Forth

Beiträge zum Thema Forth

Keller unter Wasser
Einsatz der Feuerwehr Forth

Die Feuerwehr Forth wurde am frühen Samstag Abend (06.03.2021) zu einem größeren Wasserschaden alarmiert. Der Keller eines Wohnhauses stand bis zur obersten Treppenstufe voll mit Wasser. Durch die Feuerwehr wurden 2 Pumpen sowie ein Wassersauger eingesetzt. Der Einsatz war nach den Reinigungs- und Aufräumarbeiten gegen 20:45 Uhr beendet.

  • Eckental
  • 07.03.21
  • 54× gelesen

ASV Forth
Appell an Hundehalter und Suche nach Übungsleitern

Appell an Hundehalter In letzter Zeit mehren sich auf dem Sportgelände des ASV Forth die leidigen Probleme mit Hundekot. Der im Ehrenamt arbeitender Platzwart Gerhard Ide muss in ständiger Regelmäßigkeit Hinterlassenschaften beseitigen – eine Aufgabe, die weder angenehm noch geruchsfreundlich ist. Das offene Sportgelände durchqueren auch viele spazieren gehende Hundehalter; das hält der ASV Forth im Grundsatz auch für in Ordnung. Im Weiteren entsteht natürlich durch die einvernehmlich...

  • Eckental
  • 25.02.21
  • 59× gelesen
Nach fast fünf Jahren verlässt Günter Rocznik und seine Galerie ZwischenRaum20 Eckental.

Galerie ZwischenRaum20
Günter Rocznik verlässt Eckental

Nach einer Zeit der Ungewissheit, wie es mit der Galerie ZwischenRaum20 weitergeht, ist nun eine Entscheidung gefallen: am 30. April dieses Jahres ist Schluss. Im letzten Jahr war die Galerie coronabedingt überwiegend geschlossen. Zwischen den Lockdowns gab es eine Art "To-Go-Angebot" für Kunstinteressierte. Günter Rocznik, Künstler, Galerist und Sozialpädagoge, der das Projekt Galerie ZwischenRaum20 im Dachgeschoss des Asylbewerberheims in Forth ins Leben gerufen hat, verlässt Eckental nach...

  • Eckental
  • 20.02.21
  • 102× gelesen
Markus Kalbskopf gratuliert Simone Büttel zur erfolgreich bestandenen Prüfung zur Diätköchin.

Seniorenzentrum Forth
Neue Diätköchin für Martha-Maria in Forth

Einrichtungsleiter Markus Kalbskopf gratuliert Simone Büttel anlässlich der erfolgreich bestandenen IHK-Prüfung zur Diätköchin. Das Küchenteam im Seniorenzentrum kocht täglich frische Gerichte für über 80 Kunden von Essen auf Rädern und über 90 Bewohnerinnen und Bewohnern. Mit der Expertise einer eigenen Diätköchin, kann in Zukunft noch fachgerechter auf bestimmte Krankheitsbilder und Diättwünsche eingegangen werden.

  • Eckental
  • 16.02.21
  • 23× gelesen
In der Kurt-Schuhmacher Straße in Forth gibt es jetzt ein neues uneingeschränktes Halteverbot.

Leserbrief
Kurt-Schumacher-Straße zur Rennstrecke aufgewertet

Überrascht als Anwohner der Kurt-Schumacher-Straße stellte ich in der abgelaufenen Woche fest, dass über Nacht ein ausgedehntes uneingeschränktes Halteverbot auf der Ostseite der Kurt-Schumacher-Straße von der Einmündung des Fußweges zur Goethestraße Richtung B2 eingerichtet wurde. Die Erweiterung des Halteverbotes in diesem Streckenabschnitt bedeutet für die Anwohner und deren Besucher nicht nur eine erhebliche Einschränkung in der Erreichbarkeit ihrer Anwesen, sondern wertet den...

  • Eckental
  • 03.02.21
  • 109× gelesen
 Trotz Corona feierten die Bewohner einen - etwas anderen - Neujahrsempfang im Seniorenzentrum.

Seniorenzentrum Martha-Maria
Neujahrsempfang mal anders

Traditionell wird der Neujahrsempfang im Seniorenzentrum MM Eckental edel geschmückt im großen Festsaal abgehalten. Aber auch hier hatte Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht. Kurzerhand wurden alle sieben Wohngruppen angemessen dekoriert und jede Wohngruppe hielt ihren eigenen kleinen, aber durchaus feinen Empfang für das Jahr 2021 ab. Dazu gab es ein leckeres Tiramisu am Nachmittag und Senfeier mit Fleischsalat am Abend. Das Anstoßen mit einem Glas Sekt und etwas zum Lachen durften...

  • Eckental
  • 27.01.21
  • 52× gelesen
1924: Blick auf die evangelische Kirche St. Anna
2 Bilder

Forth gestern und heute
Bilder-Adventskalender: „Türchen” 24

Der Fotograf Helmut Meyer zur Capellen dokumentiert mit Parallelfotos des Dorfes Forth den Wandel und zeigt gleichzeitig das Bleibende der steinernen Zeugen. 24 dieser Foto-Paare hat er zu einem besonderen virtuellen Adventskalender zusammengestellt. Freuen Sie sich jeden Tag auf ein Doppelportrait, das den Wandel und die Beständigkeit unserer Dörfer zeigt – und Forth in seinen schönsten Ecken. Türchen 24: Die Kirche St. Anna

  • Eckental
  • 24.12.20
  • 241× gelesen
1949: Die katholische Kirche Kreuzerhöhung im Hintergrund entstand von 1936 bis 1937.
2 Bilder

Forth gestern und heute
Bilder-Adventskalender: „Türchen” 23

Der Fotograf Helmut Meyer zur Capellen dokumentiert mit Parallelfotos des Dorfes Forth den Wandel und zeigt gleichzeitig das Bleibende der steinernen Zeugen. 24 dieser Foto-Paare hat er zu einem besonderen virtuellen Adventskalender zusammengestellt. Freuen Sie sich jeden Tag auf ein Doppelportrait, das den Wandel und die Beständigkeit unserer Dörfer zeigt – und Forth in seinen schönsten Ecken. Türchen 23: Forther Hauptstraße mit katholischer Kirche

  • Eckental
  • 23.12.20
  • 231× gelesen
1958: Wohnhaus, Waldstraße
2 Bilder

Forth gestern und heute
Bilder-Adventskalender: „Türchen” 22

Der Fotograf Helmut Meyer zur Capellen dokumentiert mit Parallelfotos des Dorfes Forth den Wandel und zeigt gleichzeitig das Bleibende der steinernen Zeugen. 24 dieser Foto-Paare hat er zu einem besonderen virtuellen Adventskalender zusammengestellt. Freuen Sie sich jeden Tag auf ein Doppelportrait, das den Wandel und die Beständigkeit unserer Dörfer zeigt – und Forth in seinen schönsten Ecken. Türchen 22: Wohnhaus in der Siedlung

  • Eckental
  • 22.12.20
  • 228× gelesen
1938: Blick über den Schlossplatz mit Zehntscheune (links), die nach und nach verfiel und abgerissen wurde.
2 Bilder

Forth gestern und heute
Bilder-Adventskalender: „Türchen” 21

Der Fotograf Helmut Meyer zur Capellen dokumentiert mit Parallelfotos des Dorfes Forth den Wandel und zeigt gleichzeitig das Bleibende der steinernen Zeugen. 24 dieser Foto-Paare hat er zu einem besonderen virtuellen Adventskalender zusammengestellt. Freuen Sie sich jeden Tag auf ein Doppelportrait, das den Wandel und die Beständigkeit unserer Dörfer zeigt – und Forth in seinen schönsten Ecken. Türchen 21: Büger Schlossplatz

  • Eckental
  • 21.12.20
  • 220× gelesen
1957: Das Forther Kino in der Schillerstraße 15
2 Bilder

Forth gestern und heute
Bilder-Adventskalender: „Türchen” 20

Der Fotograf Helmut Meyer zur Capellen dokumentiert mit Parallelfotos des Dorfes Forth den Wandel und zeigt gleichzeitig das Bleibende der steinernen Zeugen. 24 dieser Foto-Paare hat er zu einem besonderen virtuellen Adventskalender zusammengestellt. Freuen Sie sich jeden Tag auf ein Doppelportrait, das den Wandel und die Beständigkeit unserer Dörfer zeigt – und Forth in seinen schönsten Ecken. Türchen 20: Das Kino in Forth

  • Eckental
  • 20.12.20
  • 229× gelesen
1950: Blick in die Landschaft mit Wasserhäuschen
2 Bilder

Forth gestern und heute
Bilder-Adventskalender: „Türchen” 19

Der Fotograf Helmut Meyer zur Capellen dokumentiert mit Parallelfotos des Dorfes Forth den Wandel und zeigt gleichzeitig das Bleibende der steinernen Zeugen. 24 dieser Foto-Paare hat er zu einem besonderen virtuellen Adventskalender zusammengestellt. Freuen Sie sich jeden Tag auf ein Doppelportrait, das den Wandel und die Beständigkeit unserer Dörfer zeigt – und Forth in seinen schönsten Ecken. Türchen 19: Wasserhäuschen am nördlichen Ortsrand

  • Eckental
  • 19.12.20
  • 208× gelesen
1935: Die ehrwürdige evangelische Kirche St. Anna im Jahr der Verabschiedung der Nürnberger Rassengesetze
2 Bilder

Forth gestern und heute
Bilder-Adventskalender: „Türchen” 18

Der Fotograf Helmut Meyer zur Capellen dokumentiert mit Parallelfotos des Dorfes Forth den Wandel und zeigt gleichzeitig das Bleibende der steinernen Zeugen. 24 dieser Foto-Paare hat er zu einem besonderen virtuellen Adventskalender zusammengestellt. Freuen Sie sich jeden Tag auf ein Doppelportrait, das den Wandel und die Beständigkeit unserer Dörfer zeigt – und Forth in seinen schönsten Ecken. Türchen 18: Die evangelische Kirche St. Anna

  • Eckental
  • 18.12.20
  • 203× gelesen
1900: Blick auf das Haus mit viel Platz zur Martin-Luther-Straße
2 Bilder

Forth gestern und heute
Bilder-Adventskalender: „Türchen” 17

Der Fotograf Helmut Meyer zur Capellen dokumentiert mit Parallelfotos des Dorfes Forth den Wandel und zeigt gleichzeitig das Bleibende der steinernen Zeugen. 24 dieser Foto-Paare hat er zu einem besonderen virtuellen Adventskalender zusammengestellt. Freuen Sie sich jeden Tag auf ein Doppelportrait, das den Wandel und die Beständigkeit unserer Dörfer zeigt – und Forth in seinen schönsten Ecken. Türchen 17: Anwesen Sperber, Martin-Luther-Straße 21

  • Eckental
  • 17.12.20
  • 232× gelesen
1960: Blick auf Ladengeschäft und Tankstelle Weber in der Forther Hauptstraße
2 Bilder

Forth gestern und heute
Bilder-Adventskalender: „Türchen” 16

Der Fotograf Helmut Meyer zur Capellen dokumentiert mit Parallelfotos des Dorfes Forth den Wandel und zeigt gleichzeitig das Bleibende der steinernen Zeugen. 24 dieser Foto-Paare hat er zu einem besonderen virtuellen Adventskalender zusammengestellt. Freuen Sie sich jeden Tag auf ein Doppelportrait, das den Wandel und die Beständigkeit unserer Dörfer zeigt – und Forth in seinen schönsten Ecken. Türchen 16: Heinrich Weber, Hauptstraße 42

  • Eckental
  • 16.12.20
  • 279× gelesen
1940: In der Gasse zwischen Hauptstraße und Bahnlinie: rechts das Kohlmeierhaus mit markanten Ornamenten und Fenstern.
2 Bilder

Forth gestern und heute
Bilder-Adventskalender: „Türchen” 15

Der Fotograf Helmut Meyer zur Capellen dokumentiert mit Parallelfotos des Dorfes Forth den Wandel und zeigt gleichzeitig das Bleibende der steinernen Zeugen. 24 dieser Foto-Paare hat er zu einem besonderen virtuellen Adventskalender zusammengestellt. Freuen Sie sich jeden Tag auf ein Doppelportrait, das den Wandel und die Beständigkeit unserer Dörfer zeigt – und Forth in seinen schönsten Ecken. Türchen 15: Das Kohlmeierhaus zwischen Hauptstraße und Bahnlinie

  • Eckental
  • 15.12.20
  • 241× gelesen
Symbolbild

Polizeikontrolle
Jugendliche liefern sich Wettrennen mit der Polizei

Am Dienstagnachmittag, 8. Dezember, wurden zwei Jugendliche von einer Streife der Polizeiinspektion Erlangen-Land beim unerlaubten Überqueren der Bahngleise zwischen Eschenau und Forth beobachtet. Nachdem sie den Streifenwagen erblickt hatten, drehten sie sich langsam um und überquerten die Gleise erneut, um auf den Geh-/Fahrradweg zu gelangen. Da ausgerechnet an dieser Stelle zusätzlich ein Schild auf das Verbot hinweist, sollten die beiden Personen kontrolliert und auf ihr doppeltes...

  • Eckental
  • 14.12.20
  • 409× gelesen
1960: Blick auf St. Anna, links das Milchhäuschen
2 Bilder

Forth gestern und heute
Bilder-Adventskalender: „Türchen” 14

Der Fotograf Helmut Meyer zur Capellen dokumentiert mit Parallelfotos des Dorfes Forth den Wandel und zeigt gleichzeitig das Bleibende der steinernen Zeugen. 24 dieser Foto-Paare hat er zu einem besonderen virtuellen Adventskalender zusammengestellt. Freuen Sie sich jeden Tag auf ein Doppelportrait, das den Wandel und die Beständigkeit unserer Dörfer zeigt – und Forth in seinen schönsten Ecken. Türchen 14: Kirche und Milchhäuschen

  • Eckental
  • 14.12.20
  • 239× gelesen
1920: Die Schreinerei Johann Richter in der Forther Hauptstraße 64.
2 Bilder

Forth gestern und heute
Bilder-Adventskalender: „Türchen” 13

Der Fotograf Helmut Meyer zur Capellen dokumentiert mit Parallelfotos des Dorfes Forth den Wandel und zeigt gleichzeitig das Bleibende der steinernen Zeugen. 24 dieser Foto-Paare hat er zu einem besonderen virtuellen Adventskalender zusammengestellt. Freuen Sie sich jeden Tag auf ein Doppelportrait, das den Wandel und die Beständigkeit unserer Dörfer zeigt – und Forth in seinen schönsten Ecken. Türchen 13: Schreinerei Richter

  • Eckental
  • 13.12.20
  • 253× gelesen
1950: Die Hauptstraße 17 war eine gut frequentierte Lage für das Café und die Bäckerei Schaffer, später Fischer.
2 Bilder

Forth gestern und heute
Bilder-Adventskalender: „Türchen” 12

Der Fotograf Helmut Meyer zur Capellen dokumentiert mit Parallelfotos des Dorfes Forth den Wandel und zeigt gleichzeitig das Bleibende der steinernen Zeugen. 24 dieser Foto-Paare hat er zu einem besonderen virtuellen Adventskalender zusammengestellt. Freuen Sie sich jeden Tag auf ein Doppelportrait, das den Wandel und die Beständigkeit unserer Dörfer zeigt – und Forth in seinen schönsten Ecken. Türchen 12: Bäckerei Café Schaffer / Fischer

  • Eckental
  • 12.12.20
  • 308× gelesen
1939: Blick auf die Hausnummer 4.
2 Bilder

Forth gestern und heute
Bilder-Adventskalender: „Türchen” 11

Der Fotograf Helmut Meyer zur Capellen dokumentiert mit Parallelfotos des Dorfes Forth den Wandel und zeigt gleichzeitig das Bleibende der steinernen Zeugen. 24 dieser Foto-Paare hat er zu einem besonderen virtuellen Adventskalender zusammengestellt. Freuen Sie sich jeden Tag auf ein Doppelportrait, das den Wandel und die Beständigkeit unserer Dörfer zeigt – und Forth in seinen schönsten Ecken. Türchen 11: Friseur Pickelmann / Holzmann, Martin-Luther-Straße 4

  • Eckental
  • 11.12.20
  • 206× gelesen
1909: Straßenansicht der Forther Hauptstraße
2 Bilder

Forth gestern und heute
Bilder-Adventskalender: „Türchen” 10

Der Fotograf Helmut Meyer zur Capellen dokumentiert mit Parallelfotos des Dorfes Forth den Wandel und zeigt gleichzeitig das Bleibende der steinernen Zeugen. 24 dieser Foto-Paare hat er zu einem besonderen virtuellen Adventskalender zusammengestellt. Freuen Sie sich jeden Tag auf ein Doppelportrait, das den Wandel und die Beständigkeit unserer Dörfer zeigt – und Forth in seinen schönsten Ecken. Türchen 10: Blick in die Forther Hauptstraße

  • Eckental
  • 10.12.20
  • 266× gelesen
1940: Nach der Nutzung als Israelitisches Kinderheim der Adolf und Julie Schwarz-Stiftung war das Schloss „arisiert” und 1938 vom NS-Lehrerbund übernommen worden – und ist hier entsprechend beflaggt.
2 Bilder

Forth gestern und heute
Bilder-Adventskalender: „Türchen” 9

Der Fotograf Helmut Meyer zur Capellen dokumentiert mit Parallelfotos des Dorfes Forth den Wandel und zeigt gleichzeitig das Bleibende der steinernen Zeugen. 24 dieser Foto-Paare hat er zu einem besonderen virtuellen Adventskalender zusammengestellt. Freuen Sie sich jeden Tag auf ein Doppelportrait, das den Wandel und die Beständigkeit unserer Dörfer zeigt – und Forth in seinen schönsten Ecken. Türchen 9: Das „arisierte” Schloss Büg 1940

  • Eckental
  • 09.12.20
  • 300× gelesen
Bearbeitung: Helmut Meyer zur Capellen

Dem Fitzgerald Kusz sein „Kinderfernsehen”
Historische Aufnahmen aus Forth wecken Erinnerungen

Auf wochenklick.de findet man derzeit jeden Tag ein neues Bilder-Pärchen von Forther Ansichten. Jeweils ein historisches Foto wird dort einem aktuellen gegenübergestellt. Das Projekt, das der renommierte Werbefotograf Helmut Meyer zur Capellen gemeinsam mit der Forther Historikerin Dr. Martina Switalski realisierte, zeigt nicht nur den Wandel sondern zugleich auch das Bleibende im Ortsbild. Ein berühmter Sohn Forths, der heute in Nürnberg lebende fränkische Schriftsteller und Poet Fitzgerald...

  • Eckental
  • 08.12.20
  • 178× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 11. März 2021 um 19:30
  • OV-Frequenz 145,325 MHz (FM)
  • Eckental

Treffen der Funkamateure in Forth

Jeden 2. Donnerstag im Monat lädt der OV Eckental B33 alle Mitglieder und Interessenten zum monatlichen Treffen in die Gaststätte „Sokrates“ in Forth ein.  Aufgrund der aktuellen Corona-Situation findet das Treffen auf der OV-Frequenz 145,325 MHz (FM) statt.  Weitere Informationen über den Amateurfunk bei Yves Goergen, DG9NGF, Tel. 09126-7812, oder auf der Homepage.

    • 12. März 2021 um 15:00
    • Treffpunkt Büger Schloss
    • Eckental-Forth

    Elektronische Schnitzeljagd durch das jüdische Forth

    Am Freitag, den 12. März, führen Jugendliche durch das Jüdische Forth. Sie als historisch Interessierte brauchen nur einen Mundschutz und ein Handy. Unsere „elektronische Schnitzeljagd“ führt Sie zu Stätten des jüdischen Lebens bis 1938. Treffpunkt um 15 Uhr am Büger Schloss.

      • 12. März 2021 um 17:30
      • ASV Forth Sportheim
      • Eckental-Forth

      +++ ABGESAGT +++ Tanzfreunde treffen sich in Forth

      Tanzen macht Spaß, hält fit und fördert die Gemeinschaft sowie das Gedächtnis. Wer Lust hat, mit anderen Menschen das Tanzbein zu schwingen, ist einmal im Monat im ASV-Sportheim in Forth willkommen. Es wäre schön, wenn sich wieder viele Tanzbegeisterte einfinden. Der Unkostenbeitrag ist 5  Euro. Es spielt der „Frankenlauser“. Infos gibt es beim Musikanten Gerhard unter Tel. 0171-6530253.

        add_content

        Sie möchten selbst beitragen?

        Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.