Landkreis Forchheim

Beiträge zum Thema Landkreis Forchheim

Schnelltest tragen einen guten Teil zur Eindämmung der Corona-Pandemie bei. Auch im wochenblatt-Land werden solche Tests angeboten.

Corona-Schnelltests im wochenblatt-Land
Hier können Sie sich testen lassen

Neben der Möglichkeit, in seiner Hausarztpraxis einen Corona-Test vornehmen zu lassen, gibt es zahlreiche Stationen, die im Rahmen der Coronavirus-Testverordnung die vom Bund beschlossenen und finanzierten Antigen-Schnelltests (Bürgertests) anbieten. Eine aktuelle Übersicht ist angesichts der schnell wechselnden Angebote nur ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit möglich. Generell gilt: Nur Personen ohne Symptome können eine kostenlosen „Bürgertest“ nutzen. Mit Krankheitssymptomen sollte...

  • Eckental
  • 26.07.21
  • 7.230× gelesen
Auszug aus der neuesten Kosten-Nutzen-Untersuchung zur StUB.

Kreistag ERH für Planungen zum StUB-Ostast
Landkreis beabsichtigt neues Kreistagsbegehren

Entsprechend der Empfehlung des Kreisausschusses beschloss der Kreistag Erlangen-Höchstadt am 19. Juli den Abschluss einer Zweckvereinbarung über die Einbindung des Ost-Astes in die weiteren StUB-Planungen. Der Beschluss bezieht sich aber nicht auf den Zweckverband der Städte Erlangen, Herzogenaurach und Nürnberg, der bereits an der Planung der Stadt-Umland-Bahn als Verbindung zwischen den drei Städten als „L-Netz“ arbeitet. Gegen den Beitritt des Landkreises in diesen Zweckverband hatten sich...

  • Eckental
  • 21.07.21
  • 21× gelesen
(v.l.) Hans Schilling, Rosi Kraus, Tina Weishaupt, Familie Horst Kraußhold und Manuel Rauch bei der Eröffnung des Wettbewerbes.

Die schwerste Kirsche
Start des Wettbewerbs in der Fränkischen Schweiz

Der Landkreis Forchheim prämiert auch 2021 die schwerste Kirsche im Anbaugebiet der Fränkischen Schweiz. Bis zum Ende der Kirschenernte können die schweren Kirschen in den Markthallen abgegeben werden. Im letzten Jahr konnte Herr Werner Baierlein, ein Mitglied des Obstgroßmarktes Igensdorf, mit einem Kirschengewicht von 28,4 Gramm den Wettbewerb für sich entscheiden. Im Wettbewerbsjahr 2021 gibt es nicht nur einen, sondern drei Preise. Für den 1. Platz gibt es 300 €, für den 2. Platz 200 € und...

  • Igensdorf
  • 02.07.21
  • 30× gelesen
(v.l.) Schulrätin Dr. Cordula Haderlein, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Forchheim Dr. Ewald Maier und Landrat Dr. Hermann Ulm bei der Präsentation der neuen Plattform.

Plattform geht online
Berufsinfomesse Forchheim findet digital statt

Nachdem dieses Jahr aufgrund der Pandemielage die Ausbildungsmesse im Beruflichen Schulzentrum Forchheim nicht vor Ort stattfinden konnte, hat der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft ein digitales Format erarbeitet. Auf einer Homepage präsentieren sich 45 Aussteller und ihr Ausbildungsangebot in der Region. Die Internetseite wird in den kommenden Schulwochen zur Berufsorientierung im Unterricht verwendet. Zum offiziellen „Startschuss“ der digitalen Plattform wünschte Landrat Dr. Hermann Ulm der...

  • Igensdorf
  • 24.06.21
  • 4× gelesen
(v. l.) Bärbel Matiaske Gesundheitsregion plus, Kathinka Löb Hebamme in der Ambulanz, Anke Thor, Inhaberin Hebammenpraxis Ebermannstadt)

Landkreis Forchheim
Wochenbett-Ambulanz wieder eröffnet

Für Frauen, die bis zur Geburt noch keine Hebamme haben finden können, werden ab sofort wieder Ambulanz-Sprechstunden angeboten, die wegen der Pandemie eingestellt worden waren. Zu finden ist die Ambulanz im Ärztehaus am Klinikum Forchheim, im 1. Stock oberhalb der Apotheke in den Räumen der Bereitschaftspraxis. In der Wochenbett-Ambulanz sprechen Hebammen mit den Wöchnerinnen über die Geburt, erste Erfahrungen mit dem Kind, klären medizinische Fragen, betreuen bei Stimmungsschwankungen...

  • Igensdorf
  • 21.06.21
  • 13× gelesen
Endlich sind wieder Restaurantbesuche möglich.
7 Bilder

Umfangreiche Lockerungen beschlossen
Das gefühlte Ende des Lockdowns! - Was jetzt gilt

Das gilt jetzt im wochenblatt-Land Nach einem monatelangen Lockdown mit zum Teil erheblichen Einschränkungen für alle Bürger im Alltag wurden nun von der Bayerischen Staatsregierung aufgrund der stark verbesserten Situation rund um das Corona-Virus, deutliche Lockerungen beschlossen. Ab sofort orientieren sich alle Regelungen an den Inzidenzschwellen 50 und 100. Die Landkreise und Städte müssen keine Verordnungen mehr erlassen; die Regelungen gelten einheitlich. Auch, wenn weiterhin noch viele...

  • Eckental
  • 07.06.21
  • 14.718× gelesen
Symbolbild

Landkreis Forchheim und ERH
So geht es an den Schulen nach Pfingsten weiter

Für den Unterrichtsbetrieb nach den Pfingstferien (d. h. ab Montag, 07.06.2021) gelten für alle Schulen in Bayern (einschließlich der SVE - Schulvorbereitenden Einrichtungen) einheitlich die folgenden Regelungen: Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 0 bis 50: voller Präsenzunterricht (d. h. ohne Mindestabstand) für alle Jahrgangsstufen  von 50 bis 165: Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für alle Jahrgangsstufen  über 165: Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für die...

  • Igensdorf
  • 19.05.21
  • 1.823× gelesen
Symbolbild

Corona-Impfung im Landkreis Forchheim
Impfstart für Personen der Priorität 3

Im Landkreis Forchheim startet die Impfung von Personen der Prioritätsgruppe 3 gemäß der Impfverordnung. Damit erhalten jetzt auch z.B. über 60-jährige, Beschäftigte im Lebensmitteleinzelhandel oder Lehrer, die nicht der Stufe 2 angehören, ein Impfangebot. Das bayerische Impfregistrierungssystem BayIMCO vergibt in den nächsten Tagen die ersten Termine an die Prioritätengruppe 3. Es kann dennoch sein, dass noch nicht alle registrierten Personen der Gruppe 2 einen Termin zur Auswahl bekommen...

  • Igensdorf
  • 29.04.21
  • 339× gelesen
Das Geflügel darf wieder auf die Wiese.

Endlich darf das Geflügel wieder raus
Aufhebung der Stallpflicht

Auf Grundlage einer aktuellen Risikobewertung des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) ist eine bayernweite präventive Stallpflicht zum Schutz vor der Geflügelpest (HPAI) – auch Vogelgrippe genannt – nicht mehr erforderlich. Damit wird im Landkreis Forchheim (zum 29. April), im Landkreis ERH (zum 30. April) und ab sofort im Nürnberger Land die Stallpflicht für Geflügel aufgehoben. Geflügelausstellungen und -märkte sind nun auch wieder möglich. Im Landkreis Forchheim werden...

  • Igensdorf
  • 29.04.21
  • 58× gelesen
Die Vereinigte Raiffeisenbanken Gräfenberg-Forchheim-Eschenau-Heroldsberg und die VR Bank Bamberg-Forchheim wollen fusionieren. es soll eine neue gemeinsame Bank entstehen (von links nach rechts: Alexander Brehm, Vorstand VR Bank Bamberg Forchheim eG, Joachim Hausner, stellvertretender Vorstandsvorsitzender VR Bank Bamberg Forchheim eG, Gregor Scheller, Vorstandsvorsitzender VR Bank Bamberg Forchheim eG, Rainer Lang, Vorstand Vereinigte Raiffeisenbanken, Stefan Benecke, Vorstand Vereinigte Raiffeisenbanken.).
2 Bilder

Vereinigte Raiffeisenbanken fusionieren
Eine der größten Genossenschaftsbanken in Franken soll entstehen

Die Vereinigten Raiffeisenbanken Gräfenberg-Forchheim-Eschenau-Heroldsberg eG und die VR Bank Bamberg-Forchheim eG führen Gespräche mit dem Ziel einer Fusion. Das haben die Vorstände beider Institute während einer gemeinsamen Pressekonferenz am Mittwoch in Forchheim bekannt gegeben. Aus beiden Instituten würde eine neue gemeinsame Bank mit einer Bilanzsumme von 3,3 Mrd. Euro und mehr als 150.000 Kunden entstehen. Beide Banken sind davon überzeugt, dass die aktuellen Herausforderungen wie...

  • Eckental
  • 29.04.21
  • 151× gelesen
Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Berlin hat bei einer Auftaktveranstaltung neue Förderprojekte im Bereich 5G Technologie vorgestellt (v.l.n.r. Bundesminister Andreas Scheuer, Andreas Rösch, MdB Thomas Silberhorn).

Landkreis Forchheim stellt Förderantrag
Neue Technologie 5G im Kirschenanbau

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Berlin hat den Start für neue Förderprojekte im Bereich 5G Technologie in Aussicht gestellt. Bundesminister Andreas Scheuer präsentierte in einer digitalen Auftaktveranstaltung 48 Konsortien um Kommunen und Landkreise mit ihren Förderanträgen. Der Landkreis Forchheim hat sich hier für die Anwendungen neuer Technologien im Kirschenanbau beworben. Solche Anwendungen wären beispielsweise Sensorik (Temperatur, Wasser, chemische...

  • Igensdorf
  • 29.04.21
  • 7× gelesen

Landkreis Forchheim
Einführung der Luca App

Der Landkreis Forchheim führt zur Kontaktnachverfolgung in der Corona-Pandemie ab sofort die Luca-App ein. Hintergrund Der Freistaat Bayern hat die Landeslizenz für die App erworben. Dadurch ist die Nutzung für Bürger, teilnehmende Unternehmen und Organisationen kostenlos. Das Gesundheitsamt des Landkreises Forchheim hat die Freischaltung durch den App-Betreiber und die Anbindung für den Landkreis Forchheim veranlasst. Deshalb kann diese App jetzt im Landkreis Forchheim genutzt werden. Nutzen...

  • Igensdorf
  • 26.04.21
  • 129× gelesen
Symbolbild

Elternbefragung zur Kindertagesbetreuung
Landkreis Forchheim befragt alle Eltern mit Kindern unter 6 Jahren

Im April/Mai 2018 hat das Amt für Jugend, Familie und Senioren in Kooperation mit den Gemeinden, Märkten und Städten im Landkreis Forchheim bereits eine Befragung von Eltern mit Kindern unter 6 Jahren durchgeführt. Vor drei Jahren wurden zum Stichtag 01.01.2018 insgesamt 1.157 Kinder unter drei Jahren in Kindertageseinrichtungen und in Kindertagespflege betreut. Am 01.01.2021 waren es 1.261, welches eine Zunahme um ca. 9% bedeutet. Bei den Kindern ab 3 Jahren bis zur Einschulung nahm die...

  • Igensdorf
  • 23.04.21
  • 8× gelesen
Symbolbild

Änderungen im EEG
Wichtige Informationen zur Erzeugung von Strom aus Photovoltaik-Anlagen

Um den Anteil des umweltfreundlichen Stroms aus erneuerbaren Energien weiter zu erhöhen und damit das Klima zu schützen, wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) überarbeitet. Mit Wirkung zum ersten Januar 2021 sind zahlreiche Ände­rungen in Kraft getreten, von denen Haushalte betroffen sind, die Strom aus Pho­tovoltaik erzeugen. Die Klimaschutzbeauftragten des Landkreises Erlangen-Höchstadt haben die vier wichtigsten Änderungen für PV-Anlagen im Einfamilienhausbereich zusammengestellt....

