Abwasserverband Schwabachtal verzweifelt
Zuviel Klopapier verstopft Kanal!

Das Foto ist zwar etwas älter, aber so sah auch die Druckleitung aus, welche eigentlich das Abwasser von Eckenhaid nach Eschenau hochpumpen soll.
  • Das Foto ist zwar etwas älter, aber so sah auch die Druckleitung aus, welche eigentlich das Abwasser von Eckenhaid nach Eschenau hochpumpen soll.
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Der Abwasserverband Schwabachtal verzweifelt gerade an den ankommenden Mengen Toilettenpapiermassen!

Die Druckleitung, welche eigentlich das Abwasser von Eckenhaid nach Eschenau hochpumpen soll, verstopft. Das Pumpwerk hat die Tüchermassen noch fördern können, nur leider haben sich diese in der Rohrleitung gesammelt. Die Folge: Eine Verstopfte Druckleitung und damit kein Abwassertransport von Eckenhaid zur Kläranlage.
Eine Spezialfirma hat die Leitung am Mittwoch 25.03.20 mit Druckluft freigeblasen. Jetzt fließt das Abwasser wieder. Der Einsatz hat rund vier Stunden gedauert, um die Tücher aus der Leitung herauszublasen. Heute kommt ein Saugfahrzeugt und sammelt die Tücherzöpfe auf und befördert sie zur Entsorgung. Kleine Tücher, viel Ärger!

Daher die eindringende Bitte an alle Bürgerinnen und Bürger:
"Bitte werft nicht mehr soviel Toilettenpapier ohne zusätzliches Spülwasser in den Kanal. Wenn Ihr jetzt mit Toilettenpapier und Desinfektionsmitteln Eure Wohnungen putzt und die Viren mit der Toilette runterspült, haben wir dafür Verständnis -aber bitte spült mit ausreichend Wasser. Sonst verstopfen irgendwann auch Eure Hausanschlussleitungen.
Bleiben Sie Gesund,
Ihr Abwasserverband Schwabachtal-Team"

Das gilt übrigens für alle Abwassersysteme, betrifft also auch alle Bürger im Wochenblatt-Land!

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

43 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen