Sturz zwischen Frohnhof und Brand
Motorradfahrer schwer verletzt

Am Vatertag kam ein Motorradfahrer zwischen Brand und Frohnhof alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab.
2Bilder

Die Feuerwehr Forth wurde heute Mittag zusammen mit der Feuerwehr Frohnhof auf die Staatsstraße St2740 zwischen Frohnhof und Steinbach alarmiert.
Ein 31-jähriger Mann fuhr gegen Mittag mit seiner Supersportler Kawasaki/Ninja in Begleitung seines Bruders, der ebenfalls mit dem Motorrad unterwegs war, auf der Straße von Steinbach nach Fronhof. Kurz nach der Brander Kreuzung unterschätzte der Biker vermutlich wegen zu schnellen Fahrens eine leichte Linkskurve und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Graben überschlug sich das Motorrad und der Biker flog mehrere Meter durch die Luft. Mit schweren Verletzungen blieb der Gestürzte im Acker liegen. 
Ersthelfer sowie zufällig an der Einsatzstelle vorbeikommende Ärzte kümmerten sich um den schwerstverletzten Fahrer. Die Feuerwehr führte eine Vollsperrung der Straße zwischen der Abzweigung Pettensiedel und der Abzweigung Brand durch. Hierzu wurde die Feuerwehr Steinbach aus dem Landkreis Forchheim nachalarmiert. Aufgrund der örtlichen Zuständigkeit wurde zudem der zuständige Kreisbrandmeister ebenfalls aus dem Landkreis Forchheim nachalarmiert. Desweiteren unterstützte die Feuerwehr den Rettungsdienst bei der Arbeit, stellte den Branschutz sicher und reinigte im Anschluss die Fahrbahn.

Hubschrauber im Einsatz

Aufgrund der schwere der Verletzung kam zusätzlich der Rettungshubschrauber Christoph 27 welcher den Patienten luftgebunden ins Krankenhaus flog. Für die Betreuung der Angehörigen wurde zudem eine Notfallseelsorgerin zur Einsatzstelle alarmiert.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde das Motorrad für technische Untersuchungen sichergestellt.

Am Vatertag kam ein Motorradfahrer zwischen Brand und Frohnhof alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab.
Aufgrund der Schwere der Verletzungen des Motorradfahrers musste ein Rettungshubschrauber angefordert werden, der den Biker schließlich auch in die Klinik brachte.
Autor:

Blaulichtmeldungen im wochenblatt-Land aus Eckental

Orchideenstraße 43, 90542 Eckental
+49 9126 25700
blaulicht@wochenklick.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.