  • Eckental
  • 08.04.21
  • 51× gelesen
Symbolbild

AstraZeneca-Impfung für Personen unter 60 Jahren bis auf Weiteres ausgesetzt

Auf Empfehlung der Ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut (STIKO) haben die Länder die Impfungen mit dem Impfstoff von AstraZeneca für Personen unter 60 Jahren bis auf Weiteres ausgesetzt. Termine werden abgesagtDas Impfzentrum Erlangen/Erlangen-Höchstadt wird daher Impftermine für Bürger unter 60, für die dieser Impfstoff eingeplant war, kurzfristig absagen. Betroffene Personen werden per E-Mail, SMS oder telefonisch benachrichtigt und zeitnah einen Ersatztermin mit einem anderen...

  • Eckental
  • 01.04.21
  • 466× gelesen

Landrat appelliert an Bürger
"auch an den Osterfeiertagen an die geltenden Vorschriften halten"

Seit Wochen steigen die Corona Zahlen in Deutschland und auch im Landkreis Forchheim wieder an. Experten sprechen von einer „dritten“ Coronawelle. Der Landrat appelliert daher an die Bürger, sich auch an den Osterfeiertagen an die geltenden Vorschriften zu halten. „Wir müssen alle daran mitarbeiten diese Welle zu brechen. Mit Zuversicht und Disziplin. Miteinander, aber mit Abstand“, so Landrat Hermann Ulm. „Leider sind die Osterbesuche aufgrund der derzeit geltenden Vorschriften für den...

  • Igensdorf
  • 01.04.21
  • 43× gelesen
Am Feuerwehrhaus in Dormitz hat in der vergangenen Woche eine neue Schnellteststation geöffnet.

Neue Schnellteststation in Dormitz

Die Gemeinde Dormitz hat ebenfalls ein kommunales Schnelltestzentrum für die Bürgerinnen und Bürger eingerichtet. Dieses wird in Kooperation mit den First Respondern Dormitz betrieben und öffnete erstmals am Mittwoch, 31. März seine Türen. Das Testzentrum befindet sich am Feuerwehrgerätehaus in Dormitz und hat dreimal wöchentlich geöffnet: Montag von 9.30 bis 11.30 Uhr, Mittwoch von 17.30 bis 19.30 Uhr und Freitag von 14 bis 16 Uhr. Die Kapazität von 28 Tests pro Stunde ist zunächst vor allem...

  • 01.04.21
  • 80× gelesen
Symbolbild

LRA Forchheim
Hinweise zum Sammeln von Bärlauch

Der Frühling ist da und viele Menschen folgen dem Verlangen nach Sonne, frischer Luft und Bewegung, indem sie das Praktische mit dem Nützlichen verbinden und sich auf den Weg machen, um z.B. am Hetzleser Berg den beliebten Bärlauch zu pflücken. Augenscheinlich wird dabei immer weniger Rücksicht auf die Natur genommen. Das Bärlauch pflücken hat dabei Ausmaße angenommen, die nicht mehr naturverträglich sind. Das liegt vor allem an der Vielzahl von Menschen, die auch aus dem weiteren Umkreis in...

  • Igensdorf
  • 30.03.21
  • 83× gelesen
Symbolbild

Corona – Schnelltests im Landkreis Forchheim

In der letzten Bund-Länder-Beratung wurde festgelegt, dass jeder Bürger die Möglichkeit haben soll, einmal pro Woche einen kostenlosen Corona-Schnelltest zu machen. Die Führungsgruppe Katastrophenschutz des Landkreises Forchheim unter der Leitung von Landrat Dr. Hermann Ulm hat sich dazu umfassend Gedanken gemacht, beraten und organisiert. Wo kann ich mich testen lassen? Im Landkreis Forchheim gibt bzw. wird es dazu verschiedene Möglichkeiten geben: Niedergelassene Ärzte Einige Hausärzte führen...

  • Igensdorf
  • 12.03.21
  • 685× gelesen
Symbolbild

Kreis Forchheim
Testung von Kindergartenkindern als Kontaktperson der Kategorie 1

Vereinzelte Corona-Fälle in Kindergarteneinrichtungen haben bei manchen Eltern Fragen aufgeworfen. Ablauf Ermittlung Kontaktpersonen Sobald ein COVID 19- Fall bekannt wird, ermittelt das zuständige Gesundheitsamt alle Kontaktpersonen und stuft diese nach den geltenden Richtlinien als Kontaktpersonen der Kategorie 1 (KP1 – enger Kontakt) oder der Kategorie 2 (KP2-weiterer Kontakt) ein. Dabei wird vor allem auch das Infektionsumfeld auf die mögliche Aerosolübertragung hinbeurteilt (z.B....

  • Igensdorf
  • 12.03.21
  • 77× gelesen
Symbolbild

Landkreis Forchheim
Impfquote über Bundes- und Landesdurchschnitt

Die Impfquote im Landkreis Forchheim liegt bei den Erst- und Zweitimpfungen über dem Bundes- und Landesdurchschnitt. Zahlen im Vergleich (Stand: 10. März) Bundesdurchschnitt: Erstimpfung 6,9 %, Zweitimpfung 3,2 % Bayerischer Durchschnitt: Erstimpfung 7,5 %, Zweitimpfung 3,6 % Durchschnitt Landkreis Forchheim: Erstimpfung 8,3 %, Zweitimpfung 4,6% „Ich freue mich, dass wir bei uns im Landkreis Forchheim auf diesem sehr guten Weg beim Impfen sind“, so Landrat Dr. Hermann Ulm. „Mein großer Dank...

  • Igensdorf
  • 12.03.21
  • 87× gelesen
Symbolbild

Kindern ein zuhause geben
Pflegeeltern gesucht

Der Pflegekinderdienst des Jugendamtes Forchheim sucht dringend Pflegeeltern, die Kinder für bestimmte Zeit oder auf Dauer bei sich zuhause aufnehmen und betreuen möchten. Pflegekinder sind Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr in ihrer Herkunftsfamilie leben können und ein neues Zuhause brauchen. Besonders für jüngere Kinder möchte das Jugendamt eine Heimunterbringung vermeiden. Ein familiärer Rahmen bietet eine gute Chance, neue stabile Bindungen aufzubauen sowie Sicherheit und...

  • Igensdorf
  • 11.03.21
  • 29× gelesen
In Igensdorf gab es bereits einen Impftermin vor Ort.

Kreis Forchheim
Für Impftermin online anmelden!

Der Landkreises Forchheim ist bei den Impfungen gegen das Corona Virus auf einem guten Weg, so Landrat Hermann Ulm. Damit die Impfungen weiterhin so zügig durchgeführt und noch weiter ausgebaut werden können, ist eine Online- Registrierung notwendig. Wer der höchsten Priorität angehört (in der Regel über 80-jährige) und bisher noch keinen Impftermin erhalten hat, muss sich ab sofort online registrieren lassen oder telefonisch unter 09191 / 950 46 06 anmelden: impfzentren.bayern/ Dies betrifft...

  • Igensdorf
  • 09.03.21
  • 92× gelesen
Symbolbild

Online-Fortbildung
"Medienbildung und Literacy in Kindergarten und Schule"

Im Landkreis Forchheim nimmt die Leseförderung seit vielen Jahren einen besonderen Stellenwert ein. Im November 2020 erschien in Kooperation mit der Abteilung für Buchwissenschaft an der Uni Erlangen das Lehr- und Praxisbuch „Medienbildung und Literacy in Kindergarten und Schule“. Zu Weihnachten gab daraufhin das Bildungsbüro Lesekoffer an Kitas, Grundschulen und Förderzentren aus – wie schon in den Jahren 2017 und 2018. Im Zusammenhang mit der Buchveröffentlichung gibt es eine Reihe von...

  • Igensdorf
  • 19.02.21
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.