Spendenübergabe

Beiträge zum Thema Spendenübergabe

Andrea Schiel und Michael Köhler vom „Gschaader Dorftreff” mit Karin Koeppe vom Hospizverein Eckental (v. li.).

Gschaader Dorftreff hilft dem Hospizverein
Gutes mit Gutem vergelten

Vor wenigen Tagen überreichten die Vorstandsmitglieder Andrea Schiel und Michael Köhler vom „Gschaader Dorftreff” dem Hospizverein Eckental einen Spendenscheck über 200 Euro.Dieses Geld war an sich vorgesehen für den Erwerb einer Bank auf dem Weg zum Friedhof in Großgeschaidt, um vor allem älteren Einwohnern dort eine angenehme Rast zu ermöglichen. Nachdem diese sehr schöne Idee ein Vereinsmitglied veranlasste, eine bequeme, stabile Holzbank zu stiften, entschied sich der Vorstand, das so...

  • Heroldsberg
  • 05.02.21
  • 27× gelesen
Die Nachbarschaftshilfe Eckental darf sich über eine Spende der Sparkasse Forth freuen.

Nachbarschaftshilfe Eckental
Finanzielle Unterstützung erhalten

Das Jahr 2020 bescherte der Nachbarschaftshilfe Eckental große Herausforderungen. Über 230 ehrenamtliche Einsätze bei Alleinstehenden, Kranken, Behinderten und Alleinerziehenden wurden getätigt. Die NBH war ungefähr 500 Arbeitsstunden und ca. 1500 km in und um Eckental ehrenamtlich unterwegs. Durch den großen Zuwachs an Helfern, konnte intensive und nachhaltige Hilfe garantiert und geleistet werden. Über finanzielle Unterstützung von der Sparkasse Forth freuten sich Vorsitzender Karl-Heinz...

  • Eckental
  • 22.01.21
  • 24× gelesen
Die Realschule Gräfenberg sammelte im Laufe des Schuljahres Spenden, die sie nun an das Sozialprojekt "Let me be a child" übergaben. (v.l. Gertrud Eismann, Schulleiterin, Nasrin Siege, Schriftstellerin, Andrea Peters-Daniel (Beratungsrektorin) und Susanne Lang (Projektkoordinatorin).

Spende für „Let me be a child”
Realschule Gräfenberg unterstützt Sozialprojekt

„Let me be a child“ – So lautet der Name des Sozialprojektes, das die Realschule Gräfenberg seit einigen Jahren unterstützt. Es ermöglicht 44 Waisen- oder Straßenkindern in Äthiopiens Hauptstadt Addis Abeba einen Schulbesuch und unterstützt vor Ort zum Beispiel durch Materialen, wie Stifte und Bücher, ein warmes Mittagessen, aber auch durch die Organisation und Finanzierung von beglaubigten Geburtsurkunden. Gertrud Eismann, die Schulleiterin der Realschule Gräfenberg, und StRin Susanne Lang,...

  • 08.01.21
  • 15× gelesen
Harald Thummet übergab die Spende an Heinrich Ferschmann von CoIN.

Spenden statt Blumen
Hohe Summe an das Hilfsprojekt CoIN gespendet

CoIN e.V. sorgt, kümmert, operiert und hilft seit dem Jahr 2010 nicht nur gehörlosen Kindern in Nepal, sondern versorgt Schulen und Unterkünfte der gehörlosen Kinder mit Wasserfilter. Der Vater des Vorstandsmitglied Harald Thummet ist leider verstorben. Horst Thummet war ein weitgereister Mann. Seine Reisen führten ihn auch nach Nepal. Er kannte die Lebensqualität in diesem Land und hatte ein Herz für die gehörlosen Kinder. Statt Blumen, wünschte sich die Familie zur Beerdigung Spenden für...

  • Heroldsberg
  • 08.01.21
  • 22× gelesen
Der Arbeitskreis Jugendarbeit erhielt eine Spende in Höhe von 500 Euro, damit sie auch in diesem Jahr die Jugendarbeit voranbringen können.

Spende
500 Euro für Kalchreuther Jugend

Normalerweise erwirtschaftet der „Arbeitskreis Jugendarbeit Kalchreuth“ mit ehrenamtlichem Engagemant bei Veranstaltungen wie der Kirschenkerwa etwas Geld, das dann der Jugendarbeit zugute kommt. Im „Corona-Jahr“ allerdings war das nicht möglich. Dank der Spende eines Kalchreuther Apothekers kann der Arbeitskreis aber auch dieses Jahr die Jugendarbeit mit 500 Euro unterstützen. Die Summe ging an den Jugendtreff Point. Sina Kochta, die Leiterin des Treffs, schaffte mehrere hochwertige Geocaching...

  • Kalchreuth
  • 07.12.20
  • 18× gelesen
Martin Böhm, Inahber des Alpaka-Freigeheges in Kalchreuth, überreichte Bürgermeister Herbert Saft und Pfarrer Christoph Thiele die Spende.

Scheck-Übergabe
Besucher des Alpaka-Freigeheges spendeten

200 Euro haben die Besucher des Alpaka-Freigeheges an der Erlanger Straße in Kalchreuth gespendet. Der Eigentümer Martin Böhm überreichte nun einen großen Scheck an Bürgermeister Herbert Saft und an Pfarrer Christoph Thiele zur Verwendung des Betrages für die Kinder-Einrichtungen in der Gemeinde. Im März hatte Martin Böhm das Freigehege angelegt und mit vier Alpaka begonnen, jetzt sind schon zwei weitere junge Tiere dazugekommen. Eine dringende Bitte hat Martin Böhm an alle großen und kleinen...

  • Kalchreuth
  • 02.10.20
  • 46× gelesen
(v. li.) Prof. Dr. Fritz Sörgel, Peter Basel, Theaterleiter,  Sybilla Reichert, stellv. Vors. der Theatergruppe sowie Prof. Dr. Martin Wilhelm, stellvertretender Vorsitzender des Vereins „Hilfe für Krebskranke e.V.“ und Chefarzt der Medizinischen Klinik 5 am Klinikum Nürnberg.

Theatergruppe Heroldsberg
Saisonabsage und Spende an "Hilfe für Krebskranke"

Die Theatergruppe Heroldsberg muss die Saison Januar 2021 absagen. Zusammen mit dem Ensemble hat sich die Vorstandschaft nach reiflicher Überlegung zu dieser Erklärung entschlossen. Die Planung und Organisation dieser Veranstaltungen stellt eine nicht zu bewältigenden logistischen Kraftakt dar. Sollte sich im Laufe der Zeit in der Krise etwas zum Positiven verändern, wird die Theatergruppe sich erneut Gedanken machen und zeitnah berichten. Spende an "Hilfe für Krebskranke" Die Theatergruppe...

  • Heroldsberg
  • 25.09.20
  • 76× gelesen

Frauenstammtisch Großgeschaidt "meets" Kinderhaus Großgeschaidt
Spendenübergabe und trotz Abstand entstand Nähe

Die Leitung vom Kinderhaus GG staunte nicht schlecht, als Frau Andrea Schiel, vom Frauenstammtisch anrief. Sie hatten, bei der letzten, mittlerweile recht etablierten Kleidertauschbörse und der Pflanzbörse, die jeweils in GG vom Frauenstammtisch mit organisiert werden, Spenden gesammelt. Dieses Geld soll nun dem Kinderhaus GG zugute kommen. Bei der Spendenübergabe , in Höhe von 126,50 € am 29.Mai waren Frau Schiel zusammen mit Frau Rudloff in Vertretung vom Frauenstammtisch Großgeschaidt vor...

  • Heroldsberg
  • 04.06.20
  • 125× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.