Verlag zockt Gewerbetreibende ab
Markt Eckental warnt vor Anzeigen-Trick

Wie der Markt Eckental in einer Pressemitteilung mitteilt, versucht ein sogenannter „Medien Concept Verlag Service” derzeit mit Trickformularen an kostenpflichtige Verträge mit Gewerbetreibenden zu gelangen. Ein Eckentaler Betrieb erhielt vor Kurzem einen Anruf des Verlages, der sich in dem Gespräch auf den Markt Eckental berief.

So funktioniert die Masche

Im Anschluss an das Telefonat erhielt das Unternehmen ein Schreiben sowie ein Formular/Anzeigenauftrag für einen sogenannten Bürgerinformationsfolder. Hierbei handelt es sich um einen Auftrag, der wie in dem Anschreiben beschrieben, per Fax oder E-Mail umgehend unterzeichnet zurückgesandt werden soll.Auf dem Formular befindet sich die Anzeige, welche dann angeblich in dem Werbeobjekt „Bürger-Info-Folder” zu einem Anzeigenpreis von € 499,00 netto (zzgl. Farb-, Satz-und Versandpauschale) erscheinen soll. Laut den Auftragsbedingungen schließt man einen Anzeigenvertrag über ein Jahr ab, der drei kostenpflichtige Auflagen beinhaltet.

Laut Aussage des Markt Eckental ist nicht klar, inwieweit der genannte Bürger-Info-Folder überhaupt gedruckt und versandt wird.Der Markt Eckental betont in keinerlei Zusammenhang mit dem Medien Concept Verlag-Service zu stehen.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

62 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.