Impfung

Beiträge zum Thema Impfung

Symbolbild

Corona-Impfung im Landkreis Forchheim
Impfstart für Personen der Priorität 3

Im Landkreis Forchheim startet die Impfung von Personen der Prioritätsgruppe 3 gemäß der Impfverordnung. Damit erhalten jetzt auch z.B. über 60-jährige, Beschäftigte im Lebensmitteleinzelhandel oder Lehrer, die nicht der Stufe 2 angehören, ein Impfangebot. Das bayerische Impfregistrierungssystem BayIMCO vergibt in den nächsten Tagen die ersten Termine an die Prioritätengruppe 3. Es kann dennoch sein, dass noch nicht alle registrierten Personen der Gruppe 2 einen Termin zur Auswahl bekommen...

  • Igensdorf
  • 29.04.21
  • 340× gelesen
Symbolbild

AstraZeneca-Impfung für Personen unter 60 Jahren bis auf Weiteres ausgesetzt

Auf Empfehlung der Ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut (STIKO) haben die Länder die Impfungen mit dem Impfstoff von AstraZeneca für Personen unter 60 Jahren bis auf Weiteres ausgesetzt. Termine werden abgesagtDas Impfzentrum Erlangen/Erlangen-Höchstadt wird daher Impftermine für Bürger unter 60, für die dieser Impfstoff eingeplant war, kurzfristig absagen. Betroffene Personen werden per E-Mail, SMS oder telefonisch benachrichtigt und zeitnah einen Ersatztermin mit einem anderen...

  • Eckental
  • 01.04.21
  • 466× gelesen
Symbolbild

Landkreis Forchheim
Impfquote über Bundes- und Landesdurchschnitt

Die Impfquote im Landkreis Forchheim liegt bei den Erst- und Zweitimpfungen über dem Bundes- und Landesdurchschnitt. Zahlen im Vergleich (Stand: 10. März) Bundesdurchschnitt: Erstimpfung 6,9 %, Zweitimpfung 3,2 % Bayerischer Durchschnitt: Erstimpfung 7,5 %, Zweitimpfung 3,6 % Durchschnitt Landkreis Forchheim: Erstimpfung 8,3 %, Zweitimpfung 4,6% „Ich freue mich, dass wir bei uns im Landkreis Forchheim auf diesem sehr guten Weg beim Impfen sind“, so Landrat Dr. Hermann Ulm. „Mein großer Dank...

  • Igensdorf
  • 12.03.21
  • 87× gelesen
In Igensdorf gab es bereits einen Impftermin vor Ort.

Kreis Forchheim
Für Impftermin online anmelden!

Der Landkreises Forchheim ist bei den Impfungen gegen das Corona Virus auf einem guten Weg, so Landrat Hermann Ulm. Damit die Impfungen weiterhin so zügig durchgeführt und noch weiter ausgebaut werden können, ist eine Online- Registrierung notwendig. Wer der höchsten Priorität angehört (in der Regel über 80-jährige) und bisher noch keinen Impftermin erhalten hat, muss sich ab sofort online registrieren lassen oder telefonisch unter 09191 / 950 46 06 anmelden: impfzentren.bayern/ Dies betrifft...

  • Igensdorf
  • 09.03.21
  • 93× gelesen

Corona-Impftermine für Senioren

Die Nachfrage nach Impfterminen ist größer als die derzeitigen begrenzten Ressourcen an Impfdosen. Zunächst sollen die besonders risikobelasteten Personengruppen in Seniorenwohnheimen und Kliniken sowie das Personal geimpft werden, auch zuhause wohnende über 80-Jährige wurden von den Landratsämtern angeschrieben. Das Verfahren des Bayerischen Registrierungsportals („erst für Impfung vormerken lassen, dann Termin vereinbaren“) sorgt für Verunsicherung. Empfohlen wird eine Online-Registrierung...

  • Eckental
  • 27.01.21
  • 139× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.