Leserbrief
Pfingstsonntagsruhe

Leider war das ein total unruhiger Pfingstsonntag in Großgeschaidt.

Wir, die „normalen“ Einwohner halten uns immer an die vorgegebenen Regeln, wir mähen unseren Rasen mit eingehaltener Mittagspause und sind um 19 Uhr still! Das selbe gilt für bohren, hämmern und vieles dergleichen.

Wir wissen, dass Nebenlandwirte auch mal das Wochenende nutzen und haben dafür auch Verständnis, aber dieser Pfingstsonntag war die Hölle. Am Sonntagmorgen zur Gottesdienstzeit ging es los, Wiesen wurden gemäht, wir hofften nach einer Weile würde das zu Ende sein, aber NEIN- es gab keine Unterbrechung rings um unseren Ort und bis 21 Uhr wurde noch das Gras gewendet. Wir finden das nicht in Ordnung und empfanden es auch als gewaltige Ruhestörung. Auch als Nebenlandwirt wäre es schön auch mal an die anderen Einwohner zu denken.

Boya Marshall

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

57 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen