Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Acryl Pouring - Bei dieser Technik wird gemischt, geschüttet und gerührt.

"Pouring, das Spiel der Farben"
Ausstellung im Rathaus Eckental

Für die Künstlerin Bonny Schuhmann steht nicht das Modell oder Motiv im Mittelpunkt ihres kreativen Schaffens, sondern das Spielen mit Farben und Formen, sowie unterschiedlichen Materialien, kreiert aus Intuition und Stimmung. Ihr Schaffensprozess wird durch Experimentierfreude und Dynamik bestimmt und unterliegt keinen festen Regeln. Es geht ihr darum mit Fantasie, Kreativität und Emotionen etwas Eigenes entstehen zu lassen. Sie arbeitet mit verschiedenen Materialien und Techniken, in der...

  • Eckental
  • 18.09.20
  • 3× gelesen
Amaryllis: Foto mit bewusster Bewegungsunschärfe

Hospizverein Eckental
„Kunst trifft Hospiz“: Kunstausstellung von Werner Baur

Seit diesem Frühjahr stellt der Eckentaler Künstler Werner Baur in den Räumen des Hospizvereins experimentelle Fotografien und Assemblagen aus. Ein wesentlicher Bestandteil seines künstlerischen Schaffens ist für Werner Baur das Experimentieren. Durch spezielle Aufnahmetechniken schafft es der Künstler, in seinen großformatigen Landschaftsfotografien besondere Stimmungen zum Ausdruck zu bringen. Die ebenfalls ausgestellten Assemblagen sind Arbeiten mit reliefartigen Oberflächen, in die...

  • Eckental
  • 18.09.20
  • 9× gelesen
Fränkische Musik von Steffi Zachmeier (Akkordeon) und Heinrich Filsner (Tuba) zur Ausstellungseröffnung.
3 Bilder

Ausstellungseröffnung
Große Lust auf Kunst

Das Wetter, die Aquarelle von Siegbert von Stockhausen, die fränkische Musik, die italienischen Gaumenfreuden und der pittoreske Garten der Werkstatt Frey lockten am 12. September zahlreiche Kunstfreunde nach Pettensiedel. Nach der Corona-Zwangspause war der Zuspruch für die Ausstellungseröffnung so groß, dass man gerade noch die allgegenwärtigen Corona-Regeln einhalten konnte. Die Ausstellung ist noch geöffnet bis 25. Oktober (Di. bis Do. 10 bis 18 Uhr, Sa. 11 bis 17 Uhr und So. 11 bis 13...

  • Igensdorf
  • 15.09.20
  • 10× gelesen

Weißes Schloss Heroldsberg
Workshop Viva la Vida - Wir zaubern eine Korbtasche

„Es lebe das Leben" war ein Lebensmotto von Frida Kahlo. Ihre Bilder sind bunt, blumig und voller Farben. Das greifen wir auf und kreieren eine Korbtasche mit einem Frida-Motiv. Alle Materialien werden zur Verfügung gestellt. Unter der fachkundigen Anleitung und Hilfestellung von Erika Dennerlein entsteht ein ganz persönliches Taschen-Unikat. Samstag, 15. August, 14.00 Uhr, Dauer ca. 2,5 Std., Teilnahmegebühr: 60€ Anmeldung unter: mail@weisses-schloss-heroldsberg.de

  • Heroldsberg
  • 20.07.20
  • 88× gelesen
7 Bilder

Weißes Schloss Heroldsberg
Workshop "Farbenpracht selbstgemacht"

Begleitend zur aktuellen Sonderausstellung "Farbenpracht" im Weißen Schloss fand im Hof ein Workshop mit gleichem Namen statt. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen klebten, banden, steckten und arrangierten die Kursteilnehmerinnen unter der fachkundigen Anleitung von Floristmeisterin Kerstin Böhme. Heraus kamen wunderbare Werkstücke zum mit nach Hause nehmen, jedes mit einer individuellen Note. Und Spaß gemacht hat es auch. Der nächste Workshop im August ist bereits in...

  • Heroldsberg
  • 12.07.20
  • 63× gelesen
Die Kunstwerke von (v.l.) Eva Maser, Birte Maußner, Martina Biermaier und Anne-Marie Meyer sind ab 
1. Juli im Eckentaler Rathaus zu sehen.

Ausstellung „F3“ im Eckentaler Rathaus
„Formen-Farben-Fantasie“

Vier Malerinnen aus Eckental und der näheren Umgebung stellen vom Mittwoch, 1. Juli, bis Mittwoch, 29. Juli, einige ihrer Kunstwerke im Rathaus Eckental aus. Anne-Marie Meyer, Birte Maußner, Martina Biermaier und Eva Maser zeigen eine Auswahl ihrer sehr unterschiedlichen Bilder. Die angewandten Techniken, die zum Teil im VHS Kurs „Freies Atelier“, geleitet von Bonny Schuhmann, entstanden sind, geben Einblick in die Vielfalt der Acrylmalerei. Eine Vernissage kann aufgrund der aktuellen...

  • Eckental
  • 23.06.20
  • 66× gelesen
2 Bilder

Weißes Schloss Heroldsberg
Farbenpracht! Blumenbilder aus Franken. Vom Barock bis heute

12. Juni bis 25. Oktober Mit "Farbenpracht!" verwandelt sich das Weiße Schloss Heroldsberg in ein buntes Gewächshaus der Kunst. Bis zum 25. Oktober zeigt die neue Sonderausstellung farbenprächtige Malereien, Grafiken, Skulpturen, Fotografien und Goldschmiedearbeiten. Blickt man auf das Lebenswerk der bedeutendsten Künstler und Künstlerinnen der Kunstgeschichte, wird man immer auch auf Blumendarstellungen treffen. Das Blumenmotiv faszinierte Kunstschaffende und Betrachter gleichermaßen....

  • Heroldsberg
  • 09.06.20
  • 140× gelesen

Weißes Schloss Heroldsberg
Schlosscafé geöffnet

Weißes Schloss Heroldsberg wieder geöffnet Nach neun Wochen öffnete das Museum am 15. Mai wieder seine Pforten und viele Kunst- und Kulturhungrige sind gekommen. Leider muss auf Führungen zunächst noch verzichtet werden. Im Haus gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln. Zu sehen sind die Dauerausstellungen „Nürnberger Patrizierfamilie Geuder“ und „Ortsgeschichte Heroldsbergs“. Die Interimsausstellung „Künstler Fritz Griebel. Von Angesicht zu Angesicht“ ist noch bis Anfang Juni zu...

  • Heroldsberg
  • 19.05.20
  • 111× gelesen

Weißes Schloss Heroldsberg
MUSEUM DAHEIM: Ihr virtueller Museumsbesuch

Bis zur Wiedereröffnung am 15. Mai können Leser des Wochenblatts und des Wochenklick noch ausgewählte Exponate aus den Beständen des Museums bestaunen, in der vorliegenden Ausgabe ein Foto, das eine Szene zeigt, die derzeit völlig unmöglich wäre. Stammtischgesellschaft vor dem Gasthaus „Zum Hirschen“, 1922 Gewinner des Foto-Quiz Bei unserem Foto-Quiz haben gewonnen: Christine Hackenberg, Martha und Bernd Döring, Klaus Liebert Das Lösungswort „Schlossbad“ war das Richtige. Die Gewinner...

  • Heroldsberg
  • 09.05.20
  • 48× gelesen

Weißes Schloss Heroldsberg
Wiedereröffnung am 15. Mai

Das Weiße Schloss Heroldsberg öffnet ab Freitag, 15. Mai, wieder. Endlich darf das Weiße Schloss wieder öffnen, nach neun Wochen, in denen das Museum wegen der Corona-Pandemie schließen musste. Die Freude ist groß, trotzdem wird nicht gleich alles wieder so sein, wie es war. Auf Führungen muss zunächst noch verzichtet werden und im Haus gelten die üblichen Sicherheits- und Hygienevorschriften. Wir zeigen die Dauerausstellungen „Nürnberger Patrizierfamilie Geuder“ und „Ortsgeschichte...

  • Heroldsberg
  • 09.05.20
  • 31× gelesen

Weißes Schloss Heroldsberg
MUSEUM DAHEIM: Ihr virtueller Museumsbesuch

Schlossbad Heroldsberg In den frühen 1930er Jahren wurde das Bad von Mitgliedern des damaligen Badevereins für die Mitarbeiter der Vereinigten Papierwerke geschaffen. Da die Gründer der Papierfabrik Juden waren, wurde es in der Zeit des Nationalsozialismus als Judenbad diffamiert und ging mit der Fabrikübernahme durch die Firma Schickedanz an diese über. Erst nach dem zweiten Weltkrieg kam das Bad in den Besitz der Gemeinde. 2018 wurde das Schlossbad direkt neben dem Museum zu einem der...

  • Heroldsberg
  • 02.05.20
  • 70× gelesen
Zu sehen sind im Hintergrund die vier Heroldsberger Schlösser und der markante Turm von St. Matthäus sowie eine Reihe von Häusern.

Weißes Schloss Heroldsberg
MUSEUM DAHEIM: Ihr virtueller Museumsbesuch

In Zeiten von Corona muss das Weiße Schloss Heroldsberg leider noch bis auf weiteres geschlossen bleiben. Deshalb kommt das Museum zu Ihnen nachhause. Im wochenblatt, nahezu täglich im wochenklick sowie auf den Seiten der Kulturfreunde und auch des Weißen Schlosses werden besondere Kunstwerke aus den Beständen des Museums vorgestellt. In der Kalenderwoche 18 wollen wir uns erneut der Fotografie widmen. Ausgewählt wurde ein Foto, das im Mai 103 Jahre alt wird. Zu sehen sind im Hintergrund die...

  • Heroldsberg
  • 27.04.20
  • 37× gelesen
Josef Weisbart, Am Oberen Markt in Heroldsberg, 1930er Jahre
4 Bilder

Weißes Schloss Heroldsberg
MUSEUM DAHEIM: Ihr virtueller Museumsbesuch

In der heutigen Ausgabe werden vier weitere Fotoarbeiten von Josef Weisbart vorgestellt. Nähere Angaben über den Künstler findet man hier. Josef Weisbart, Am Oberen Markt in Heroldsberg, 1930er JahreJosef Weisbart, Blick vom Unteren Markt über die Kunzengasse auf den Oberen Markt, 1930er JahreJosef Weisbart, Blick von der Langen Gasse auf den Oberen Markt, 1930er JahreJosef Weisbart, An der Erhardshöhe, 1930er Jahre >> MUSEUM-DAHEIM: Alle Beiträge in der Übersicht

  • Heroldsberg
  • 22.04.20
  • 98× gelesen
Josef Weisbart, Schloss Kalchreuth, Fotografie, 1930er Jahre
3 Bilder

Weißes Schloss Heroldsberg
MUSEUM DAHEIM: Ihr virtueller Museumsbesuch

In der Kalenderwoche 17 wollen wir uns der Fotografie widmen. Ausgewählt wurden einige Fotoarbeiten von Josef Weisbart, die dieser in den 1930er Jahren gefertigt hat. Insgesamt hat uns Weisbart Dutzende von Fotos aus der ganzen Region hinterlassen, die sich als Glasnegative erhalten haben. Dieter Kaletsch aus Heroldsberg hat sie für das Museum digitalisiert. Josef Weisbart (1897 – 1946) war von Beruf Stahlstich-Graveur. Er engagierte sich politisch und war überzeugter Sozialdemokrat. Er...

  • Heroldsberg
  • 21.04.20
  • 59× gelesen

Weißes Schloss Heroldsberg
MUSEUM DAHEIM

Fritz Griebel, Blumenstudie, 1906, Bleistift und Wasserfarben (im Alter von 7 Jahren), 29 x 22 cm >> MUSEUM-DAHEIM: Alle Beiträge in der Übersicht

  • Heroldsberg
  • 03.04.20
  • 31× gelesen

Weißes Schloss Heroldsberg
MUSEUM DAHEIM

Annette Marburg-Griebel (1940 - 1994) Blumenstrauß mit dunkelrotem Stiefmütterchen, Aquarell, 1965, 31 x 38 cm >> MUSEUM-DAHEIM: Alle Beiträge in der Übersicht

  • Heroldsberg
  • 31.03.20
  • 26× gelesen
  • 1
  • 2

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 24. Oktober 2020 um 19:30
  • Glückserei
  • Lauf a. d. Pegnitz

PREMIERE - Männerschnupfen und Frauenticks - AUSVERKAUFT

Kabarett von und mit Andrea Lipka Frauen wollen nur kurz mal probieren – und essen dann alles auf – Männer sind überzeugt, dass ihr Schnupfen tödlich enden wird. Andrea Lipka beleuchtet mit Augenzwinkern die liebenswerten Phänomene der Geschlechter, ergründet, warum aus dem einstigen Jäger ein Sammler wurde und wieso Frauen nichts zum Anziehen haben, obwohl der Schrank voll ist. Wenn Sie hören „Nur noch 5 Minuten“, wissen Sie, meine Herren, das kann dauern….dann denken Sie am besten an...

    add_content

    Sie möchten selbst beitragen?

    Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.