Feuerwehr rückte aus
Sonnwendfeuer als vermeintlicher Waldbrand

Bei diesem Bild handelt es sich nicht um die gemeldete täuschende Darstellung aus der Schlehenstraße sondern lediglich um einen symbolischen Eindruck an der Einsatzstelle.
  • Bei diesem Bild handelt es sich nicht um die gemeldete täuschende Darstellung aus der Schlehenstraße sondern lediglich um einen symbolischen Eindruck an der Einsatzstelle.
  • Foto: FF Brand
  • hochgeladen von Blaulichtmeldungen im wochenblatt-Land

Zu einem vermeintlichen Waldbrand wurden am Samstagabend, 11. Juni, die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Brand und Oberschöllenbach alarmiert, als ein Anrufer der Leitstelle meldete, dass von der Schlehenstraße aus Feuerschein im Wald sichtbar war.

Die anrückenden Einsatzkräfte konnten diesen Verdacht beim Anfahren der Schlehenstraße zunächst bestätigen: Zwischen den Bäumen in einem Waldstück war ein offenes Feuer sowie eine entsprechende Rauchsäule erkennbar, nicht jedoch die genaue Verortung. Das jedoch wenige Minuten vorher entzündete Sonnwendfeuer im Nachbardorf ließ bereits den Verdacht aufkommen, dass es sich um den gemeldeten vermeintlichen „Waldbrand“ handeln könnten.

Zur Kontrolle fuhren die Einsatzkräfte der Feuerwehr Brand die Waldstrecke ab, während die Feuerwehr Oberschöllenbach im Bereitstellungsbereich wartete. Schlussendlich konnte die Vermutung bestätigt werden, dass das Sonnwendfeuer im Nachbardorf durch eine unglückliche optische Konstellation den fälschlichen Eindruck eines Waldbrands auslöste. Es war kein weiteres Eingreifen der Einsatzkräfte notwendig, sodass diese wieder ins Gerätehaus zurückkehren konnten.

Anmerkung:

Autor:

Blaulichtmeldungen im wochenblatt-Land aus Eckental

Orchideenstraße 43, 90542 Eckental
+49 9126 25700
blaulicht@wochenklick.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.