KUK UND KLICK: ADVENT FÜR KLEIN UND GROSS AUF EINEN BLICK
KUNST, KULTUR UND TRADITION: ECKENTALER ADVENTS-ABC zum Mitmachen

Adventssingen auf dem Adventsmarkt: Blue Church Singers, Friedenskirche Eckenhaid, Chorleitung: Astrid Lierenfeld
4Bilder
  • Adventssingen auf dem Adventsmarkt: Blue Church Singers, Friedenskirche Eckenhaid, Chorleitung: Astrid Lierenfeld
  • Foto: M.Schi.
  • hochgeladen von Annegret Schildknecht

Für alle Leser, Vorleser und Zuhörer, Klein und Groß, und für alle Interessierten und Junggebliebenen mittendrin, heißt es heute mit dem schönen Adventslied:
"WIR SAGEN EUCH AN, DEN LIEBEN ADVENT, SEHET DIE ERSTE KERZE BRENNT"

Und hier kommt etwas Anregendes, etwas Adventliches für ALLE, Klein und Groß, die Spaß daran haben, für jeden Buchstaben des ABC ein oder mehrere Worte oder Begriffe zu suchen, oder kurze Sätze zu bilden, die einen Bezug zu Advent und/oder zu Weihnachten haben:

ECKENTALER ADVENTS-ABC zum Mitmachen

ADVENT, ADVENT, EIN LICHTLEIN BRENNT,
ERST EINS, DANN ZWEI, DANN DREI, DANN VIER,
UND DANN STEHT DAS CHRISTKIND VOR DER TÜR …
      ADVENTSMARKT in Eckental im nächsten Jahr? - Antwort: JAAA!!! ......
Und jetzt du: Adventskalender      A………..….            A .................
 
BRATÄPFEL MIT MANDELN UND MARZIPAN
Und jetzt du: Budenzauber    B……….….....        B………....….

CHRISTBAUMSCHMUCK BASTELN
Und jetzt du: Christstern C……..……..           C………..….

DIE ERSTE KERZE BRENNT AUF DEM ADVENTSKRANZ
Und jetzt du: Dominosteine        D……..……..                 D………..….

ECKENTALER ELISENLEBKUCHEN
Und jetzt du:Eckentaler Christkind      E............         E………...

FREUDE UND VORFREUDE ZIEHEN EIN FÜR ALLE
Und jetzt du: Frieden      Füreinander           F………..….

GESCHENKE BRINGEN DER NIKOLAUS UND DAS CHRISTKIND
Und jetzt du:     Gemeinsam grooven   Gospellieder singen     G…………..

HEISSE MARONI
Und jetzt du:Heißhunger  haben         H……..……..   H………..….
 
IM SCHLAFANZUG SONNTAGMORGENS IM HAUS RUMLAUFEN
Und jetzt du:Immer wieder sonntags kommt die Erinnerung ...          I……..….…  I……...….

JAUCHZEN, LACHEN, PLÄNE MACHEN
Und jetzt du: Jingle Bells, Jingle Bells..       J……….…..   J…….…….

KOMMT DER NIKOLAUS, KOMMT MEIN ONKEL KLAUS MIT ÄPFELN UND NÜSSEN
Und jetzt du:    Kindheitserinnerungen          Krippenspiel         K………..….

LACHEN UND FRÖHLICHSEIN MIT KINDERN
Und jetzt du: Lebensfreude        Lichterketten                L………..….

MÄRCHEN VORLESEN
Und jetzt du: Miteinander feiern       Mittendrin sein          M……..…….

NÜRNBERGER RAUSCHGOLDENGEL
Und jetzt du:Nüsse knacken            N……..……..          N……..…….

OMA STRICKT HEIMLICH SCHICKE SOCKEN FÜR OPA
Und jetzt du:    O, du fröhliche ...   O, du selige …       O……....….

PAPA SUCHT DIE CHRISTBAUMSPITZE
Und jetzt du:   Plätzchen backen   P……..……..         P……..…….

QUALM KOMMT AUS OPAS PFEIFE
Und jetzt du:   Quatsch machen Q……..……..          Q……..…….

RUND SIND WEIHNACHTSKUGELN UND ORANGEN
Und jetzt du:   Rodeln      R…..……..            R……..…….

SPANNEND IST ES, JEDEN TAG EIN ADVENTSKALENDERTÜRCHEN ZU ÖFFNEN
Und jetzt du:   Singen   S……..……..                 S……..…….

TRÄUMEN  VOM CHRISTKIND TAGEIN TAGAUS
Und jetzt du:   Tannenbaum      T ....................        T ................

UNTERM BETT VERSTECKT MAMA DIE GESCHENKE
Und jetzt du:  U................       U ...............        U ..................

