Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Hammer Kulln?

Sie wer’n lachen, aber mit dem Kohleausstieg habe ich persönlich noch meine Probleme. Wobei ich schon der Meinung bin, dass man so schnell wie möglich auf das Verheizen von Kohle für Stromerzeugung verzichten sollte. Wie (und wie schnell) man den Kohlestrom durch klimaneutrale Energie ersetzen kann, darüber streiten sich auch die Gelehrten. Im letzten Jahr sank der Kohleanteil der deutschen Stromerzeugung unter ein Viertel – weniger als Windenergie mit 27 Prozent. Die „Erneuerbaren“ liefern inzwischen mehr als die Hälfte des Stroms.

Wie wichtig die Stromversorgung ist, zeigt, dass am Wochenende von einem Discounter tatsächlich „Gaming-Betten“ mit Beleuchtung und USB-Anschluss beworben wurden. Man muss heute also auch im Bett Computerspielen und Strom verbrauchen.

Null elektrische Watt verbraucht man im Sommer (wenn man diesen nicht im Gaming-Bett verbringt) beim Grillen. Manche zündeln mit Propanund Butangas, das bei der Erdgasförderung und in Erdölraffinerien als Nebenprodukt gewonnen wird. Andere schüren klassisch mit Kohle. Für sie türmen sich seit Mai an den Ladentüren Säcke voller Grillholzkohle. Diese soll manchmal aus illegalem Holzeinschlag in Übersee stammen, es gibt sie aber auch aus zertifiziert nachhaltiger Waldbewirtschaftung (so wie das wochenblatt-Papier). Ein mit Kohlestrom betriebener Elektrogrill wäre sicher keine nachhaltige Alternative.

Nachhaltig ist dagegen meine Vorratshaltung. Vor dem GrillgutEinkauf vergesse ich immer, nachzuschauen und frage mich angesichts der Kohlehalden vor der Ladentür: „Hammer nu Kulln?“

Sicherheitshalber greife ich zu und investiere in neue Kohlen. Daheim stelle ich diese dann zu den Säcken aus den vorherigen Einkäufen. Das wird mein persönlicher Zeh-Oh-Zwei-Speicher.

Ihr Gloss’n Hans

Autor:

Gloss'n Hans aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen