Zu viel Schwung im Kreisverkehr
Aus der Kurve getragen

Das Auto wurde bei dem Unfall stark beschädigt.
3Bilder

In den frühen Morgenstunden fuhr ein Fahranfänger am Samstag (18.1.2020) mit seinem Auto von Forth in Richtung Eschenau. Dabei fuhr er mit wesentlich zu hoher Geschwindigkeit in den Kreisverkehr ein wodurch das Fahrzeug in die Luft geschleudert wurde. Auf der anderen Seite kam er erst auf der Böschung zum stehen. Das Auto war mit 4 Insassen besetzt, wobei die zwei junge Männer, die hinten saßen, leicht verletzt wurden. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, die beiden Verletzten kamen ins Krankenhaus. Die FFW Eschenau leuchtete die Unfallstelle aus und leitete den Verkehr in Eschenau um.

Autor:

Blaulichtmeldungen im wochenblatt-Land aus Eckental

Orchideenstraße 43, 90542 Eckental
+49 9126 25700
blaulicht@wochenklick.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.