Radweg

Beiträge zum Thema Radweg

Die Online-Umfrage läuft noch bis Ende November.

Jetzt abstimmen beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020
Wie fahrradfreundlich ist Eckental?

Ab sofort läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Der Fahrradclub ADFC ruft gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) wieder hunderttausende Radfahrerinnen und Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen. Die Erste Bürgermeisterin, Ilse Dölle, bittet die Bürger um zahlreiche Teilnahme. Die Bürgermeisterin ist der...

  • Eckental
  • 11.09.20
  • 35× gelesen
Hier darf man neuerdings nicht mehr mit dem Rad in Richtung Brand fahren.
2 Bilder

Leserbrief: Hier kommen unsere Leser zu Wort
Radweg durchgehend machen

Unterbrochener Fahrradweg vom Zentrum nach Brand Anlässlich der Neugestaltung der Neunkirchener Straße am Bahnhof Eschenau aufgrund der angrenzenden Baumaßnahmen wurde Anfang Januar 2020 das Schild „Für Fahrradfahrer frei“ von der Gemeinde entfernt. Damit ist der Fahrradweg von der Eckentaler Straße nach Brand nicht mehr durchgängig befahrbar. Das Teilstück vom Parkplatz am Bahnhof bis zur Dr.-Otto-Leich-Straße ist als Einbahnstraße gekennzeichnet. Dieses kleine Teilstück wird deshalb jetzt...

  • Eckental
  • 04.03.20
  • 88× gelesen
Zu Beginn der Bauarbeiten des neuen restlichen Teilstückes des Geh- und Radweges von Unterschöllenbach nach Weiher fand jetzt der symbolische erste Spatenstich statt.
Bei der Zeremonie am Spaten von links: Eckentals Bürgermeisterin Ilse Dölle, 2. Bürgermeisterin Monika Benz aus Kalchreuth, Landrat Alexander Tritthart, der Uttenreuther Bürgermeister Frederic Ruth und die stellvertretende Landrätin Gabi Klaußner aus Kalchreuth.
4 Bilder

Baubeginn des Geh- und Radwegs nach Erlangen im April
Symbolischer erster Spatenstich

Die Verbindung zwischen dem Erlanger Oberland und der Stadt Erlangen ist bald lückenlos (das Wochenblatt berichtete in der Ausgabe 6 vom Beginn der Rodungsarbeiten). Die rund 2,9 Kilometer lange Lücke von der Minderleinsmühle bis zur von Kalchreuth kommenden Staatsstraße St 2243 (Anschluss durch Bannwald an Eisenstraße, dann OBI-Kreisel) wird demnächst geschlossen. Nachdem bereits am 27. Januar die fälligen Rodungsarbeiten samt Nebenarbeiten für diesen Streckenabschnitt von Unterschöllenbach...

  • Kalchreuth
  • 23.02.20
  • 176× gelesen
Hier in der Heroldsberger Straße in Kalchreuth würde zum Beispiel ein einseitiger Schutzstreifen für die Radfahrer mit einer Breite von mindestens 1,25 Meter am rechten Fahrbahnrand angebracht werden.

Innerörtlicher Alltagsradverkehr war Thema im Gemeinderat
Radfahrer in Kalchreuth schützen

In Ergänzung der aktuellen Radwegeplanung des Landkreises Erlangen-Höchstadt lag dem Gemeinderat in der Januar-Sitzung nun ein Bürgerantrag zur Verbesserung des innerörtlichen Alltags-Radverkehrs vor. Im Antrag wurde ausgeführt, dass zwar Radwege aus allen Richtungen nach Kalchreuth führen, diese aber jeweils am Ortsbeginn enden. Die Gemeinde sollte nun weiter den innerörtlichen Alltags-Radverkehr, vor allem für Schulkinder und ältere Radfahrer sichern. Dazu werden als...

  • Kalchreuth
  • 12.02.20
  • 28× gelesen
Beginn der Fällarbeiten in der Nähe der Gabermühle mit Stefan Seitz im Harvester: Um die Bedeutung der Maßnahme zu unterstreichen, war Landrat Alexander Tritthart mit Oliver Jäger (stv. Tiefbauleiter) Kreisbaumeister Thomas Lux, Tiefbauleiter Dieter Mußack sowie Bernhard Richter und Sigrid Tremel vom Sachgebiet Tiefbau-Grunderwerb vor Ort (von links).

Platz für Radler
Vorarbeiten für Radweg am Wehrwiesenweg

Im Rahmen der Vorbereitung des geplanten Geh- und Radweges entlang der Kreisstraße von Unterschöllenbach nach Weiher (ERH 33) hat der Landkreis Erlangen-Höchstadt mit den Rodungsarbeiten begonnen. Wegen der Vogelschutzzeit sind die notwendigen Baumfällarbeiten am Straßenrand nur bis 29. Februar rechtlich möglich und werden vom Maschinenring Regnitz-Franken und das Forstunternehmen Seitz aus Kleingeschaidt als Forstdienstleister mit einem Harvester durchgeführt.Die Bäume werden auf der Trasse...

  • Eckental
  • 31.01.20
  • 529× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.