Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Sattelfest

Sie wer’n lachen, aber dass das Glück dieser Erde auf dem Rücken der Pferde liegen soll, war mir schon immer ein wenig verdächtig. Nicht dass ich was gegen diese schönen Tiere hätte. Aber wenn wir schon in dieser Gewichtsklasse sind (sagen wir mal 400 bis 700 Kilo), dann liegt mir die Kuh näher.
Das liegt nicht nur daran, dass meine sehr überschaubare persönliche Reiterfahrung eher eine Runterfallerfahrung war. Die Menschen unterteilen sich ja – nicht nur beim Speeddating – in Hunde- und Katzentypen. Den einen ist es angenehm, wenn der Hund Nähe und Verständigung sucht. Den anderen ist es lieber, wenn die freiheitsliebende Katze deutlich macht, dass man ihr den Buckel runterrutschen kann. Insofern ist mir die Kuh ausgeglichener in Erinnerung als das gerne mal nervöse Pferd.
Wenn man gelegentlichen Hinterlassenschaften auf Feld- und Radwegen ausweichen will, dann ist man froh, dass die vielen Pferdehalter im wochenblatt-Land keine Elefanten haben. Das sind auch faszinierende Tiere, man kann sie auch reiten, aber sie sind in jeder Hinsicht ziemlich unhandlich.
Ein neues Phänomen, das mir noch viel mehr Rätsel aufgibt als die Psychologie und der Charakter von Hunden, Katzen, Kühen oder Pferden, sind handyschauende Reiterinnen. Hoch zu Ross unterwegs auf der Suche nach dem Glück dieser Erde blicken sie aufs Smartphone, statt auf den Weg zu schauen. Autonomes Reiten sozusagen. Sehen die im Navi nach, wo‘s langgeht, oder haben sie so wichtige Mitteilungen, dass man sie beim Reiten lesen und beantworten muss? Warum haben moderne Pferde keine Freisprechanlage?
Ihr Gloss’n Hans

Autor:

Gloss'n Hans aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen