holz machen“ – alles mit Maschinen. Bäume werden im Wald mit dem Harvester „geerntet“, auf Länge geschnitten und die Stämme für Brennholz gespalten. Als Ster oder als Raummeter gebündelt wird das Holz von den Bayerischen Staatsforsten oder von Privatfirmen verkauft und nach einer Trockenzeit von zwei bis drei Jahren wird das Holz dann mit einer ganz neu entwickelten Trommelsäge zu Holzscheiten von einer Länge von 25 bis 50 Zentimeter für die Ofenheizung zu gesägt. So gesehen auf...

  • Kalchreuth
  • 31.01.20
  • 52× gelesen

Zu „Dialog mit der Landwirtschaft“
Leserbrief

Seit einigen Monaten kommt unter o. g. Rubrik regelmäßig „eine Gruppe heimischer Landwirte aus dem Wochenblatt-Land mit fachlich fundierten Informationen“ zu Wort. Gleichzeitig wird jeweils eine Berichterstattung zitiert, die „oft geprägt ist von einem Mangel an fachlichem Grundwissen“. Dies finde ich absolut anmaßend und impliziert die Vorstellung, dass „wer uns kritisiert (die Landwirte) einfach keine Ahnung hat.“ Ich denke sehr wohl, dass zu den Befürwortern einer anderen Landwirtschaft...

  • Eckental
  • 28.01.20
  • 65× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Bauernregeln

Sie wer’n lachen, aber Tausende „Bulldogs“ bei einer Demo ergeben schon ein beeindruckendes Szenario. Ein großer Teil der Arbeitsgeräte sind am Freitag durchs wochenblatt-Land gebrummt. Ich bin ja kein Fachmann für Landbau und Viehzucht. Als Experte für Medien aber darf mich durchaus wundern über manche Berichterstattung. Warum diese Genugtuung, als man unter Tausenden die zwei (!) Idioten mit rechten Motiven entdeckt hat? Warum werden in der Sache immer wieder alle Bauern über einen Kamm...

  • Eckental
  • 21.01.20
  • 514× gelesen
Eine nicht enden wollende Reiher schwerer Schlepper und Traktoren auf der B2 bei Heroldsberg.
Video
15 Bilder

Bauernprotest-Konvoi rollt durch das wochenblatt-Land
Über 500 Bulldogs auf der B2

Etwa fünftausend Landwirte kamen am heutigen Freitag (17.1.2020) in Nürnberg auf dem Volksfestplatz zu einer Großdemo zusammen. Auf mehreren Routen fuhren rund 2.000 Traktoren sternförmig in die Noris. Aus Norden führt eine dieser Routen direkt durch das wochenblatt-Land. Nachdem sich heute morgen Landwirte aus ganz Oberfranken und dem nördlichen Mittelfranken in Kalchreuth gesammelt hatten, führte der Konvoi über die B2 um Heroldsberg herum direkt nach Nürnberg. Auf dieser Route wurden...

  • Heroldsberg
  • 17.01.20
  • 1.544× gelesen
Landwirte stimmen sich ab, um einer Entfremdung zwischen Erzeugern und Verbrauchern mit fachlich fundierten Informationen entgegenzuwirken. Mit in der Runde: der Landtagsabgeordnete Michael Hofmann (2. von rechts), begleitet vom Igensdorfer Marktgemeinderat Edmund Ulm (4. von rechts).

Landwirte im wochenblatt-Land wollen informieren
Im Dialog mit der Landwirtschaft Folge 18

Einer zunehmenden Entfremdung zwischen den Erzeugern und den Konsumenten von Lebensmitteln will eine Gruppe heimischer Landwirte aus dem wochenblatt-Land mit fachlich fundierten Informationen entgegenwirken. Viele Vollerwerbs-Landwirte wollen sich nicht abfinden mit Berichterstattung, die oft geprägt ist von einem Mangel an fachlichem Grundwissen. Sie stehen mit ihrer Arbeit immer in der Öffentlichkeit – und prägen durch die Bewirtschaftung der Kulturlandschaft das Lebensumfeld aller Menschen...

  • Eckental
  • 14.01.20
  • 68× gelesen
Mit ihren imposanten Arbeitsgeräten zeigen die Bauern Präsenz.
3 Bilder

Bauern zeigen Präsenz
Protest gegen leere Versprechungen

Nichts als leere Lippenbekenntnisse aus der Politik haben die bisherigen Protestaktionen der Landwirte bewirkt, kritisiert die bundesweite Initiative „Land schafft Verbindung“. Statt wie versprochen die Sachkenntnis der Bauern einzubeziehen, werde über deren Köpfe hinweg Politik gemacht, welche die schwierigen Rahmenbedingungen weiter veschlechtert. Um Solidarität im Berufsstand zu zeigen, haben am 18. Dezember Landwirte unter anderem entlang der B2 zwischen Heroldsberg und Kleingeschaidt, in...

  • Igensdorf
  • 19.12.19
  • 285× gelesen
Zwischen Arbeitsgerät und Mahnfeuer fanden die Anwesenden Wetterschutz und Gelegenheit zum Gespräch.
6 Bilder

Landwirte riefen zu Tisch
Feuer mahnen zum Gespräch

Mit Mahnfeuern in Eschenau und Igensdorf wollten Landwirte im wochenblatt-Land nicht nur darauf aufmerksam machen, dass sie sich wirtschaftlich und gesellschaftlich in die Ecke gedrängt sehen, sondern auch Kritiker und Verbraucher einladen zum Dialog. Leider waren nicht allzu viele Fachfremde gekommen, um sich aus erster Hand und fachlich fundiert über Landwirtschaft zu informieren. Immerhin, so einige Landwirte im Gespräch, konnte man mit der Aktion auf die Sorgen hinweisen, sich...

  • Eckental
  • 10.12.19
  • 441× gelesen

Mahnfeuer in Eckental und Igensdorf
Landwirte rufen zu Tisch

Eine Gruppe heimischer Landwirte aus dem wochenblatt-Land will mit fachlich fundierten Informationen einer zunehmenden Entfremdung zwischen den Erzeugern und den Konsumenten von Lebensmitteln entgegenwirken. Die elf Familien engagieren sich auch zusammen mit Kollegen in der Initiative „Land schafft Verbindung“. die am kommenden Samstag zum Entzünden organisierter Mahnfeuer aufruft. Mahnfeuer mit Gelegenheit zum GesprächAm Samstag, 7. Dezember, gegen 17 Uhr wollen Landwirte in Eschenau und...

  • Eckental
  • 03.12.19
  • 993× gelesen
Fränkische Landwirte – bio und konventionell – demonstrieren in Berlin für die Belange ihrer Familienbetriebe.
Video
2 Bilder

Bauern in Berlin
Teilnehmer aus dem wochenblatt-Land

Unter den Landwirten, die in Berlin demonstrieren, sind auch zahlreiche Bauern aus dem wochenblatt-Land. Sie wollen Flagge zeigen gegen bürokratische und fachlich zweifelhafte Vorgaben, mit denen Politik und Gesellschaft den bäuerlichen Familienbetrieben in Franken Lebensmittelproduktion und Landschaftspflege schwer oder unmöglich machen. Andere halten zuhause die Stellung – und ärgern sich über Radio-Berichterstattung, derzufolge die Bauern angeblich »gegen weniger Dünger, weniger Insektengift...

  • Igensdorf
  • 26.11.19
  • 249× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.