VIELES MACHT IM ADVENT GROSSEN SPASS
Und jetzt du:Vanillekipferl V……..……..      V……..…….

WEIHNACHTEN STEHT WIEDER VOR DER TÜR
Und jetzt du: Wünsche und Wunder werden wahr      W……........       W...............

AUCH 2020 WERDEN ADVENT UND WEIHNACHTEN RICHTIG SCHÖN UND NETT:
X = X-MAS  und  YPSILON  und  ZETT = ZWETSCHGENMÄNNLA
Und jetzt du:X………..…. Y……..…….. und    Z = ZuFRIEDENheit
-----------------------------------------------------------------------------

VIER KERZEN (Quelle unbekannt)
Vier Kerzen brannten am Adventskranz. Die Kerzen brannten so still, dass man hörte, wie sie miteinander zu reden begannen:
Die erste Kerze seufzte und sagte: "Ich heiße Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden."
Ihr Licht wurde immer kleiner und verlosch schließlich ganz.
Die zweite Kerze flackerte und sagte: "Ich heiße Glaube. Aber ich bin überflüssig. Die Menschen wollen nichts davon wissen. Es hat keinen Sinn mehr, dass ich brenne."
Ein Luftzug wehte durch den Raum, und die zweite Kerze war aus.
Leise meldete sich nun die dritte Kerze zu Wort: "Ich heiße Liebe. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen. Die Menschen sehen und lieben nur sich selbst.
Und mit einem letzten Aufflackern war auch dieses Licht ausgelöscht.
Da kam ein Kind in das Zimmer. Es schaute die Kerzen an und sagte: "Aber, ihr lieben Kerzen, ihr sollt doch brennen und nicht aus sein!" Und fast fing das Kind an zu weinen.
Da meldete sich auch die vierte Kerze zu Wort: "Hab keine Angst, liebes Kind! Solange ich brenne, können wir die anderen Kerzen immer wieder anzünden. Ich heiße Hoffnung."
Das Kind nahm mit einem Streichholz Licht von der Kerze mit Namen Hoffnung und zündete die Lichter der anderen drei Kerzen Frieden, Glaube, Liebe, wieder an. So war die Welt wieder hell und klar und alles war wieder gut. 

Liebe Leser, Vorleser und Zuhörer, an diesem ersten Adventswochenende hätten wir hier in  Eckental wie in jedem Jahr einen schönen Adventsmarkt genießen können. Doch in diesem Jahr, das wohl als Pandemiejahr in die Geschichte eingehen wird, ist alles anders gekommen. Aber wir wollen zuversichtlich sein und hoffen, dass der Adventsmarkt, wie auch alles andere, das wir seit nunmehr gut acht Monaten schmerzlich vermissen, im nächsten Jahr wieder wie gewohnt stattfinden kann.

LIEBE KINDER UND ALLE ANDEREN: Bleibt alle/Bleiben Sie alle gesund, voller Hoffnung, Zuversicht und Lebensfreude!
Sternstunden mit Freude für ALLE und ..... mit dem Ohrwurm-Refrain des von Katja Ebstein 1970 zum ersten Mal gesungenen und bis heute immer wieder zu hörenden Lieds gesagt: ... Wunder gibt es immer wieder, heute oder morgen können sie geschehn. Wunder gibt es immer wieder, wenn sie dir begegnen, musst du sie auch sehn!
Ade und Tschüss!
Eure/Ihre Annegret  Schildknecht

Hinweis:
Meine digitalen Vorlesestunden für Jung und Alt und alle Interessierten als Ersatz für coronabedingt nicht mögliche Präsenz-Vorlesestunden sindhier (bitte anklicken) sowie im Internet unter: www.wochenklick.de/vorlesen
Hinweis: Meine Beiträge kommen im evangelischen Kindergarten Eckenhaid durch die Erzieherinnen und im Seniorenzentrum Martha-Maria durch die Sozialbetreuung zum Einsatz.
Hinweis: Ein Text zur Vorlesestunde zum bundesweiten Vorlesetag 2020 mit der Gast-Vorleserin Ilse Dölle, Eckentals 1. Bürgermeisterin, ist auf der Homepage des Markts Eckental zu finden, ebenso wie der erste digitale Eckentaler Adventskalender mit Kinderzeichnungen und rezitierten Gedichten, die Video-Botschaft des Eckentaler Christkinds sowie weihnachtliche Malvorlagen.
Bitte anklicken:hier
oder s.u: www.eckental-mfr.de, Aktuelles aus dem Rathaus, Eckentaler Adventsfreuden
Hinweis: Das Copyright für Fotos mit der Angabe "M.Schi" liegt bei: Dr. Manfred Schildknecht

Autor:

Annegret Schildknecht aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen