Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

Vertraute Anzeigenmotive aus dem wochenblatt-Land werden aktuell zur Täuschung für unseriöse Anzeigenmotive missbraucht.

Vorsicht Anzeigenbetrug
Dubiose „Korrekturabzüge”

Seit einigen Tagen erhalten Unternehmen per Mail oder Fax dubiose „Korrekturabzüge” mit Anzeigenmotiven aus der aktuellen Infobroschüre für den Markt Eckental. VORSICHT: Die Unterschrift kann zu einem unseriösen, teuren „Anzeigenauftrag” für mehrere angebliche Veröffentlichungen für ein Jahr oder länger führen. Für die von NOVUM Verlag & Werbung für den Markt Eckental erstellte Infobroschüre werden derzeit KEINE Korrekturabzüge verschickt. Die dubiosen Anzeigen-Offerten geben einen...

  • Eckental
  • 01.07.21
  • 299× gelesen
Auf den ersten Blick ein Korrekturabzug, im „Kleingedruckten” eine Auftragserteilung über zwei Jahre und sechs Auflagen.

Dubiose Anzeigen-Offerten
Markt Igensdorf: Aktuell keine „Bürger-Info” beauftragt

Seit einigen Tagen werden Igensdorfer Unternehmen von Anzeigenvertretern angesprochen, die sich unter anderem auf Motive aus einer 2018 in Zusammenarbeit mit der Gemeinde erstellten Bürgerbroschüre beziehen. Für die aktuell beworbene „Bürger-Info“ besteht aber derzeit ausdrücklich KEIN öffentlicher Auftrag. So steht es auch im „Kleingedruckten“ der Offerten in Aufmachung eines Korrekturabzugs. Die angebotenen Vertragsbedingungen enthalten eine sechsfache Buchung (!) mit automatischer...

  • Igensdorf
  • 16.04.21
  • 39× gelesen
Mit solchen SMS Nachrichten versuchen die Betrüger die Handybesitzer zu täuschen. Ein Click auf den Link und schon lädt man sich die Schadsoftware aufs Smartphone.

Achtung, Betrug per SMS
Paketinfo enthält Schadsoftware

Eine aufs Handy gesendete SMS mit einem Link bezüglich eines Pakets und dessen Anklicken kann weitreichende Folgen haben, denn es installiert sich zunächst unbemerkt eine Schadsoftware. Die oberfränkische Polizei warnt und gibt wichtige Tipps. Zurzeit häufen sich wieder SMS, in denen Nutzer von Smartphones über den angeblichen Versand eines Pakets informiert und aufgefordert werden, z. B. die Sendungsverfolgung über einen beigefügten Link zu prüfen und zu bestätigen. Klickt der Empfänger auf...

  • Eckental
  • 09.04.21
  • 400× gelesen

Die Polizei warnt
Anrufe von falschen Polizeibeamten in Eckental

Wie die Polizei Mittelfranken am 8. März über Facebook bekannt gab, kommt es im Berichte Eckental/ Eckenhaid in letzter Zeit vermehrt zu Anrufen von falschen Polizeibeamten.  Die Anrufer behaupten, dass in der Nähe eingebrochen wurde und sie nun das #Bargeld sichern müssen, weil Ihr Name auf einer Liste gefunden wurde. Die Polizei gibt Tipps, wie Sie sich in solch einem Fall verhalten sollen:  Seien Sie bei derartigen Anrufen stets misstrauisch! Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck...

  • Eckental
  • 11.03.21
  • 295× gelesen
Symbolfoto

Bettlerin nahm Seniorin über mehrere Monate aus
Polizei nahm Betrügerin bei Heroldsberg fest

Am Mittwoch, 3. März, nahmen Polizeibeamte bei Heroldsberg eine mutmaßliche Betrügerin fest. Die 34-jährige Frau steht in Verdacht, eine Seniorin über den Zeitraum von fast einem Jahr um mehrere zehntausend Euro gebracht zu haben. Die 74-jährige Rentnerin hatte bereits im Frühjahr 2020 eine Bettlerin kennengelernt. Im Verlauf dieser Bekanntschaft gab die 34-jährige Tatverdächtige vor, dass sie eine Tochter habe, die an Leukämie erkrankt sei und für die notwendige medizinische Behandlung Geld...

  • Heroldsberg
  • 04.03.21
  • 416× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
So ein Blödsinn

Sie wer’n lachen, aber ich hab nicht so gerne mit Gaunern zu tun. Nicht mal dann, wenn sie sich so schöne Namen wie Daniel Liberty ausdenken. Der Daniel hat mir eine freundliche, aber bestimmte Mail geschickt. Die darf ich jedoch niemandem zeigen, schreibt er, sonst werden unvorteilhafte Bilder von mir in sozialen Netzwerken veröffentlicht (also noch unvorteilhafter als die, die ich selber ins Netz stelle). Er droht gleich mit Videos. Diese habe er online aufgenommen über meine...

  • Eckental
  • 16.02.21
  • 25× gelesen
Symbolbild

Versuchter Trickbetrug durch falsche Polizeibeamte

Am Samstagabend (23. Januar) versuchten in Heroldsberg erneut Trickbetrüger durch die bereits bekannte Masche, ältere Leute um Ersparnisse oder Schmuck zu prellen. Bislang sind drei Fälle bekannt bei denen die Rentner von einem angeblichen Kriminalbeamten angerufen wurden. Ihnen wurde vorgegaukelt, dass in der Nähe ihrer Wohnung eingebrochen wurde und ihre Barschaften und Schmuck im Haus nicht mehr sicher sein würden. Glücklicherweise wurde der Trick jeweils schnell durchschaut, so dass es zu...

  • Heroldsberg
  • 25.01.21
  • 50× gelesen

Betrüger im wochenblatt-Land
Falsche Kanalsanierer unterwegs

Vergangene Woche erstattete ein 50-Jähriger Anzeige wegen Leistungsbetrug bei der Polizeiinspektion Erlangen-Land. Er hatte 3600 Euro für die Sanierung seines Kanalanschlusses in Kalchreuth bezahlt. Ein, wie sich im Nachhinein herausstellte, falscher Kanalsanierungsarbeiter, hatte vor dem Haus des Kalchreuthers eine mehrere Meter lange und etwa einen Meter tiefe Grube ausgehoben. Nach dem losen Verlegen von Kunststoffrohren und dem Überschütten mit Erde kassierte er 3600 Euro und verschwand....

  • Kalchreuth
  • 07.09.20
  • 644× gelesen
Symbolbild

Polizei informiert über Corona-Straftaten
Virus lockt Kriminelle

Die Polizeiliche Kriminalprävention klärt die Bevölkerung über Straftaten auf, bei denen Kriminelle gezielt dieVerunsicherung angesichts der neuen Bestimmungen während der Corona-Pandemie ausnutzen. Mit ihrem Informationsangebot auf www.polizei-beratung.de bietet die Polizei einen schnellen Überblick über aktuelleMaschen der Kriminellen und vermittelt gleichzeitig hilfreiche Tipps um sich vor diesen Straftaten zu schützen. Zur Aufklärung der Bevölkerung und um Falschmeldungen zu erkennen,...

  • Eckental
  • 14.04.20
  • 132× gelesen
Symbolbild

Betrügerische Anzeigenvertreter unterwegs
Igensdorf plant keine Bürgerbroschüre

Im Laufe der Woche rief ein Mann bei mehreren Gewerbetreibenden im Raum Igensdorf an und warb im Auftrag der Gemeinde für eine Bürgerbroschüre, in der Inserate einzelner Geschäfte eingestellt werden sollen. Dazu sollten die Kunden pro Anzeigenfeld 390 Euro im Voraus bezahlen. Da die Bürger den Verdacht hegten, "übers Ohr gehauen zu werden", riefen sie bei der Gemeinde zurück. Von dort wurde ihnen mitgeteilt, dass ein solcher Auftrag an eine Firma nicht erteilt worden ist. Die Polizei hat...

  • Igensdorf
  • 20.03.20
  • 271× gelesen
Symbolbil

Polizei warnt dringend vor Enkeltrick-Betrügern
Frau in Uttenreuth geprellt

In Mittelfranken versuchten Telefonbetrüger am Donnerstag (23.01.2020) in mehreren Fällen mit Varianten des sogenannten "Enkeltricks" an das Ersparte ihrer Opfer zu kommen. In zwei Fällen gelang es den Betrügern sogar, jeweils mehrere zehntausend Euro Beute zu machen. 30.000 Euro in Uttenreuth In Uttenreuth erhielt eine 81-jährige Seniorin einen Anruf von einem vermeintlichen Bekannten.   Wegen eines Unfalls mit einem Taxi würde er dringend 30.000 Euro für die Reparaturen benötigen. Die...

  • Eckental
  • 24.01.20
  • 309× gelesen
Symbolbild

Gutmütigkeit des neuen Arbeitgebers in Höchstadt schamlos ausgenutzt
Fernseher und Stereoanlage weg

Diese Art der Zusammenarbeit war wohl nicht im Sinne eines Höchstadter Unternehmers. Am Freitagnachmittag erschien der 60-jährige Geschädigte zusammen mit einem Mitarbeiter bei der Polizeidienststelle und erstattete Anzeige gegen einen zukünftigen Mitarbeiter. Wie die Ermittlungen ergaben, hat der später durch die Beamten ermittelte, bereits einschlägig auffällige 27-jährige Tatverdächtige bei dem Betrieb des Geschädigten nach Arbeit gefragt. Arbeitgeber und Arbeitnehmer wurden sich daraufhin...

  • 04.01.20
  • 506× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Symbolbild

Immer mehr falsche Polizeibeamten versuchen ihre Opfer hereinzulegen
Starke Häufung der Fälle

Am Dienstag (10.12.2019) wurden zahlreiche Anrufe angeblicher Polizeibeamter überwiegend in den Landkreisen Neustadt a.d. Aisch und Erlangen-Höchstadt gemeldet. Das Polizeipräsidium Mittelfranken warnt erneut vor der Betrugsmasche. Mindestens 20 Fälle an einem Tag Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Nürnberg registrierte im Laufe des heutigen Tages vermehrt Anrufe falscher Polizeibeamter vorwiegend im Bereich Neustadt a.d. Aisch und Herzogenaurach. Die bislang unbekannten Täter geben sich...

  • 10.12.19
  • 47× gelesen
Vor allem ältere Menschen werden immer häufiger Opfer von Betrugsversuchen am Telefon. Bleiben Sie wachsam!

Zwei Versuche, ältere Damen hereinzulegen, schlugen fehl.
Enkeltrick misslang

Eine 85jährige Frau aus Eckenhaid wurde am Dienstagmorgen (3.12.2019) von ihrem angeblichen Neffen angerufen. Dieser gaukelte ihr vor, einen Unfall gehabt zu haben und bräuchte dringend Geld. Da sie nur wenig Bargeld im Haus hatte, forderte der Betrüger die rüstige Seniorin auf ca. 20.000 Euro von der Bank zu holen. Er wollte sich dann später nochmal telefonisch melden. Die Frau roch den Braten und verständigte ihren Sohn, der wiederum die Polizei verständigte. Alles richtig gemacht. Die...

  • Eckental
  • 04.12.19
  • 75× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.