Gräfenberg

Beiträge zum Thema Gräfenberg

Das Kräußelhaus in Gräfenberg befindet sich in der Bahnhofstraße.
2 Bilder

Wo der Dreißigjährige Krieg wütete
Das Kräußelhaus in Gräfenberg

Für die Instandsetzung des Dachs und einer Bohlen-Balkendecke im Kräußelhaus in Gräfenberg stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) dank zahlreicher Spenden sowie der Lotterie GlücksSpirale 20.000 Euro zur Verfügung. Das aus dem 17. Jahrhundert stammende Gebäude gehört nunmehr zu den über 500 Objekten, die die DSD dank privater Spenden, der Erträge ihrer Treuhandstiftungen sowie der Mittel der Lotterie GlücksSpirale allein in Bayern fördern konnte. Das heute zum Teil leerstehende...

  • 07.12.21
  • 60× gelesen
Symbolbild

Tödlicher Unfall
Motorradfahrer fährt gegen Wand

Tödliche Verletzungen erlitt am Dienstagnachmittag (5. Oktober) ein 22-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der B2 bei Gräfenberg, als er alleinbeteiligt gegen eine Mauer fuhr. Kurz nach 13.25 Uhr befuhr der 22-Jährige mit seinem Motorrad die B2 in Richtung Hiltpoltstein. Auf Höhe des Kalk- und Schotterwerks bei Gräfenberg verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Motorrad und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier fuhr er gegen ein Gebäude des...

  • 11.10.21
  • 264× gelesen
7 Bilder

Alle Infos im Überblick
Freibadbesuch im wochenblatt-Land in Zeiten von Corona

Die Freibad-Saison neigt sich langsam den Ende zu. Das Freibad in Heroldsberg hat noch bis zum 12. September offen. Das Bad in Neunkirchen schließt am 5. September. Das Freibad Gräfenberg schließt am 15. September. Allerdings ist bei allen drei Bädern eine vorzeitige Schließung aufgrund des Wetters möglich. In Lauf öffnet das Bad am 13. September das letzte Mal. In Schnaittach ist der letzte Badetag am 12. September.  Schnaittach Das Freibad in Schnaittach ist bereits seit dem 23. Mai geöffnet....

  • Eckental
  • 27.08.21
  • 1.209× gelesen
Die Beteiligten freuen sich über die gelungene Hilfsmaßnahme für die vielleicht 1.000 Jahre, vielleicht aber auch „nur“ 600 Jahre alte Linde (rechts Baumpfleger Norbert Mehl und Metallbauer Gerhard Valta).
2 Bilder

Gut abgehangen
Stütze für eine 600-Jährige

Die Kasberger Linde ist ein weit über die Region hinaus bekanntes Naturdenkmal. Der Forchheimer Heimatforscher Dieter George leitet den Namen des Dorfes Kasberg, einem Ortsteil der Stadt Gräfenberg, aus „Capfsberg“ her, was soviel wie „Platz, von dem man eine gute Sicht hat“ bedeuten soll. Die Kasberger Linde wird auch als Kunigundenlinde oder Franzosenlinde bezeichnet und soll nach unterschiedlichen Schätzungen zwischen 600 bis 1.000 Jahre alt sein. Dass sie vor mehr als 1.000 Jahren von...

  • 03.08.21
  • 183× gelesen
(v.l.).: Zweiter Bürgermeister Hans Derbfuß und Landrat Dr. Hermann Ulm auf dem neuen Wertstoffhof in Gräfenberg.

Neueröffnung Wertstoffhof Gräfenberg

Der neue Wertstoffhof in Gräfenberg öffnet am Freitag, 30. Juli. Dieser befindet sich im Gewerbepark Hüll hinter der Feuerwehr. Bitte beachten Sie die neuen Öffnungszeiten, welche für den neuen Wertstoffhof ganzjährig gelten: Dienstag, Freitag 16 - 18 Uhr, Samstag 9 - 12 Uhr. Folgende Fraktionen können am Wertstoffhof abgegeben werden: Grüngut - z.B. Rasenschnitt, Laub, Heckenschnitt in haushaltsüblichen Mengen, max. 0,5 m³ Metallschrott - z.B. Wäscheständer, Fahrräder Altglas - z.B....

  • 30.07.21
  • 56× gelesen
Symbolbild

Vollsperrung
Verkehrsbehinderungen bis Juli in Gräfenberg

Aufgrund von Maßnahmen zur Nahwärmeversorgung wird die FO 14 in Gräfenberg, Kasberger Str. / Egloffsteiner Str. im Zeitraum von Montag, 3. Mai bis zur Beendigung der Bauarbeiten, längstens bis zum 16. Juli, für den Durchgangsverkehr vollständig gesperrt. Die Umleitung erfolgt aus Richtung Kasberg kommend über Walkersbrunn, in Igensdorf nach Gräfenberg und aus Richtung Egloffstein kommend über die B 2. Die ausführende Baufirma gewährleistet durch Posten, dass Busse, die von Montag bis Freitag in...

  • 29.04.21
  • 28× gelesen
Die Realschule Gräfenberg sammelte im Laufe des Schuljahres Spenden, die sie nun an das Sozialprojekt "Let me be a child" übergaben. (v.l. Gertrud Eismann, Schulleiterin, Nasrin Siege, Schriftstellerin, Andrea Peters-Daniel (Beratungsrektorin) und Susanne Lang (Projektkoordinatorin).

