Capoeira Alafia e.V.
O sim, sim, sim

3Bilder

„O sim sim sim, o nao nao nao“ konnte man am 1. Advent in Eckenhaid einen vielstimmigen Chor vernehmen. Eine bunte Gruppe von Kindern und Erwachsenen war zusammengekommen – nicht etwa um Weihnachtslieder zu singen – sondern um die erste Gürteltaufe ‚Batizado‘ der Eckentaler Capoeiragruppe ‚Grupo Cativeiro Capoeira Eckental‘ zu feiern. Die Afro-Brasilianische Tanz- und Kampfkunst ‚Capoeira‘ verbindet auf einzigartige Weise Musik, Bewegung, Spiel, Kommunikation, Selbstbeherrschung und Lebensfreude.

Unter der Leitung von Contra-Mestre Simpson erhielten 10 Schüler – überwiegend Kinder – ihren ersten Capoeiragürtel. Vor den Augen von Eltern und Freunden zeigten sie im Capoeirakreis ‚Roda‘, was sie in den letzten Wochen und Monaten gelernt haben. Zum Klang der Instrumente und der Capoeiralieder in portugiesischer Sprache wichen die neuen Schüler den Angriffsbewegungen der erfahrenen Lehrer aus, schlugen Räder und konterten mit eigenen Gegenangriffen.

Mestre (Meister) Mendes und die Professores (Lehrer) Parana und Cipo waren eigens angereist, um bei der ‚Taufe‘ der neuen Schüler zu helfen, die neben ihren Gürteln auch ihren eigenen Capoeira-Namen erhielten. Nachdem alle Gürtel vergeben waren, stärkten sich die stolzen Schüler samt Eltern, Freunden und Lehrern am weihnachtlichen Buffet.

Als Mitglieder des Eckentaler Fördervereins Capoeira Alafia e.V. unterstützen die Schüler die Fortführung der Friedens- und Sozialarbeit mit Kindern und Jugendlichen in Jamaika, die Contra-Mestre Simpson dort aufgebaut hat. Nach einer kurzen Pause geht das regelmäßige Training für
Kinder, Jugendliche und Erwachsene am 19.12. weiter. Wer neugierig auf Capoeira ist, ist herzlich zu einem kostenlosen Probetraining eingeladen.

Mehr Info: https://www.capoeira-alafia.org/de/capoeira-in-
eckental

Autor:

Capoeira Alafia e.V. aus Eckental

Webseite von Capoeira Alafia e.V.
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen