Pettensiedel

Beiträge zum Thema Pettensiedel

Leserbrief
Bauland im Naturschutzgebiet

Laut einer Mitteilung im Igensdorfer Amtsblatt vom August ’21 ist die Zerstörung von unter Naturschutz stehender Biotop-Fläche geplant. Betroffen ist ein, laut Paragraf 30 Bundesnaturschutzgesetz, „besonders schützenswertes Auwald-Biotop“ im Ortsteil Pettensiedel. (Auwald bezeichnet eine natürliche Pflanzengesellschaft entlang von Bächen und Flüssen, die von Überschwemmungen und hohen Grundwasserpegeln stark beeinflusst wird. Wikipedia). Eine Naturfläche mit Gewässer, die mit ihrem Bestand an...

  • Igensdorf
  • 08.09.21
  • 42× gelesen

Nach dem Corona-Stillstand
ASV Pettensiedel nimmt wieder Fahrt auf

Der „Neustart” nach langem Corona-Stillstand prägte die Jahreshauptversammlung des ASV Pettensiedel mit 23 der etwa 250 Mitgliedern. Erste Vorsitzende Margarete Weber zeigte sich zuversichtlich, bald wieder kleinere Veranstaltungen für fest umgrenzte Besucher durchführen zu können. Dies ist auch nötig für die Finanzierung der ambitionierten Pläne, ergänzte 2. Vorsitzender Georg Fischer. Er ermunterte alle Mitglieder und Aktiven, sich mit Diensten zu beteiligen. Das Engagement der Mitglieder...

  • Igensdorf
  • 09.08.21
  • 54× gelesen
Bürgermeister Edmund Ulm, Schriftführer Hans-Martin Hempfling, 2. Vorstand Georg Fischer und 1. Vorsitzende Margarete Weber tätigten den symbolischen „Ersten Spatenstich“ (von rechts). Gleich im Anschluss begannen die grundlegenden Bauarbeiten.

Spatenstich beim ASV Pettensiedel
Neue Halle für noch mehr sportliche Vielfalt

Der ASV Pettensiedel braucht Platz für die vielfältigen sportlichen Aktivitäten vom Fußball über 55 plus fit, Wandern Kampfkunst, Yoga, Line-Dance, Latin Moves und alles, was künftig das Angebot bereichern könnte. Weil man sich mit den verfügbaren Hallenkapazitäten im Markt Igensdorf nicht mehr abfinden wollte, hat der Verein den Bau einer Sporthalle beschlossen. Das Sportheim des 1949 gegründeten ASV Pettensiedel am heutigen Standort wurde Ende der 1980er Jahre errichtet und 2007 teilweise neu...

  • Igensdorf
  • 11.05.21
  • 41× gelesen

Leserbrief
Zum Leserbrief „Biotop-Areal bei Pettensiedel: Artenschutz – ersatzlos gestrichen?“

Vielen Dank für die Gelegenheit, ein paar Aspekte zur Landnutzung zu erläutern. Das ist besser, als sich still zu ärgern, ohne die Hintergründe zu kennen. Naturbelassene Grünstreifen sind wichtig. Zum Glück gibt es in unserer kleinstrukturierten Kulturlandschaft relativ viel davon, auch kleine Waldstücke, Feldraine und Gehölze, mehr als in anderen Regionen Deutschlands, die so dicht besiedelt sind. Biotop-Areal bei Pettensiedel: Artenschutz – ersatzlos gestrichen? Grundlage für die Besiedelung...

  • Igensdorf
  • 24.02.21
  • 54× gelesen
So sah das Areal im Sommer 2020 aus.
2 Bilder

Leserbrief
Biotop-Areal bei Pettensiedel: Artenschutz – ersatzlos gestrichen?

Seit dem Bürgerbegehren „Rettet die Bienen“ und einem Artenschutzabkommen (gefordert sind 5% geschützte, unberührte Naturflächen), wurde auch im Markt Igensdorf Positives geschaffen. Da naturbelassene Grünstreifen nicht nur einer Vielzahl von Tieren und Pflanzen wichtigen Lebensraum bieten, sondern auch für unser Klima gut sind, durfte oberhalb von Pettensiedel ein naturbelassenes Areal entstehen, wo sich im Lauf mehrerer Jahre viele Tiere und Insektenfreundliche Pflanzen angesiedelt haben....

  • Igensdorf
  • 17.02.21
  • 45× gelesen
3 Bilder

Vollsperrung
Pettensiedeler Hauptstraße mehrere Tage gesperrt

Die Gemeinde Igensdorf informiert, dass in der Zeit vom 1. bis 5. März die Kreisstraße FO 18 in Pettensiedel zwischen den Hausnummern 39 und 41 (Bereich Drosselhof) wegen einer Baumaßnahme gesperrt wird. Die Umleitung über "Alter Schulweg“, Abzweigung Affalterbach und „Kirchenberg“ (in beide Richtungen) wird ausgeschildert. Der Busverkehr wird über Hopfenstraße und „An der Leithe" umgeleitet. Für den Bereich der Busumleitung wird eine Halteverbotszone eingerichtet.

  • Igensdorf
  • 03.02.21
  • 20× gelesen
Rehe bei Pettensiedel: Freilaufende Hunde brachten einige Wildtiere grausam zu Tode – eine Leine hätte dies verhindern können.

Appell an Hundebesitzer
Wiederholt wurden bei Pettensiedel Rehe gerissen

Nach einem offensichtlich von einem freilaufenden Hund gerissenen Reh im Oktober fanden Jäger bei Pettensiedel vor Weihnachten erneut ein Reh, das auf die gleiche Weise zu Tode kam. Zwei Tiere innerhalb weniger Wochen – für die Pettensiedler Jägerschaft ein Anlass für einen dringenden Appell an die vielen Hundebesitzer, die in der Landschaft spazierengehen. „Bitte nehmen Sie Ihre Hunde an die Leine, vor allem im Wald und in der Nähe von Feldgehölzen, Hecken und anderen Einständen, in denen die...