Spende für „Let me be a child”
Realschule Gräfenberg unterstützt Sozialprojekt

„Let me be a child“ – So lautet der Name des Sozialprojektes, das die Realschule Gräfenberg seit einigen Jahren unterstützt. Es ermöglicht 44 Waisen- oder Straßenkindern in Äthiopiens Hauptstadt Addis Abeba einen Schulbesuch und unterstützt vor Ort zum Beispiel durch Materialen, wie Stifte und Bücher, ein warmes Mittagessen, aber auch durch die Organisation und Finanzierung von beglaubigten Geburtsurkunden. Gertrud Eismann, die Schulleiterin der Realschule Gräfenberg, und StRin Susanne Lang,...

  • 08.01.21
  • 17× gelesen
Am Freitag öffnet auch das Gräfenberger Bad endlich seine Türen.

Startschuss fällt am Freitag
Freibad Gräfenberg öffnet endlich

Der Stadtrat von Gräfenberg hat bei einer Sitzung am 18. Juni beschlossen, das Freibad Gräfenberg in diesem Jahr zu öffnen, auch wenn dies in diesem Jahr unter den Corona-Bedingungen nur mit Einschränkungen möglich ist. Am Freitag, 17. Juli, war es dann endlich soweit und das Freibad in Gräfenberg eröffnete die Badesaison 2020. Damit ein Badebetrieb überhaupt möglich ist, musste ein Infektionsschutz- und Hygienekonzept erarbeitet werden. Auch in Gräfenberg ist die maximale Besucherzahl...

  • 17.07.20
  • 483× gelesen
2 Bilder

Freibadvergnügen in der Region?
Betreiber sind noch unentschlossen

Die Ankündigung von Ministerpräsident Markus Söder, dass Freibäder ab 8. Juni öffnen dürfen, wurde von vielen Badefreunden mit großer Freude aufgenommen. Wir haben in den zuständigen Verwaltungen der Freibäder in und um das wochenblatt-Land herum nachgefragt, wie die Planungen für diesen Sommer aussehen. In Heroldsberg wurde bereits vor der Söder-Ankündigung beschlossen, das Schlossbad in dieser Saison nicht mehr zu öffnen. Die zu erwartenden Einschränkungen für die Gäste im Betrieb sowie der...

  • Heroldsberg
  • 20.05.20
  • 3.219× gelesen
Oh, da geht erst mal nix mehr. Danke an den Winterdienstfahrer, der die ganze Nacht im Einsatz war.
Video 2 Bilder

Wintereinbruch bringt Probleme
Viel zu tun für die Dienste

+++ Schickt uns Euere schönsten Blitz-Winter-Bilder aus dem wochenblatt-Land +++ Der am Donnerstagnachmittag einsetzende starke Schneefall hat im Verlauf des Abends für starke Beeinträchtigungen im wochenblatt-Land gesorgt.  Einige Ortschaften, darunter fast alle Ortsteile von Igensdorf waren stundenlang ohne Strom. Die Gräfenbergbahn musste am Donnerstagabend den Betrieb einstellen. Seit Freitag morgen wird der Bahnbetrieb wieder aufgenommen. Mit Teilausfällen und Verspätungen sei aber laut DB...

  • Eckental
  • 27.02.20
  • 1.673× gelesen
Derzeit geht auf der Gräfenbergbahn zwischen Eschenau und Gräfenberg nichts mehr. Sturmschäden haben den Verkehr unterbrochen.

Gräfenbergbahn durch Sturm behindert
Sturm wirft Baum aufs Gleis

+++update 14:30 Uhr+++ Der Baum im Gleis wurde entfernt und die Streckensperrung zwischen Eschenau und Gräfenberg wurde aufgehoben. Mit folgenden Zügen wird der Zugverkehr wieder aufgenommen: RB 58739 Nürnberg Nordost Abfahrt 14:23 Uhr - Gräfenberg Ankunft 15:03 Uhr RB 58738 Gräfenberg Abfahrt 14:30 Uhr - Nürnberg Nordost Ankunft 15:10 Uhr Bitte rechnen Sie aber noch mit Folgeverzögerungen. +++++++++++++++++++++++++ Ein heftiger Sturm fegte am Dienstagvormittag durch das wochenblatt-Land. Die...

  • Eckental
  • 28.01.20
  • 1.042× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 25. Januar 2022 um 18:00
  • Bürgerhaus
  • Gräfenberg

Selbsthilfegruppen der Suchthilfe Eckental: Gruppe Gräfenberg

Die Suchthilfe Eckental und Umgebung bietet Selbsthilfegruppen für Suchtkranke und deren Angehörige. Jeden Dienstag trifft sich die Gruppe Gräfenberg um 19.30 Uhr im Bürgerhaus und jeden Donnerstag um 19.30 Uhr die Gruppe Forth in der „Alten Post“. Bitte Masken mitbringen. Für einen Erstkontakt wenden Sie sich bitte an die „Freiwilligen Suchtkrankenhelfer“ unter Tel. 09192-7587.

    • 6. Februar 2022 um 17:00
    • Evangelische Dreieinigkeitskirche
    • Gräfenberg

    Gräfenberger Sonntagskonzert: Mitreißende Blechbläsermusik in allen Klangfarben.

    Am Sonntag, 6. Februar, um 17 Uhr gibt das Ensembles Hundshaupten ein Konzert in der Evangelischen Dreieinigkeitskirche Gräfenberg. Mit Trompeten, Posaunen, Hörnern und der Tuba kann das Blechbläserensemble leichtfüßig Walzer tanzen, romantisch und lyrisch klingen, virtuos und brillant sowieso. Ein Konzerterlebnis, das zwischen kammermusikalisch und sinfonisch wechselt, aber auch mal eine Bigband oder eine gepflegte Blaskapelle anklingen lässt. Beim Gräfenberger Sonntagskonzert werden sie unter...

      add_content

      Sie möchten selbst beitragen?

      Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.