Landkreis Forchheim

Beiträge zum Thema Landkreis Forchheim

Landkreis Forchheim
Edelreiserausgabe nur per Post

Die geplante Edelreiserausgabe am Samstag, 18.04.2020, ab landkreiseigenem Reiserkeller, in Hiltpoltstein wird nicht stattfinden. Aus diesem Grund bietet das Landratsamt an die Reiser zu versenden. Die Reiser können schriftlich bis Ende April bestellt werden. Die genaue Auflistung der verfügbaren Reiser ist auf der Internetseite des Landkreises unter www.lra-fo.de/obst -> Edelreiserausgabe verfügbar. Die Bestellung ist zu richten an: Landratsamt Forchheim L2 Obst Möchser Weg...

  • Igensdorf
  • 06.04.20
  • 2× gelesen

Landkreis Forchheim
Landrat Ulm dankt allen Helfern

Landrat Dr. Hermann Ulm bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern, die in der aktuellen Corona-Situation Tag für Tag Enormes leisten und dafür sorgen, dass wir für die kommenden Herausforderungen gut gerüstet sind. "Derzeit steht das aktuelle Krisenmanagement im Mittelpunkt" erklärt Landrat Dr. Hermann Ulm. "Die gesamte Führungsgruppe Katastrophenschutz, alle Hilfsorganisationen sowie sämtliches Personal im medizinischen und pflegerischen Bereich arbeiten rund um die Uhr mit vollen Einsatz...

  • Igensdorf
  • 05.04.20
  • 7× gelesen
Die neue Abstrichstelle befindet sich vor der Sporthalle des Herder-Gymnasiums.

Corona Test
„Drive-By“ Abstrichstellen

Die Bayerische Staatsregierung hat alle Landkreise und kreisfreien Städte aufgefordert, lokale Corona-Virus-Testzentren einzurichten. Getestet werden dort ausschließlich Personen, die entweder von einem Arzt oder über den ärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel. 116 117) zugewiesen werden. Bei der Abstrichstelle erfolgt keine Behandlung, Untersuchung oder Diagnostik der jeweiligen Personen. Es wird nur der Abstrich entnommen. Eine Testung ohne Termin ist nicht möglich. Ziel der zentralen Testung...

  • Eckental
  • 31.03.20
  • 75× gelesen

Landkreise Erlangen-Höchstadt und Forchheim
Corona Test: "Drive-by" Abstrichstellen

Die Bayerische Staatsregierung hat alle Landkreise und kreisfreien Städte aufgefordert, lokale Corona-Virus-Testzentren einzurichten. Getestet werden dort ausschließlich Personen, die entweder von einem Arzt oder über den ärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel. 116 117) zugewiesen werden. Bei der Abstrichstelle erfolgt keine Behandlung, Untersuchung oder Diagnostik der jeweiligen Personen. Es wird nur der Abstrich entnommen. Eine Testung ohne Termin ist nicht möglich.Ziel der zentralen Testung ist...

  • Eckental
  • 27.03.20
  • 96× gelesen

Landkreis Forchheim
Digitale Unterstützung der Schulen

Medienzentrum des Landkreises Forchheim unterstützt die Schulen bei der digitalen Unterrichtsversorgung Die Schulen im Landkreis haben unmittelbar nach der Schulschließung wegen des Coroanvirus kreative Lösungen für die Unterrichtsbetreuung der Schülerinnen und Schüler gefunden. Viele Schulen versorgen Ihre Schüler auf unterschiedlichen v.a. elektronischen Kanälen mit Unterrichtsmaterialien, Medien, Arbeitsblättern (etc.) und zusätzlichen Lernangeboten. Die Kommunikation erfolgt dabei...

  • Igensdorf
  • 25.03.20
  • 11× gelesen

Einschränkungen im Landkreis Forchheim
Eingeschränkter Bürgerservice, Wertstoffhöfe geschlossen

Ausdehnung der Hotlines im Landkreis ForchheimHotline des Gesundheitsamtes Die Hotline des Gesundheitsamtes Forchheim für medizinische Fragen weitet ihre Zeiten aus. Sie ist Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr und Samstag und Sonntag jeweils von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr erreichbar.  Telefonnummer: 09191 / 86-3504 Hotline zu den Einschränkungen des öffentlichen Lebens: Bürger des Landkreises können sich bei Fragen zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens an die Nummer 09191 /...

  • Igensdorf
  • 17.03.20
  • 48× gelesen

Veranstaltungsverbot im Landkreis Forchheim
Nicht über 100 Personen

Verbot von Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern Auf Grund von § 28 Abs. 1 Satz 2 des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung vonInfektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz – IfSG) in Verbindung mit Art. 35 Satz 2 Bayerisches Verwaltungsverfahrensgesetz (BayVwVfG) erlässt das Landratsamt Forchheim folgende Allgemeinverfügung: Veranstaltungen aller Art ab 100 Teilnehmern werden im Landkreis Forchheim untersagt.Für Großveranstaltungen (ab einer Teilnehmerzahl von mehr als...

  • Igensdorf
  • 13.03.20
  • 110× gelesen
Seniorenbeauftragte Anna Maria Preller (M.) und Kreisseniorenbeiratsvorsitzender Thomas Wimber (r.) stellen Landrat Alexander Tritthart (l.) den neuen Landkreis-Seniorenratgeber für den Landkreis Erlangen-Höchstadt vor.

Landkreise stellen Broschüren vor
Neue Seniorenratgeber

Seniorenratgeber für den Landkreis Erlangen-Höchstadt Der neue Seniorenratgeber des Landkreises Erlangen-Höchstadt ist da. Seniorenbeauftragte Anna Maria Preller und der Vorsitzende des Kreisseniorenbeirates, Thomas Wimber, stellten den kostenlosen Ratgeber Landrat Alexander Tritthart im Erlanger Amt vor. Die sechste Auflage listet wieder Adressen und Angebote für Senioren und deren Angehörige auf. Außerdem informiert sie über Beratungsstellen, Hilfsorganisationen, Pflege und Betreuung sowie...

  • Eckental
  • 10.02.20
  • 20× gelesen

Landkreis Forchheim schreibt an den Bayerischen Kultusminister
Neun Pluspunkte für die Bildung

Mit neun Pluspunkten für die Bildung haben sich Landrat Dr. Hermann Ulm, Sparkassendirektor und Vorsitzender des Arbeitskreises Schule-Wirtschaft, Dr. Ewald Maier, und die Vorsitzende des Vereines FOrsprung, Schulrätin Dr. Cordula Haderlein, in einem Schreiben an den Bayerischen Kultusminister Prof. Dr. Piazolo gewandt. Auf der lokalen Ebene bilden sich Entwicklungen schnell ab und Lösungen können in Kooperationen von Bildungsakteuren und -systemen auch schnell entwickelt und erprobt werden....

  • Igensdorf
  • 13.01.20
  • 18× gelesen
Landrat Dr. Hermann Ulm mit Kreisbrandrat, örtlichen Einsatzleitern sowie der Unterstützungsgruppe bei der Übernahme des neuen Einsatzleitwagens für die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UG-ÖEL).

Neuer Einsatzleitwagen für den Landkreis Forchheim
Investition für den Katastrophenschutz

Der Landkreis Forchheim hat für Katastrophenfälle und größere Schadensereignisse einen neuen Einsatzleitwagen für seine Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UG-ÖEL) für rund 200.000 Euro beschafft. Das Fahrzeug ist mit drei modernen digitalen Funk- und Telekommunikationsarbeitsplätzen ausgestattet und dient dem örtlichen Einsatzleiter (ÖEL) im Ernstfall als Kommunikationszentrale zu den eingesetzten Kräften, der Integrierten Leitstelle und der Führungsgruppe Katastrophenschutz. Im...

  • 10.12.19
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.