Rettungskräfte waren stark gefordert zwischen Lauf und Eckental
Mehrere Glatteisunfälle zeitgleich

Dieses Fahrzeug landete aufgrund spiegelglatter Fahrbahn zwischen Eschenau und Neunhof, etwa auf Höhe der Abzeigung nach Beerbach im Graben. Zum Glück wurde niemand ernsthaft verletzt.
  • Dieses Fahrzeug landete aufgrund spiegelglatter Fahrbahn zwischen Eschenau und Neunhof, etwa auf Höhe der Abzeigung nach Beerbach im Graben. Zum Glück wurde niemand ernsthaft verletzt.
  • Foto: Feuerwehr Neunhof
  • hochgeladen von Blaulichtmeldungen im wochenblatt-Land

Gleich zwei Unfälle aufgrund von gefährlicher Straßenglätte bei Neunhof forderten die Rettungskräfte von Feuerwehr, Rotem Kreuz und Polizei. Am Neujahrstag kamen zwischen 15 Uhr und 15.45 Uhr zwei Fahrzeuge aufgrund von Glätte von der Fahrbahn zwischen Lauf und Neunhof ab und rutschten in den Straßengraben. Verletzt wurde bei beiden Unfällen niemand, die Schäden an den Fahrzeugen werden auf 3.000 EUR bzw. 2.000 EUR geschätzt.

Autor:

Blaulichtmeldungen im wochenblatt-Land aus Eckental

Orchideenstraße 43, 90542 Eckental
+49 9126 25700
blaulicht@wochenklick.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.