Großgeschaidt

Beiträge zum Thema Großgeschaidt

Bürgermeister Jan König weihte bei bestem Wetter die neue Sitzbank in Großgeschaidt ein.

Feierliche Einweihung
„Gschaader Dorftreff“ spendet Sitzbank

Seit über 7 Jahren gibt es den Verein „Gschaader Dorftreff“ in Großgeschaidt und neben der regelmäßigen Bewirtschaftung an 50 Freitagen im Jahr (nur Karfreitag und Kirchweih-Freitag ist geschlossen) - hat der Verein es sich zum Ziel gesetzt, die Kultur und vor allem das Dorfleben und die Gemeinschaft zu fördern. Auf einer der Vereinssitzungen hatte ein Gründungsmitglied die Idee, eine Bank auf dem Weg zum Friedhof zu errichten, damit vor allem die älteren Einwohner dort eine Pause genießen...

  • Heroldsberg
  • 25.09.20
  • 56× gelesen

Frauenstammtisch Großgeschaidt "meets" Kinderhaus Großgeschaidt
Spendenübergabe und trotz Abstand entstand Nähe

Die Leitung vom Kinderhaus GG staunte nicht schlecht, als Frau Andrea Schiel, vom Frauenstammtisch anrief. Sie hatten, bei der letzten, mittlerweile recht etablierten Kleidertauschbörse und der Pflanzbörse, die jeweils in GG vom Frauenstammtisch mit organisiert werden, Spenden gesammelt. Dieses Geld soll nun dem Kinderhaus GG zugute kommen. Bei der Spendenübergabe , in Höhe von 126,50 € am 29.Mai waren Frau Schiel zusammen mit Frau Rudloff in Vertretung vom Frauenstammtisch Großgeschaidt vor...

  • Heroldsberg
  • 04.06.20
  • 109× gelesen

Nachbarschaftshilfe Heroldsberg
Helferkaffeekränzchen abgesagt - Hilfe geht weiter

Sollten Sie Hilfe benötigen oder sich selbst einbringen wollen, erreichen Sie die Nachbarschaftshilfe Heroldsberg jederzeit im Rathaus unter Tel. 0911-518570 oder 0911-5185718. Leider musste die Nachbarschaftshilfe Heroldsberg das geplante "Helferkaffeekränzchen" wegen der momentanen Coronakrise absagen. Aber es wird nachgeholt. Das Orgateam möchte sich bei allen Helfern bedanken, die auch jetzt in der Krise für alle Hilfesuchenden zur Verfügung stehen. Es ist schön, dass es es im Markt...

  • Heroldsberg
  • 03.04.20
  • 8× gelesen
Der VW Touran wurde durch den Aufprall auf den Traktor-Anhänger schwer beschädigt.

Langsames Traktor-Gespann übersehen
Auf Anhänger aufgefahren

Auf der B2 ereignete sich am Samstagvormittag (8.2.2020) zwischen Großgeschaidt und dem Kreisverkehr bei Eschenau ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Traktor mit Anhänger. Der Traktorfahrer fuhr dabei bergabwärts in Richtung Eschenau möglichst weit rechts. Der 81- jährige Fahrer eine VW Touran übersah dann offenbar den langsameren Traktor und fuhr nahezu ungebremst auf das Heck des Anhängers auf. Er wurde dabei leicht verletzt. Der Pkw wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt...

  • Eckental
  • 10.02.20
  • 728× gelesen
Symbolbild

Illegale Kracher in Großgeschaidt sichergestellt
Polenböller im Küchenschrank

Im Rahmen eines Durchsuchungsbeschlusses des Amtsgerichtes Nürnberg, wurde in einer Wohnung in Großgeschaidt bei einer jungen Frau unter anderem drei sogenannte „Polenböller“ festgestellt. Diese befanden sich in einem Küchenhängeschrank und waren frei zugänglich. Die pyrotechnischen Gegenstände waren nicht konformitätsbewertet und hatten auch keine CE-Kennzeichnung durch das BAM. Die Böller wurden sichergestellt. Strafverfahren wegen Sprengstoff Die junge Frau erwartet nun ein...

  • Heroldsberg
  • 13.12.19
  • 690× gelesen

17-Jähriger fuhr alkoholisiert
Betrunken vom Rad gestürzt

Auf dem Radweg zwischen Oberschöllenbach und Großgeschaidt stürzte am Sonntagabend (27.10.2019) ein 17-Jähriger mit seinem Fahrrad. Er verletzte sich dabei nicht unerheblich am Ellenbogen und lief anschließend nach Hause. Von dort wurde er mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Unfallursache war offensichtlich die Alkoholisierung des jungen Mannes. Deshalb erwartet ihn nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

  • Eckental
  • 28.10.19
  • 12× gelesen

Spiegel gingen zu Bruch
Unfall im Begegnungsverkehr

Am Montag, den 16.06.2019, kam es in den frühen Morgenstunden auf einer engen Ortsstraße in Großgeschaidt zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Dabei berührten sich ein Wohnmobilund ein US Pick-Up aufgrund der geringen Fahrbahnbreite mit den Außenspiegeln der Fahrzeuge. Die Spiegel beider Fahrzeuge gingen hierbei zu Bruch. Der Unfall hätte durch beiderseitige Rücksichtnahme verhindert werden können.

  • Heroldsberg
  • 17.09.19
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.