Dönerladen in Forth schwer beschädigt
Auto krachte in Eckentaler Schnellrestaurant

Bei dem Unfall wurde ein Stück des Mauerwerks herausgerissen.
4Bilder

Am Dienstagnachmittag (16. November) ereignete sich im Eckentaler Ortsteil Forth ein spektakulärer Verkehrsunfall. Passanten und Rettungskräften bot sich ein Anblick, der zunächst Schlimmstes befürchten ließ. Ein roter VW Sharan stand zerstört neben dem "Quick Döner", daneben liegt ein komplettes Teil der Wand, das herausgerissen wurde. Im Laden selbst vollkommen zerstörtes Mobiliar, alles übersät mit Glasscherben.

Brems- und Gaspedal verwechselt

Eine betagte Pkw-Fahrerin verwechselte beim Anfahren das Bremspedal mit dem Gaspedal und fuhr mit ihrem Pkw frontal in die Ladenfassade des "Quick Döner" in der Hauptstraße.
Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe eines niedrigen sechsstelligen Betrages. Aufgrund des massiven Gebäudeschadens musste die Statik des Objektes von THW und Feuerwehr überprüft werden. Hierzu wurde die angrenzende Bundesstraße für mehrere Stunden halbseitig gesperrt. Die Fahrerin des PKWs blieb glücklicherweise unverletzt, der Ladenbesitzer zog sich durch herabfallende Trümmer lediglich leicht Verletzungen zu. Glücklicherweise befanden sich zum Unfallzeitpunkt auch keine weiteren Gäste in dem Imbiss

Autor:

Blaulichtmeldungen im wochenblatt-Land aus Eckental

Orchideenstraße 43, 90542 Eckental
+49 9126 25700
blaulicht@wochenklick.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.