B2-Umgehung Forth

Beiträge zum Thema B2-Umgehung Forth

Bei dem Unfall wurde ein Stück des Mauerwerks herausgerissen.
4 Bilder

Dönerladen in Forth schwer beschädigt
Auto krachte in Eckentaler Schnellrestaurant

Am Dienstagnachmittag (16. November) ereignete sich im Eckentaler Ortsteil Forth ein spektakulärer Verkehrsunfall. Passanten und Rettungskräften bot sich ein Anblick, der zunächst Schlimmstes befürchten ließ. Ein roter VW Sharan stand zerstört neben dem "Quick Döner", daneben liegt ein komplettes Teil der Wand, das herausgerissen wurde. Im Laden selbst vollkommen zerstörtes Mobiliar, alles übersät mit Glasscherben. Brems- und Gaspedal verwechselt Eine betagte Pkw-Fahrerin verwechselte beim...

  • Eckental
  • 16.11.21
  • 6.338× gelesen

Der BUND Naturschutz informiert
Natur und Umwelt ERlangen und ERHalten

Auch in diesem Jahr fällt die Veröffentlichung unserer Mitgliederzeitschrift auf eine Zeit, in der das öffentliche Leben im Wochenblatt-Land heruntergefahren ist. Die Frühjahrsausgabe 2021 von "Natur und Umwelt ERlangen und ERHalten" ist mittlerweilen vollständig verteilt, sodass wir diese Informationsquelle allen Lesern des Wochenblatts zur Verfügung stellen können. Neben anderen interessanten Beiträgen, liegt der Schwerpunkt dieser Ausgabe auf dem Thema "Verkehr". Die  Online-Ausgabe finden...

  • Eckental
  • 09.04.21
  • 69× gelesen
Diesen Verlauf beabsichtigte man noch im Dezember.

B2-Umgehung Forth
Kreistag beschließt „Knotenpunkt Mitte“ für 1 Mio. Euro

Am Montag behandelte der Kreistag Erlangen-Höchstadt die Frage, ob die Kreisstraße ERH 9 zwischen Forth und Eckenhaid an die künftige B2-Umgehung angeschlossen wird. Das Staatliche Bauamt Nürnberg plant bisher mit zwei Anschlüssen der Umgehung, einem Knotenpunkt Süd als Kreisverkehr für die Ortsdurchfahrt (B2 alt) sowie einem Knotenpunkt Nord als Kreisverkehr zur Stresemannstraße / Staatsstraße 2236 Richtung Schnaittach). Seitens des Bundes besteht kein Interesse an weiteren Anschlüssen mit dem...

  • Eckental
  • 19.01.21
  • 1.067× gelesen

Leserbrief
B2-Umgehung Forth

Über die umfangreiche Berichterstattung aus der Sitzung des Eckentaler Marktgemeinderats vom 1. Dezember sollte man sich eigentlich freuen. Aber die Verkehrsprognosen des Staatlichen Bauamts, mit denen in unverständlicher Selbstsicherheit in das Jahr 2035 geblickt wird, sind zumindest zu hinterfragen. Es ist nicht nachzuvollziehen, dass der Verkehr auf der Forther Stresemannstraße um 1100 Fahrzeuge entlastet werden könnte, wenn man einen Kreisel auf dem Eckenberg eingräbt. Heute, wie auch 2035,...

  • Eckental
  • 13.01.21
  • 83× gelesen

Leserbrief
Anbindung Kreisstraße ERH 9, Kurt-Schumacher-Straße, an die Ortsumgehung Forth

In der Sitzung des Eckentaler Marktgemeinderates am 1. Dezember 2020 stellte das Staatliche Bauamt Nürnberg den aktuellen Planungsstand zur B2-Ortsumfahrung Forth vor. Was aber dem Marktgemeinderat noch vorgestellt wurde, war eine neue Überlegung, die Kreisstraße ERH 9 (innerorts die Kurt-Schumacher-Straße) mit einem Knotenpunkt Mitte an die Ortsumfahrung Forth anzuschließen. Bei den uns bekannten Planungen war für die Verbindung von Forth nach Eckenhaid ein .berführungsbauwerk vorgesehen. Der...

  • Eckental
  • 13.01.21
  • 54× gelesen
Der beabsichtigte Verlauf aufgrund aktueller Erkenntnisse: Die roten Pfeile markieren Lärmschutz-Wälle, die drei Kilometer lange Umgehung kostet 20 Mio. Euro und wird den Prognosen zufolge 2035 von etwa 14.000 Fahrzeugen täglich befahren.

B2-Umgehung Forth
Brücken-Überführung oder Anbindung?

Am 1. Dezember stellten Vertreter des Staatlichen Bauamts Nürnberg in der Sitzung des Eckentaler Marktgemeinderates den aktuellen Planungsstand zur B2-Ortsumfahrung Forth vor. Wichtigste Erkenntnis: Die Planer erwarten eine Entscheidung des Landkreises Erlangen-Höchstadt und des Marktes Eckental, ob die Kreisstraße ERH 9 (Eckenhaid-Forth) mit Kostenbeteiligung des Landkreises an die künftige Ortsumgehung angebunden werden soll. Die Alternative zur Anbindung ist eine Brücke für die Kreisstraße...

  • Eckental
  • 08.12.20
  • 788× gelesen
Hier soll der Eckenberg-Kreisel entstehen
2 Bilder

BUND Naturschutz informiert
Eckentaler Marktgemeinderat wünscht sich riesigen Krater am Eckenberg

Ja ist denn schon Weihnachten, dachten sich viele Besucher der Eckentaler Gemeinderatssitzung am vergangenen Dienstag. Nur gegen die Stimmen der Grünen beschloss der Eckentaler Marktgemeinderat mit großer Mehrheit einen Kreisel mit mindestens 80 Meter Durchmesser auf dem Eckenberg. Mit diesem Beschluss will man erreichen, dass ohne Kostenbeteiligung des Marktes ein verkehrstechnisch sinnloses Straßenbauwerk am Rand des Eckenbergs errichtet wird. Die geschätzte Million Mehrkosten soll der...

  • Eckental
  • 04.12.20
  • 513× gelesen
Vertreter des Straßenbauamtes Nürnberg erläutern vor Ort die Varianten, die für die Trasse in Frage kommen.
2 Bilder

Bürgerinitiative schlägt Trassenverschiebung vor
Soll das Sportheim der B2 weichen?

Bei einem Ortstermin mit Vertretern des Staatlichen Bauamtes Nürnberg regten Bürger, die sich in der „Bürgerinitiative Lärmschutz für ganz Forth e.V.“ organisiert haben, eine Änderung der Trassenplanung für die B2-Umgehung im Bereich des Sportgeländes des FC Büg an. Augenfälliger Nachteil dieses Vorschlag ist, dass für eine Vergrößerung des Abstandes zur Wohnbebauung das Sportheim des FC Büg weichen müsste. Hier reicht die Trasse mit etwa 114 Metern in einem drei Meter tiefen Einschnitt am...

  • Eckental
  • 12.09.19
  • 166× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.