Großeinsatz
Nachbar bemerkt vermeintlichen Einbruch in Wohnhaus

Symbolbild

Am Sonntagabend, gegen 19 Uhr, teilte ein aufmerksamer Nachbar einen aktuellen Einbruch in ein umstehendes Wohnhaus in Brand mit. Die Meldung löste sofort einen Großeinsatz der Polizei aus. Noch vor der Ankunft der ersten Streifenbeamten kam es jedoch zu einem erneuten Anruf des Mitteilers. Angeblich kehrte der vermeintliche Einbrecher jetzt die Glasscherben vor der Haustüre zusammen.

Vor Ort konnte schließlich durch die Beamten der 74-jährige Hauseigentümer angetroffen werden. Dieser hatte sich aus seinem Haus ausgesperrt und sah keine andere Möglichkeit, als eine Glasscheibe in der Haustüre einzuschlagen, um so wieder in sein Haus zu gelangen.

Autor:

Blaulichtmeldungen im wochenblatt-Land aus Eckental

Orchideenstraße 43, 90542 Eckental
+49 9126 25700
blaulicht@wochenklick.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.