BUND Naturschutz und Agenda 21 Eckental informieren
Radmobil in Eckental: Gesperrter Bahnübergang für Fußgänger und Radfahrer

Gesperrter Fußweg in Eschenau

Seit längerer Zeit schon ist der Bahnübergang in Eschenau einseitig für Radfahrer und Fußgänger gesperrt. Radfahrer und Fußgänger, die aus dem Zentrum kommen und in die Dr.-Otto-Leich-Straße wollen, müssen hier auf die Straße oder auf die andere Seite wechseln. Allerdings ist die Gegenrichtung nicht gesperrt. Was sind die Gründe? Es sind keine Schäden am Bahnübergang ersichtlich und seit Monaten tut sich auch nichts.
Radfahrer und Fußgänger werden ohne ersichtlichen Grund behindert.

Autor:

BUND Naturschutz Eckental aus Eckental

Eckenhaider Hauptstraße 80, 90542 Eckental
+49 9126 287083
eckental@bund-naturschutz.de
Webseite von BUND Naturschutz Eckental
BUND Naturschutz Eckental auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.