  • Igensdorf
  • 19.01.21
  • 202× gelesen
Ein Christbaumweitwurfwettbewerb im Rahmen einer „Hüttengaudi” war dieses Jahr nicht möglich – aber der nächste Winter kommt bestimmt.

ASV Pettensiedel
Erfolgreiche Christbaumsammlung 2021

Die erfolgreiche Benefiz-Christbaumsammlung der vergangenen Jahre wurde auch Anfang 2021 wieder durchgeführt. Das Team arbeitete mit Masken und Abstand, persönlicher Kontakt war nicht erforderlich. Die Bäume wurden vor dem Grundstück abgeholt und fachgerecht entsorgt. Die Sportler werden die Spenden wieder komplett einem gemeinnützigen Zweck zuführen. Wem sie zugute kommen sollen, wird festgelegt, sobald man sich wieder zu einer Besprechung treffen kann. Von der Spendenübergabe wird dann zu...

  • Igensdorf
  • 15.12.20
  • 120× gelesen

Verkehrsunfall
PKW überschlug sich

In einer Kurve der Staatsstraße 2740 verlor am Nachmittag des 6. Novembers ein PKW-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich. Die beiden Insassen konnten sich selbstständig befreien und wurden von den Einsatzkräften der Feuerwehr bis zum Eintreffen des Rettungswagens erstversorgt. Die Kräfte der alarmierten Feuerwehr Brand sicherten die Einsatzstelle zunächst ab, stellten den Brandschutz sicher und begannen mit dem Abbinden der auslaufenden Betriebsstoffe des Autowracks....

  • Eckental
  • 07.11.20
  • 772× gelesen
Mit den robusten Bänken macht das „Haisla“-Team in Pettensiedel die Landschaft und den Ort  attraktiver.

Jugendtreff »Haisla« Pettensiedel
Bänkla vom Haisla

Sitzbänke an zentralen Punkten im Ort, aber auch an Feld- und Wanderwegen in der herrlichen Landschaft sind angenehme Treff- und Ruhepunkte. Leider fehlen sie an manchen geeigneten Stellen oder gemeindliche Anschaffungen wurden im Lauf der Zeit beschädigt. Statt lang zu fragen, schritten die regelmäßigen Besucher und Organisatoren des Jugendtreffpunkts „Haisla“ in Pettensiedel zur Tat. Aus mächtigen Stämmen wurden von einem mobilen Sägewerk am Haselhof und per Kettensäge die Elemente für solide...

  • Igensdorf
  • 30.08.20
  • 78× gelesen
Etwa so wie diese Retusche aus der Vorplanung könnte die Sporthalle das bestehende Sportheim des ASV Pettensiedel mit Mehrzwecksaal ergänzen.
3 Bilder

ASV Pettensiedel plant für Zukunft
Mitglieder beschließen Sporthallenbau

Am 14. August konnte der ASV Pettensiedel die ursprünglich für März geplante, wegen der Corona-Bestimmungen aber verschobene Jahreshauptversammlung abhalten. Die Vorsitzende Margarete Weber begrüßte 30 von über 264 Mitgliedern (nach letztem Stand, derzeit sind noch Beitrittsanträge in Arbeit) sowie Igensdorfs Ersten Bürgermeister Edmund Ulm und Marktgemeinderat Klaus Bock. Im Rückblick konnten erfolgreiche Veranstaltungen aufgelistet werden, unter anderem eine sportliche 70-Jahr-Feier im Mai...

  • Igensdorf
  • 22.08.20
  • 125× gelesen
Das unter Naturschutz stehende Auwald-Biotop am Bachlauf in Pettensiedel.

Leserbrief
Mehr Umweltbewusstsein bei Bauland-Erschließung

Mein Dank an die Verfasser der Leserbriefe "Fehlende Hecken" und "Baumschnitt" in den Ausgaben 20 und 21. Sie haben mir gezeigt, dass es doch noch Menschen mit Verständnis und Respekt für unsere Natur gibt. Seit über 20 Jahren lebe ich in Pettensiedel und beobachte die Veränderung der Natur durch Abholzungen mit großer Sorge. Nun ist auch noch unser Bachlauf, eines der letzten Biotope der Umgebung, betroffen. Auch hier geht es um nicht verständliche Zerstörung der sowieso nur noch spärlich...

  • Igensdorf
  • 25.05.20
  • 43× gelesen
Ehrung für 50 Jahre Treue zur Feuerwehr: 1. Vorsitzender Thomas Mehler, 1. Kommandant Georg Merz (hinten), Robert Hempfling, Norbert Kmeth und 2. Bürgermeister Johann Engelhardt (v.l.).

JHV bei der Feuerwehr Pettensiedel
Verein und Wehr gut aufgestellt

Mit 88 Mitgliedern zeigte sich der Feuerwehrverein gut aufgestellt bei der Jahreshauptversammlung im Landgasthof Drei Linden in Etlaswind. Erster Vorsitzender Thomas Mehler und Erster Kommandant Georg Merz berichteten von der Arbeit der 34 aktiven Frauen und Männer, inklusive einem Neuzugang, mit einem Durchschnittsalter von 38 Jahren. Übungen und Abzeichen 15 Übungen mit guter Beteiligung waren zu verzeichnen, zudem eine Gemeinschaftsübung mit der Feuerwehr Frohnhof und eine internationale...

  • Igensdorf
  • 26.02.20
  • 116× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.