Müll

Beiträge zum Thema Müll

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Wenn Katzen lesen könnten

Sie wer’n lachen, aber der Reiz des Verbotenen beschäftigt uns schon seit Adam und Eva. Die beiden konnten dem Apfel vom Baum der Erkenntnis nicht widerstehen, und jetzt haben wir den Salat. Beziehungsweise die Warnung vor Fetten im Essen und damit vor Frittiertem. Dabei lässt mir die Aussicht auf knusprig in heißem Fett gegarten Kartoffelstäbchen oder -Scheiben, Champignons, Hähnchenteilen oder Fischfilets schon beim Schreiben das Wasser im Mund zusammenlaufen. Zum Glück gibt‘s auch Studien,...

  • Eckental
  • 03.08.21
  • 35× gelesen
Das Aufkommen an Biomüll stieg seit 2019 um 1067 Tonnen an.

Kein Plastik in die Biotonnen!
Zu viele Fehlwürfe führen wieder zu Kontrollen

Der Ausschuss für Umweltfragen, Klimaschutz und Abfallwirtschaft des Kreistags Erlangen-Höchstadt befasste sich am 14. Juli mit der Abfallbilanz 2020 sowie mit den Fehlwürfen in Biotonnen. Um die Verunreinigung des Biomülls mit Plastik einzudämmen, sollen „nach Corona“ die aufwendigen Kontrollen der Biotonnen wieder aufgenommen werden. Durchschnittlich 40 Prozent der Siedlungsabfälle bestehen aus Bioabfall und Grüngut. In die Biotonne können unter anderem Kaffeefilter, Obst- und Gemüseschalen,...

  • Eckental
  • 20.07.21
  • 38× gelesen
Symbolbild

So bleibt die Biotonne im Sommer fit
Tips gegen Gestank und Maden

In den warmen Monaten kann es beim Biomüll schnell zu abstoßendem Geruch oder auch zur schlagartigen Vermehrung von Maden kommen, was häufig durch feuchten Biomüll verursacht wird. Um das zu vermeiden, hier ein paar Tipps für diejenigen, die eine Biotonne benutzen: Wickeln Sie den feuchten Biomüll in Zeitungspapier ein oder sammeln Sie den Biomüll aus der Küche in Papiertüten.Kaffeefilter und Teebeutel erst trocknen lassen, bevor sie in die Biotonne kommen. Feuchten Grasschnitt lassen Sie...

  • Igensdorf
  • 02.07.21
  • 38× gelesen

Leserbrief
Mülltonne verschwunden

Vor einigen Tagen musste ich feststellen, dass meine 120-Liter-Restmülltonne nicht mehr an ihrem (Abhol-)Platz stand. Ich rief einen Tag später vorsorglich beim Landratsamt an und teilte mit, dass ich meine Mülltonne vermisse. Dass die Tonne vom dem Entsorgungsfahrzeug der Fa. Hoffmann verschluckt sein sollte, ist mir unbegreiflich. Der Fahrer müsste es doch gemerkt haben, denn er sollte sein Fahrzeug unter Beobachtung haben!  Nun sitze ich seit 4 Tagen auf meinem Restmüll und warte auf eine...

  • Heroldsberg
  • 30.06.21
  • 42× gelesen
Symbolbild

Nachbarschaftshilfe Eckental
Ramadama-Aktion

Seit Corona ist die Wegwerfmoral gesunken und wilde Müllablagerungen haben zugenommen. Die Nachbarschaftshilfe freut sich über jeden freiwilligen Helfer, der sich aktiv am Ramadama beteiligt. Auch umweltbewusste Spaziergänger oder Hundeführer können beim Müllsammeln unterstützen und, ausgestattet mit einer Mülltüte, den herumliegenden Abfall aufsammeln“, appelliert Karl-Heinz Link, Vorstandvorsitzender der Nachbarschaftshilfe Eckental. Die NBH hoffen an den Teilnehmerrekord von 2020 anknüpfen...

  • Eckental
  • 07.06.21
  • 35× gelesen
Eindringliche Worte hat ein Landwirt aus dem wochenblatt-Land in Tirol fotografiert. Auch hierzulande steigt der Freizeitdruck auf die Landschaft.
2 Bilder

Sauberes Futter – alles in Butter

Schöne Landschaften locken Menschen an und stehen im Prinzip allen offen. Allerdings weisen aktuell immer wieder Eigentümer darauf hin, dass sie auf Grünland etwas produzieren, das gebraucht wird. Wiesen sollten nicht ohne Not illegal betreten werden – und schon gar nicht von Hunden als Toilette missbraucht, denn die Fäkalien können erheblichen Schaden anrichten.

  • Eckental
  • 18.05.21
  • 51× gelesen
Der illegal abgelagerte und möglicherweise extrem gesundheitsschädliche Faserzement-Schutt wurde der Polizei gemeldet.

Gefährlicher Bauschutt „deponiert“

Beim morgendlichen Joggen stieß ein wochenblatt-Leser mit Entsetzen auf mehrere große Säcke voller zerbrochener Faserzementplatten sowie einen offenen Haufen damit. Fundort war eine kleine Parkfläche am Ende der früheren Heroldsberger B2-Ortsausfahrt, kurz vor der Auffahrt auf die heutige B2-Umgehung). Diese Stelle wird leider „immer wieder zur Müllentsorgung angefahren: „Erst vor ein paar Wochen habe ich dort als Teilnehmer der Müllaktion in Heroldsberg mehrere Beutel mit Windeln vorgefunden...

  • Heroldsberg
  • 11.05.21
  • 54× gelesen
3 Bilder

Kalchreuther Paradies ist überlaufen
Keine Idylle mehr am Sklavensee

Der Fischereiverein Kalchreuth beklagt aktuell Vandalismus und Vermüllen auf seinem Vereinsgelände. Der kleine Verein hat den Sklavensee gepachtet und pflegt das Gelände ehrenamtlich mit großem Aufwand, so Vorstand Karlheinz Jäger. An den sonnigen Wochenenden bevölkerten allzu viele Ausflügler den idyllischen Weiher, abgesperrte Bereiche wurden ignoriert und Unrat hinterlassen bis hin zu menschlichen Exkrementen samt Papiertaschentüchern. Die Aufräumarbeiten sind für die Vereinsmitglieder eine...

  • Kalchreuth
  • 04.05.21
  • 192× gelesen
2 Bilder

Leserbrief
Illegaler Müll

Da hat wohl wieder jemand illegal gefeiert und seinen Müll liegen lassen bzw. in der schönen Landschaft verteilt. Schade, dass manche Leute es nicht schaffen ihren Abfall wieder mitzunehmen.  Heike Liebhäuser

  • Eckental
  • 28.04.21
  • 39× gelesen

Leserbrief
Appell: Müllbeseitung in unserem Lebensraum

Helfen Sie mit ! Bitte gewöhnen Sie sich nicht an den Anblick von Müll in unserer Umwelt. Helfen Sie mit diesen Müll zu entfernen. Die Vermeidung scheint ein Problem zu sein. Helfen wir zusammen den Müll einzusammeln. Nicht mehr wegschauen. Auch wenige Teile mitnehmen hilft.Wenn wir Bürger uns nicht um unseren Lebensraum kümmern, wer soll es sonst tun? Müll weg von Feldwegen, Äckern, Spielplätzen, Waldstücken, Wiesen oder wo er sonst noch zu entdecken ist. W. Wende

  • Eckental
  • 21.04.21
  • 32× gelesen

Müllwandern - Ein neuer Trend

Zunehmend machen sich unbeliebte Naturbewohner in den Wäldern breit: Dosen, leere Flaschen, Zigarettenstummel, etc. Mancherorts wird inzwischen mit humorvollen Hinweisschildern auf die Problematik und ihre Auswirkungen aufmerksam gemacht, um der Vermüllung der Landschaft entgegenzuwirken. Immer beliebter wird auch das Müllsammeln als Gegenbewegung. Ob Müllwandern oder „Plogging“ – ein neuer Trend aus Schweden, bei dem das Joggen und das Aufsammeln von herumliegendem Müll miteinander verknüpft...

  • Kalchreuth
  • 13.04.21
  • 74× gelesen
Das Bild ist nur ein Beispiel von vielen .

Leserbrief
Hinterlassenschaften neben den Wanderwegen

Immer wieder lese ich von Hundehaltern, die die Hinterlassenschaften ihrer Hunde nicht ordnungsgemäß entsorgen oder die Beutel einfach liegen lassen. Der Weg von Heroldsberg nach Kalchreuth am Modellflugplatz vorbei ist jedes Mal voll mit Beispielen! Da gibt es leider Menschen, die zwar ihre Flaschen und Chipstüten bis zum Treffpunkt bringen, aber es offenbar nicht schaffen, ihren Müll wieder mitzunehmen. Jeder Sitzplatz und auch auf den Wiesen sind Reste von Gruppentreffen zu finden. Flaschen,...

  • Heroldsberg
  • 17.03.21
  • 17× gelesen

Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Kreiselkunst mit Milchtüten?

Sie wer’n lachen, aber "Kunst am Bau" finde ich gut. Wenn die öffentliche Hand bei Bauten zusätzlich in dafür geschaffene Kunstwerke investiert, schafft das kulturellen Mehrwert und gibt Denkanstöße. Ob es staatliche Förderung auch für Kunst im Kreisverkehr gibt, weiß ich nicht, aber man sieht im Aus- und Inland immer mehr Kreiselkunst. Ein umstrittenes Beispiel ist das kreisrunde Zitat des Dichters Ludwig Tieck bei Forchheim: „Die ganze Natur ist dem Menschen, wenn er poetisch gestimmt ist,...

  • Eckental
  • 02.03.21
  • 26× gelesen
Die Sportler des FC Eschenau nutzten die sportfreie Zeit und sammelten am vergangenen Wochenende Müll.
4 Bilder

FC Eschenau
Sportler sammelten Müll

"Wenn wir schon nicht spielen können, dann nutzen wir den Sonntagnachmittag im Dienste des Gemeinwohls", das haben sich mehr als ein Dutzend Fußballer und Footballer („Black Lions”) des FC Eschenau gedacht und sind zur Tat geschritten. Gut ein Dutzend 120-Liter-Müllsäcke voller Unrat kamen zusammen, als sie die Straßenränder am B2-Kreisel zwischen Eschenau und Forth (jeweils 500 Meter lang in alle drei Richtungen) sowie den Flurbereinigungsweg vom Ortsrand bis zum Sportplatz reinigten. Wobei...

  • Eckental
  • 01.03.21
  • 334× gelesen
Bislang scheinen die Bürger des Landkreises Forchheim mit dem Entsorgungsangebot der Systembetreiber zufrieden zu sein, so das Abfallmanagement des Landkreises auf Nachfrage.

Tonne statt Sack ab 2021- aber nicht überall

Anfang der 1990er Jahre erfolgte eine politische Weichenstellung für den Umgang mit den stetig zunehmenden Mengen an Müll. Eine neue Verpackungsverordnung verpflichtete Hersteller und Handel, Verkaufsverpackungen zurückzunehmen und zu verwerten, um die Müllmengen zu reduzieren. Diese Aufgabe übernahm das neu gegründete „Duale System Deutschland“, das statt der Zurücknahme im Handel eine haushaltsnahe Erfassung organisieren sollte. Die Finanzierung erfolgt nicht über die kommunalen...

  • Igensdorf
  • 27.01.21
  • 157× gelesen
Symbolbild

Kreis Forchheim
Neuerungen zur Entsorgung von kleineren Elektroaltgeräten und Akkus

Jüngst wurde der Abfallkalender für das Jahr 2021 an alle Haushalte im Kreisgebiet Forchheim verteilt. Mit der Aufschrift „Für eine sichere Entsorgung von Elektrogeräten, Batterien und Akkus“ wirbt der Landkreis auf der Titelseite für die Abgabe dieser Gegenstände an das Entsorgungszentrum Deponie Gosberg, sowie an 13 eigens hierfür ausgewählte Wertstoffhöfe: EgloffsteinGößweinsteinGräfenbergHallerndorf -WillersdorfHeroldsbachIgensdorfKunreuthLangensendelbachNeunkirchen am...

  • Igensdorf
  • 21.01.21
  • 46× gelesen
Aktuell ist der Eckenberg besonders von illegalen Müllablagerungen betroffen.

Gemeinde Eckental
Illegale Müllablagerungen am Eckenberg

Bedauerlicherweise erhält die Gemeindeverwaltung immer wieder Hinweise wegen illegaler Müllentsorgung an unterschiedlichsten Orten im Gemeindegebiet und bringt daher regelmäßig Informationen auf den Weg, wenn dies ein unerträgliches Ausmaß annimmt. Aktuell ist einer aufmerksamen Bürgerin besonders der Wanderparkplatz am Eckenberg in Forth negativ aufgefallen. In diesem Hinweis geht es um Verschmutzung mit menschlichen Fäkalien sowie um weitere illegale Müllablagerungen. Der Markt Eckental weist...

  • Eckental
  • 14.01.21
  • 34× gelesen

Leserbrief
Sperrmüllabholung: Scherben bringen kein Glück

Neulich wurde bei uns der Sperrmüll durch die Abfallwirtschaft Forchheim geholt. Im Protokoll für die Anmeldung war für uns bezüglich der erlaubten Gegenstände noch nicht klar ersichtlich, dass Türen und Zargen (die aus Holz und Spanholz bestehen) im System nicht als Holz, sondern als Bauschutt zählen. Dafür möchten wir uns entschuldigen. Jedoch finden wir es NICHT erfreulich, wie die Kollegen der Abfallwirtschaft mit den Gegenständen auf unserem Grundstück umgegangen sind. Wir haben den...

  • Igensdorf
  • 02.12.20
  • 54× gelesen
Symbolbild

Abfallwirtschaft
Tipps für Mülltonnen im Winter

Zu jeder Jahreszeit gilt: Je trockener der Biomüll ist, desto weniger Probleme bereitet er. Im Sommer kommt es zu weniger Gerüchen und Madenbefall, im Winter gibt es weniger Frostprobleme. Um zu verhindern, dass sich noch eingefrorene Reste in der Tonne befinden, empfiehlt die Abfallwirtschaft des Landkreises Erlangen-Höchstadt: Feuchte Abfälle in Zeitungspapier einwickeln Zu viel Feuchtigkeit lässt den Tonneninhalt leichter einfrieren: Feuchte Abfälle abtropfen lassen und zusätzlich in...

  • Eckental
  • 26.11.20
  • 106× gelesen

Leserbrief
Dank an freiwillige Müllsammler

Seit einigen Wochen beobachte ich mehrmals ein junges Ehepaar, ausgerüstet mit Greifer und Müllbeutel, von Großgeschaidt über Eckental seine Runde drehen und dabei Müll vom Straßenrand einsammeln. Einmal hab ich beide (ich kenne sie persönlich) angesprochen, dabei haben sie berichtet, den Müllsack bis zu 3x auf ihrem Rundgang gefüllt zu haben. Vielen, vielen Dank euch beiden.Diejenigen, die ihren Abfall achtlos wegwerfen möchte ich zum Nachdenken anregen, ob es sein muss, dass andere ihre...

  • Eckental
  • 25.11.20
  • 105× gelesen
Schandfleck an der Grundschule in Eckenhaid: Die Hortkinder malten extra Hinweisschilder.

Unsoziales Verhalten
Illegale Müllentsorgung an der Grundschule Eckenhaid

Bedauerlicherweise erhält die Gemeindeverwaltung regelmäßig Hinweise wegen illegaler Müllentsorgung an unterschiedlichsten Orten im Gemeindegebiet. Nun nimmt dies aber ein unerträgliches Ausmaß an, denn auch unsere Jüngsten sind von den Folgen dieses unsozialen Verhaltens Einzelner betroffen: Aktuell fällt vor allem die unerlaubte Abfallentsorgung am Wäldchen an der Grundschule Eckenhaid in der Heidestraße unangenehm auf.  Hortkinder machen auf Müllentsorgung aufmerksam Die Hortkinder der...

  • Eckental
  • 02.10.20
  • 235× gelesen
Unaufgeräumt, aber unbedenklich: Futterbehälter im Wald

Aufmerksamer Leser fragt nach
Kein Müll im Reichswald

Mitten im Sebalder Reichswald, etwa 20 Meter neben seiner regelmäßigen Waldlaufstrecke, hat wochenblatt-Leser Lothar Bätz aus Heroldsberg fünf blaue Kunstofffässer bemerkt. Weil das wochenblatt leider immer wieder über illegale Müllablagerungen berichten muss, hat er die Redaktion über den durchaus verdächtig wirkenden Fund informiert: „Weitere Müllablagerungen finden sich in direkter Nachbarschaft dieser Stelle. Die beiliegenden Fotos vermitteln einen gewissen Eindruck hiervon. Über den Inhalt...

  • Eckental
  • 21.07.20
  • 82× gelesen
Jessica Winkler möchte mit ihrer Familie nicht jedes Jahr viel Zeit damit verbringen, den Müll aufzusammeln, den andere einfach achtlos in ihren Garten werfen.

Leserbrief
Garten als Müllplatz und Hundeklo?

Ich wohne mit meinen Eltern in Eckenhaid an der Hauptstraße und es ist wirklich jedes Jahr so, dass eine sehr große Menge Müll in unserem Garten und auch auf den anderen Grundstücken landet. Es ist unerträglich. Zum Glück sind mein Bruder und ich schon erwachsen: für Kinder, die im Garten spielen möchten, wäre die Verletzungsgefahr beim Spiel in der Wiese oder beim Barfußlaufen durch Glasscherben und zerbrochene Flaschen sehr groß. Dass sich unsere Katzen, die sich natürlich viel in unserem...

  • Eckental
  • 27.04.20
  • 486× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.