deftig

Beiträge zum Thema deftig

Wirsing-Röllchen mit orientalischer Füllung.

Ein Klassiker mit Pfiff
Wirsing-Röllchen orientalisch gefüllt

Omas Klassiker auf dem Küchentisch sind wieder stark im Kommen! Die Wirsing-Röllchen mit orientalischer Füllung sind ein idealer Energielieferant für die kalte Jahreszeit und natürlich echt lecker. Das Wintergemüse Wirsing in Verbindung mit Sellerie, Möhren und Linsen liefert wichtiges Vitamin C und E sowie pflanzliches Eiweiß. Gewürze wie Ingwer, Chiliflocken, Kardamom und Nelke streicheln unsere Geschmacksnerven und schmeicheln der Seele.  Zutaten Für 4 Portionen: 1 Zwiebel2 Knoblauchzehen150...

  • Eckental
  • 05.03.21
  • 32× gelesen
Schmeckt gut und kurbelt die Fettverbrennung im Körper an: Kartoffel-Kohl-Suppe.

Rezept zum Abnehmen
Kartoffel-Kohl-Suppe

Ein Klassiker unter den Gerichten zum Abnehmen ist die Kartoffel-Kohl-Suppe. Sie kurbelt die Fettverbrennung im Körper an und verspricht bei strenger Diätkost eine schnelle Gewichtsabnahme. Zu Hause lässt sich das Gericht einfach zubereiten.  Zutaten für 4 Portionen 1 Zwiebel (fein gewürfelt) 1 EL Olivenöl 1 kg Weißkohl (in mundgerechte Stücke geschnitten) 4 mittlere Kartoffeln (z. B. vorwiegend festkochend) 2 Karotten (geschält und gewürfelt) 125 g Räuchertofu (in kleinen Würfeln)400 g...

  • Eckental
  • 04.03.21
  • 35× gelesen
Schneller Obazda

Rezept
Schneller Obazda

Zutaten 200 g Brie oder Camembert, am besten bei Zimmertemperatur200 g FrischkäseEin Bund frischen Schnittlauch1 ZwiebelPaprikapulver, Salz, PfefferZubereitung Den Käse klein schneiden und in eine Schüssel geben. Frischkäse hinzugeben und alles mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Schnittlauch klein schneiden und hinzugeben. Alles am besten mit einer Gabel gut vermengen.  Tipp: Um den Obazda weicher und cremiger zu bekommen können Sie weiche Butter, Bier oder Sahne hinzugeben.

  • Eckental
  • 15.02.21
  • 59× gelesen
Speck-Kartoffeln mit Gemüse

Rezept für Speck-Kartoffeln mit Gemüse

Zutaten für 6 Portionen 1 kg kleine Kartoffeln 30 Scheiben Speck 3 Paprika (rot, gelb, grün) 3 Karotten 2 Stangen Lauch 1 kleiner Blumenkohl 1 kleiner Brokkoli Zubereitung Die Kartoffeln in einen Topf mit Salzwasser geben und ca. 25 Minuten kochen, bis sie gar sind. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln ausdampfen lassen. Den Backofen auf 200° C vorheizen. Währenddessen das knackige Gemüse vorbereiten: Den Lauch putzen und in breite Ringe schneiden. Die Paprika waschen und in mundgerechte...

  • Eckental
  • 28.12.20
  • 105× gelesen
Käse-Fondue

Rezept für Käsefondue

Zutaten für 6 Portionen 150 g Gruyère 150 g Emmentaler 150 g Appenzeller 400 ml trockener Weißwein 1 Schuss Kirschwasser 3 Knoblauchzehen 1 EL Kartoffelstärke Etwas Wasser  Zubereitung  Den Käse grob reiben. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Speisestärke in einer Schüssel in etwas Wasser auflösen. Den gehackten Knoblauch in etwas Öl anbraten, mit dem Wein ablöschen. Den geriebenen Käse in den Wein geben und umrühren und warten, bis er komplett geschmolzen ist. Die aufgelöste...

  • Eckental
  • 28.12.20
  • 76× gelesen
Raclette-Kartoffeln aus dem Ofen

Raclette-Käse-Reste verwerten
Raclette-Kartoffeln aus dem Ofen

Wer kein Käsefondue auftischt, greift an Silvester oft zum Raclette. Und da es zum Jahreswechsel an nichts fehlen soll, sind beim Einkauf die Augen meist größer als der Magen. So bleiben am Neujahrstag nicht selten einige Reste des schmackhaften Käses und anderer Zutaten im Kühlschrank zurück. Ein schnelles, einfaches und leckeres Rezept zur Verwertung der übriggebliebenen Lebensmittel sind Raclette-Kartoffeln aus dem Ofen.  Zutaten für 4 Portionen 11 mittelgroße Kartoffeln 22 Scheiben...

  • Eckental
  • 28.12.20
  • 158× gelesen
Symbolbild

Rezept mit Fleisch
Mariniertes Schweinefilet

Zutaten (für 4 Portionen) ca. 500 g Schweinefilet4 EL Rotwein4 EL Orangensaft1 TL Honig200 g Champignons5 kräftige Rosmarinzweige3 EL Raps- oder Sonnenblumenöl150 g Frühlingszwiebeln150 ml Gemüsebrühe200 g Sahne1 TL SenfSalz, Pfeffer Zubereitung Schweinefilet waschen, trocken tupfen und in knapp ein Zentimeter dünne Scheiben schneiden. Den Rosmarin waschen, die Rosmarinnadeln jeweils bis auf eine Spitze von rund drei Zentimetern entfernen. Dann die Filetscheiben auf den Zweigen aufspießen....

  • Eckental
  • 21.12.20
  • 43× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.