Drei neue Kreisbrandmeister für den Landkreis Forchheim

Die drei neuen Kreisbrandmeister Christian Sailer, Wolfgang Heinig, Andreas Hofmann (v. li. n. re.)
  • Die drei neuen Kreisbrandmeister Christian Sailer, Wolfgang Heinig, Andreas Hofmann (v. li. n. re.)
  • Foto: KFV Forchheim
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Kreisbrandrat Oliver Flake bestellte Christian Sailer, Andreas Hofmann und Wolfgang Heinig zu neuen Kreisbrandmeistern im Landkreis Forchheim. Diese wurden von Landrat Dr. Hermann Ulm in ihrem Amt mit Wirkung zum 1. Juni 2020 bestätigt.
Christian Sailer aus Kersbach wird als Kreisbrandmeister die Aufgabengebiete EDV, Öffentlichkeitsarbeit und Einsatzdokumentation übernehmen und somit die Nachfolge von Florian Burkhardt antreten. Andreas Hofmann fungiert als stellvertretender Kommandant in Langensendelbach. Ihm wird als Kreisbrandmeister das Aufgabengebiet Atemschutz im Inspektionsbezirk 2 zugeteilt. Er folgt damit dem ausgeschiedenen KBM Rainer Therjan.

Wolfgang Heinig ist stellvertretender Kommandant in der Stadt Gräfenberg und übernimmt den Kreisbrandmeisterbezirk 3/3 (Feuerwehren der Stadt Gräfenberg und der Gemeinde Weißenohe) von Ludwig Baumann, der zum 31.05.2020 in den Ruhestand gegangen ist.

Landrat Dr. Hermann Ulm dankte den ausgeschiedenen Feuerwehrführungskräften für ihr großes ehrenamtliches Engagement. Er übergab den neuen Kreisbrandmeistern die Ernennungsurkunde und wünschte ihnen alles Gute für ihre künftigen Aufgaben.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

61 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.