Großer Polizeieinsatz
Mann randaliert in Eckentaler Rathaus

Am Dienstag hat ein Mann im Eckentaler Rathaus randaliert.
2Bilder

Am Dienstagnachmittag (9. März) kam es im Rathausgebäude des Markt Eckentals zu einem größeren Polizeieinsatz. Auslöser für den Einsatz war ein 46 Jahre alter Mann aus Eckental.

Bereits am Vormittag kam es zwischen Mitarbeitern des Rathauses und dem Herren zu einer Meinungsverschiedenheit, in dessen Verlauf der Störer mit einem Farbstift das Foyer des Gebäudes verunstaltete. Der bereits amtsbekannte Täter floh anschließend und kam am Nachmittag nochmals zurück zum Rathausgebäude.

Trotz bereits mehrfach ausgesprochenem Hausverbot, verschaffte sich der Mann erneut, widerrechtlich Zutritt zu den Räumlichkeiten des Rathauses. Beim Eintreffen der eingesetzten Streifenbeamten, konnte der Herr im Außenbereich des Rathauses angetroffen werden.

Bereits hier zeigte er sich äußerst unkooperativ und aggressiv. Aufgrund des gezeigten Verhaltens, sollte er des Platzes verwiesen werden. Dieser Maßnahme leistete er jedoch keine Folge, sondern löste sich aus dem Polizeigriff und rannte erneut in den Innenbereich des Rathausgebäudes. Dort wurde der Randalierer durch die Beamten am Boden fixiert, um weitere Straftaten zu verhindern. Der Mann leistete auch noch am Boden massiven Widerstand gegen die Amtshandlungen der Beamten, sodass zunächst auf das Eintreffen weiterer Einsatzkräfte gewartet werden musste.

Er konnte schließlich durch insgesamt sechs Polizeibeamte endgültig gefesselt und zur Polizeiinspektion Erlangen-Land verbracht werden. Durch den Vorfall wurde niemand verletzt. Der Täter muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen.

Am Dienstag hat ein Mann im Eckentaler Rathaus randaliert.
Symbolbild
Autor:

Blaulichtmeldungen im wochenblatt-Land aus Eckental

Orchideenstraße 43, 90542 Eckental
+49 9126 25700
blaulicht@wochenklick.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen